×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Alec Bradley Black Market Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley Black Market Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Black Market Robusto
€ 7.00

Momentan nicht verfügbar
Alec Bradley Black Market Robusto 10er Kiste offen
€ 67.90€ 70.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Alec Bradley Black Market Robusto
€ 149.38€ 154.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    08.01.2008
    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.34
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.25
    Rauchdauer
    67
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Tabaksorte
    Sumatra
    Einlage Land
    Honduras, Panama
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacos de Oriente Danli (Plasencia)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Steffhumi
19.11.2017

Profilbild
Sonnenbrand
Über 1 1/2 Stunden sehr angenehmer smoke. Deckblatt sehr dunkel und feinadrig. Der Zugwiederstand war etwas hoch aber noch ok Sie startet bei den ersten zügen recht kräftig, was sich aber schnell aus balanciert und zu einem milden und Schokoladigen Rauch entwickelt. Mit der Zeit schleichen sich kaffeenoten mit ein und im letzten drittel etwas erdige Aromen. War eine sehr angenehme Erfahrung. Ps: langsam genießen dann ist sie schokoladiger, bei schnellerem rauchen drängen sich kaffee und toast in den Vordergrund. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
40 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
verifizierter Kauf

22.09.2015: Sehr schöne Zigarre. Nach dem problemlosen abstreifen der zusätzlichen Bauchbinde erschließen sich einem schon die Schokolade-Aromen. Das Deckblatt ist sehr dunkel und perfekt verarbeitet. Sowohl vom Abbrandverhalten, als auch vom Zugwiderstand gab es nichts zu bemängeln (kein Schiefbrand und sehr guter Zugwiderstand), die Qualität / Verarbeitung insgesamt ist als sehr gut zu bewerten. Von den Aromen dominieren direkt die herrlichen Schokolade-Aromen, gefolgt von etwas Holz und Kaffee und ab dem zweiten Drittel zusätzlich mit einer leichten Pfeffer-Note. Mit zunehmenden Rauchverlauf wird sie insgesamt etwas stärker, bleibt aber immer im angenehmen Bereich. Das Rauchvolumen war stets angenehm. Insgesamt kann ich die Zigarre nur weiterempfehlen, Sie könnte etwas günstiger sein (der alte Preis von 6 EUR war m.E. optimal). Über die zusätzliche extra Bauchbinde / Papierumwicklung lässt sich streiten, wobei Sie das Deckblatt sicher zusätzlich schützt. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
37 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
McBrown's
08.01.2019

Profilbild
McBrown
verifizierter Kauf

Hervoragend gearbeitete Zigarre mit dunklem, seidigen Deckblatt. Kräftige und ausgewogene Aromenkomposition - eine ideale Begleiterin zu einem Cabernet Sauvignon oder einem schönen Balvenie Doublewood.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
doc R
07.10.2016

Profilbild
Doc R
This is a nice cigar but just not for me. Clean dark well constructed cover leaf. Draw very good but this one is not for a beginners . Started off with a strong pepper and leather taste, somewhat bitter. Become somewhat milder after the first third but remained medium in strength. Smoke volume is very good but the burn is uneven. Products a very strong grey ash. In general, a pleasing taste for the entire 50+ minutes duration. Turns more bittersweet at the end.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Veteranos bunte Kiste
17.10.2014

Profilbild
Veterano
Die Black Market ist ein toller Blend aus unterschiedlichen Anbaugebieten. Von den verschiedenen Aromen tritt Schokolade in den Vordergrund. Verabeitung, Zugwiederstand und Abbrand sind gut. Preislich könnte sie einen Euro günstiger sein. Die dem Marketing geschuldete Papierumwicklung an der Zigarrenspitze hätte man sich sparen können. Sie ließ sich aber unfallfrei entfernen. Danach steht einem schönen Smoke Nichts entgegen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
06.12.2014

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Deutlich milder als die Sungrown oder die Family blend. Von den Aromen dominiert Schokolade und Holz, im letzten Drittel gesellt sich etwas Pfeffer dazu. Angenehmer Genuss über 80 min. mit etwas wenig Crema und Rauchentwicklung für akzeptable 6 € bei guter handwerklicher Qualität.... gerne mal wieder, allerdings schmeckt eine Flor de Selva Maduro besser, eine Casa Magna Colorado ist auf Augenhöhe bei besseren PLV 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Olivers Favoriten
19.11.2012


anonym
Mit hohen Erwartungen angesichts der Vorankündigungen in Magazin und Newsletter getestet und leider etwas enttäuscht. Keine Frage, die Black Market ist optisch toll - auch wenn das Papier mehr als schwierig zu entfernen ist... Anschnitt und Brandannahme sind sehr gut, aber die ersten Züge habe angesichts des doch recht grasig merkwürdigen Geschmacks etwas ernüchtert. Dies hat sich zwar im Laufe der Zeit etwas gegeben, so dass es doch noch ein angenehmer Smoke wurde, trotzdem für den Preis nur ein Platz im (wenn auch oberen) Mittelfeld. Bin auf die Gordo gespannt, liegt im Humidor...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
18.02.2018

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Attraktive Zigarre mit grosser Banderole. Fällt auf. Liess sich nicht leicht entzünden und entwickelte später einen Schiefbrand, den ich nicht in den Griff bekam. Zunächst machte sie echt auf dicke Hose und ich konnte nichts anderes schmecken als schweren Tabak. Auch war der Zugwiderstand ziemlich hoch. Doch allmählich entwickelte sich eine durchaus angenehme Struktur mit schokoladigen Akzenten. Mit der Zeit wurden diese immer cremiger, auch erdiger, bereiteten jedoch Genuss. Die Asche war fest und dunkel marmoriert. Bei der nächsten werde ich bestimmt eine gewisse Vorfreude haben. Nachtrag: Das Vergnügen war tatsächlich auf meiner Seite und ich möchte die "Black Market" nicht mehr missen. Problemloser Abrand und eine angenehme mineralische Würze, bei der im mittleren Drittel auch ein wenig Nussnougat nicht zu kurz kommt. Allerdings gebe ich auch zu, dass mich die Äusserlichkeiten ansprechen. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
24.07.2013

Profilbild
Barrique & Zeder
Herrliche Optik; Abbrand 2/3perfekt, dann schlechter. Geschmacklich nicht das, was ich erhofft hatte... zu Beginn sehr bitter und pfeffrig. Ab der Hälfte etwas Kaffee. C

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Chromatikers Humidor
19.09.2017

Profilbild
Chromatiker
3xEingelagert: 04/17 Optik: toll ; Duft: Schoko,Kaffee ; Zug: etwas zu leicht ; Abbrand: Hervorragend ; Stärke: medium High ; Aroma+Geschmack: sehr gut ; Rauchduft: angenehm toastig-süß-holzig ; Aroma am Gaumen bleibend: cremiger Schoko Kaffee ; Sonstiges: schöner dunkler Glanz - feste Asche - klasse Rauchvolumen ; Fazit: Wertige Robusto - Überhaupt keine Mängel - Toller Smoke - gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Nice to have
09.01.2015

Profilbild
anonym
Die Bauchbinde, als auch die Zigarrenkiste erinnert einen direkt an Militär und ist somit direkt ein eyecatcher für die Liebhaber solchen Genres. Geschmacklich fängt die Zigarre erstaml kräftig an und wird im Verlauf des Rauchens milder und aromareicher. Fazit: Eine interessante Zigarre, die Abwechslung schafft und nicht nur wegen des äußeren Erscheinungsbildes. Immer wieder gerne.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Robusto Love
03.06.2014

Profilbild
Zigarrenbär
verifizierter Kauf

Eine Zigarre die sehr gut schmeckt mehr muss man nicht sagen ^^

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DocMartin
04.05.2013

Profilbild
DocMartin
verifizierter Kauf

Relativ fest gerollt mit fehlerfreiem Deckblatt süßwürziger Kaltgeruch, Zug erstaunlich leicht; sehr abwechslungsreiches Aroma, dabei aber sehr gut ausbalanciert mit einem kostant süß-pfeffrigen Unterton. Ein lohnendes Aromafeuerwerk, sehr gelungen und sehr zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Agent
09.12.2019

Profilbild
Bukowski
verifizierter Kauf

Nachdem ich die opulente Bauchbinde abgenommen hatte, offenbarte sich mir eine schön verarbeitete dunkelbraune Zigarre mit einem leicht ölig glänzendem Deckblatt. Ich entschied mich für einen V—Cut und der darauffolgende Kaltzug gab Aromen von Nuss und Leder preis. Nach dem Anzünden merkte man schon eine gewisse Wucht, die Black Market ist schon etwas kräftiger. Das ist aber keineswegs störend. Im weiteren Verlauf glänzte sie durch perfekten Abbrand. Es kommt eine kleine Prise Meerrettich zum Vorschein, danach wird diese aber durch Nuss, Kaffee und dunkler Schokolade abgelöst. Der Zugwiderstand und das Rauchvolumen begeistern mich. Eine tolle Süße kommt am Gaumen an und teilweise schmecke ich sogar Dörrobst heraus! Begleitet wurde diese herrliche Zigarre von einem Rum Pyrat, ein unschlagbares Double. Ich bin ein echter Fan von Alec Bradley geworden und die Black Market hat es auf Anhieb in meine „Top Five“ geschafft....! 10/10 Nachtrag: Nun habe ich nach drei Monaten Lagerung im Humidor die nächste verköstigen können......! Was soll ich sagen? Sie ist nun noch komplexer geworden. Alle Aromen haben sich faktisch verdoppelt..... sie ist definitiv eine meiner Lieblingszigarren. Ich werde mir eine Kiste zulegen und beobachten, wie diese Vitola sich in der Zukunft entwickelt!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Che
28.02.2018


anonym
verifizierter Kauf

Die Black Market ließ sich gut anbrennen und der Geschmack im ersten Viertel war gut - Ein cremiges Aroma war unterstrichen mit Nuancen von Leder, Erde und Schokolade. Das war aber auch alles, was positiv zu berichten war - Die Black Market wurde nach dem ersten Viertel immer bitterer, die Aromen ver- schwanden fast gänzlich und sie entfaltete einen deutlichen Schiefbrand, bei welchem (aufgrund von Verarbeitungsmängeln) auch noch die Asche aufwulstete. Das Deckblatt löste sich zu Beginn des Rauchens bereits mittig, auch am gecutteten Ende löste sich das Deckblatt. Mein Fazit: Werde ich nicht mehr kaufen, vor allem ist der Preis hinsichtlich der Qualität zu hoch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 92
Ausgabe: 3/2011