Summe
0 €

Arturo Fuente Anejo

Im Jahre 1996 traf ein Hurrikan die berühmte Tabakplantage der Familie Fuente, "Chateau de la Fuente" in der Dominikanischen Republik. Dadurch war vorübergehend kein geeignetes Deckblatt vorhanden, um die weltberühmten Opus X Zigarren von Arturo Fuente fertigen zu können. Um dennoch diese hochwertigen Tabake an danach verlangende Aficionados verkaufen zu können, entschied sich Carlos Fuente jr. dazu ein anderes Deckblatt zu benutzen. Seine Wahl fiel auf einen 5 Jahre alten, lange fermentierten Connecticut Broadleaf Madurotabak, der in alten Cognacfässern gereift hat.

Dadurch wird diese sehr seltene Zigarrenserie leicht süßlich am Gaumen und, wie für Arturo Fuente allgemein üblich, sehr komplex und hochinteressant. Anfangs dominiert brauner Zucker mit nur leichten Nuancen von Holz oder Pfeffer. Im weiteren Rauchverlauf gesellen sich Aromen von Molasse und Feige dazu um sogar etwas Kakao und Anis Platz zu machen. Im letzten Drittel wird es dann zunehmend erdiger und holziger, die Süße tritt langsam aber sicher von der Bühne herab.

Es sind sogenannte "Super Rare Cigars", der Importeur für Deutschland hat beispielsweise lediglich knapp über 100 Kisten für das ganze Jahr 2018 bekommen: zugreifen und probieren!

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Davidoff Millennium Blend
×