Balmoral Royal Selection Claro Robusto

Produktgalerie
Balmoral Royal Selection Claro Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Balmoral Royal Selection Claro Robusto
€ 7.70
Balmoral Royal Selection Claro Robusto Kiste offen
€ 149.38€ 154.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Robusto der Claro Serie warten mit einer wahren Geschmacksexpolsion auf Sie. Intensiv i, Duft und mit einem milden bis mittelkräftigen aromatischen Geschmacksspektrum. Ein solides Zigarrenformat das nicht all zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

    Im Sortiment seit
    29.05.2012
    Marke
    Balmoral
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.125
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Olor
    Einlage Land
    Brasilien, Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Dampfkiste
25.06.2020


Raachermannel
verifizierter Kauf

Eingelagert 12/2019, geraucht 18.06.20. Die Optik der Zigarre ist i.O. und die Brandannahme auch. Nur im 1cm gab es leicht Schiefbrand, welcher sich aber selbst regulierte. Die Asche war leicht flusig und stand nicht so stabil an der Zigarre. Der Kaltgeruch war etwas heuig, Getreide ähnlich und leicht fruchtig. Im Kaltzug verspürte ich leicht Bitterschokolade, Creme und etwas Heu. Sie beginnt mit etwas Creme, etwas Pfeffer, leichter Grundsüße, etwas Holz. Dazu kam noch etwas mineralische Erde und eine Prise Kaffee. Im 1/3 entwickelt sich die cremige Süße weiter und es kommt noch etwas Zeder und fruchtige Anklänge hinzu. Der Pfeffer geht zurück, ist aber immer leicht zu spüren. Im 2/3 wurde sie noch etwas röstiger mit Anklängen von Schokolade/ Kakao. Ab der Hälfte verstärkten sich die nussigen-röstigen Aromen und waren sehr schön in eine cremige Süße eingebettet. Der Verlauf der Zigarre war interessant und hat Freude gemacht, ich mag sie.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
30.09.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Die Balmoral XO dürfte den meisten Aficionados im Westen Dank des unermüdlichen Einsatzes von Christoph Madel mittlerweile ein Begriff sein. Ich bin mir sicher, binnen der letzten drei Jahre mindestens vier seiner Tastings besucht zu haben. Unter dem Radar bleiben daher die etwas "älteren" Linien aus dem Hause Balmoral, in diesem Fall die Royal Selection. Kein Wunder, die Zigarren gibt es seit knapp sieben Jahren bei uns, eine Neuheit ist sie damit ganz sicher nicht mehr. Dennoch habe ich mich gefreut, als sie mir in der letzten Woche bei einem Händler in die Hände fiel. Heute möchte ich einmal sehen, was diese Zigarre so kann. Die Claro kommt in einem etwas abweichenden Robusto-Format: 5.125x52 (das wäre mir eigentlich nicht aufgefallen, doch sie wollte nicht ganz in das in meinem Humidor für Robustos vorgesehen Fach passen). Die verwendeten Tabake stammen aus der Dom. Rep und aus Brasilien. Neben dem Zigarrening, der recht harmonisch zum Deckblatt passen will gibt es einen zweiten Ring am Fuß. Was nicht so schön war, war der Umstand, dass sich beim Entfernen des Rings auch gleich ein Stück des Deckblatts verabschiedete. Alles in allem aber zu verschmerzen, der Schaden war nicht sonderlich groß. Abgesehen davon war die Verarbeitung, wie bei den Zigarren von Balmoral Cigars üblich gewohnt erstklassig. Im ersten Drittel, vermutlich ausgelöst durch den leichten Schaden am Decker, ergab sich ein wenig Schiefbrand, dieser korrigierte sich dann aber sprichwörtlich von selbst. Bereits binnen der ersten zwanzig Züge war das Ergebnis damit wieder gleichmäßig und bisweilen nadelscharf. Tatsächlich hatte ich Schlimmeres erwartet und war überaus positiv überrascht. Die Asche ist recht fest und erstaunlich stabil, Kegel von mehr als drei Zentimetern sind keine Seltenheit, selbst, wenn keine ruhige Hand vorhanden ist. Hinsichtlich der Aromen dominieren bei dieser Zigarre vor allem zwei Züge, nämlich Creme und Süße. Der Rauch ist angenehm voluminös, die Zigarre in ihrem gesamten Erlebnis schlimmstenfalls mittelkräftig, eher leicht, seidig und schmeichelnd. Hier und da sticht ein wenig Säure hervor, Pfeffer habe ich im Rauchverlauf bestenfalls untergründig spüren können. Ab der Mitte gesellen sich nussige Aromen in das Erlebnis, deutlich wird dann auch eine holzige Note. Alles in allem eine ordentliche Zigarre, die nicht viel Aufmerksamkeit braucht. Es gibt genug Momente, in denen sowas durchaus schön sein kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Einstieg2
09.08.2018


anonym
EIne absolute Sommer- und Sonnenzigarre. Sehr süß und sehr cremig. Ein leichter Touch Säure im vollen Rauch und ein schöner gerader Abbrand. Rundum gelungen, aber ein wenig teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
18.07.2018

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Sie wartet außerdem mit Holz-, Nuss- und Röstaromen auf. Dazu kommen Kaffeenoten, eine zarte Zimtsüße und etwas Pfefferschärfe. Mittel bis kräftig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Niederbayerisches Schatzkastl
02.03.2018

Profilbild
El Barto
verifizierter Kauf

Die Zigarre startet sehr Dezent mit Noten von Creme, Süße und Gras. Im 2/3 Wird sie etwas kräftiger und zur Creme und Süße gesellen sich etwas dunklere Aromen (glaube etwas Leder und Nuss). Im 3/3 weicht die Süße den Noten von Espresso, etwas mehr Leder und es kommt zu einem schönen Finale. Einziger negativ Punkt waren beim auspacken Risse im Deckblatt Fazit: Schöne Zigarre für ruhige Nachmittage

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Spirit of St. Louis
08.09.2020

Profilbild
Ambassador of Pleasure
Eine ganz ganz tolle Zigarre. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diese nicht bei Cigarworld bestellt habe, sonder die örtliche Wirtschaft unterstützt habe und diese bei "Casita del Tabacco" in Gevelberg erworben habe. Aber dort wurde Cigarworld in höchsten Tönen gelobt. Aber zur Zigarre. Diese ist toll verarbeitet und wurde mir für Anfänger wie mich empfohlen. Allerdings hat mich das Format für Anfänger erstmal erschreckt. Aber die Zigarre kommt so edel daher, dass ich mich getraut habe und siehe da, sie ist wirklich toll. Absolut mild von Anfang bis Ende. Keine Pfefferige oder bittere Note. Toller Rauch und das Zugverhalten auch gut, wobei mir schon fast zu leicht. Für Anfänger aber gut. Schönes Abbrandverhalten. Allerdings habe ich bei den letzten 5-7 Zügen einen deutlichen Anstieg an Nikotin gemerkt. Rauchdauer ungefähr 60min. Alles in allem trotzdem empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Fumatori
26.01.2021

Profilbild
Fumatori
verifizierter Kauf

Nicht ganz mein Ding und mit 8,40 verdammt teuer. Zu teuer, keine Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein