Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Smokalicious

61 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wenn man mal eine Zigarre für Einsteiger sucht: ich finde die RP Vintage 1999 kann man sorgenlos empfehlen. Eine schön verarbeitete Zigarre mit gleichmäßig hellem Conneticut-Deckblatt, gefällt mir und riecht angenehm süßlich, leicht kräutrig. Die Brandannahme ist problemlos, der erste Zentimeter brennt ziemlich schnell ab, glücklicherweise wird der Abbrand langsamer und ich komme auf meine für das Format üblichen 90 min. Die Zigarre ist insgesamt mild, erfordert kein schweres Essen vorweg und passt sehr gut zum Milchkaffee. Aromentechnisch startet sie süßlich und holzig, der Rauch ist angenehm cremig. Es entwickelt sich eine schöne Nussigkeit, die den ganzen Smoke über anhält. Hierzu kommen etwas Leder und Toast, die Stärke nimmt im Verlauf kaum zu. Insgesamt keine Zigarre bei der man jede Sekunde auf Aromenwechsel hoffen kann, aber ein solides, mildes, anfängergeeignetes Erlebnis zum guten Preis.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Vegas Robaina Famosos
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wie gut das ich die bestellt habe! Eher eine Zufallsentdeckung, die nun häufiger auf meiner Bestellliste landen wird. Optisch spricht mich die Zigarre eher weniger an, das gilt aber auch für die Petit coronas von Por Larranaga, die trotzdem zum meinen Liebsten gehören. Hier schlägt sich auch der Bogen zum Geschmack, da ich die Aromen der erstgenannten hier - und zwar in (juhu) deutlich kräftigerer und komplexerer Form wiederfinden kann. Nochmal kurz zur Optik: das Deckblatt sieht relativ trocken aus, die Banderole sieht aus, als wäre die Druckmaschine kaputt, dafür alles golden...naja. Dafür sind Abbrand und Zugwiderstand wirklich perfekt. Die Aromen starten mit leichtem Pfeffer und Leder, ergänzt durch cremigen Rauch und deutlicher Nussigkeit. Der Pfeffer macht jedoch schnell einer Süße platz, die sich, je weiter das Vergnügen fortsetzt zwischen Milchkaffee und Nuss-Schokolade wechselt. Genial! Das ganze ist unterlegt von einer gewissen Säure, Holzigkeit und Erde, sodass es ein insgesamt komplexes Aromenbild ergibt. Einziger Wehmutstropfen: statt meiner üblichen 70-90 min für dieses Format, reicht es hier nur für 55 min. Egal, ich bin begeistert.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Nicarao Especial Gordo (Double Robusto)

Länge: 12.07Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

6 Monate im Humidor gelagert. Optisch eine schöne Zigarre, gut verarbeitet, keine Schäden, mittelbraunes Deckblatt. Kaltgeruch angenehm würzig, Kaltzug etwas scharf. Brandannahme und Abbrand tadellos, Zug auf der leichten Seite, aber nicht unangenehm. Im ersten Zentimeter dominanter Pfeffer & Erdigkeit, glücklicherweise lässt dies mit der Zeit nach und macht einer Mischung aus besagter Erdig- & Holzigkeit Platz, welche hier und da durch Nuss, Kaffee und Schokolade ergänzt wird. Leider nicht in dem Maße als das es eine für mich ein rundes Geschmacksbild abgibt. Die Nikotinstärke ist am Nachmittag für mich grenzwertig hoch, an Rauchentwicklung und Asche ist nichts auszusetzen. Nach 1-2 Jahren Lagerung ist die Zigarre vielleicht besser, aktuell ist sie mir zu ruppig. PLV gut.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

A.J. Fernandez Enclave Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Der erste Eindruck ist "in Ordnung", die Verarbeitung ist solide, die Banderolen wirken ein bisschen günstig, die 2. hätte man sich auch sparen können. Insgesamt fühlt sich die Zigarre recht leicht, aber straff gepackt an. Der Geruch ist angenehm zurückhaltend und simpel: riecht nach süßlichem Tabak. Die Brandannahme ist tadellos, der Zugwiderstand tendiert zu leicht, sofort entwickelt sich heller, dichter Rauch. Was sich sonst noch von Beginn an bemerkbar macht ist die Note von schwarzem Pfeffer, welche sich durch den gesamten Smoke zieht. Wobei, im 2/3 gab es Momente wo diese Note in den Hintergrund tritt. Ich bin kein großer Pfeffer-Fan, in diesem Fall ist die Intensität gerade noch zu verkraften. Ich würde sie dennoch keinem Anfänger emfehlen, da auch die Niktoinstärke für mich eher mittelkräftig plus ist. Neben besagtem Pfeffer wechseln die Aromen zwischen toastigem, teils cremigem Leder, milder Süße mit tatsächlich Zimt? und Holzaromen, man kann sie schon vielfältig nennen. Ab der Hälfte bekomme ich Probleme mit dem Abbrand, die Zigarre wird schärfer und ich höre knapp nach Beginn des 3/3 auf zu rauchen. Testen werde ich sie noch einmal, habe noch Nachschub. Insgesamt eine interessante Zigarre zum interessanten Preis!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Joya de Nicaragua Antaño 1970 Gran Consul

Länge: 12.07Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Imposantes Format, schönes, aber nicht fehlerfreies Deckblatt und klassische Banderole. Insgesamt gefällt mir die Optik der 1970 Gran Consul gut. Die Zigarre ist prall und riecht nach Tabak, entgegen meiner Annahme ist der Zug eher leicht und die Zigarre brennt anfangs sehr gut mit weißer Asche ab. Das ändert sich ab ca. der Hälfte leider ein wenig, ich muss 2 mal nachfeuern und durch das stärkere Ziehen wird so auch die Zigarre stärker und etwas bitter. Geschmacklich bietet der Smoke durchaus Varianten, anfangs eher erdig-holzig, grasig und später immer mehr süßlich-cremige Nussaromen, hier und da kommen toastig-schokoladige Nuancen hinzu. Lecker! Wie gesagt, ab der Hälfte wurde es bei 60-70min Rauchdauer anstregend. Man hätte es sicherlich auf 100-120 min bringen können. Nikotintechnisch mittelkräftig+, passte nach einem Abendessen sehr gut zum Bier. Bei Gelegenheit nochmal, oder eine Schwester aus der Serie.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Skelton Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Sehr hübsche, ölig dunkelbraune, gut verarbeitete Zigarre mit sehr gutem PLV. Die Banderole gefällt mir sehr gut, mal was neues und schön strukturiert, sieht hochwertig aus - die Fußbinde ist okay. Sie hat eine leicht wechselnd dunkelbraune Farbe und ein nicht ganz glattes Deckblatt, was aber irgendwie super ins Gesamtbild passt. Kaltgeruch und Zug sind angenehm, keine besondere Stalligkeit, kein Pfeffer. Brandannahme und Abbrandverhalten sind über den gesamten Smoke tadellos, die Asche ist fest und ich asche im Mittel des 2/3 nur ab damit sie mir nicht auf den Sessel fliegt. Geschmacklich ziehen sich über den gesamten Smoke Aromen von dunkler Süße, mal eher in Richtung Zartbitterschokolade, mal eher Kaffeeartig, unterlegt mit einer leichten Holzigkeit und minimal Nuss, Leder und Frucht. Sehr aromenreich, jedoch auch linear. Gen Ende wird sie stärker und etwas bitter, ich lege sie bei ca. 3 cm weg, bin aber auch total zufrieden und nach >90min "satt". Werde ich in jedem Fall wieder kaufen!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Rocky Patel The Edge Nicaragua Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Gefällt mir sehr gut! Eine dunkel-ölige, prall gefüllte Zigarre ohne jeden Fehler zum (sehr) guten Preis. Rauchdauer locker 120min+, Brandannahme, Abbrand und Zugwiderstand sind nahezu perfekt, es entwickelt sich ordentlich Rauch. Geschmacklich geht es gleich nussig/toastig/ledrig los, genau so mag ich es. Ab und an gesellt sich minimal schwarzer Pfeffer hinzu, dieser bleibt aber nicht dauerhaft präsent. Zeitweise kann man noch Kaffee und eine gewisse Holzigkeit schmecken, im Hintergrund liegt eine unaufdringliche Süße, der Rauch ist eher mittelcremig. Die Asche fällt nach dem 1/3 ab, geschmacklich bleibt die Zigarre recht konstant, wird nicht extrem stark, nikotinstärke mittelkräftig+. Werde ich wieder kaufen, zu jeder Tageszeit geeignet.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Nicarao La Preferida Robusto (5x52)

Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Im Sampler von Nicarao geliefert. Die Zigarre ist schön anzusehen, macht einen gut verarbeiteten Eindruck und die Banderole in hellblau samt Schönheit sowie die Beschreibung "...Sein Ziel war es, einen weichen und cremigen Blend zu kreieren der sich trotzdem fein und elegant rauchen läßt." lassen auf einen angenehmes Rauchvergnügen schließen. Leider ist dies überhaupt nicht der Fall, durch die ersten 1,5 cm musste ich mich förmlich quälen, der dichte, voluminöse Rauch transportiert nichts als Pfeffer und Schärfe. Gelegentlich meint man die Idee hinter dem Blend herauszuschmecken, minimalste(!) Frucht und etwas Süße mischen sich unter das Kilo Pfefferkörner auf Zunge und Rachen. Nein, so wird das nichts mit uns, die Zigarre wird leider nicht meine "Bevorzugte".



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Paradiso by Ashton Classico (Robusto)
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Auf den ersten Blick fällt die gute Verarbeitung der Zigarre sowie das schöne dunkel-ölige Deckblatt mit der ziemlich bunten, aber stimmigen Banderole auf. Kaltgeruch nach Tabak und etwas stallig, Kaltzug grasig. Brandannahme ok, Rauchvolumen mittelvoluminös, Abbrand mittelmäßig, musste 3 mal nachzünden. Insgesamt eine kräftige Zigarre, mag an Tageszeit oder nur kleinem Mittagessen liegen, man merkt das Nikotin. Geschmacklich beginnt die Zigarre vollmundig, minimal pfeffrig, in der Hauptsache - und das zieht sich durch den gesamten Smoke - erdig, ledrig, holzig, nussig, ab Mitte des 2/3 beginnt sich eine dunkle Süße unterzumischen. Zu diesem Zeitpunkt schmeckt sie mir am besten. Dann wird sie stärker und schärfer, ich rauche nur bis zu Beginn des 3/3. Insgesamt ein passendes PLV, definitiv eine Zigarre für die Liebhaber stärkerer Zigarren mit dunklen Aromen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CAO La Traviata Luminoso
verifizierter Kauf

Länge: 11.43Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ich bin wirklich sehr angetan von der CAO La Traviata, gerade angesichts des Preises im Verhältnis zum Gesamtpaket welches man erhält. Eine sehr geschmacksintensive, aber nicht zu nikotinstarke, sehr gut verabeitete und mit nahezu perfektem Abbrand und Zugwiderstand ausgestattete Zigarre. Der Kaltgeruch ist leicht stallig, der Kaltzug neutral, leicht grasig. Das Rauchvolumen ist vom ersten Zug an sehr voll, das erste Drittel beginnt sofort würzig/ledrig/erdig, minimalst pfeffrig. Über den Rauchverlauf entwickelt sich eine durchgängig präsente Nussnote, die ab dem 2/3 mit einer süffigen, dunklen Süße hinterlegt ist. Ab und an mischen sich Kaffee- und Bitterschokoladennoten unter. Die Asche fällt erst spät im 2/3, der angesichts des vollmundigen Geschmacks erwartete Nikotinkick stellt sich nicht ein. Der dazu getrunkene, süße Speyside-Whisky passt sehr gut. Also ich muss sagen, die käme auch bei einem höheren Preis wieder in meinen Humidor. Klare Empfehlung, lecker!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Double Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Da ich sehr angetan war von der Oliva V Belicoso habe ich mir die Double Robusto ebenfalls in den Humidor gelegt. Leider konnte mein Exemplar mich nicht restlos überzeugen. Die Verarbeitung war - wie auch schon bei der Belicoso - top, optisch wirklich ein Leckerbissen. Ebenso der Kaltgeruch und Kaltzug, die Lust auf die Zigarre machen. Leider gab es beim Abbrand einige Probleme, ich musste ab dem 1/3häufig nachfeuern. Geschmacklich erkennt man die Zugehörigkeit zur Serie, allerdings war das Raucherlebnis bei der Belicoso deutlich runder, weicher, aromenreicher. Bei diesem Exemplar dominieren von Anfang an Pfeffer und Holz, bitterer Kaffee dies ändert sich auch grundlegend nicht, nur ab und an kommen die Nuss- Röst- und süßlichen Aromen mit Leder und Schokolade hervor die mir bei der Belicoso so gefallen haben. Vielleicht ein Montagsexemplar? Habe aber ja eine super Alternative!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Cigarkings Robusto Maduro
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Mit Sicherheit eine der schönsten Zigarren die ich bislang in den Händen hatte. Das Deckblatt ist wunderbar schokoladig-braun, leicht glänzend und ohne jeden Fehler. Dazu gesellt sich die tolle, aufwändige und stimmige Banderole, da wundert man sich wirklich über andere Marken, die für deutlich mehr Geld wesentlich weniger aufs Parkett kriegen. Die zweite Banderole hätte man sich sparen können, allerdings habe ich schon gelesen das dies auch in Planung sobald sich der König als alleiniges Label-Merkmal durchgesetzt hat. Der Kaltgeruch ist angenehm, süßlicher Tabak, minimal Stall/Leder. Der Zug ist eher auf der leichten Seite, aber nicht zu leicht. Brandannahme & Abbrand tadellos, ordentlich Rauch, die Asche ist hellgrau und stabil. Von Beginn an eine leckere süß-cremige, schokoladige Note, ab ca. 2-3 cm kommen etwas Holz, Kaffee und ab und an Nuss hinzu welche sich von Zug zu Zug unterschiedlich stark durchsetzen. Der Rauchverlauf ist relativ linear, mittelmäßig komplex, aber sehr gut komponiert bei genialem PLV. Robustotypische Zeit für den Smoke bei mir ca. 100min., man kann die Zigarre zu jeder Tageszeit rauchen, nikotintechnisch mittelkräftig, perfekt zB zum Kaffee. Werde ich in jedem Fall wieder kaufen und auch die anderen Formate testen. Gerne weiter so!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Vegueros Entretiempos
verifizierter Kauf

Länge: 11.11Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Vegueros macht optisch einen eher rustikalen EIndruck, hab 3 Stücke bestellt, die alle deutlich unterschiedlich dunkle und unregelmäßige Deckblätter haben. Der Kaltgeruch ist angenehm, Tabak mit stalliger Note. Der Kaltzug ist etwas grasig und toastig, aber dezent. Die Brandannahme bei meinem Exemplar war tadellos, der Zugwiderstand ebenfalls, es entwickelte sich ordentlich Rauch. Das Exemplar meines Mitrauchers hatte allerdings von Anfang an Abbrand- und Zugprobleme bei geringem Rauch-output. Geschmackstechnisch bewegt sich die Vegueros für mich im dunklen Kuba-Geschmacksprofil mit viel Erde, Holz, minimalem Pfeffer und etwas Schoko/Kaffee. Süße finde ich kaum, die Entwicklung ist geradlinig, gegen Ende wird sie etwas kräftiger und die Konstruktion weicher, haben allerdings auch recht schnell (45min) geraucht, es war ziemlich kalt ;) Die Nikotinstärke war mittelkräftig, kein Problem nach dem Abendessen. Für einen Einstieg oder günstige Alternative in die kräftigeren Kubanerinnen eine Emfehlung wert, aber auch keine Offenbarung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Qunto Robusto
27.02.2019

Qunto Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Interessante milde aber geschmackvolle, süße und cremige Zigarre mit relativ linearem Rauchverlauf. Würde ich, entgegen der unten stehenden Rezension durchaus einem Anfänger empfehlen. Nikotintechnisch eher mild, Rauchentwicklung immens, Verarbeitung super, Banderole nicht mein Ding - soll teuer und schick wirken (a la Quai d'osay?) hat aber nicht geklappt. Brandanahme und Abbrand sind nahezu perfekt, vom Beginn an entfalten sich Süße und immense Cremigkeit, Kaffe und Milchschokolade, manchmal spielt eine fruchtige Note mit hinein. Witzigerweise entwickelt sich so etwas wie eine süße Muskatnote, die ich so noch nie geschmeckt habe. Sehr spannend, allerdings übertönt diese, nachdem "auf dem Radar" auch den restlichen Geschmack, fast ein bisschen "parfümig". Bei Gelegenheit rauche ich nochmal eine und entscheide dann ob ich die Zigarre immer wieder oder nie wieder kaufe. Allemal einen Smoke wert!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Por Larranaga Edición Regionales 5ta Avenida Corona ER 2017
verifizierter Kauf

Länge: 12.40Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Petit Corona von Por Larranaga ist eine meiner Preis-Leistungs-Lieblinge, also konnte ich an der Edition regionales nicht vorbei. Vorweg: ich finde der Aufpreis ist gerechtfertigt. Die Zigarre ist deutlich besser verarbeitet, etwas länger, das Deckblatt ist mittelbraun und glänzend, ohne Fehler - im Gegensatz zu den meisten Petit Coronas, die doch sehr rustikal rüberkommen. Brandannahme, Zugwiderstand und Abbrand sind bei meinem 1. Exemplar wirklich nahe an der Perfektion. Ebenso die üppige Rauchentwicklung. Geschmacklich geht sie - was ich auch hoffte - in die Richtung der Petit Corona, schmeckt aber nochmal ausgereifter. Super nussig, süß (natürlich nicht papp-süß), null Pfeffer, Kaffee, Creme und Leder finden sich durchgängig in abwechselnden Intensitäten wieder. Einfach lecker und im Gegensatz zur PC kann ich sie auch bis nah an die Finger rauchen ohne das sie weich und heiß wird. Wird wieder gekauft!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.


Sonderposten
×