Skelton Live your Dreams Robusto

Produktgalerie
Skelton Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Skelton Robusto
€ 6.90

Momentan nicht verfügbar
Skelton Robusto Kiste offen
€ 167.33172.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    09.08.2017
    Marke
    Skelton
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Indonesien
    Umblatt Tabaksorte
    Jalapa
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua
    Einlage Tabaksorte
    Esteli
    Einlage Eigenschaft
    Ligero
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Plasencia S.A

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



HumiJoe
10.11.2019

Profilbild
Don Miguel
verifizierter Kauf

Schöne Anilla, das Deckblatt meines Exemplars war dunkel und grob. Fest gerollt, gutes Zugverhalten, volles Rauchvolumen, feste Asche. Beginnt mit Süße, Schokolade, Kaffee, Holz. Etwas Trockenheit am Gaumen. Röstaromen mit Süße unterlegt. Im zweiten Drittel Frucht und Kaffee, dann wieder Schokolade und etwas Würze. Vorwiegend Schoko und Kaffee. Ordentlicher Smoke zu einem guten PLV. Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
08.11.2019

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifizierter Kauf

Vom Start weg voller cremiger Rauch mit viel Kaffe und Holz, begleitet von nussigen Aromen. Zum Ende hin dunkele Schokolade mit Pfefferkick, Zug und Abbrand tiptop. 80 Minuten entspannter Genuß zu einem Budvar Lager. Klare Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Bo's humidor
31.10.2019

Profilbild
Bo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Lorrywan gakauft
01.11.2019

Profilbild
Lorrywan
Auf jeden Fall die beste der drei Skeltons. Creme, toller Rauch, alles bestens. Ringmaß ist eben nur durch Ringmaß zu ersetzen... Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung. Unbedingt wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gerauchte cigs
01.10.2019

Profilbild
Andechs
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Karl Werners Notitzblock
23.10.2019

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 16.1.19 / geraucht 2.9.19 / 6,90 Einige dicke Blattadern, haptisch fest, Zug sehr gut. Sie beginnt erdig mit Leder, dunkler Schokolade, wenig Pfeffer. Später schwer erdig mit Zartbitterschokolade, leichte Crema. Die feste Asche habe ich nach 35 Minuten abgelegt. Sie entwickelt die Aromen nur gering, aber sie ist wirklich sehr lecker, wird nur etwas süßer. Irgendwann im letzten Drittel bicht sie geschmacklich völlig zusammen, schneckt aus unerfindlichen Gründen nach gar nichts mehr. Der Abbrand ist ok, ich rauche sie 75 Minuten. Bis auf das Ende eine tolle Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tested Cigars
11.08.2019


anonym
Gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
DonJui
18.06.2019

Profilbild
Don Jui
verifizierter Kauf

Zu dem Preis hatte ich schon deutlich bessere Zigarren. Man kann sie mal geraucht haben, ist aber kein Muss! Etwas langweilig und monoton zieht sich die Zigarre teilweise hin. Geschmackserlebnis? Kaum bis nichts. Die Verarbeitung, Abbrand und Zug entschädigen einwenig für den fehlenden Geschmack. Wird vorerst nicht in meinem Humi landen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
14.05.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Die Corona aus der Skelton Serie "Live your Dreams" gehört zu meinen bevorzugten Stogies und das nicht wegen des herausragenden PLV, sondern weil sie einfach gut schmeckt. Zeit also, auch einmal die anderen Vitolas der Serie zu probieren. Die Robusto ist der Corona in der Konstruktion ebenbürtig. Fest gerollt und eingekleidet in ein seidig glänzendes Deckblatt mit nur wenigen dünnen Blattadern. Der Kaltgeruch erinnert mit kräftigem Schokoladenaroma an frischen Kakao und der Kaltzug fügt der SchokoNuss noch etwas Süsse hinzu. Bei gutem Zugwiderstand dauert es nur Sekunden bis der Mund voller cremigem Schokoladengeschmack ist. Gestützt wird das Schoko-Aroma von Holz, ein wenig Leder und retronasal einer angenehmen Pfefferwürze, die im Verlauf immer wieder auftaucht. Die Süsse verändert sich, indem sie manchmal etwas Nuss, manchmal etwas Vanille und im zweiten Drittel sogar etwas Honig mitschwingen lässt. Das ist auch der Moment, in dem der Rauch durch dezente Säure richtig Pepp bekommt. Die für einige Züge auftauchende Zitrusnote gibt dem gesamten Raucherlebnis etwas Besonderes. Der Geschmack von Schokolade hält sich bis zum Schluß und findet im Finish in der Form von Erde und Leder angenehme Begleiter. Das PLV ist auch hier positiv zu erwähnen. Man bekommt viel Geschmack, Komplexität und Qualität für sein Geld. Empfehlenswert und noch einen Touch besser als die Corona. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Libbi
03.05.2019

Profilbild
Libbi
Die eindrucksvolle Binde dieser seidenmatten und fest gerollten Robusto, wirkt auf mich (ja, tatsächlich) sehr lebensbejahend! Erinnert sie mich doch an mein Lebensmotto "memento mori" - sei dir der Sterblichkeit bewusst! Oder frei übersetzt: genieße den Genuss ;-) Sie duftet herrlich nach kräftiger Schokolade, KZ Schoko-Holz-Nuss, und lässt sich, nach dem Cut gut anglühen. Der Zug ist angenehm leicht, und bringt sofort reichlich Rauch zutage. Quasi "aus dem Stand" legt sie mit viel Schokolade los, und bestätigt den KZ, erweitert ihn um Kaffee mit einer leichten sehr fruchtigen Säure und einer Spur von Pfeffer. Holz gesellt sich dazu, und der Pfeffer gewinnt an Stärke, was in Summe ein sehr spannendes Aromen Bild bringt, und zusammen mit einer leicht salzigen Schokonote auf den Lippen, ein geschmacklich tolles Gesamtpaket liefert. Die ersten 15 Minuten sind von sehr schnellen, intensiven Wechseln bestimmt. Praktisch jeder zweite Zug bringt eine neue Kombination mit sich, wobei ein selbst korrigierender, sehr leichter Schiefbrand nicht stört. Das war schon mal ein fulminanter Auftakt, dieser angenehm milden Abendbegleitung. Weiter geht´s mit Bitterschokolade mit Walnuss-Einschlag, dann süßer werdend mit leichtem Pfeffer, der leicht in der Nase kribbelt, um sich dann völlig zurück zu ziehen. Wieder süß, kaum noch Schoko, dafür Nuss. Eingangs der 2/3 ist es dann erst einmal vorbei mit der Vielfalt, und es wird mild mit leichter Würze/Süße/Kaffee/Holz. Sie macht nun Pause, und bleibt eine Weile so. Mitte 2/3 ist sie wieder da. Leder, toll. Viel Creme, super! Weich und mild. So etwas wie Rosine im Ledermantel, sehr lecker. Dann leicht bittere Lakritz Noten die zu milder Espresso Säure an Leder wechseln. 45 Minuten sind vergangen und die Asche, hellgrau und fest, wird nun von mir gebrochen, und ich kann das "Knack" förmlich hören. Wahrscheinlich hätte sie bis zum Ende gehalten:-) Der letzte Akt gestaltet sich deutlich ruhiger, und läutet mit einer milden Mischung aus süßem Leder und Pfeffer-Nuss das Ende ein. Fazit: Danke Toni für diese unterhaltsamen 70 Minuten! Gut gemacht! Morgen bin ich bei CW und kaufe Nachschub:-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
ike's favorites
18.08.2019

Profilbild
ike
verifizierter Kauf

Eine meiner neuen Top-Favoriten, schon der Kaltgeruch und der Kaltzug ließen angenehmes erwarten und der Smoke bestätigte es dann auch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
03.04.2019

Profilbild
anonym
Sehr hübsche, ölig dunkelbraune, gut verarbeitete Zigarre mit sehr gutem PLV. Die Banderole gefällt mir sehr gut, mal was neues und schön strukturiert, sieht hochwertig aus - die Fußbinde ist okay. Sie hat eine leicht wechselnd dunkelbraune Farbe und ein nicht ganz glattes Deckblatt, was aber irgendwie super ins Gesamtbild passt. Kaltgeruch und Zug sind angenehm, keine besondere Stalligkeit, kein Pfeffer. Brandannahme und Abbrandverhalten sind über den gesamten Smoke tadellos, die Asche ist fest und ich asche im Mittel des 2/3 nur ab damit sie mir nicht auf den Sessel fliegt. Geschmacklich ziehen sich über den gesamten Smoke Aromen von dunkler Süße, mal eher in Richtung Zartbitterschokolade, mal eher Kaffeeartig, unterlegt mit einer leichten Holzigkeit und minimal Nuss, Leder und Frucht. Sehr aromenreich, jedoch auch linear. Gen Ende wird sie stärker und etwas bitter, ich lege sie bei ca. 3 cm weg, bin aber auch total zufrieden und nach >90min "satt". Werde ich in jedem Fall wieder kaufen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
per aspera
18.02.2019

Profilbild
Snoopy_xx
verifizierter Kauf

Schon der Kaltzug verspricht dunkle Waldbeere und ein hocharomatisches Geschmackserlebnis. Anfeuern wunderbar. Abbrand bis auf ein kurzes Korrigieren tadellos. Von Beginn an ziehen sich fruchtig-süße Töne durch den gesamten Smoke bis fast zum Ende. Lediglich im letzten Drittel kommt der sich nach und nach ankündigende, erdige Waldgeschmack durch, der durchaus als bissig-bitter empfunden werden kann. Bei ca. 2,5 cm ging sie mir aus und wurde dann auch nicht wieder angefeuert. Alles in allem schöne Zigarre, mittelkräftig, die auch am Nachmittag genossen werden kann. Gerne wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Frankyleins Humidor
24.01.2019


Frankylein
verifizierter Kauf

Nach leider etwas zu langer Abstinenz kam ich gestern endlich wieder mal zum Zigarrerauchen. Die Skelton Live Your Dreams Robusto wurde ausgewählt. Sie war schon eine Weile in meinem Humidor (Feb 2018) und musste gestern also dran glauben. Die Zigarre war sehr schön verarbeitet - leicht glänzendes, öliges Deckblatt. Sehr schöne Banderole und Stoßring aus Stoff. Nach dem Anschnitt gefiel mir der Kaltgeruch sehr gut. Auch der Zugwiederstand im kalten sehr gut. Die Brandannahme war ohne Makel - so wünscht man sich das - ebenso das Abbrandverhalten die gesamte Zigarrenlänge lang. Ich hatte kaum bis keinen Schiefbrand und musste ebenso nicht nachzünden. Zu Beginn wechselten sich verschiedene Aromen (Kafee, Süße, Schokolade, Creme, etwas Frucht) immer wieder ab und kamen hier und da verschiedenen mal in den Vordergrund. Eine leichte Pfeffernote war von Anfang an zu spüren - mich störte es überhaupt nicht. Ab dem zweiten Drittel trat das cremoig-süße in den Hintergund und Kafee sowie die Pfeffernote waren präsenter, was aber in keinem Fall störte. Nach ca. 70 Minuten war die Kleine aufgeraucht und der Stummel wanderte in den Ascher. Eine schöne Zigarre, die ich mir gerne wieder in den Humidor lege.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Countryman
08.03.2019

Profilbild
Countryman
Ein wunderschön ölig schimmerndes Deckblatt aus Ecuador ziert die Skelton Robusto, in ihrer Einlage sind drei bis vier Jahre lange gereifte Tabake aus Honduras, Nicaragua und der Dominikanischen Republik verarbeitet. So hat man es bei der Skelton Robusto mit einer vollaromatischen, mittelkräftigen Zigarre zu tun, die ein sehr breites Aromen Spektrum aufzuweisen hat. Im Rauchverlauf zeichnet sie sich durch milde, feinwürzige und süßliche Präsenz aus. Alle Aromen sind, wenn auch verhalten, sehr schön im Einklang. Das Ringmaß lässt eine gute Rauchentwicklung zu und nach der Hälfte wird die Zigarre etwas stärker. Trotzdem bleibt sie eher eine leichte milde Zigarre. Tadelloser Abbrand als auch eine Hervorragende Verarbeitung. Der füllige Rauch der Robusto enthält klare Noten von dunkler Schokolade, Kakao, Kaffee und Nuss unterlegt mit einer feinen Süße. Im Rauchverlauf wechseln sich diese Aromen immer wieder ab und sorgen so für ein spannendes Raucherlebnis mit viel Geschmack. Wenn man über den gesamten Rauchverlauf eine milde Zigarre genießen möchte sollte man sie genüßlich und langsam paffen. Wer er etwas stärker mag und sie etwas schneller pafft kann hier ein zweites Gesicht bei dieser Zigarre entdecken. So dass ich nach meinem empfinden sagen würde diese Zigarre ein großes Spektrum an Freunden gewinnen könnte. Die herausragende Qualität der Skelton Zigarren lässt sich zudem am perfekten Zug- und Abbrandverhalten festmachen. Verkostet mit dunkler Schokolade und Hannelore Rum. Hat sehr schön harmoniert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×