La Aurora Black Lion Cameroon Toro

Produktgalerie
La Aurora Black Lion Cameroon Toro
Kaufen

Toro

Artikel läuft aus
 
Preis*
Menge
Einheit
La Aurora Black Lion Cameroon Toro
€ 5.60
La Aurora Black Lion Cameroon Toro Kiste offen
€ 135.80€ 140.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    14.03.2016
    Marke
    La Aurora
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Cameroon
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    La Aurora S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Fenceline Cigars
09.01.2021

Profilbild
El Cookinero
verifizierter Kauf

Das mittelbraune Cameroon-Deckblatt der „La Aurora Black Lion Cameroon Toro“ ist leicht wellig, etwas scheckig und eine wirklich dicke Blattader durchzieht etwa die Hälfte der Zigarre. Die Zigarre ist sehr fest gerollt und macht abgesehen von dem weniger ansehnlichen Deckblatt den Eindruck gut verarbeitet zu sein. Der ausgesprochen milde Kaltgeruch offenbart Heu und minimalste florale Eindrücke. Der Kaltzug hat angenehm dosierten Tee und Honig im Angebot. Cut, Röstung und Zündung sind ein Kinderspiel. Der Auftakt ist cremig und rustikal erdig. Sattes Leder entwickelt zügig Profil und ausdrucksstarken Charakter der von Dauer ist. Im weiteren Verlauf, in etwa ab Beginn des zweiten Drittels, ergänzt vor allem deftiges Holz die Basiskomposition. Eine leichte, angenehme Bitternote in Kombination mit nussigen Noten bringt weitere herbe Elemente in den Smoke ein. Ganz, ganz leichte und seichte Eindrücke von schwarzem Kaffee sind erkennbar. Hin und wieder blitzen schöne süßliche, leicht grasige Akzente auf. Diese nehmen jedoch bis zum Ende leicht zu, allerdings ohne übermäßig stark in den Vordergrund zu dringen. Insgesamt hat die Zigarre eine mittlere Stärke und wird zu keinem Zeitpunkt übermäßig pfeffrig oder gar scharf. Entgegen meiner Befürchtungen aufgrund des unschönen Deckblatts muss ich sagen, dass die Zigarre technisch absolut in Ordnung ist und keinerlei Grund zu Klage liefert. Der Abbrand ist messerscharf und gerade. Rauchentwicklung und Zugwiderstand sind optimal. Der mittelgraue Aschekegel ist leicht wellig, vollkommen stabil und lässig kontrollierbar. Ein wirklicher vielfältiger, gut 60 minütiger, wohlschmeckender und auch intensiver Smoke wird geboten. Ich kann die schlechte Rezension von „Joerg dampft“ absolut nicht nachvollziehen. Mit der „La Aurora Black Lion Cameroon Toro“ erwirbt man zwar keine äußerlich schöne Zigarre, jedoch ein sehr aromatisches und kräftiges Raucherlebnis von angenehmer Komplexität. Das für den Preis von € 5,60 gebotene ist absolut lohnenswert und so manche deutlich teurere Zigarre stinkt im direkten Vergleich ganz easy gegen diesen Stick ab! Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Joerg dampft
10.07.2017

Profilbild
anonym
Baubinde wirkt selten geschmacklos. Grobes DB, das sich beim Entfernen der Baubinde ablöst. Abbrand schlecht. Geschmacklich derb-holzig, mit Phantasie lässt sich noch ein wenig Süße erahnen. Das war leider gar nix ...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 91
Ausgabe: 01/2017