Summe
0 €

La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4

Produktgalerie
La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4
Kaufen

Medaille d`Or No. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4
€ 6.80
La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4 - 25er offen
€ 164.90170.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    La Gloria Cubana
    Produkt
    Medaille d`Or No. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.27
    Format
    Palmitas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    32
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    50
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



BärausHerne
11.06.2018


anonym
verifiziert

Eine sehr gut schmeckende Zigarre,mit gutem Abbrand. Zum Schluss wird die Zigarre etwas schärfer, die fruchtigen Noten sind zu erahnen.. Die La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4 wird ganz bestimmt noch öfter bestellt werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
smoke box
16.03.2018

Profilbild
anonym

Classic . . . oldschool . . . LGC No. 4.

MUR ABR 13. Für mich stimmt hier einfach alles, das Format, die Präsentation, der Blend. Die jüngeren Jahrgänge scheinen etwas voller und ausdruckstärker geblendet als ich sie von früher ( vor 2010 ) in Erinnerung habe. Schön verwobene Aromen von Trockenfrüchten, feuchtem Holz sowie etwas Vanille und sich entwickelnde florale Akzente. Ab dem zweiten Drittel vermehrt Ledernoten und leicht salzige Anklänge.
Ein Meisterwerk ( wenn der Zug passt, hatte ich aber bei 13er und 14er BDs nie Probleme @ 65 % RLF ) und ihren Preis im Wortsinne mehr als wert. Eine Cohiba Exquisitos liegt aktuell bei € 14,40 und ist 25 mm kürzer; eine PL Montecarlos bei € 4,95 ist aber nicht so komplex.

Die letzte überlebende Regulares dieser Marke, bitte Rettungskomitee bilden ;-)


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
18.06.2017


anonym
geht so

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alle und jede
14.02.2017

Profilbild
Schotte
25.1.17 Dunkles Deckblatt, leicht gefleckt und Seidig. Ein paar grobe Adern. Dunkle, lockere Asche. Guter Zug. Mild, Holz in cremigen Rauch verpackt. Erde, Leder und verschiedene Aromen, die ich aber nicht genau benennen kann.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Testatut sikarit
14.03.2016


anonym
verifiziert

Elegant cigar. Nice wide range of tastes.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dima Humidor
14.03.2016


anonym
verifiziert

6,40 Euro. Ungewöhnliches Format, zu dünn für diese Länge. Total überteuert, für den Preis gibt es deutlich bessere Cubaner!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Relajado
08.02.2016


Relajado
verifiziert

Schönes Format, gute Verarbeitung. Guter Abbrand. Leichter Zug. Mittel starke Zigarre mit schönen Aromen. Ganz leicht pfeffrig, etwas fruchtig. Nie scharf, nie bitter. 40 min geraucht.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
baur cigar
14.12.2015

Profilbild
anonym
verifiziert

von anfang an schöne pfeffer aromen die sich mit einer süßlichen fruchtigen note gut ergänzen. was aber nicht besonders gut ist war der zug und der abbrand. ich hatte das gefühl als wollte die zigarre einfach immer schief brennen und ausgehen.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Long slim panetelas
04.11.2015


niallhodson
It's a surprise, this cigar: long and delicate, but packing the punch of a far larger cigar. I would describe the flavour profile as similar to Bolivar: full-bodied warm, dark, flavours. Coffee, liquorice, leather, and a bit of spice. A dainty but completely serious cigar. If only there were more like it!

11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Humidor by K.S.
04.10.2015

Profilbild
K.M.S.
verifiziert

04.10.2015 / Mittelkräftige Zigarre mit einer fein würzigen, fruchtigen, blumigen, erdigen und holzigen Grundnote. Über den gesamten Rauchverlauf nimmt man eine feine Schärfe ( Pfeffernote ) wahr, die aber sehr gut mit den süßlichen Noten harmoniert. / Gutes, leicht seidiges, mittelbraunes Colorado Deckblatt mit feinen Rippen durchzogen / Abbrand sehr gut, fast kreisrund / Zug ausgezeichnet bis gut / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: fein würzig, fruchtig, blumig, erdig, Holznoten, süßliche Noten, feine Schärfe, dezente Nussnoten, fein salzig, dezente Lederaromen, leicht cremiger Rauch. / Zweites Drittel: fein würzig, fruchtig, blumig, erdig, Holznoten, süßliche Noten, feine Schärfe, feine Nussnoten, feine Lederaromen, Anklänge von Kaffee- und Rösttönen, leicht cremiger Rauch. / Letztes Drittel: würzig, fruchtig, erdig, Holznoten, milde Kaffee- und Röstaromen, süßliche Noten, leichte Schärfe, feine Nussnoten, feine Lederaromen, leicht cremiger Rauch. / Lockere bis mittelfeste sehr hellgraue Asche. / Rauchdauer ca. 50 – 60 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 615 Ct geht in Ordnung.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Duchemin
09.09.2015

Profilbild
Duchemin
verifiziert

Eine meiner Lieblingszigarren und wie alle schlanken Formate liegen sie elegant und spielerisch ausbalanciert in der Hand und fallen nicht protzig auf. Die No.4 hat ein attraktives, kräftiges Coloradobraun mit fein-öliger Textur und wenig Rippen. Sie ist sehr präzise gewickelt und präsentiert sich mittelfest. Sie riecht nach süßlich unterlegtem Tabak und Erde. Eine schöne Erscheinung. Der Anschnitt offenbart heute einen etwas zu kräftigen Zug, doch dies muss nicht die Regel sein. Die schmalen Formate sind einfach anzuzünden, die No.4 hat in der Regel einen korrekten Abbrand. Vor dem Anzünden offenbart sie Teefrüchte, Erde und wiederum Tabak. Mild und rund mit einem feinen Biß. Geschmack : Wunderschön ! Würziger und erdiger Smoke. Kaffee, kräftig, trocken, erdig, cremig eingefasst. Es folgen Pfeffer, Röstaromen, dann das umfassende runde Kubaflavour. Lockere, helle Asche, sie geht schnell und gerne aus. Madame will mit Bedacht geraucht sein.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Christians Smokeliste
12.04.2015

Profilbild
Chrissi
verifiziert

Kaltgeruch sanftes Holz, Schokolade, Moos(?). // Kaltzug dezent. // Flammannahme perfekt (mit 1 Streichhölzern angezündet). // Abbrand perfekt. Und zwar so kerzengrade perfekt, dass es nicht perfekter geht. // Zug super. // Mittelstarkes Rauchvolumen. // Etwas trockener Rauch zu Beginn. Wird dann gut cremig, dann buttrig gegen Ende. // Normal langes Finish. // Hoher Nikotingehalt. // Asche weiß, fest, fällt in 0,5 - 1,5 cm Bröckchen. // Assoziation des ersten Zuges: Pfeffer, Leder. 1/3 Honigsüße, Fruchtsäure, Leder, wenig Pfeffer, wenig Erde, wenig Creme, wenig Schokolade. Eher partiell alternierend, denn gleichzeitig. Mal hat man einen süß sauer ledrigen, mal einen cremig schokoladigen, mal einen pfeffrig erdigen Zug. Spannend. Diese Grundakkorde finden sich mit einigen Variationen im weiteren Rauchverlauf wieder. 2/3 Im zweiten drittel dreht der Pfeffer etwas mehr auf. Creme und Schokolade kommen auch häufiger und dominanter. Die Erde und die Säure gehen etwas unter. Sehr angenehm. 3/3 Die Erde kommt wieder, dafür geht der Pfeffer. Es wird zart salzig auf den Lippen. Nuss schmiegt sich an die Schokolade. Genialer Blend! Müsst Ihr auch probieren. Neben Bolivar und San Cristobal de la Habana eine meiner Favoriten. Ich freu mich schon tierisch auf die Inmensos.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
JoeD
26.12.2014


JoeD
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Los Cigarros
23.07.2014

Profilbild
Gem
Am Anfang besticht die Zigarre durch ihr sehr Cremiges Aroma, gewohnte Kubanische Noten dominieren. Im Gegensatz zur ähnlichen Por Larrañaga Montecarlos ist diese milder und bietet ein etwas dichteres Rauchvolumen. Abbrand ist ähnlich, bei einem derartigen Format ist es verständlich, dass man seine Ziagrre keine Minute vernachlässigen darf, da sie sonst ausgeht. Ich habe ab und zu mit einem Jetfeuerzeug nachgeholfen. Rauchdauer lag bei mir bei ca 1 Stunde und 20 Minuten bei sehr gemächlichem rauchen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Burnr
07.05.2014


anonym
verifiziert

Eine sehr interessante Zigarre. Optik/Haptik gut, Zug etwas schwer, Abbrand könnte besser sein, man muss ständig ziehen damit sie nicht ausgeht, aber nicht zu häufig damit sie nicht scharf wird... erste Hälfte war vom Geschmack her einfach nur eindimensional erdig, zweite Hälfte süß... mal was anderes, aber ich bevorzuge andere Formate...

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 40,5
Ausgabe: 2012-38
Barrel-Aged Zigarren
×