Summe
0 €

Paradiso by Ashton Classico (Robusto)

Produktgalerie
Paradiso by Ashton Classico (Robusto)
Kaufen

Classico (Robusto)

 
Preis*
Menge
Einheit
Paradiso by Ashton Classico (Robusto)
€ 7.60
Paradiso by Ashton Classico (Robusto)
€ 162.18167.20
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Paradiso
    Produkt
    Classico (Robusto)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    62
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Eigenschaft
    Oscuro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    My Father Cigars S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cosmo.de
05.04.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifiziert

Die Paradiso‘s haben es mir irgendwie angetan. Wertig verarbeitet, tolle Banderole. Normaler Cut, getoastet und Feuer frei. Gleich voller cremiger Rauch - der Start ist perfekt. Leiche Süße, etwas Nuss und Kaffee, im Hintergrund eine dezente Würze ohne Pfeffer. Der Abbrand ist leicht wellig. Die mittelfeste, schuppige und hellgraue Asche bildet einen ordentlichen Aschekegel. Ab dem ersten Drittel leider stärker Schiefbrand der korrigiert werden musste. Geschmacklich kommt mehr Würze durch. Aschefall bei ca. 3-4cm. Danach wurde der Stengel gleich wieder milder. Pustekuchen. Ab der Hälfte schlägt der Geschmack in Pfeffer, Erde, Leder und Toast um. Das Rauchvolumen bleibt weiterhin massiv, die Cremigkeit geht jedoch. Spannendes Erlebnis, hier wird mal wieder alles geboten. Dann leider ein nicht so schöner Tunnelbrand. Korrigiert. Dann ging es ohne Zwischenfälle weiter. Die Würze ging bis zum Ende in etwas mildere Gefilde über. P/L ok. Wiederholung nicht ausgeschlossen. Für Anfänger eher nicht geeignet. Rauchdauer ca. 60min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Micja
29.03.2019


anonym
verifiziert

Die Paradiso wurde ca. 5 Monate im Humidor gelagert und heute, nach anstrengender Arbeitswoche, zur Entspannung verköstigt. Das war die Zweite und beide male war ich hochzufrieden mit dieser Zigarre. Verarbeitung und Rauchverhalten ohne Beanstandung, Zugverhalten ausgezeichnet. Sie entwickelt zeitweise vollen, cremigen Rauch, auch eine moderate Süße und ganz wenig Pfeffer. Dazu gesellen sich dezente Röstaromen in Verbindung mit erdigen, ledrigen Nuancen, auch Kaffeenoten zeigen sich . Insgesamt ein sehr ausgewogener, gefälliger Blend. Nach meinem Empfinden eher im mittelkräftigen Bereich anzusiedeln. Alles in allem eine schmackhafte Zigarre mit voller Aromenentwicklung, die jederzeit einen Platz in meinem Humidor finden wird.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
08.02.2019

Profilbild
anonym
verifiziert

Auf den ersten Blick fällt die gute Verarbeitung der Zigarre sowie das schöne dunkel-ölige Deckblatt mit der ziemlich bunten, aber stimmigen Banderole auf. Kaltgeruch nach Tabak und etwas stallig, Kaltzug grasig. Brandannahme ok, Rauchvolumen mittelvoluminös, Abbrand mittelmäßig, musste 3 mal nachzünden. Insgesamt eine kräftige Zigarre, mag an Tageszeit oder nur kleinem Mittagessen liegen, man merkt das Nikotin. Geschmacklich beginnt die Zigarre vollmundig, minimal pfeffrig, in der Hauptsache - und das zieht sich durch den gesamten Smoke - erdig, ledrig, holzig, nussig, ab Mitte des 2/3 beginnt sich eine dunkle Süße unterzumischen. Zu diesem Zeitpunkt schmeckt sie mir am besten. Dann wird sie stärker und schärfer, ich rauche nur bis zu Beginn des 3/3. Insgesamt ein passendes PLV, definitiv eine Zigarre für die Liebhaber stärkerer Zigarren mit dunklen Aromen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Love a creamy smoke
06.01.2019

Profilbild
anonym
verifiziert

Perfekt verarbeitet mit super Zgverhalten in tadellosem Abbrand überzeugt diese Zigarre. De Asche bleibt bis zum Zigarren Ring stehen. Geschmacklich startet sie cremig fruchtig mit einem Hauch Erde, bevor sie ab dem 2/3 eher mineralisch erdig ledrigen Töne zeigt. Würde sie als kräftig komplexe Zigarre einordnen, die absolut empfehlenswert ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
POLFI
19.08.2018



verifiziert

03.08.18 in Humidor. Durchgängig gleiche Stärke. Bis auf 1,5 cm geraucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
wOrthy sT¡ck r€Mind€R
12.08.2018


anonym
verifiziert

Eigennotiz: gute Verarbeitung, sehr kräftig, nikotinstark, konstant erdig ledrigen Aroma, lecker 2. geraucht, wieder sehr gut, kräftig diese Mal kamen aber Cremigkeit und leichte Nuss Aromen dazu

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Laurent‘s Humidor
12.11.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SG
24.10.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Ruth's Cigar Humidor
02.09.2017

Profilbild
R & R

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tha Dani
19.07.2017

Profilbild
Daniel
Eine sehr gute Zigarre sehr Lecker. können als bisher kräftigste Serie angesehen werden. Freuen Sie sich auf würzige Aromen mit Noten von Kaffee, Schokolade, Erde, Leder, Pfeffer und etwas Zimt bei einer Rauchdauer von rund 55 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Portman
25.06.2017

Profilbild
Portman
verifiziert

Zwischen zwei unterschiedlichen Formaten der gleichen Serie und/oder des gleichen Tabaks liegen geschmacklich ja oft Welten. In diesem Fall ist die Robusto der Minuto allerdings so ähnlich, dass ich meine Bewertung der Minuto an dieser Stelle einfach zitieren kann: "Die Sorgfalt, die man in die Optik investiert hat, spiegelt sich auch in den fein ausbalancierten, mittelschweren Erd-Aromen wieder, die begleitet werden von etwas Creme, Kakao, wenig Kaffee und gelegentlicher Süße. Zwar im Verlauf nicht sonderlich abwechslungsreich - die genannten Aromen bleiben ohne Überraschungen über den gesamten Smoke bestehen." Die Robusto halte ich haptisch dennoch für angenehmer. Insgesamt wie die Minuto ein toller, reichhaltiger, tiefgehender Smoke, den ich uneingeschränkt empfehlen kann. Das PLV halte ich in Anbetracht der hohen Qualität für gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Selección de Monte
24.06.2017

Profilbild
anonym
Geraucht im Juni 2017. Gut verarbeitet mit einem tollen, seidig glänzenden Madurodeckblatt. Hinzu kommt eine wunderschöne Banderole. Angenehmer Kaltduft mit würzig-süßen Noten. Abbrand und Zug sehr gut, nur minimale Korrekturen nötig. Voller Rauch mit süßlich-herben Anklängen von Kakao und Kaffee. Sehr angenehm, bis zum Ende keine Schärfe zu spüren. Preis ist absolut angemessen, somit gerne wieder gekauft. Klare Empfehlung. 90/100

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Smoky1
13.04.2017


anonym
verifiziert

..kann ich uneingeschränkt empfehlen! Geschmack, Abbrandverhalten und PLV machen Lust auf mehr!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Simskiste
08.04.2017

Profilbild
Sim2026
Schöne würzige und erdige Zigarre. Kaltgeruch würzig, gute Verarbeitung, Rauchdauer 60 bis 70 Minuten sehr ledrige erdige Aromen, feste mittel helle Asche. Am Ende mir etwas zu würzig aber auf jeden Fall etwas zum probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
28.03.2017

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 24.09.2016 für 740 Cent auf der Cigarworld-Hausmesse gekauft. Outdoor geraucht am 29.10.2016. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pilsener. Die Zigarre sieht einfach nur exzellent aus und die Banderole auch. Besser geht es nicht. Die Verarbeitung ist hervorragend. Kalt duftet die Zigarre fruchtig,pfeffrig und schmeckt auch pfeffrig und nach Heu und Trauben. Angezündet schmeckt der erste Cm eigentlich nur pfeffrig. Danach fruchtig 4, Gras 2, Leder 3, Erde 2, Holz 2 und Creme 2. Das zweite Drittel gestaltet sich auch nicht wirklich späktakulärer ( Pfeffer 2, Frucht 4, Leder 3, Erde 2, Creme 2). Das letzte Drittel schmeckt überwiegend ledrig, leicht fruchtig, erdig und cremig. Die erwartete Fruchtbombe blieb leider aus. Rauchdauer 71 Minuten. Das ist eine wirklich schöne und auch durchaus leckere Zigarre aber für eine Kiste reicht mir der Geschmack nicht aus. Der Nachgeschmack ist holzig, ledrig. Ich halte den Preis für angemessen und werde mal ein dickeres Format testen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 93
Ausgabe: 2/2016
Zufällige Zigarre
×