Summe
0 €

Leon Jimenes Flavour Petit Corona Bee (ehemals Honey)

Produktgalerie
Leon Jimenes Flavour Petit Corona Bee
Kaufen

Petit Corona Bee (ehemals Honey)

 
Preis*
Menge
Einheit
Leon Jimenes Flavour Petit Corona Bee
€ 3.70
Leon Jimenes Flavour Petit Corona Bee Kiste offen
€ 35.8937.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Leon Jimenes
    Produkt
    Petit Corona Bee (ehemals Honey)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    1.51
    Aromatisiert
    ja
    Ringmaß
    38
    Länge Inch
    4
    Rauchdauer
    32
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    La Aurora S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Smomks zum Smomken
22.05.2018

Profilbild
"hood rat" alfredo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einsteiger 75
02.04.2018

Profilbild
Chris
Leon Jimenes - Bee - geraucht am 2/4/18 Optik : Leichter Fehler an Zigarre erkennbar, sollte aber noch vertretbar sein. Starkes Honig Aroma steigt in meine Nase nach entfernen von Cellophan Verpackung. Mundstück schmeckt sehr süß. Toasted Angenehm mild - durch das gesüßte Mundstück breitet sich eine klebrige süße im Mundraum aus - der Hersteller sollte das dringend reduzieren. Rauch cremig süß, leicht vanille und Holz. Trinke dazu einen Kaffee mit Milch - passt hervorragend zur Zigarre. Abbrand ist bisher gut. Leichter Schiefbrand korrigiert. Nach wie vor diese süße vom Mundstück die so langsam nervt. Asche ist fest ca 2,5cm. Gelbe Bauchbinde lässt sich nur schwer entfernen - Erster Asche abfall. Die milde cremigkeit ist nach wie vor präsent. Zweite Bauchbinde lässt sich problemlos entfernen - Zigarre noch immer gut rauchbar. Holz/Erde /Bittere Kaffee Noten dominieren mittlerweile - die süße ist etwas rückläufig. Zweiter Asche abfall - Zigarre hat etwas an Stärke zugelegt ist aber noch rauchbar. Rauchzeit ca 50 Minuten. (unbedingt darauf achten die Zigarre nicht zu heiß zu rauchen sonst wird das Teil ungenießbar!) Fazit : Ohne das "Zucker Massaker" im Mundstück wäre diese Zigarre sehr viel besser - dennoch eine leckere Sache - besonders wenn man auf süßes steht. Werde ich auf jeden Fall mal wieder nachkaufen.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Senoritas Kistchen
01.04.2018

Profilbild
Senorita
Wie schmeckt Honig? Diese kleine, feine Zigarre hat davon vor allem eins: zu viel! Sie gefällt in der hochwertigen Verarbeitung, ungewöhnlich hellem Deckblatt mit schönen Blattadern - wenn da nicht der Honig wäre! So stark aromatisiert mit einem aufdringlich süßen Duft nach Invertzucker, dass es den Tabak an die Wand drückt. Natürlich klebt das künstliche Aroma auch permanent an den Lippen und bringt sich damit auch nach vorne. Gibts diese Zigarre eigentlich ungeflavourt? Die Details: sehr schöner, sauberer Abbrand für 30 Minuten Smoke, wahrscheinlich noch länger, hätte ich sie nicht irgendwann über gehabt. Starker Zugwiderstand, trotz Anbohren. Definitiv meine letzte Aromatisierte.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
11.04.2018


Mister Cigaristo
verifiziert

Sie verströmen einen berauschenden Honiggeruch, wenn denn nur der Geschmack auch noch so wäre, ist er leider aber nicht. Vorgesüßtes Mundstück und ein Tabakgeschmack, den ich als torfig bezeichnen würde zusammen mit Honig,Creme,Süße, etwas Frucht im 2/3 sowie gering Kaffee zusammen mit leichter Bitternote zum Ende. Der Honiggeschmack hielt bei beiden bis zur 1/2 schön an, wurde dann aber immer weniger (trotzdem) bis zur Ablage. Der Tabakgeschmack ist für aromatisierte Zigarren m.E. schlecht gewählt, da er zu dominant ist u. das Aroma förmlich immer mehr im Verlauf unterdrückt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sascha s Sammelsurium
27.10.2017


Sascha
verifiziert

Leichtes Vanille Aroma würde ich sagen. Sehr angenehm! Kommt auf die Liste für die nächste Bestellung. Empfehlenswert wert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Chromatikers Humidor
19.09.2017

Profilbild
Chromatiker
3xerworben um diese mit meinem Vater, der aromatisierte Zigarellos gerne raucht, zu verköstigen. Dann aber doch mit Lebensgefärtin kurzfristig geraucht, da kleines Format = weniger Rauchzeit, da nur eine Stunde Zeit bis Anschlusstermin und doch Lust auf einen Smoke. (Im Feld beim Hundespaziergang die dritte verpafft) Optik: gut aber Klein ; Kaltduft: Honig (künstlich /übertrieben) süß ; Rauchduft: schön süßlich brennendes Holz ; Luftet : perfekt ; Abbrand: gut ; Stärke: mild ; Aroma+Geschmack: Eigentlich gut, aber zu viel süßer Honig an den Lippen ; Aroma am Gaumen bleibend: cremige bittere holzige Süßer ; Sonstiges: Ich mag keinen Honig, damit für mich unangenehm und für meine LP die Honig gerne ist zu künstlich - Rauchvolumen war prima ; ; Will gezogen werden ; Bitterkeit dann unangenehm am Ende ; Fazit: Nichts für uns ! Aber wer Honig liebt könnte hier "glücklich werden"

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Love a creamy smoke
02.02.2017

Profilbild
anonym
verifiziert

Obwohl gleicher Tabak wie bei der Leon Jimenes Flavour Petit Corona Blond ist diese Zigarre wesentlich aromatischer. Der Honiggeschmack ist zunächst dominierend, aber nicht aufdringlich. Er unterstützt vielmehr das Aroma der Zigarre und bringt die Milchkaffee, Toast und Schokoaromen gut zur Geltung. Dabei immer der Honiggeschmack dezent im Hintergrund. In etwa wie Portwein mit Bergkäse. Das Vanille Aroma der Blond hingegen sorgt bei der Zigarre für einen Einheitsgeschmack, was bei der Bee keineswegs der Fall ist. Verarbeitung, Zugverhalten, Abbrand und Rauchentwicklung sind aber bei beiden Zigarren gleich gut. Wenn man sich aber zwischen einer der beiden Entscheiden muss, empfehle ich klar die Bee. Wobei zum gleichen Preis die NUB Cafe Petit Corona die noch bessere Wahl ist.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Christmas Humidor 2016
26.12.2016

Profilbild
KinGGál
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
H.umidor
10.03.2016


brechtig

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alex's Humidor
08.02.2016

Profilbild
cigars4life
verifiziert

Dia Zigarre war nicht sonderlich gut verarbeitet und die Bauchbinde war fast nicht vom Deckblatt zu lösen, da sie so fest daran klebte. Der Geschmack war hauptsächlich honigsüß und cremig. Ich wollte die Zigarre aufgrund des "Honig-Flavours" probieren, kann jedoch keine Kaufempfehlung aussprechen, da der Tabak nicht besonders gut schmeckt und der Honig dies auch nicht ausgleichen kann. Abbrand und Zugverhalten waren okay.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Xely1980
27.06.2015



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gut & Günstig Alltagszigarren
19.06.2015

Profilbild
CaptnHowdy
verifiziert

Finde dieses Aroma viel besser als die Vanille- Variante. Schönes Rauchvolumen mit süßlichem Geschmack.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
fredlux
28.05.2015

Profilbild
Frederic
verifiziert

Ein gutes kleinen cigar, sehr suß, werde sie wieder kaufen, preis ein biessen hor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zuckeruberzug
02.12.2014


Zuckerüberzug
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dackeltröte
01.11.2014

Profilbild
Dackeltröte
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

WUNDERLUST
×