Villiger La Meridiana Short Churchill

Produktgalerie
Villiger La Meridiana Short Churchill
Kaufen

Short Churchill

Artikel läuft aus
 
Preis*
Menge
Einheit
Villiger La Meridiana Short Churchill
€ 4.50

Ausverkauft
Villiger La Meridiana Short Churchill
€ 109.13€ 112.50
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    15.09.2015
    Marke
    Villiger
    Produkt
    Short Churchill
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.07
    Durchmesser
    1.91
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    48
    Länge Inch
    4.75
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Mike Boule
31.10.2015

Profilbild
Mike Boule
Die La Meridiana hat durch den Relaunche ein dunkles Deckblatt bekommen, was ihr sehr gut zu Gesicht steht. Sie riecht pfeffrig nach Stall. Sie hat einen sehr angenehmen Zug, bei dem viel Schokolade mitschwingt. Die Asche ist stabil, der Abbrand erfordert leichte Korrekturen, was einem aber bei dem Preis nicht wehtut. Bei den Aromen überwiegt cremige, süße Schokolade. Im letzten Drittel gesellt sich leichter Pfeffer hinzu. Sie wird aber nicht scharf. Fazit: Mit dieser Zigarre ist Villiger ein großer Wurf gelungen. Tolle Aromen, bei gutem PLV (4,4€). Kommt definitiv wieder in den Humidor und die anderen Formate werden ebenfalls probiert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ohligs qualmt
10.11.2015

Profilbild
Klaus SG
Auf einer kulinarischen Messe wurde diese Serie präsentiert. Da musste ich doch mal ran. Und das war richtig gut! Die Zigarre hat ein schön verarbeitetes, filigranes Deckblatt. Sie riecht kalt relativ intensiv nach Stall. Diesen oder auch Gras findet man im Rauch jedoch nicht. Dieser kommt zu Anfang mit Kaffee und Creme, gaaaanz dezent Leder und Holz, welche schnell ersetzt werden von Nuss und gegen Ende eine Prise Pfeffer. Kaffee und Creme bleiben während des Rauchens stets dominant. Genau mein Ding! Die Stärke ist etwas über mittelstark. Passt sehr gut zu den Aromen. Verarbeitungsqualität: Ich habe noch nie eine Zigarre geraucht, die so günstig und dennoch perfekt war. Prima Brandannahme. Kein Schiefbrand oder ähnliche Zickereien. Feste, stabile Asche. Für den Preis: Probieren! Bisher das Beste mit dem Namen Villiger, das ich persönlich geraucht habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
28.03.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
Eine schöne Zigarre mit hellbraunem leicht geäderten Deckblatt ohne Mängel, gleichmäßig fest gerollt und einem heuigen Kaltgeruch. Nach normalem eher kurzer Cut sind im Kaltzug Aromen von Haselnuss und Schokolade zu schmecken die auch später im Rauch immer präsent sind. Brandannahme klasse, sofort ein dichter Rauch mit Erde und scharfem Pfeffer der aber schnell zurück geht. Nach wenigen Zügen schöne kräftige Aromen von Kaffee und dunkler Schokolade mit einem Hauch Pfefferminz. Der Rauch wird immer voller und cremiger und zur nun vordergründigen Süße kommt etwas bitterer Kaffee hinzu was hervorragend harmoniert. An Zug und Abbrand lässt sich nicht`s aussetzen, feste hellgraue Asche und ein angenehmer Raumduft. 90 Minuten angenehmer, mittelkräftiger + Smoke ohne zicken, braucht wenig Aufmerksamkeit und passte hervorragend zum Kaffee am Nachmittag. Preis/ Leistung top, gekauft beim örtlichen Dealer. Klare Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dr.Granados
16.06.2017

Profilbild
Dr.Granados
verifizierter Kauf

Eingelagert 08.08.2016, Bewertung folgt. Mitte Juni 2017 geraucht. Bei Villiger ist die Erwartungshaltung groß. Bisher bin ich von allem aus dem Hause sehr angetan. Habe gebohrt und getoasted. Brandannahme sehr gut. Am Anfang ordentlich Pfeffer. Vorbild wohl Don Peppin. Sehr guter, optimaler Zug. Dunkle starke klassische Aromatik. Kaffee, Kakao, Erde von Anfang an. Mit der alten Serie hat diese nichts mehr zu tun, denn die neue ist geschmacklich nahezu perfekt nach meinem Empfinden. Im weiteren Verlauf kommt zartbitter Schoko und Karamell hinzu. Die Aschebildung ist gerade und hell, leicht schuppig. Der Rauch ist fast zum Kauen. Nach dem ersten Abaschen eine leichte Mentholnote. Bis zum Schluss ein toller kräftiger hochwertiger Smoke.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
07.05.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Anfangs recht viel Pfefferwürze die nach ein paar Zügen etwas abflacht. Dann mischen sich leicht cremigsüßliche und nussige Aromen dazu. Im weiteren Rauchverlauf kommen noch schokoladige Aromen dazu. Alles war bei meinem Exemplar auf der holzigen, würzigen Seite. Die Verarbeitung bei dieser Zigarre war bis auf das letzte Drittel in dem sie sehr weich wurde sehr gut. Für mich nicht schlecht aber auch nicht unbedingt so gut das ich sie noch mal Rauchen werde.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
01.05.2016

Profilbild
Daniel P
Diese Zigarre ist sehr gut für den Morgen. Sehr Cremiger der Rauch ist sehr gut

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 86
Ausgabe: 1/2016
  • BK: 89
Ausgabe: 01/2020