Summe
0 €

Bolivar Belicosos Finos Cabinet

Produktgalerie
Bolivar Belicosos Finos Kabinett
Kaufen

Belicosos Finos Cabinet

 
Preis*
Menge
Einheit
Bolivar Belicosos Finos Kabinett
€ 12.40
Bolivar Belicosos Finos Cabinet 25er
€ 300.70310.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Belicosos Finos vermag das volle Aromenspektrum von Bolívar auf besonders milde Art zu vermitteln. Die feine, für Bolívar typische fruchtige Note wird bei ihr nicht ganz so stark von den kräftig-erdigen Aromen dominiert. Mit einem Ringmaß von 52 (20,64 mm Durchmesser) und einer Länge von 140 mm ist sie eine Campana, etwas kürzer als eine klassische Pyramide.

    Für Liebhaber der Marke Bolívar zählt die Belicosos Finos zu den Besten des Portfolios. Auch Torpedo-Freunde wissen diese Habano sehr zu schätzen. Sie bietet Rauchgenuss auf höchstem Niveau für eine gute Stunde.

    Wir empfehlen die hier gewählte Kabinettversion, da hier eine bessere Reifung der Zigarre möglich ist. Vergleichbare Formate sind Romeo y Julieta Belicosos oder San Cristóbal La Punta.

    Marke
    Bolivar
    Produkt
    Belicosos Finos Cabinet
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.06
    Format
    Campanas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.50
    Rauchdauer
    71
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



HumiJoe
30.01.2019

Profilbild
Don Miguel
verifiziert

Was über sie geschrieben wurde stimmt alles. Sie ist kompliziert und sie ist es nicht. Sie schmeckt ganz besonders gut oder eben nicht. Für Anfänger nicht geeignet usw.... Wenn man hier einen sensationellen Smoke erleben will, dann halte ich mich an eine ausgiebige Lagerung. Mindestens fünf Stück kaufen und in den Humi damit. Alle 6 bis 12 Monate eine davon rauchen und die Geschmacksentwicklung verfolgen. Sauber und langsam toasten und wie bei vielen Zigarren ist ein sachter Zug vorteilhaft. Für mich persönlich ist sie eine der besten Habanos überhaupt. Vielschichtig, komplex, mit Aromen von Leder, Holz, Erde und das für Bolivar besondere zitrisch fruchtige kann man ebenfalls erleben. Ja die Qualität ist nie gleich, aber das ist sie eh nur selten. Früher oder später kommt man an ihr nicht vorbei. Ein Klassiker den man mal geraucht haben sollte. Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cuba_MA
13.10.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ernies Humi
09.10.2018


anonym
verifiziert

Noch nie eine Zigarre mit so einem miesen Abbrand gehabt! War immer nur mit Nachfeuern beschäftigt. Zu keinem Moment stellte sich sowas wie Genuss ein.... Wahrscheinlich ein Montagsprodukt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
cody
05.08.2018

Profilbild
anonym
feine ausgewogene Cigarre komplex und + präsent schon zu beginn, ohne einen jedoch zu "erschlagen"

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Li Menduli
18.03.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Eine der schönsten Zigarren in meinem Humidor. Äußerst aromatisch, fast schon zu mild für mich, aber eine wunderschön harmonisch angestimmte Zigarre. Preis-Leistung ist sehr gut. [Nachtrag: Ich habe nun fast 20 Zigarren aus der gleichen Kiste geraucht und keine (!) war gleich. Tunnelbrand und rissige Deckblätter. Wenn man denn mal ein gutes Exemplar erwischt, dann sehr gut, sonst ....]

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
rioschizo
27.02.2018

Profilbild
Rio
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Olga
27.12.2017

Profilbild
woke
Einfach ein Genuss !!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
23.12.2017


anonym
verifiziert

Erforagende Zigare. Sieht wunderschönen aus. Lagerung ca 2 Monate. Catern ohne Probleme. KZ Zug ist optimal. Schmekt nach Fruchtichkeit. Anzünden ist auch ohne Problemen .Die kommt auch gleich zu sache. Sehr viel Rauch. Schmekt nach Leder und Erde. und intensive als normale Bolivar.Abrand ist optimal. Überlegungen wert eine Kiste einzulagern. Von mir Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
gerauchte Elebnisse
22.06.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Adorini-02-17
12.02.2017


anonym
Hab als Anfänger wohl etwas falsch gemacht beim Anzünden. Im Ganzen wenig Rauch. Am Anfang sehr ungleichmäßig abgebrannt, nach mehreren Korrekturen haben Asche und der angrenzende Ansatz vom Deckblatt im ersten Drittel wie eine Rose in der Blüte ausgesehen. Danach ging es endlich los, die Freude war aber an der Mühe verloren gegangen. Daher keine objektive Wertung des Geschmacks für mich möglich. Muss sie wohl mit etwas mehr Erfahrung wieder probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Ivan´s
18.12.2016

Profilbild
Auric

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Adorini_Firenze
22.04.2016


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MBHome
06.03.2016


anonym
Sehr leichte Zigarre

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Patrick's
19.01.2016


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Allgemein No 1
01.01.2016


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 47,2
Ausgabe: 2012-30
Tabak aus Columbien
×