Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty

Produktgalerie
Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty
Kaufen

Sixty

 
Preis*
Menge
Einheit
Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty
€ 12.00

Momentan nicht verfügbar
Rocky Patel Twentieth Anniversary Sixty
€ 232.80€ 240.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    10.07.2015
    Marke
    Rocky Patel
    Produkt
    Sixty
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Ja
    Tabacalera
    El Paraiso

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Fenceline Cigars
20.05.2021

Profilbild
El Cookinero
verifizierter Kauf

Die im Jahr 2015 erschienene Jubiläumszigarre, anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Rocky Patel, setzt sich gekonnt in Szene und weiß zu gefallen. Das mächtige Format glänzt ausgestattet mit einem satt braunem, leicht öligen und fehlerfreien Deckblatt aus Honduras. Das verwendete Umblatt stammt ebenfalls aus Honduras. Die Einlage liefern Tabake aus Nicaragua und abermals Honduras. Die Toro-Gordo ist extrem fest und gleichmäßig gerollt. Der Kaltgeruch ist ausgesprochen muffig und erinnert ein wenig an alte Hefe. Angenehm ist anders...Der Kaltzug liefert ungewöhnliche und sehr würzige Holznoten. Nach erfolgreicher Röstung und Zündung startet die Zigarre mit einer starken Gewürzmischung, die von Holznoten und leichter Süße begleitet werden. Süße und Holz vereinen sich zusehends. Eine sehr ordentliche Portion Pfeffer sorgt für angenehmes Prickeln auf der Zunge. Erdige Noten entstehen und komplettieren den ungestümen, aber geschmacklich sehr interessanten Auftakt. Die Zigarre produziert derweil viel satten und leicht cremigen Rauch. Der Zugwiderstand ist optimal. Im zweiten Drittel vereinen sich die Würze, Süßholz, Erde und Pfeffer zu einer traumhaft leckeren und intensiven Melange. Zusätzlich spendiert die Toro-Gordo recht starken Espresso. Auch sind leichte Noten von Toast erkennbar. Das zweite Drittel bietet kernige und intensive Aromen die prima aufeinander abgestimmt sind. Sehr erwachsen, gefällt mir extrem gut! Es entsteht ein dunkelgrauer, leicht welliger und stabiler Aschekegel. Der Abbrand verläuft mustergültig, völlig problemlos. Das finale Drittel erhält erfreulicherweise die schmackhafte und außergewöhnliche Melange. Allerdings verstärkt sich in ihr das Süßholz ein wenig und es entstehen phasenweise leichte Anklänge von Puderzucker. Espresso lässt nach, Toast bleibt erhalten. Dezente Ledernoten treten auf die Bühne und verleihen der Zigarre eine weiteren herben Akzent, der gut in die kraftvolle Komposition passt. Minimale Grasnoten kommen allmählich auf und arbeiten im Hintergrund. Leder verstärkt sich kontinuierlich bis zum Schluss. Rocky Patel hat aus meiner Sicht eine hochinteressante Jubiläumszigarre kreiert. Die Komposition ist angenehm komplex und meisterlich balanciert. Ich habe selten eine derart ausgewogene, vollmundige, intensive und eigenständige Melange genießen dürfen. Dabei ist die Zigarre recht kräftig und von daher eher für erfahrene Genießer geeignet. Ich hatte 90 perfekte Minuten mit der Toro-Gordo und bin begeistert. Eine klare Empfehlung an all diejenigen, die eine intensive, ausgefallene und sehr schmackhafte Komposition erleben möchten. Eine wirklich ausgezeichnete Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
07.05.2017

Profilbild
Peanuts
Ein gewaltiges Format, schön gemacht, auch mit den opulenten Bauchbinden. Kaltgeruch nach Heu, etwas Holz. Riecht eher "frisch". Brandannahme gut und gute Rauchentwicklung bei doch recht leichtem Zugwiderstand. Wohl typisch bei solchem Format. Leider hatte ich nach zwei Zentimetern mit Schiefbrand zu kämpfen, der sich erst auf den letzten vier Zentimetern wieder legte. Schade, denn der hat echt genervt und durch Korrektur den Geschmack "verhagelt". Der Geschmack: schwer zu definiren, es findet sich Heu, Holz, etwas Kaffe, Leder und Erde. Aber alles irgendwie diffus und in eine gewisse Würze verpackt. Wahrscheinlich braucht sie ein paar Monate Reifelagerung, so wie heute geraucht jedenfalls keine Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bo's humidor
14.02.2020

Profilbild
Bo
Not often that you find a cigar this size that works this well.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.