×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Vegueros Centrofinos

Produktgalerie
Vegueros Centrofinos
Kaufen

Centrofinos

 
Preis*
Menge
Einheit
Vegueros Centrofinos
€ 8.20

Momentan nicht verfügbar
Vegueros Centrofinos 4er Packung
€ 31.82€ 32.80
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Vegueros Centrofinos 16er
€ 127.26€ 131.20
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    18.02.2013
    Marke
    Vegueros
    Produkt
    Centrofinos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Centro Finos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.125
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tomys Lieblinge
06.11.2019


Tomy41
verifizierter Kauf

Das Deckblatt war nicht gerade ein Highlight, recht grob und stumpf in kräftigem Colorado-Maduro. Zug und Abbrand waren in Ordnung, die Asche mittelgrau und nicht sehr fest. Startet mit kräftigen Bitternoten, reichlich Pfeffer und etwas Erde. Nach dem ersten cm kommen ein Hauch süße Würze und etwas Zitrus hinzu, der bittere part nimmt sich kurzzeitig etwas zurück. Im weiteren Verlauf dominieren die bitteren Noten wieder recht stark, die Jugend macht sich hier deutlich bemerkbar. Zum Ende herb-erdig, scharf und ziemlich bitter und sehr stark. So kurz nach der Markteinführung lässt sich nicht abschätzen, wohin sich die Centrofinos nach 1-2 Jahren Lagerung entwickeln. Zu den Habanos, die auch frisch gut rauchbar sind, scheinen sie nicht zu gehören. Die Rauchdauer lag bei 65min, auf eine Bewertung verzichte ich zunächst.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Don Alejandro
29.09.2019

Profilbild
Don Allejandro
verifizierter Kauf

Die Centrofinos startet nach dem Anzünden erstmal mit leichten Bitterstoffen. Wer Vegueros regelmäßig raucht wird das kennen. Nach ein paar Zügen gibt sich dies allerdings und es stellt sich ein deutlich wahrnehmbares Aroma nach Leder ein - mit einer wie ich finde breiten Nikotinstärke. Sehr sauberer Abbrand im ersten Drittel. Immer wieder auch leicht wahrnehmbare Zitrusspitzen. Das zweite Drittel geht mehr in Richtung Kaffee und Leder - röstig und weiterhin kräftig. Die Zitrusspitzen sind nun weg. Bis zum Ende bleibt dann der Röst-/Kaffeemix bestehen. Sie ist eine typische Vegueros, was mir persönlich gut gefällt. Sehr gute Verarbeitung und perfekter Abbrand, was bei Cuba nicht immer so gewährleistet ist. Typisch für Cuba ist der einzigartige Tabak und diese wunderschöne etwas zurückstehende Aschebildung. Von mir eine 1+ bei diesem Exemplar und klare Kaufempfehlung. P/L ist überragend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
01.03.2020

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

* Indoor getestet am: 01.03.2020 * Begleitendes Getränk: Mate Cola * Aussehen: Sehr gut – gutes Format, recht schönes Deckblatt * Banderole: Sehr gut * Kalt Duft: Erdig, holzig * Kalt Geschmack: Sandig, leicht salzig * 1.Drittel: Ganz leichte Pfefferschärfe, leichte Bitterstoffe, kaum Aromen * 2.Drittel: Ein wenig holzig, zwischendurch ganz leicht zitronig, überwiegend Bitterstoffe * 3.Drittel: Leicht würzig, holzig, Säure, überwiegend Bitterstoffe * Geschmack: Sehr schlecht – Ich glaube, das ich noch nie so eine schlechte Kubanische Zigarre geraucht habe. Ich hoffe für die Centrofinos, das es eine Ausnahme war. Es ist und bleibt halt ein Naturprodukt * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 80 * Farbe der Asche: Dunkelgrau * Konsistenz der Asche: Leicht struppig * Nachgeschmack: Kaum definierbar – leicht salzig, Säure * Raumduft: Leicht würzig * Kommentar / Gesamteindruck: Sehr Nikotinlastig, kaum Aroma Intensität, Schlechtes Abbrandverhalten – ständiger Schiefbrand der sich nicht begradigen ließ und sie neigt zum ausgehen. Viel zu intensive Bitterstoffe. Ich finde die Mananitas von Vegueros am besten, aber so richtig gut, das ich mir welche einlagern würde finde ich keine.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
KiNG1
13.10.2019


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein