AVO Syncro Ritmo

Die AVO Syncro South America Ritmo Zigarren sind die mittlerweile dritte Erweiterung der Avo Synco Series, nach der AVO Syncro Nicaragua aus 2015 und der AVO Syncro Nicaragua Fogata aus Juni 2016. Die beiden letztgenannten sind dann jeweils erst ein Jahr später auf dem deutschen Markt erschienen.

Die Ritmo sind die ersten Zigarren die nach dem Tod des Namensgebers Avo Uvezian im März 2017 vorgestellt wurden. Es sind die definitiv kräftigsten der drei Syncros, das Besondere ist dass sie mit insgesamt sieben Tabaken aus sieben verschiedenen Ländern geblendet wurden. Das Deckblatt stammt aus Ecuador während das Umblatt aus Mexiko stammt. Die Einlagemischung wiederum vereint Tabake aus den folgenden vier Ländern des amerikanischen Kontinents:

  • Brasilien
  • Dominikanische Republik
  • Honduras
  • Nicaragua
  • Peru

Die Stärke der Ritmo kommt in einer pfeffrigen und erdigen Verkleidung daher, die über eine leichte, darunterliegende Basis einer Cremigkeit gelegt wird. Es sind interessante Smokes für den Liebhaber robusterer und gehaltvollerer Zigarren.

 

 

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.