×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor J-Phase Bewertung

99 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Gurkha Royal Challenge Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Gurkha Notiz Nr. 2: Die Verarbeitung der Royal Challenge Toro ist gut, doch da gibt es bei Gurkha generell, zumindest optisch, nichts zu meckern. Der Zug war hier sehr leicht und der Abbrand OK, nicht schön gerade, aber auch keine Katastrophe und kein Tunnelbrand. Geschmacklich startete sie leicht pfeffrig und im 1. Drittel waren leichte Röstaromen und etwas Heu unter dem Dominanten Hauptgeschmack von Creme und Leder zu vernehmen. Im 2. Drittel wurde das Heu von einer leichten Süße abgelöst und im letzten Drittel kam Kaffee hinzu, während die Creme und die sonstigen Röstaromen zunahmen. Letztlich sind die einzelnen Aromen recht schwach, den trotzdem mittelkräftigen Smoke macht der Gurkha-typische staubige Tabakgeschmack aus. Ich persönlich fand sie also nicht wirklich interessant und werde sie wohl getrost vergessen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Gurkha Founders Select Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ich habe alte Notizen zu vielen Gurkha Zigarren gefunden, die ich während einer Phase, in der ich mit einem Freund sämtliche Gurkha Exemplare "untersuchte", angelegt habe. Die Founders Select ist die erste auf dieser Liste, die ich hier gern teilen möchte. Gurkhas haben im allgemeinen sehr schöne Banderole, doch das "aged 12 years" verleiht der Vorstellung auf dieses Stück einen besonderen Reiz. Zunächst das äußere: Die Verarbeitung ist tadellos, ein schönes glattes Deckblatt, das gut hält. Der Abbrand und der Zug sind wunderbar und der Rauch ist voluminös. Die inneren Werte: Irgendwie habe ich nach 12 Jahren etwas kräftigeres erwartet, obwohl ja schon die farbliche Optik auf das Gegenteil hindeutet. Sie startet etwas holzig, doch sogleich eilt die Creme herbei um diesen Start weich abzufangen. Im Verlauf mischt sich ein süßlich-milchiger Geschmack in die Creme, welche bis zum Ende das Holz trägt und im letzten drittel sogar einen Unterton von Kaffe erhält. Fazit: Ja, kann man definitiv machen. Insgesamt ist dieser Smoke sehr mild, sodass auch die genannten Aromen eher schwach bis mittel ausgeprägt und damit also eher für einen ganz ganz gemütlichen Smoke geeignet sind. Doch ich muss zugeben, dass ich vergleichbares schon öfter geraucht habe, mit weniger Aufmachung, Aging und zu geringerem Preis. Vorab zu weiteren Gurkha Reviews kann ich schonmal sagen: Bei der Fülle an Auswahlmöglichkeiten fand ich nur sehr sehr wenige Stücke, die für mich wirklich etwas besonderes waren. Viele Gurkhas verbindet ein etwas angestaubter Geschmack (oder eher ein Gefühl auf der Zunge), der sie irgendwie weit weniger wirken lässt, als sie scheinen. Bei der Founders Select habe ich dies aber kaum vorgefunden, was ein großer Pluspunkt ist.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Camacho Brotherhood Series Check Six Toro Limited Edition 2016

Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Diese Zigarre bekam ich von Freunden geschenkt, doch leider war diese Zigarre für mich ein totaler Flopp... Während der Zug an sich ganz gut war, das Rauchvolumen etwas wenig, doch die Optik 1a, machte der extreme Tunnelbrand den Rauchgenuss nahezu unmöglich. Zunächst zum Geschmack: Kräftig, Erdig-holzig, etwas Creme, Pfeffer und Röstaromen mit leichter Süße. Soviel bekam ich davon mit. Doch der Tunnelbrand ließ mich schon früh durch nachfeuern viel zu heiß rauchen und es wurde immer schlimmer. Selbst vollständiges Abschneiden und neu anzünden half nichts... Ob es an der Produktion oder am schlechten Lagerzustand lag kann man schwer beurteilen, bei mir lag sie höchstens 1-2 Tage bevor ich sie Rauchte. Anhand meiner bisherigen Preis-Leistungs-Erfahrungen mit Camacho werde ich mir diese eher nicht für einen richtigen Geschmackstest nachkaufen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Camacho Sampler Robusto Tubos Limited Assortment
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98

Ein netter Sampler zu einem fairen Preis! Gut geeignet um die Marke mal ein wenig kennen zu lernen. Die Bewertungen der einzelnen Zigarren habe ich unter den jeweiligen Tubos-Varianten der Robustos verfasst.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Camacho American Barrel-Aged Robusto Tubo

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nr. 5 aus dem Robusto Sampler und der klare Sieger in Geschmack und Verarbeitung. Ein tolles Rauchvolumen, perfekter Zug und ein schöner Abbrand. Geschmack: Sehr holzig von getoasteter Eiche schmeckt man ganz klar die Lagerung der Einlage im Bourbonfass! Ein winziger Unterton Bitterschokolade begleitet das ganze mit etwas Pfeffer. Um die Mitte herum taucht ein etwas grasig-floraler Geschmack auf, legt sich jedoch wieder. Im Rauchverlauf flachen die einzelnen Aromen etwas ab, werden jedoch harmonische, obwohl stets Holz dominiert. Fazit: Gut! Neukauf? Sie ist wieder recht teuer, weshalb ich mir das ganze nochmal überlegen werde.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Camacho Ecuador Robusto Tubo

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nr 4. aus dem Robusto Sampler: Hier haben wir wieder gewohnte top Verarbeitung mit dem bisher besten Zugverhalten und wieder schönem Abbrand. Der Start ist kräftig Erdig, wird dann sanfter und holziger. Ab etwa dem 2/3 entwickelt sie eine angenehme Süße und Röstaromen mit einem schwachen schokoladigen Unterton. Dieses Assemble bleibt dann auch bis zuletzt. Fazit: Bisher fast die beste aus dem Sampler, auch ein paar Cent billiger und damit im <7€ Segment schon eher für einen Neukauf geeignet. Für mich persönlich jedoch nicht aussagekräftig genug für eine Platzreservierung in meinem Humidor.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Camacho Criollo NEU Robusto Tubo

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nr. 3 aus dem Robusto Sampler: Hier gibt es den ersten Punktabzug für Tunnelbrand. Nicht, dass dieser sehr stark war, doch man musste sehr aufpassen und oft nachfeuern um dem Tunneln zuvorzukommen. Die sonstige Verarbeitung optisch perfekt, sehr leichter Zug. Das 1/3 besteht fast zu gleichen Teilen aus Toast, Erde und Holz. Später kommt eine leichte Bitterkeit dazu. Im letzten Drittel dominieren Leder und Röstaromen, doch das ständige Nachfeuern gegen drohenden Tunnelbrand machte die Angelegenheit sehr heiß. Fazit: Auch hier geschmacklich gut, aber nichts besonderes. Wie bisher kein erneuter Kauf, da zu teuer.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Camacho Connecticut Robusto TUBO

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nr. 2 aus dem Robusto-Sampler: Auch hier eine anstandslose Produktionsqualität mit super leichtem Zug, schönem Abbrand, einzig das Rauchvolumen könnte noch schöner sein. Geschmack: Die ersten Züge sind sehr trocken und ledrig, danach kommt holz hinzu und bettet sich mit dem Leder in eine angenehme Cremigkeit mit etwas Süße. Zur Mitte hin verschwindet die Süße leider allmählich, auch das Holz geht zurück und das Feld bleibt dem Leder überlassen, welches etwas bitterer wird. Das letzte Drittel ist dann gleichbleibend mit Leder, milchiger Creme, kaum Süße und kaum mehr Holz. Fazit: Solide, aber eher Standard, nichts besonderes. Auch diese Zigarre ist mir für ihre Leistung etwas teuer...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Camacho Powerband Robusto Tubo

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Der erste Griff aus dem Robusto Sampler von Camacho: Die Verarbeitung ist solide, guter Abbrand, guter Zug, das ist angenehme Produktionsquälität! Geschmacklich startet sie holzig-grasig, doch noch im 1/3 wird das grasige von Kakao abgelöst. Es kommen sanfte Röstaromen hinzu und der Kakao wird mit etwas leichter Creme zu leckerer Schokolade. Noch vor dem 2/3 treten die Röstaromen zusammen mit dem Holz in den Vordergrund und drängen die Schokolade sehr weit zurück. Dies bleibt dann auch bis zum Ende, wo dann doch noch eine leichte Brise Pfeffer aufkommt. Fazit: Überraschend mild, nach anfänglicher Entwicklung jedoch recht gleichbleibend. Wiederholungstat schließe ich aus, da sie mir einfach zu Teuer ist für das was sie bietet.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CAO La Traviata Luminoso
verifizierter Kauf

Länge: 11.43Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Unglaublich vielseitig und komplex, aber dennoch gut ausgewogen! Die Verarbeitung ist sehr gut, lediglich der Zug war etwas zu fest (für meinen Geschmack), tolles Volumen und super Abbrand. Sie startet mit Süßholz und Dörrpflaume. Eine leichte Creme kommt auf und Noten von gerösteter Rinde. Im 2/3 geht das fruchtige etwas zurück, Holz steigt und sanftes Leder gesellt sich dazu. Im 3/3 bleiben Süßholz und Creme präsent mit fruchtigen Unterton und die Röstaromen werden stärker, von Rinde weg hin zu Kaffee. Fazit: Komplex, sehr Lecker, Rauchbar bis die Lippen anbrennen und höchst Preiswert!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

CAO Colombia Magdalena
verifizierter Kauf

Länge: 15.88Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ich hatte etwas mehr erwartet. Verarbeitung ist sehr gut, Abbrand, Zug und Volumen sind top. Geschmacklich ist sie eher gleichbleibend, sehr mild mit Creme und Nuss, Holz. Fazit: Mild, lecker, aber etwas langweilig. Außerdem wurde der Zug ganz am Ende sehr schwer. Nachkauf eher nicht.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CAO Gold Torpedo
verifizierter Kauf

Länge: 15.88Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ähnlich wie die CAO Colombia Magdalena, sehr mild und cremig. Zu beginn eine angenehme Bitterkeit und am Ende etwas Röstaroma. Verarbeitungstechnisch sehr gut, diesmal ein toller Zugwiderstand, guter Abbrand. Fazit: Auch hier mild, lecker, aber etwas langweilig...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CAO OSA (Olancho San Augustin) OSA LOT 50
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine sehr gut verarbeitete Zigarre hatte ich da, sehr guter Zugund Abbrand. Geschmacklich recht linear und trocken-erdig mit Holz, leichtem Bitterkakao und etwas grasigem Aroma. Fazit: Durchaus lecker, aber m.E. den Preis nicht wert.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

VegaFina Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

An sich eine sehr gute Zigarre. Leider war der Zug etwas feste und dementsprechend das Rauchvolumen, doch es das ist bestimmt nicht bei allen Exemplaren so. Sie schmeckt typisch dominikanisch, das 1/3 ist sehr cremig mit Holz und etwas Leder. Im 2/3 geht die Creme ganz leicht zurück und es kommt ein sanfter Unterton von Pfeffer auf. Im letzten Drittel kommen noch sanfte Röstaromen hinzu und der Pfeffer wird einen ticken präsenter. Fazit: Lecker! Wenn man sie etwas heißer raucht tritt etwas Chili heraus. Nachkauf 100% in der Hoffnung auf einen leichteren Zug.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Vegafina (Vega Fina) Nicaragua Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine angenehme Zigarre, die Geschmacklich schon fast eine Maduro sein konnte, jedoch eher Mild ist. Die Verarbeitung ist ganz gut, jedoch der Zug nur OK, Brandverhalten und Rauchvolumen sind gut. Sie startet mit Schokolade und Creme, jedoch geht die Creme im Verlauf zurück. Im 1/3 dominieren dann Erde und Bitterschokolade, zum 2/3 wird sie Holziger und zum Ende hin kommt Leder auf. Die Schokolade bleibt bis zum Ende im Hintergrund. Fazit: Verarbeitung geht besser, geschmacklich angenehm und sehr interessant. Nachkauf 75%



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein


Tabak aus Columbien
×