H. Upmann Magnum 50

Produktgalerie
H. Upmann Magnum 50
Kaufen

Magnum 50

Verkaufsmenge limitiert auf 25 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
H. Upmann Magnum 50
€ 14.80
H. Upmann Magnum 50
€ 148.00

Momentan nicht verfügbar
H. Upmann Magnum 50 - 25er
€ 370.00

Ausverkauft
H. Upmann Magnum 50 - 50er
€ 717.80740.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Magnum-Serie sind einige der prestigeträchtigsten Vitolas der Marke H. Upmann. In den letzten Jahren wurde sie immer weiter ausgebaut, ihre Zigarren sind äußerst hochwertig produziert und überzeugen durch Qualität und Geschmack.

    Die Magnum 50 wird seit 2008 produziert. Das mächtige Double Robusto-Format hat eine Länge von 160 mm und ein 50er Ringmaß (19,84 mm Durchmesser). Geschmacklich ähnelt sie ihrer kleineren Schwester, dem Klassiker Magnum 46, ist durch das größere Ringmaß allerdings noch cremiger und aromenreicher. Sie zeichnet sich durch eine dominante Cremigkeit aus, bei mildem Tabakgeschmack mit Noten Holz und Heu gepaart mit Noten von Schokolade und kräftigen Röstaromen von Kaffee und Erde.

    Die H. Upmann Magnum 50 ist in Kabinettkisten zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich. Ein vergleichbares Format existiert nur in Form der Partagás Selección Privada Edición Limitada 2014.

    Im Sortiment seit
    28.04.2008
    Marke
    H. Upmann
    Produkt
    Magnum 50
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Double Robusto
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6.25
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tan
03.12.2019


anonym
+++ 14,80€

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Neue Schachtel
29.06.2019

Profilbild
J. P. W. Tony
verifizierter Kauf

Diese Magnum ist ihr Geld wert! Fest gerollt (nur ganz leicht spongy), habe ich mit dem Bohrer einen perfekten Zug erhalten! Abbrandt war tadellos; nur leicht wellig und musste nur ein mal etwas korrigiert werden. Geschmacklich ist sie genau meins. Erde, Holz, etwas Leder, nussig, das ganze auch noch süsslich und cremig-mild. So habe ich Cuba gern! Aber man muss ihr zuschlechte halten, dass der Smoke für das Maß relativ kurzlebig ist, weil dann doch nicht so fest gerollt, wie es z.B. bei Qualitätsmarken aus Nicaragua der Fall ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alles Asche jetzt
17.06.2019

Profilbild
jo
Die H. Upman Magnum 50 ist eine wahre Schönheit. Einzig die zweite Banderole, auf der „Magnum 50“ steht, müsste nicht sein; da sie aus einem anderen Papier ist und dezent andere Farben aufweist, wirkt sie etwas billig. Außerdem lassen sich beide Banderolen bei gefühlt bei jedem 2. Exemplar sehr schwer nur entfernen, da sie so fest verklebt sind, dass man z.T. den Decker zerstört, wenn man sie entfernt. Die Magnum 50 liegt leicht in der Hand, sie ist ganz schön spongy mit ordentlichem Give, über die Jahre Lagerung (Boxing Date: Sept:12) ganz leicht boxpressed. Das (bisher bei allen Exemplaren aus dieser Kiste!) makellose Deckblatt hat ein gleichmäßiges, fast senffarbenes und über die Jahre dezent stumpf gewordenes Claro. Ein feines Netz allerkleinster Venen geht von nur wenigen, sehr dünnen Blattadern ab, das Deckblatt fühlt sich trotz der kleinen, sichtbaren Härchen glatt und samten an. Die Konstruktion ist top und obwohl sie so spongy ist, geht der Anschnitt extrem einfach von der Hand. Kalt duftet sie sehr dezent nach Holz und Honig, im Kaltzug kommt eine dezente Tabakwürze hinzu. Einmal (und sehr schnell) entfacht, legt sie sehr mild los, bei einem Zugwiderstand, der für cubanische Verhältnisse (oder zumindest 75% meiner Erlebnisse mit cubanischen Zigarren) ungewöhnlich leicht und offen ist. Etwas zu offen für meinen Geschmack, doch hat man sich einmal darauf eingestellt, ist das sehr angenehm, da das Abbrandverhalten schlichtweg top notch ist. Mit dezenten Noten von Zedernholz, Kaffee und gesalzenen Honigmandeln geht es los. Retronasal liegt der Fokus auf Honigmandeln mit etwas Kakaopulver (Nesquik-Assoziationen) und Tabakwürze, dahinter ganz leise grasige Noten, die ich eher als "laubig" bezeichnen würde. An der Nase liegt süßer Nussmuß mit etwas Leder und süßem Holz. Alles hat bei recht dünnem Rauch milchig-cremige Qualitäten und ist herrlich eingebunden. Einzig der Abgang lässt auf noch sich warten. Die Asche ist cubatypisch dunkelgrau, aber erstaunlich fest und stabil, bis zu 3cm hält sie locker. Im zweiten Drittel wird sie etwas kräftiger und der Körper voller, sozusagen mild++. Dabei werden die Aromen dunkler und eingebundener, an der Nase und im Mund kommen Erd- und Röstnoten kommen auf, verbinden sich toll mit den Holz-, Honig und Nuss-Noten. Retronasal kommen milchig-holzige Noten auf, mit etwas Kakao, Nuss und Tabak. Holz und ein klein bisschen Erde liegen im recht kurzen Abgang. Im letzten Drittel bekommt der Rauch eine trockenere Textur, der Körper ist nun mittelkräftig, doch in Sachen Stärke ändert sich nichts. Erd-, Holz- und Röstnoten stellen sich in den Vordergrund, vor Kaffeebohnen, Nuss und (heißer Milch mit) Honig. Retronasal bleiben Noten von Nussmuß, Leder und Tabak (und einer Idee Pfeffer, für denjenigen, der sucht) im Vordergrund, wobei sich auch hier zunehmend Erde breit macht. Der Abgang wird voller, mit holzig-würzig-erdigen Noten. Die H. Upman Magnum 50 ist in meinen Augen nach über sechseinhalb Jahren Reifezeit ein herrlich nobler, milder bis allerhöchstens mittelkräftiger, dabei herrlich komplexer und angenehm einlullender Smoke, der einem gute anderthalb Stunden lang einfach nur ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert, selbst, wenn man auf eher knackigere Zigarren steht. Jedoch empfinde ich sie als zu subtil, um als Einstieg in die Welt cubanischer Zigarren zu funktionieren. (2012 für umgerechnet 12,12€ pro Stück gekauft!)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Agent
20.04.2019

Profilbild
Bukowski
verifizierter Kauf

Was soll ich sagen.........? Eine wahre Göttin und wirklich jeden einzelnen Cent wert. Werde mir eine Kiste zulegen! Dazu ein schöner Rum..... das ist der Sinn des Lebens!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daniel's Genusskiste
24.03.2019

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
12.09.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

12/14 Boxing Date 08/08. Was für ein Erlebnis.... Diese Zigarre ist einfach beeindruckend, intensiv, nachhaltig, begeisternd, besonders, eine Aromenbombe, ohne zu stark zu sein. Bei guten Zug und Abbrandverhalten bleibt sie im Geschmack linear, wird nie scharf oder bitter... Eine unglaublich aromatische Premiumzigarre, zu der man nichts weiter sagen kann außer - kaufen und genießen! Nach über 200 verschiedenen Zigarren meine absolute Nr. 1.Edit. Gerade habe ich eine 50er Cabinett von 2015 aufgemacht. eine Rarität, da die Kisten seit 2012 nur noch selten produziert werden. Zufällig in Nicaragua zu einem unverschämt günstigen Preis erstanden. Diese Zigarre ist nach 3-5 Jahren Lagerung einfach eine Bereicherung. Ich freue mir schon jetzt ein Loch in den Bauch wenn ich Febr. 2019 die heiligen Hallen der H. Upmann Fabrik betreten kann. Die Magnum 50 ist meine Königin, hoffentlich kommt meine Frau nie dahinter ... 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
57 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bendens
12.09.2018

Profilbild
Miguel
Läuft. Die positiven Rezensionen haben nicht zuviel versprochen. So geht Kuba. Mild mit exotischen Gewürzen. Dabei sehr cremig,karamelsüß und sehr gut ausbalancierten Erd, und Leder Aromen. Enorme Aromadichte. 10/10 80min

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
04.09.2018

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Wow, ein toller Smoke.! Hatte sie im Tubo erstanden in einem kleinen Tabakshop in Rota, Südspanien. Tube geöffnet und geschnuppert - unglaublich intensiver, süßlich nussiger Tabakduft. Eigentlich viel zu schade um sie zu rauchen. Verarbeitung tabellos, den „Magnum-Ring“ finde ich nicht so toll, die klassische Anilla hingegen steht ihr gut. Anschnitt mit V tadellos, Kaltzug mit perfektem Widerstand schmeckt schon fast nach Nougat mit etwas erdigem Kaffee. Angezündet und wohl gefühlt. Erste 3-4 Züge etwas pfeffrig, aber dann: Süß, schokoladig, nussig, etwas Süßholz, Kaffee, Erde, Leder, wieder Süße. Ein unglaubliches Aromenspektrum im Wechsel über gute 90 Minuten. Absolute Spitzenklasse! Abbrand gerade, Asche stabil, das rundet die Sache ab. Uneingeschränkte Empfehlung, SUPER!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
POLFI
30.07.2018



verifizierter Kauf

16.08.17 in Humidor gelegt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Matze_01
13.05.2018


anonym
Gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Big Black
07.04.2018

Profilbild
Smokehead
verifizierter Kauf

Pünktlich zum Wochenende Ist die Bestellung angekommen. Nachdem ich soviel gutes über diese Zigarre gelesen habe freue ich mich umso mehr sie endlich testen zu können. Optisch macht die Magnum mit dem wunderschönen Deckblatt schon einmal einen tollen Eindruck. Die Brandannahme ist gut und der Smoke beginnt! Die ersten Züge sind schon mal vielversprechend und Geschmacklich genau mein Ding.Allerdings muss ich gleich nen üblen Schiefbrand korrigieren der sich dann aber wieder legt und nun brennt sie gleichmäßig.Vom Zugverhalten her ist sie gut aber typisch für das Kaliber fehlt mir etwas Rauch.Die Zigarre an sich ist nicht allzu kräftig und somit durchaus auch für Anfänger zu empfehlen. Zwischendurch immer wieder mal Schiefbrand was den Genuss aber nicht beeinträchtigt.Auch wenn sie mir schon beinahe zu leicht ist kann ich verstehen warum alle so begeistert sind von dem guten Stück.Da ich meine Zigarren aber eher langsam rauche neigt sie dazu immer wieder auszugehen.Die 3 anderen werden jetzt erst einmal eingelagert und dann mal schauen was passiert. Mein Fazit-Für nen schönen Abend im Biergarten in ner netten Runde genau das richtige.Rauchdauer ca. 100 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
rioschizo
27.02.2018

Profilbild
Rio
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
lu2
25.02.2018

Profilbild
lu2
verifizierter Kauf

Fuck! An mehreren Stellen war das Deckblatt eingerissen. Hatte ich erst bemerkt, als ich das gute Stück nach 2 Wochen aus dem Humi genommen hatte. Hatte aber eine Luftfeuchtigkeit von 69-73% und die Temperatur war ziemlich konstant bei 20°C. Hatte mir die Schöne eigentlich für nen wunderbaren Moment aufgehoben und dann so etwas. Ewig schade! Die Aromen waren total ausgeglichen. Von Anfang bis Ende extrem abwechslungsreich und rund, nur war der Zug ziemlich beschissen und es kam kaum Rauch. Hatte ansonsten noch nie Probleme dieser Art mit einer Zigarre aus meinem Humidor, auch wenn sie teilweise schon monatelang darin gelagert war. Entweder ein Produktfehler oder ich hatte irgendwas nicht mitbekommen, obwohl mein Humi mindestens alle 2 Tage gecheckt wird. Wahnsinnig schade um das Ding, bei so einem Preis sollte das eigentlich nicht vorkommen. Ich werde mir warscheinlich noch eine holen und hoffe auf ein besseres Ergebnis, da sie geschmacklich wirklich oberste Liga war. Habe zwar nur einen Humidor in der Preisklasse von 100€, der jedoch im inneren mit Zedernholz verkleidet ist und von einem langjährigen Zigarrenraucher als in Ordnung eingestuft wurde, 2 Luftbefeuchter, von denen immer einer in Benutzung ist und bei Bedarf ein zweiter vorhanden ist und 2 unabhängige Hygrometer, die gleichzeitig im Einsatz sind, die bei Zeiten immer wieder kalibriert werden, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass mein Klima nicht in Ordnung ist. Vielleicht kann mir jemand helfen? Oder ich hab einfach nur Eine von 1000 erwischt die nicht OK war....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
23.02.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifizierter Kauf

Viel gibt es hierzu nicht zu schreiben. Optik und Verarbeitung Spitzenklasse, Abbrand und Rauchvolumen ebenso. Nach dem V-Cut eine über 100 Minuten lange Aromavielfalt das es eine wahre Freude ist. Dazu gab`s Kaffee und einen hervorragenden Brandy. Sicher kein Sonderangebot, aber jeden Cent wert. Eine Kiste eingelagert für schlechte Zeiten, Jawoll! Klare Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MartinF's Humidor
23.01.2018

Profilbild
MartinF
Was soll ich hier groß schreiben, was nicht schon bekannt ist? Die Magnum 50 ist großes kubanisches Kino. Alles was man von Kuba erwartet wird hier erfüllt. Ein genussvoller Smoke mit erdig, ledigen Aromen von über 1,5h. Gepaart mit Rum oder einem Kaffee eine perfekte Kombination. Sicherlich nicht der all-day-Smoke bei dem gehobenen Preis, aber man kann sie sich immer mal wieder gönnen. Absolute Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 44,4
Ausgabe: 2013-24
  • BK: 88
Ausgabe: 01/2015
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 06/2008
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 01/2009
Sonderposten
×