Casa de Alegria Edición Limitada RICO Robusto (5x50)

Produktgalerie
Casa de Alegria Edición Limitada Robusto Rico (5x50)
Kaufen

Robusto (5x50)

 
Preis*
Menge
Einheit
Casa de Alegria Edición Limitada Robusto Rico (5x50)
4.70 €
Casa de Alegria Edición Limitada Robusto Rico (5x50)
45.59 €47.00 €
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Casa de Alegria Edición Limitada Robusto Rico (5x50)
109.42 €112.80 €
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Kaltgeruch liegt dem geneigten Aficionado ein fein-würziger Geruch in der Nase. Schönes braunes, fast dunkelbraunes, meliertes Deckblatt. Im ersten Drittel ein sehr leichtes Zugverhalten, die Stärke ist eine knappe 5 von 10. Der aufsteigende Rauch riecht schärfer als die Zigarre selbst schmeckt.

    Typische Würze einer Zigarre aus nicaraguanischem Tabak. Tragendes Aroma sollte nach dem Ausschlussverfahren Leder und Erde sein. Etwas Holz vielleicht noch zusätzlich; der Pfeffer angenehm und minimal vorhanden. Sanfte kaum bemerkbare Süße im Hintergrund mit leicht cremigem Rauch. Perfekter Abbrand mit hellgrauer und fester Asche die bis zur gewollten Ablage an der Zigarre verblieb.

    Im zweiten Abschnitt bleibt die Würze unverändert, jedoch verstärkt sich die Süße leicht zu gesüßtem, stark geröstetem Kaffee. An Stärke gewinnt sie nicht, insgesamt angenehm würzig am Gaumen. Im letzten Drittel verliert der Rauch etwas die cremige Nuance, dafür kommen verstärkt die "robusteren" Aromen zum Tragen. Etwas Holzaroma gesellt sich fast unbemerkt dazu, zum Ende hin gewinnt sie erwartungsgemäß an Stärke, bleibt aber bei gesüsstem Kaffee. Immer noch kein nennenswerter Schiefbrand. Langer, angenehmer Abgang sowohl am Gaumen als auch retronasal. Bei Erreichen der letzten zwei Zentimeter abgelegt, schmeckte bis zuletzt angenehm. Aber irgendwann ist auch mal gut

    Fazit des Tastings

    Geringer Wechsel der Aromen im Rauchverlauf. Bodenständig und nicht verspielt. Eher eine Zigarre für den erfahrenen Aficionado, da sehr gehaltvoll. Eher nichts für den gelegentlichen Genussraucher. Abbrand war einwandfrei, gut verarbeitet. Preis-Leistung stimmt. Rauchdauer knappe 60 Minuten.

    Im Sortiment seit
    27.12.2007
    Marke
    Casa de Alegria
    Produkt
    Robusto (5x50)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Don Alejandro
18.04.2011

Profilbild
Don Allejandro
verifizierter Kauf

Mein Exemplar war etwas zu feucht, so dass der Genuß etwas schwerfällig zuBeginn war. Dennoch ist die Casa Alegria Serie wirklich toll. Die Farbe des Deckblatts und der Kaltgeruch sind vielversprechend. Für den Preis bekommt man wirklich ein tolles Raucherlebnis. Abbrand uns Zug sind gut, allerdings darf man diese Serie nicht zu hastig rauchen, da sie dann auch mal beissen auf der Zunge. Preis- Leistung ist sehr gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
35 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
14.08.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Ein Preis Leistungskracher für die Cowboys unter uns. Ein schöner rustikaler Smoke nach einem harten Arbeitstag, wenn man sich den Staub der Prärie mit einem kalten Bier aus der Kehle spült. Nicht komplex, keine feinen Aromen aber eine wunderbare Mischung aus Holz und kräftig gerösteten Kaffee bei dem unterschwellig ein Hauch Pfeffer und eine Nuance Süße mitschwingen, die den groben Stick sehr schön interessant, geschmeidig und schmackhaft machen. Vom Plv her sehr gut und für alle die es auch etwas würziger mögen eine echte Empfehlung! 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Homiedor
31.03.2021

Profilbild
MattiMcFly
verifizierter Kauf

Schöner schokoladiger Braunton in sehr guter Verarbeitung. Besonders in Anbetracht des Preises. Der Kaltgeruch hat Nuancen von Zartbitter Schokolade. Kaltzug ist fest aber ok und hat fruchtige Noten wie Datteln oder Birnen. Etwas schwergängige Brandannahme mit der Gefahr von Schiefbrand. Zugwiderstand nicht sehr leicht aber okay, das Rauchvolumen entsprechend gering. Fruchtige, süßliche und grasige Noten mit Tönen von Kaffee. Das ganze in einem sehr milden Gewand. Die Verarbeitung ist großartig und bis auf der etwas zu kräftige Zugwiderstand sind alle Raucheigenschaften in sehr guter Qualität. (3,5/5)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Feuer & Flamme
20.08.2012

Profilbild
muck
verifizierter Kauf

Sauber verarbeitet. Zug gut, Abbrand gut, Asche sehr fest. Anfangs kommen Aromen von Kaffee und dunkle Schokolade. Läßt sich bis zur Bauchbinde genießen ohne scharf zu werden. Sollte ich mal wiederholen. Gutes Preisleistungsverhältnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fenceline Cigars
30.08.2021

Profilbild
El Cookinero
Das verarbeitete H 2000 Deckblatt dieser Robusto ist angesichts des günstigen Preises von erstaunlich hoher Qualität und absolut tadellos verarbeitet. Fest und gleichmäßig gerollt liegt die Zigarre von Casa de Alegria gut in der Hand. Diese Robusto stammt ebenfalls aus meinem kürzlich erworbenen Aficionado-Sampler von Cigarworld. Nach problemloser Röstung und Zündung überrascht die Zigarre zum Auftakt mit kernigen Erdaromen und einer gut dosierten Portion Leder sowie einer schmackhaften, unterschwelligen Süße. Von Pfeffer zunächst einmal weit und breit keine Spur. Sanfte, schwer wahrnehmbare Holzaromen vervollständigen das gelungene erste Drittel. Die Rauch ist satt, minimal cremig und recht üppig. Der Zugwiderstand ist auf den Punkt optimal. Der hellgraue, leicht schuppige und standhafte Aschekegel wird von tadellosem Abbrand begleitet. Die mittelkräftige Zigarre entwickelt nun eine gewisse leichte Würze, die auch von weit entferntem Pfeffer begleitet wird. Nach und nach entwickeln leichte Kaffeearomen Profil und reihen sich wunderbar in das Aromenrad ein. Die Zigarre behält das Aromenprofil durchweg aufrecht, wobei die jeweiligen Intensitäten variieren und gut unterhalten. Die Basis bilden letztlich Erde und Leder, die gemeinsam mit einer leichten Grundwürze und minimaler Süße ihr Werk verrichten. Alles fein aufeinander abgestimmt und sehr schmackhaft. Zum Ende entwickelt die Robusto etwas mehr Kraft und Pfeffer legt geringfügig zu. Wow, eine tolle Zigarre zu einem ausgezeichneten PLV. Für mich ein perfekter All day Smoke, den ich mir zukünftig sicherlich öfter gönnen werde. Nice!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Zebrastall
24.05.2016


rauuul
verifizierter Kauf

Ich bin begeistert. SIeht ganz hübsch aus, brennt gut, und schmeckt insgesamt hervorragend. Für den Preis unschlagbar. Lediglich im Rauchverlauf nicht sonderlich abwechslungsreich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hummpaa
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Deckblatt löchrig, sehr leichter Kaltzug, gute Flammannahme, Anklänge von Kuba aber leichter, Kuhstall mit Schokokrümeln, deutlicher Schiefbrand, erinnert mich an Flor de Selva, wird zum letzten Drittel bitter, braucht wohl noch Lagerung, Zug sehr leicht wird daher auch schnell heiss, ich bleib bei Kubanerinnen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Starterdepot
05.09.2020


Bavarian Bullock
verifizierter Kauf

Kaltgeruch stark nach Kuhstall, aber dennoch angenehm. Dann aber wars das mit der Vorfreude. Schlechte Flammenannahme und am Anfang musste ich ansaugen wie ein Ochse, um das Ding am Leben zu erhalten. Sehr pfeffrige Note zu Beginn wurde aber mit der Zeit angenehmer ins holzige und ein wenig Kaffee. Bis ins letzte Drittel aber ständig Schiefbrand, der ständig korrigiert werden musste. Machte dann auch keinen richtigen Spaß mehr zu Rauchen. Ab den letzten Drittel wäre es dann sehr angenehm schokoladig geworden aber das machte das Erlebnis auch nicht mehr besser. Andauernd Doppelzug um einen cremigen Rauch zu bekommen, ließen die Freude dann gänzlich verschwinden. Schade .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
10.10.2018

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 5.4.18 / geraucht 7.10.18 Ordentlich pfeffriger Beginn, dazu Erde und Holz. Dann kommt Crema, Leder, Erde, alles sehr kräftig. Sehr gut! Aschefall nach 20 Minuten. In der Mitte wird sie süß, dazu wieder etwas Pfeffer. Sehr gut! 75 Minuten Rauchvergnügen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
The Bulldogs Cigars
19.11.2013

Profilbild
The Greek Bulldog
verifizierter Kauf

Das Deckblatt ist sehr gut verarbeitet, leicht fettig und sieht viel besser als auf dem Foto oben aus! Kalt riecht die Cigarre nach Stall und Schokolade. Angenzündet ist sie wirklich stark. Es dominiert Schokolade und Erde. Man scmeckt nocht Kaffee und ein Paar Röstaromen mit ein wenig Holz. Pfeffer schmeckt man auch (wird im letzten Drittel stärker). Zug ist sehr gut. Abbrand ist in den ersten 2 Drittel OK. Im letzten Drittel hatte sie Tunnelbrand den man aber korrigieren konnte. Die Asche ist mittelfest. Da die Cigarre wirklich langsam brennt (ohne auszugehen) beträgt die Rauchdauer ganze 90 Minuten! PLV ist Szper!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mild-Aromatisch
18.02.2014


anonym
verifizierter Kauf

Geschmacklich recht strenge Zigarre. Leider nicht ganz mein Geschmack.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Zigaren Manager
00.00.0000

Sehr dunkles Deckblatt, trotz einigen Adern schön verarbeitet. Zug war etwas fest, Abbrand gut, Asche fest. Aroma erinnert an starken, schwarzen Kaffee und dunkle Schokolade. Später kam etwas trockenes Holz hinzu. Recht starke Zigarre. Hat mir sehr gut gefallen und noch dazu recht günstig. Probieren!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fey
00.00.0000

Profilbild
Fey
verifizierter Kauf

Dunkles, grob geadertes Deckblatt, nicht ganz runde Zigarre. Zug leicht, Abbrand gelegentlich schief aber korrigierbar, lockere Asche. Angenehm pfeffrig mit Toast-/Röstaromen und etwas Bitterschokolade. Sehr lecker wenn man etwas kräftigere Zigarren liebt. Hat mich stark an die fast doppelt so teure 601 Red erinnert, hat aber nicht ganz so viel Körper und Klasse wie diese. Wiederkauf als Brot- und Butter-Zigarre. Super PLV!!!! (verläßlich!)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Baumis Zigarrenkiste
00.00.0000

Profilbild
Baumi
verifizierter Kauf

Verarbeitung und Optik waren sehr gut. Bis auf einen Ansatz zum Schiefbrand, den mein Flammenwerfer beheben konnte, waren Abbrand und Zug tadellos. Asche war sehr fest, musste nur einmal aschen. Am Anfang Schokoaromen die sich zur Mitte zu "Holzaromen" entwickelten. Zum Ende kam dann Kakao hinzu. Alles in allem eine gute Zigarre, die man probieren sollte, wenn man eine kräftige Zigarre sucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust
11.04.2012


kust
verifizierter Kauf

26.10.10 41/2, 1:25 h. Ledriger Kaltgeruch mit süßer Note, im Abbrand derbwürzig-holzige Noten. Feste Konsistenz. Zu Beginn herber derbwürziger Geschmack mit pfeffrigem Hauch. Zur Mitte zeigen sich herbwürzige Noten mit feiner Schärfe und das Ende ist leicht herb derbwürzig mit feiner Schärfe. Zug gut, Abbrand gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.