×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Rocky Patel Vintage 1999 Connecticut Robusto

Produktgalerie
Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Robusto
€ 6.30 € 7.40
Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Robusto
€ 122.22 € 148.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Robusto bringt die milde, cremige Charakteristik dieser Serie von Rocky Patel am besten zur Geltung. Mit ihrem 5.5x50er Format ist sie eine etwas länger geratene Ausführung dieser Vitola. Die Länge von 13.97 Zentimetern, das heisst 5.5 Inch, ist sie etwas länger als allgemein üblich.

    Im Sortiment seit
    24.09.2009
    Marke
    Rocky Patel
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    70
    Deckblatt Land
    USA
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Einlage Eigenschaft
    Ligero
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sun Odyssee
02.03.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

09/13 Eine tolle Aufmachung, der Name und die Bewertungen klingen verheißungsvoll. Und ja, die Zigarre rockt. Zwar mit sanfteren Tönen, diese aber auf anspruchsvollen Niveau. Die Zigarre bleibt im ganzen cremigen, aromatischen Rauchverlauf dezent. Aber lecker.. im sehr cremigen Rauch schmecke ich Süßes Zedernholz, etwas Gras, ab dem 2. Drittel auch Kaffee und Nuss. Sie geht auch nicht gleich aus, wenn man sich einmal 2 min. Nicht um Sie kümmert. Ein stilvoller Smoke mit wirklich guten Preis bei dieser Qualität. Eine durchweg empfehlenswerte, milde Zigarre 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
51 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Portman
11.06.2014

Profilbild
Portman
verifizierter Kauf

GERAUCHT AM 11.06.2014. Vielen Dank für die tolle Probe. Eine einwandfreie Zigarre, an der es fast nix zu meckern gibt. Einziges Manko ist der mehrfach aufgetretene Schiefbrand sowie ein leichter Tunnelbrand in der Mitte des zweiten Drittels. Beides war aber mühelos zu korrigieren. Optisch top, sehr schönes Kaltaroma, das in Anbetracht der Milde der Zigarre überraschend kräftig und stallig wirkt. Meiner Meinung nach eine Bereicherung für das Gesamtaroma im Humidor. Geschmacklich überwiegt ein cremiges Aroma, das durchweg reichlich grasig-heuige Aromen mit sich führt. Im zweiten Drittel gesellen sich Torf und Nuss hinzu. Leichte Süße. Bis zum Ende lecker und nie unangenehm schwer oder scharf. Trotz der angenehmen Milde im Verlauf recht komplex. Kein Preishammer, aber PLV auf jeden Fall gut. Sehr gerne wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
24.02.2018

Profilbild
notimeforbadcigars
Gestern erstmalig zugegriffen und heute dann wieder - das ist bei einer "neuen" Zigarre für mich schon ein Zeichen. RP hat hier eine wirklich angenehme Zigarre geschaffen. Fanatiker wuchtiger Stücke wird dieses Exemplar nicht überzeugen, die Vintage ist eher mild. Aber das tut der ganzen Sache ja keinen Abbruch. Was man hier bekommt? Eine wirklich preiswerte, äußerst cremige Zigarre mit einem ordentlichen Rauchvolumen. Ich schätze, es gibt einige Aficionados, die hier von einer "Cremeschnitte" sprechen würden und ich glaube, sie liegen damit ziemlich richtig. Für mich ist es eine wunderbare Zigarre um einen Rauchabend zu beginnen oder eben zu beenden, sie schafft einen wirklich angenehmen Einstieg oder ist ein entsprechender Absacker nach einigen wuchtigeren Exemplaren. Das Gute hier ist dann auch noch die Verarbeitung, denn man muss sich zwischendrinn sehr wenig um das gute Stück kümmern. Der Abbrand funktioniert so, wie er soll, die Zigarre verlangt nicht viel Aufmerksamkeit. Wer also einen Smoke sucht, der ein angenehmes Gespräch nicht dauernd unterbricht, weil er nach Aufmerksamkeit schreit, der wird hier fündig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
18 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Don Alejandro
14.10.2014

Profilbild
Don Allejandro
verifizierter Kauf

Auch hier muss ich mich als Neuling outen. Zwar habe ich s hon etliche RPs verraucht, allerdings hatte ich bisher immer ein unbewusstes Problem mit Connecticut Shades - warum auch immer. Diese war also erst meine zweite Connecticut überhaupt. Wie so oft gilt auch hier - Vorurteile schaden einem nur selbst. Die Zigarre ist einfach nur toll. Mittelkräftig mit perfektem Zug und Abbrand! Sehr leckere Aromen bieten sich hier an. Ich konnte sehr cremige Kaffee- und Lederaromen erschmecken, welche von einer leichten kaum wahrnehmbaren Honigsüsse unterlegt waren. Sehr ausbalanciert und zudem mit einer tollen Aromenentwicklung über cen Rauchverlauf. Bestelle ich wieder und kann ich jedem nur empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hettrums humi
14.07.2014


hettrum
verifizierter Kauf

Optisch eine sehr Top Zigarre. Sehr schöner Kaltgeruch. Das Zugverhalten und Rauchvolumen sind nahezu perfekt. Auch das Abbrandverhalten lässt nichts zu wünschen übrig. Feste Asche und nur minimaler Schiefbrand. Im erste Drittel ist sie sehr cremig mit floralen und grassigen Noten. Ab dem zweiten drittel werden die floralen Noten stärker, etwas Toast kommt hinzu, aber das cremige bleibt. Sie wird zu keinem Zeitpunkt scharf. Für mich eine Zigarre die ich auf alle Fälle wieder kaufen werde.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Raoul´s Humi
13.03.2016

Profilbild
Raoul Duke
verifizierter Kauf

Super Zigarrre zu einem fairen P/L Verhältnis! Hier trifft relativ schlichtes Design auf Top Verarbeitung! Ein wirklich ordentliches Rauchvolumen mit perfektem Abbrand und einem festen hellen Aschekegel der auch mehrere cm hält. Über den gesamten Rauchverlauf stehen cremig/holzig/grasige Töne im Vordergrund bei der im zweitel drittel fruchtig/nussige Nuancen dazu kommen! Eine milde und wirklich empfehlenswerte Zigarre zu der auch ein guter Kaffee/Espresso passt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar humidor
17.05.2019

Profilbild
Ice Cube
verifizierter Kauf

Zug top. Abbrand okay, ab der 2. hälfte schiefbrand. Rauchdauer 80 min. Geschmack war nicht meins. Hatte cremig süß erwartet. Schmeckte jedoch stark toastig, holzig, grasig, bitter. So scheint Connecticut zu schmecken. Ist gar nicht meins. Wenn mans mag, kann man sie mal probieren. Ich kaufe sie jedoch nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
10.10.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Rocky Patel Vintage 1999 Connecticut Robusto ist ein sehr legerer Smoke - ideal für die früheren Stunden des Tages. Anfangs stehen Grassaromen im Vordergrund, mit zunehmender Rauchdauer gessellen sich Nuss- und dezente Lederaromen dazu. Für mich vor allem in Sachen PLV einer der besten RP-Smokes.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Egill
22.06.2012


ikke
Gekauft 31-01-10 (USA), geraucht 30-05-10. Der 1999 Robusto ist gut und fest gerollt mit einem fein adrig seidematt Connecticut Shade Deckblatt, Brandverhalten ist sehr gut mit messerscharfe ring, silbergraue Asche, schöne leicht scharfe Duft. Der Nicaraguaner ist mild mit eine leicht scharfe und würzige Kern, das Aroma/Geschmack zeigt prominente toast, Butter und cremige Akzenten mit im Hintergrund ein hauch Grillkohle. Der würzige Kern kommt im Rauchverlauf mehr im Vordergrund. Der 1999 Robusto ist ein gute Wahl für Liebhaber milde Qualitäts-Zigarre oder für startende Zigarren Liebhaber. Für 740ct bekommt man einen schönen Premium Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
05.05.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Rocky Patel Vintage 1990 weist ein sehr feines, gleichmäßiges und samtiges Deckblatt auf, präsentiert sich sehr gut verarbeitet. Die ersten Züge zeigen sowohl grasige, als auch mineralisch-erdige Aromen. Trotz der ordentlichen Rauchentwicklung bleibt die Zigarre durchgehend mild. Während des weiteren Verlaufes wird der Geschmack um eine Spur Muskatnuss und eine leichte karamellartige Süße bereichert, die sich bis zum letzten Zug hält. Insgesamt ein mild-würziger Genuss, der mich an einen Waldspaziergang erinnert. Die Zigarre ist ihr Geld absolut wert und passt sehr gut zu einem Speyside-Whisky.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Super-Heinrich
06.06.2014

Profilbild
Super-Heinrich
verifizierter Kauf

Bisher habe ich nur kräftigere Zigarren von Rocky Patel geraucht. Die Vintage 1999 Connecticut Robusto war eine Probe und hat sich gelohnt. Zumindest für einen Freund des milden Smokes. Feine Holz- und Gras-Aromen sind nahezu perfekt arrangiert. Der Zugwiderstand könnte sich allerdings noch etwas sanfter zeigen. Der Abbrand war, wie bei jeder meiner Rocky Patels bisher, sehr, sehr gerade. Im letzten Drittel zeigte die Verarbeitung jedoch ein paar Schwächen, die bei dieser Preis-Kategorie schon nicht mehr vorkommen sollte. Der Einwand ändert allerdings nichts an meiner Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tolpan
10.09.2014


Tolpan
verifizierter Kauf

Eingelagert 06.06.2014, geraucht am 09.09.2014... Zunächst: Die Verarbeitung ist TIP-TOP. Sehr sauberer Abbrand. Asche fest hellgrau und fällt pünktlich zu jedem Drittel. Brandannahme leicht zögerlich. Geschmacklich zu Beginn sehr verhalten, fast flach. 1/3: Ebenfalls ziemlich mild-verhalten. Leichte Fruchtnoten sind neben grasig-pfeffrigen Noten zu erahnen. 2/3: Toastige Röstaromen kommen dezent hinzu, es wird leicht cremig. Das 3/3 stimmt dann doch etwas versöhnlich: Aromen werden intensiver, Fruchtnote deutlicher, leicht süßliche, mehr cremige und deutlich erdige Nuancen gesellen sich hinzu und lassen ein schönes, rundes Gesamtbild erkennen. Nur leider zu spät. Für mich (!) wegen der überwiegend doch sehr verhaltenen Aromatik keine Zigarre, die ich kaufen werde (war eine Gratisprobe von CW, Danke dafür!). Den Platz brauche ich im Humi für andere Laubrollen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Messe 2017
29.09.2017

Profilbild
Dr.Sterni
Ich hoffe so sehr, dass meine Zigarre von der Messe 2017 ein Montagsmodell war. Denn an sich kommt diese Zigarre sehr wertig und edel um die Ecke. Tolles helles Deckblatt, wunderbar gefertigt, Tolles Format, eigentlich alles, was man sich wünscht (natürlich nur wenn man auf die USA-Deckblätter steht). Trotzdem: Erstmal alles dran, alles drin. Und das auch noch scheinbar super verarbeitet und toll gerollt. Ich persönlich empfinde den Zugwiderstand als fast optimal. Der Rauch ist angenehm füllig und dicht. Alles gut also...?! Meint man zumindest bis dahin auf jeden Fall. Die ersten Züge offenbaren den milden, fast sanften Charakter dieser Zigarre. Es begrüßt einen sofort eine angenehme Pfeffer-Note, ein bisschen Erde, ein bisschen Leder, mit etwas Fantasie auch ein bisschen Cremigkeit. Aber alles sehr, sehr mild. Nein, ZU mild, eher charakterlos. Die Zigarre ist bis zum Ende des ersten Drittels so „schön“, dass man sich mehr Ecken und Kanten wünscht. Es war mit Sicherheit eine hohe Kunst für Rocky Patel, die Zigarre so gut auszubalancieren (und das ist gelungen!), aber trotzdem ist sie bis dahin einfach nur langweilig. Sogar der Abbrand bis hierhin ist zu schön und wahr zu sein. Und der Kaltrauch ist so „nett“, dass man damit selbst Nichtrauchern eine Freude machen könnte. Bis hierhin sind die negativen Aspekte nur zu erahnen, aber die erste so richtig spürbare Enttäuschung folgt auf dem Fuße. Und deshalb schrieb ich auch eingangs, dass ich hoffe, meine Zigarre sei nur ein Ausrutscher: Ab dem ersten Drittel wird der Abbrand plötzlich unglaublich schief. Ernsthaft total krumm. „Liegen lassen. Lass sie sich mal beruhigen“ denke ich mir und tu‘ das auch. Das verzeiht sie mir aber nicht, denn sie geht ziemlich schnell aus. Am Stück weiter rauchen führt aber immer weiter zu schiefem Abbrand. Wo ist sie plötzlich hin, die edle Zigarre? Im zweiten Drittel ist davon nur noch äußerlich etwas zu sehen, solange man versucht, nicht auf den furchtbaren Abbrand zu schauen. Geschmacklich werden die herzhaften Aromen insgesamt einen Hauch stärker, aber so richtig viel tut sich dennochn nicht. Das geht so weiter bis zum letzten Viertel der Zigarre. Der Schiefbrand erholt sich bei meiner erst kurz vor Ende, also viel zu spät. Kurz vor dem letzten Viertel ist der Abbrand wieder mehr oder minder gerade (richtig toll immer noch nicht!). Möglicherweise konnte ich sie dann auch einfach nicht mehr sehen, aber das letzte Viertel kommt mir dann mehr oder minder einfach nur noch „bitter“ vor. Es tut mir wirklich so leid, denn auf diesen Smoke hatte ich mich so richtig gefreut, aber ich bin eher enttäuscht. ann man weitaus bessere Zigarren rauchen. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
21.05.2017

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Diese gute Zigarre ist sehr schön. Gute Aromen von allem etwas. Zigarre gut und sehr Lecker.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Maiwald
04.04.2018

Profilbild
Jörg @oldmancigars
verifizierter Kauf

Brav und sanft sieht sie aus mit ihrem hellen Deckblatt. Sie strahlt etwas Edles aus.... Im kalten Zustand gibt sie Aromen von leichter Süße, Holz, feuchtem Gras und Erde ab. Ist die Vintage erstmal entzündet läuft sie ganz scharf und gradlinig ab, kein Schiefbrand kein nachfeuern. Ihre Asche ist mausgrau und fest...... Sie beginnt mit weißem Pfeffer, Nuss, Gras und einem leichten Geschmack nach Erde. Retronasal spüre ich eine Salznote. Später gesellen sich Butter- und blumige Noten hinzu. Ab der Mitte werden die salzige Aromen und der Nussgeschmack intensiver. Blumige Noten, Melisse und Muskatnuss mischen mit. Für mich kommt sie sehr mild daher manche sagen sie wären mittelstark. Sie bietet dem Gaumen volle Aromen und wird nie langweilig. Eine Top-Zigarre die auch für den Einsteiger geeignet ist..

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 91
Ausgabe: 04/2011
  • BK: 91
Ausgabe: 03/2014
  • Stärke: 13 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 04/2009
  • Aroma: 2.5
  • Stärke: 1
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 05/2010