Summe
0 €

Hoyo de Monterrey Hoyo Du Depute

Produktgalerie
Hoyo de Monterrey Hoyo Du Depute
Kaufen

Hoyo Du Depute

 
Preis*
Menge
Einheit
Hoyo de Monterrey Hoyo Du Depute
€ 6.60
Hoyo de Monterrey Hoyo Du Depute 25er
€ 160.05165.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Hoyo de Monterrey
    Produkt
    Hoyo Du Depute
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    11.11
    Durchmesser
    1.51
    Format
    Vegueritos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    38
    Länge Inch
    4.375
    Rauchdauer
    33
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



The Finest One
06.06.2017

Profilbild
Master Chief
Die Hoyo du Depute hatte ein makelloses Deckblatt und war sehr gut verarbeitet. Der Kaltgeruch war recht würzig und angenehm. Die Zigarre ging schnell an und brannte konstant ohne Problene bezüglich des Abrandes zu zeigen. Die Rauchentwicklung war recht gering und der Zug etwas schwergängig. Geschmacklich veränderte sich die Zigarre recht wenig: Sie zeigte durchgehn die typisch kubanischen Aromen. Anfanglich ergänzt durch cremig-süße Aromen wurde der Geschmack später recht Leder-lastig. Die Zigarre brannte etwa 40 Minuten, sie war insgesamt, aber vorallem geschmacklich recht ansprechend, wurde jedoch leider recht früh scharf und bitter. Die Hoyo de Monterrey Hoyo du Depute iste eine überzeugende, jedoch leider nicht fehlerlose Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ich soll nicht rauchen!
11.04.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cuban cigar humidor
04.11.2015


niallhodson
In a way, a slightly unremarkable cigar; reserved, mild, uncomplicated. It's typical Hoyo understatement. Supremely well made like most of the Le Hoyo series. Generous quantities of smoke, and a light and never overbearing flavour of cream, nuts, and just the slightest hint of wood and spice.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Biffs Humidor
17.08.2015


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2015 Favorites
31.01.2015

Profilbild
Lupus
Ich war wohl an den Weihnachtsfeiertagen etwas übereuphorisch... Nach mittlerweile dem achten Exemplar kann ich sagen, dass dieses kleine Format wohl schon ganz kräftig nach Cuba schmeckt, aber in Sachen Aromvielfalt und Intensität wohl eher der Zigarrengrösse entspricht. Den Abbrand der Puro habe ich bei günstigeren Exemplaren schon besser erlebt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Paralexis
26.04.2014

Profilbild
Paralexis
Samstag, 11 Uhr, Garten, Sonne, Kaffee, Zeitung. Da gehört ein schöner Stummel zu :-) Weil es früh am Tag ist, gibt es als milden Vertreter eine Hoyo du Député, aus Bundle ohne Bauchbinde, ca. 2 Jahre gelagert. Verarbeitung: unregelmäßiges Deckblatt, weiße Flecken, auch in der Einlage an der Spitze sichtbare Helligkeitsunterschiede, fest aber gleichmäßig gerollt. Luftet gut, kalt eher dezente Aromenentwicklung, duftet nach Wiese mit ein bisschen Stall, Kaltzug angenehm fruchtig - beerig, fast süß, dazu ein Hauch Kakao. Nicht reinbeißen! Nach dem Anzünden sofort angenehm grasig-blumige Aromen, sehr mild, Röst-Nuancen ganz weit im Hintergrund. So zieht sich der Geschmack bis zum letzten Viertel durch, Veränderungen – wenn überhaupt – eher subtiler Natur. Die oft angeführte Schärfe konnte ich auch nach 45 min. Rauchen nicht feststellen (Wenn ein Stumpen am Ende beißt und sauer ist, will er halt abgelegt werden…). Die Zigarre zog durchweg gut, kleine Abbrand-Korrektur und dezentes degasieren sind auf Kuba obligatorisch. Asche fällt nach 4cm, ist dabei sehr stark marmoriert und sieht aus wie ein Baumkuchen, ist jedoch sehr stabil. Eine sehr schöne kleine Zigarre für Schmacht auf der Yacht oder vergleichbare Situationen gepflegten Müßiggangs. Die rauche ich gerne nochmal.

8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kerst
12.06.2013

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
maltekan
30.05.2013

Profilbild
anonym
lecker und kräftig; obwohl ich Leichtraucher bin, kam ich gut damit zurecht; aber: schlechter Zug, nach der Hälfte und 25 min Rauchdauer ist mir die Lust daran vergangen. So macht Zigarre rauchen keine Freude.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ddcigars
21.10.2012


anonym
aus D - für J. - Modell ??

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Benedetto
22.08.2012


anonym
verifiziert

Wenn sie denn zieht, eine wunderbare Zigarre. Wenn sie nur zieht... . Gibt es leider öfters Probleme.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cbc11
26.07.2012


anonym
Pænt dækblad med nogle grove ribber og enkelte fejl. Duft staldagtig. Træk ok. Smag intetsigende, lidt svedent og med præg af garvesyre. Ikke noget for mig.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ralphs Humidor
00.00.0000


Ralph
23.10.2009 Sehr schönes Deckblatt, geschmacklich recht mild über die gesamte Rauchdauer, allerdings auch mit limitierten Aromen. In der Preisklasse gibt es bessere Zigarren z.B von Partagas. Kein Neukauf

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Johann
00.00.0000


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dietmar's Humi
00.00.0000


Dietmar
verifiziert

Leicht Adern durchzogenes anständig verarbeitetes Deckblatt. Fest gerollt. Der Zug ist gut. Beim Abbrand kann es mal zum Tunnelbrand kommen, was ein Nachfeuern nötig macht. Die Asche ist mittelfest. Zum Anfang fruchtig würzig ab dem zweiten Drittel dann erdig und schon schön kräftig. Rauchdauer ca. 35 Minuten. Für dieses Geld gibt es bessere cubanische Alternativen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Egill
00.00.0000


ikke
Gekauft außerhalb der EU, Boxcode CID CC06, geraucht am 21-02-09. Der du Depute ist locker und gleichmäßig gerollt mit ein grob geadert seidematt Deckblatt mit unterschiedliche Farben, vom Optik kein Schönheit, hervorragendem Brandverhalten mit scharfe ring, dunklem Pfeffer/salz Asche, kaum spürbare Duft. Der Kubaner fangt mittelstark an mit einem erde, Leder Aroma begleitet von prominente röst-würzige tonen, gleichmäßig und eindimensional im Rauchverlauf. Ein Petit Corona Format mit einem einfache und direkte Kubanische Aromastruktur.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×