Alec Bradley Texas Lancero 7x70

Produktgalerie
Alec Bradley Texas Lancero
Kaufen

7x70

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Texas Lancero
€ 9.75
Alec Bradley Texas Lancero
€ 94.5897.50
-3% **
Alec Bradley Texas Lancero
€ 472.88487.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Diese Riesenzigarre ist darüber hinaus noch in extrem großen 50er Kisten verpackt. Wir verkaufen diese Texas Lancero von Alec Bradley seit September 2014 - die Auslieferung begann am Montag nach der Intertabac. Auch hier haben wir uns wieder einen "sehr sportlichen" Bestand geordert, da die 7x70 wohl eine einmalige Sache in Deutschland werden wird. Seitens des Importeurs Thorsten Wolfertz ist keine zweite Auflage geplant.

    Schaun' wir mal, wie der Kaiser Franz zu sagen pflegt, wenn sich diese sehr großen Zigarren zu diesem sehr attraktiven Preis so verkaufen wie wir dies erwarten, wird es wohl doch eine zweite Auflage geben.....  :-)

    Im Sortiment seit
    18.07.2014
    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    7x70
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.78
    Durchmesser
    2.78
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    70
    Länge Inch
    7
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Tabaksorte
    Indonesia
    Einlage Land
    Costa Rica, Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacos de Oriente Danli (Plasencia)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Karl Werners Notitzblock
23.10.2019

Profilbild
Karl
Eingelagert 7.7.18 / geracht 7.9.19 / 9,50 Mild cremiger Beginn mit Nuss- und Kräuteraromen. Man benötigt immer mehrere Züge, um genügend Rauch zu bekommen. Später entwickelt sie noch eine Malznote. Die feste Asche fällt nach 55 Minuten. Sie ist geschmacklich leider kein Highlight und bleibt im wesentlichen linear, nur gegen Ende bekommt sie eine leicht Schärfe. Rauchdauer 150 Minuten, deshalb PLV ok.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
21.08.2019


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Was für ein "Klopper", da hab ich beim Bestellen mal so gar nicht aufs Format geachtet. So stelle ich mich auf ein echt langes Rauchvergnügen ein, wobei ich meine Erwartungen in Bezug auf einen gehaltvollen Smoke in Anbetracht des immensen Ausmaßes nicht zu hoch ansetze. Der Zug ist super, das Rauchvolumen in Ordnung, könnte aber etwas mehr sein. Geschmacklich wie zu erwarten kommt sie mild daher, schon aber mit einer dezenten Tabakwürze, allerdings auch nicht gerade aufregend. Die Lancero wird im Rauchverlauf minimal kräftiger, bleibt für mich aber einfach nur mild, wobei Abbrandverhalten, Zug und Rauchentwicklung durchaus als perfekt zu beschreiben sind. Persönlich hätte ich mir mehr und kraftvollere Aromen gewünscht, wer jedoch auf der Suche nach einem langen, entspannten und unkomplizierten Rauchgenuß zum, bei dieser Tabakmenge, wirklich fairen Preis von 9,50€ ist, sollte diese Zigarre mal probiert haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Yannicks Erster
05.07.2018

Profilbild
Yannick
Diese Texas Lancero kommt hervorragend verarbeitet daher. Das Deckblatt ist grösstenteils feinadrig und fehlerlos. Die Zigarre wurde angebohrt. Die Entfachung mit 4er Jetflame war schnell bewerkstelligt. Bis auf die letzten 4 cm brannte die Zigarre kerzengerade ab. Die Asche musste nur 2x abgestreift werden. Danach stellte sich leichter Schiefbrand ein, welcher korrigiert wurde. Zugwiderstand war stets perfekt. Wie schon bei meinen letzten beiden Kolossen (CAO Flathead 770 und Asylum 13 Eighty Goliath) hat mich auch bei der Texas Lancero die Performance überzeugt und letztendlich überrascht. Ich hätte mit deutlichen Ausfällen bei Abbrand und Zugwiderstand gerechnet. Geschmacklich handelt es sich bei der Zigarre nicht um meine liebste Alec Bradley. Allerdings ist da die Benchmark auch sehr hoch gesteckt. Röstige Leder- und Erdaromen begleitet von leichten Holz- und Pfefferklängen. Gegen Ende kommen immer mehr Bittermandelaromen hinzu. Die Zigarre hat mir über 2 Studen mächtig Freude bereitet. Für laue Sommerabende ist sie sicher nicht die falsche Wahl. Und wer sie nicht wie ich in nächtlicher Einsamkeit pafft, der hat damit sicher auch gleich ein gutes Gesprächsthema in der Hand :). Ich würde die Zigarre vermutlich wieder kaufen, sie hat mich positiv überrascht. Allerdings würde ich sie dann genau für einen Anlass kaufen, bei welcher damit ein klitzekleines Bisschen angeben könnte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MM
05.06.2018


El Presidente
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
NorthSmoke
08.01.2018


Hoss

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
TheManInBlack2015
13.07.2017

Profilbild
SmokingBarrels
verifizierter Kauf

Eine wirklich imposante Zigarre! Trotz ihrer Maße lässt sie sich hervorragend rauchen, was auch locker mal 3 Stunden dauern kann. Von den Aromen her sticht nichts besonders hervor, insgesamt ist der Smoke recht ausgewogen. Relativ leichter Zug, was aber sicherlich dem Ringmaß geschuldet ist, denn grundsätzlich ist sie fest gerollt. Insgesamt ein angenehmer, unaufgeregter Smoke der vor allem optisch einiges her macht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Der kleine Anfänger
15.04.2017

Profilbild
anonym
Optisch mit vielen dünnen Adern, glattes Deckblatt und leicht ölige Textur. Im Geruch für einen solchen Trümmer wider Erwarten zurückhaltend. Ich rieche etwas Zeder - mehr nicht. Im Kaltzug nicht viel anders. Die Brandannahme klappt ganz problemlos. Ab dem ersten Zug zeigt sich dann eine sehr bittere, holzige Note. Etwas nussig, etwas cremig. Aber es dominiert die Bitterkeit. Dafür ist sie im Ganzen nicht wirklich stark. Der Zugwiderstand ist annehmbar, da ist das Ringmaß von 70 schon die größere Hürde. Geschmacklich bleibt sie sich treu bis zum Schluß. Die Asche ist wellig und fällt schnell von selbst ab. Den Abbrand musste ich immer mal wieder korrigieren. Als Fazit bleibt zu sagen, dass die TL zwar einen gewissen Showeffekt hat, aber darüber hinaus keinen bleibenden Eindruck hinterlässt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Geri´s Humidor
11.01.2017

Profilbild
Venerdi
Liegt seit 12 Monaten im Humidor. Bericht folgt....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cubano
01.12.2016

Profilbild
ma
verifizierter Kauf

Aus Neugier die 7x70 bestellt und ausprobiert.Hab sie nach'ner 1/2 h abgelegt. War voll fürn A......!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Hubers Humidor
21.09.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Für dieses Format und diese Marke wirklich ein tragbarer Preis. Geschmacklich ist sie eher einfach gestrickt. Optisch ein wirkliches Spitzenprodukt, tolle Banderole und eine imense Größe. Ein großer Schwachpunkt war das Abbrandverhalten. Da ist man von AlecBradley mehr gewöhnt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Allerlei
31.03.2016

Profilbild
Thorsten
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SAPIS HUMIDOR
24.07.2015

Profilbild
Balazs
verifizierter Kauf

Ich bin sicher daß ich mehr kaufe. Die war schön und groß. Ich kann mich nicht erinnere wie lange sie dauert weil ich betrunken war, aber ich bin sicher daß ich ganze Nacht geraucht hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Schon geraucht...
05.06.2015

Profilbild
Smokehead
Dieser Trümmer ist optisch schon ganz nett, auch die Verarbeitung ist top. Nicht zu stark in der Intensität, was aber perfekt zur größe passt, man wird bei der langen Rauchdauer nicht erschlagen. Qualmt angemnessen würde ich sagen, Abbrand war gut. Macht Spass, braucht allerdings durchhalte Vermögen, also wer beim Grillen ein paar Stunden Gesellschaft braucht kann diese Zigarre ruhig probieren. Würde sie auch wieder Rauchen. Optimal an heissen Sommertagen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alex-Brzuska
22.05.2015


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smoky Lounge
07.03.2015

Profilbild
Smoky
verifizierter Kauf

Die MUTTER aller Zigarren :) zumindest was die größe angeht... wenn man diesen prügel in Händen hält ist man von der größe erst mal erschlagen! Optik und Haptik sind klasse. Einzig die Bauchbinde sitz so locker, dass ich sie gleich zu Beginn des Smokes entfernt habe, da sie die ganze zeit herumgerutscht ist. Das anzünden dauert natürlich bei diesem Durchmesser seine Zeit. Dann ist die Zigarre aber ab dem ersten Zug schon voll da und legt gleich richtig mit ledrigen und erdigen aromen los, die im Rauchverlauf auch immer konstant da bleiben. so geht das den ganzen smoke hindurch ohne jedoch ein feuerwerk der Aromen abzubrennen. Mir war dieses Baby eine Nummer zu groß... durch den irrwitzigen Durchmesser hat man es echt nicht leicht vernünftig zu ziehen. Nach 110 min. habe ich die Zigarre zur seite gelegt, da mein Rauchbedürfnis mehr als befriedigt war. Man kann diesen Prügel aber sicherlich 2,5 Std. rauchen wenn man es langsam angehen lässt. Leider hatte ich ziemlich mit SChiefbrand zu kämpfen, der sich immer nur kurzfristig beheben lies. Für 8,00Eur soweit in ordnung, mein Fall ist Sie jedoch nicht zu 100%. Für jeden der seinen Nikotindurst mal so richtig stillen will, und ein wenig zum Breitmaulfrosch tendiert :P kann ich die Zigarre wärmstens empfehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 86
Ausgabe: 02/2015
Zufällige Zigarre
×