Summe
0 €

Por Larranaga Petit Coronas Cabinet Zigarren

Produktgalerie
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
Kaufen

Petit Coronas Cabinet

 
Preis*
Menge
Einheit
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
€ 6.90
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
€ 334.65345.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Charakteristisch für die Por Larranaga Petit Corona, oder auch liebevoll PLPC genannt, sind Aromen von Karamell, Holz und Vanille die mit deutlichen Röstaromen einhergehen. Unserer Meinung nach ist dies bei Kabinett-Kisten die mindestens fünf Jahre lang gereift wurden, deutlich ausgeprägter. Aber auch in jungen Jahren kann man bereits einen Vorgeschmack darauf bekommen, wo die Reise hingehen wird. 

    Die Vitola de Galera ist Mareva, das heisst die PLPC ist bezüglich des Formates identisch mit zum Beispiel der Montecristo No 4, der Cohiba Siglo II, der Bolivar Petit Corona oder der H. Upmann Petit Corona. Seit 2002 wird dieses Format ausschliesslich in 50er Kabinetten angeboten und eignet sich entsprechend hervorragend zum Lagern und Reifen.

    Im Sortiment seit
    05.08.2002
    Marke
    Por Larranaga
    Produkt
    Petit Coronas Cabinet
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Marevas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    55
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Humi 2 Frank
04.07.2019


anonym
7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
crataegus‘ kiste
24.01.2019


crataegus
verifizierter Kauf

Angebohrt. Kalt ein voller, erdiger Geruch mit einer unterlegten Süße. Anzünden und Zug einwandfrei. 1/3 - herbes Karamell, Röstmalz, Tonkabohne, leichte Süße. Ascht recht früh. Reagiert auf zu häufiges Ziehen mit ein wenig Schärfe, was sich abder sofort wieder legt, sobald man das Tempo drosselt. 2/3 - wird langsam etwas herber ohne scharf zu werden. Die Süße geht zurück, dafür treten erdige Töne auf den Plan. Zu Beginn des 3/3 nachfeuern, weil sie auszugehen droht. 3/3 - Sandelholz und Benzoe verdichten das Aroma. Die Süße geht zurück und macht einerleichten Schärfe Platz. Die PLPC ist eine kleine Diva, dieAufmerksamkeit fordert und diese mit einem sehr angenehmen Genuss belohnt. Rauchdauer 80 Minuten. Sehr gutes PLV. Kann ich mir als guten Begleiter zu einem reiferen Highland Single Malt vorstellen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Personal H1
17.01.2019


anonym
verifizierter Kauf

Ich hoffe das war ein Einzelfall. Eine weitere habe ich noch. Der Zugwiderstand macht sie leider fast nicht rauchbar. Außerdem entblättert sich die Zigarre. Eine falsche Lagerung ist ausgeschlossen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Neue Schachtel
09.02.2019

Profilbild
J. P. W. Tony
verifizierter Kauf

Bis zur Hälfte kein ordentlicher Zug und somit auch eine schlechte Rauchentwicklung. Eine hab ich noch im Humidor. ....... So, habe nach einem Monat den Zweiten geraucht. Zug war tadellos und somit kann ich die Zigarre auch bewerten... subjekiv natürlich. Und subjektiv schmeckte sie mir nach Leder. Dieser Ledergeschmack entwickelte sich zu altem Leder :) Vielleicht habe ich eine schlechte Charge abgekriegt?! Das Rauchvolumen war da, aber der Geschmack war leer. Erstmal kein Wiederkauf!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
26.12.2018

Profilbild
Don Miguel
verifizierter Kauf

Leichter Smoke. Überwiegend Toast- und Röstaromen, Leder. Konnte nur eine leichte Süße feststellen. Cremig, nie überfordernd, zurückhaltend. Gute Mittagszigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
23.12.2018

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Eine herrlich cremige Mareva, die was zum Dessert bei Festessen wäre! Perfekte Verarbeitung mit einem leicht stalligen Kaltzug, weicher süßlicher Kaltgeruch. Sie ist perfekt gerollt, und liegt gut in der Hand. Zurückhaltende Anilla. Sechs Wochen im Humidor gelegen, drei weitere lagern noch. Gebohrt, nimmt sie leicht Feuer und bildet eine schöne kreisrunde Glut. Holz und weißer Pfeffer dominieren den Start, aber nicht den Gaumen. Der dichte cremige Rauch erzeugt ein süßliches Mouthfeel, auf dem Holz und Pfeffer wechselnde Intensitäten spielen. Feine, feste Asche mit Aschestand bis 3 cm. Der Mittelteil wird von Honigsüße geprägt, mit leichten herben Nussaromen, während Pfeffer und Holz nur im Hintergrund Tönen. Sehr lecker! Zum letzten Drittel verschwinden sie; und in die Süße hinein kommen sehr angenehme Töne von frisch geröstetem Kaffee. Der Schlußteil nimmt die Röstaromen in eine leckere Erdaromatik, leichter Mandelton zum Ende hin. Diese Vitola habe ich fast 50 Minuten sehr genossen. Kategorie Lieblingszigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
10.10.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Zigarre war eine absolute Wucht,super lecker von Anfang bis Ende. Wunderbar dichter Rauch der den Mundraum cremigsüßlich,leicht nach Nuss und erdig,ledrig ausgekleidet hat. Mit zunehmendem Rauchverlauf intensivieren sich die Aromen und es traten Noten von Kaffee und Pfefferwürze hervor die sich gekonnt mit verschiedensten Hölzern am Gaumen mischten. Ich meinte auch ab und zu eine leichte Zitrus Note zu schmecken. Einfach herrlich. Auch die Verarbeitungsquallität war absolut Spitze, einzig der Abbrand war die ersten zwei cm etwas ungleichmäßig,der pendelte sich aber von selbst wieder ein. Da werd ich bestimmt zu Wiederholungstäter. Lecker und empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Yannicks Erster
24.09.2018

Profilbild
Yannick
verifizierter Kauf

Erstaunliche Zigarre. Die Verarbeitung kommt sehr sauber daher. Die Zigarre ist fehlerfrei. Die Anilla ist nicht besonders hübsch, halt cubalike. Die Zigarre wurde angebohrt. Brandannahme war sauber, Abbrand kerzengerade. Zugwiderstand etwas hoch, aber gut rauchbar. Rauchentwicklung ordentlich. Die Zigarre liefert viel Holz gepaart mit einer leicht süsslichen Cremigkeit und schönen Röstaromen. Zeitweise waren leichte Heunoten und vielleicht noch leichte Ledertöne wahrzunehmen. Für den Preis eine gute Cubanerin. Da werde ich gerne wieder zugreifen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cuba_MA
11.08.2018


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
16.05.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Sehr lecker. Beim Schreiben der Bewertung rauche ich die letzten 2,5 cm und wünschte es würde noch deutlich länger dauern. Toller Nachgeschmack, mundfüllend ledrig-süß mit Nußanteil. Die Verarbeitung war gut, eine dicke Ader, sonst alles bestens. Hat den Abbrand nicht gestört, einmal hab ich sie weggelegt und musste nachfeuern, ansonsten sehr schöner Zugwiderstand und die Rauchentwicklung ist spitze. Geschmacklich wie bereits erwähnt ein grandioses Zusammenspiel von Leder, Süße, (Erd-)Nuss, ein wenig Milchkaffee - einmal minimales Kratzen im Hals für die Dauer von 2 Zügen. Auf jeden Fall wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
02.03.2018


anonym
verifizierter Kauf

Gute Zigare für zwischen durch. Lagerung ca 2 Monaten. Catern ohne Problemen. KZ war passend für Cubanische Zigarre. KG angenehm.Sie startet mild mit genügendem Rauch. Geschmacklich tüpisch cuba. Erde, Leder und leichte cremichkeit. Abrand war gut. Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
rioschizo
28.02.2018

Profilbild
Rio
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Erstversuche
21.02.2018


anonym
5

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Taranga - 2
02.12.2017


anonym
verifizierter Kauf

Bin Anfänger seit ca. einem halben Jahr, daher halte ich mich zurück mit Bewertungen - möchte keinem Hersteller wg. fehlender Erfahrung unrecht tun. Aber diese Bewertung ist selbst mir möglich: Vollkatastrophe! Habe jetzt ca. 70-80 Zigarren unterschiedlichster Marken und Stärken geraucht, aber diese hier war schlimm. Kaltduft und Duft nach dem Anzünden waren vielversprechend, ich freute mich "wie Bolle" - und dann die ersten Züge: wo war da der Rauch? Zugwiderstand war recht hoch, aber "verstopft" war sie nicht wirklich. Nachgeschnitten - nix. Noch mehrmals nachgeschnitten - immer noch nix. Einziger Effekt: Deckblatt und Umblatt lösten sich förmlich auf. In anderen Produktbereichen würde ich in so einem extremen Fall beim Hersteller reklamieren, aber bei Zigarren kann man halt mal Pech haben. Sei´s drum. Da die anderen Bewertungen fast durchweg gut waren, hatte ich wohl nur Pech. Vielleicht bekommt sie irgendwann nochmal ´ne Chance. Für den Moment: Schn.... voll.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steffhumi
19.11.2017

Profilbild
Sonnenbrand
Lecker! Mild süsslich, nussig und typische cubanische Aromen. Abbrand war bei mir schön gleichmäßig. Durchweg ein tolle Erfahrungen. Fazit 9/10 Ergänzung: Habe schon mehrere Exemplare von dieser Sorte genießen dürfen, und ich muss sagen, dass sie sich zu meinen absoluten lieblings Zigarren gemausert hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
18 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK:
Ausgabe: 03/2013
Zufällige Zigarre
×