Summe
0 €

Humidor "MISTER CIGARISTO"

545 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Tabacalera Don Juan Urquijo Robusto Anniversario
03.07.2018

Tabacalera Don Juan Urquijo Robusto Anniversario
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 03.07.18 Gestern erst bekommen, hat sie mich heute nach dem Frühstück 58 Minuten bei Laune gehalten. KG: Stall / KZ: Nasses Holz, fest gerollt mit einem mit mehreren Adern durchzogenen glatten graufarbigen Deckblatt. Hat mich positiv überrascht, anfangs grasig / Heu mit einer weit ins 2/3 hineinragenden Säure u. Holz, welches sich durch den gesamten Verlauf hinzog. Im 2/3 leicht nussig, ab der 1/2 gering pfeffrig, wurde sie dezent süßlich u. eine leckere Vanillenote kam hinzu. Im weiteren Verlauf nahm Pfeffer sowie Süße zu, bei Ablage von 2,5cm war sie zartwürzig mit etwas Pfefferschärfe u. finaler Süße. Der Zugwiderstand war ziemlich leicht und sie produzierte eine Menge Rauch bei gutem Abbrand. Mal was anderes, ich fand sie für diesen Preis interessant, eine gute Frühstückszigarre.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Plasencia Red Line Corona
12.07.2018

Plasencia Corona
verifiziert
Länge: 14.61Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht vom 11.07.18 auf den 12.07.18 Manchmal sind die simplen Dinge besonders. Obgleich diese Zigarre weder komplex noch abwechslungsreich war, passte sie perfekt zum Tagesausklang bei einer schönen Atmosphäre auf dem Balkon. Fest gerollt mit einem haptisch stumpfen, hellbraunem Deckblatt, grob gerippt u. einfachem Ring. Durchgehend lecker fruchtig u. süßlich; cremig bis zur 1/2 zusammen mit Ansätzen von Nuss, Holz, Leder u. einer geringen grasigen Note, wurde sie erst zum Schluss dezent feinwürzig u. bekam einen milden Kaffeegeschmack. Der Rauch war herrlich kühl u. bei Ablage von 2,5cm nach 57 Minuten war sie weder scharf noch bitter. Meiner Meinung nach eine perfekte Anfängerzigarre, aber auch geübte Aficionados werden nicht enttäuscht sein. Es ist eine gute preiswerte Every Day Cigar, die man easy rauchen kann, da sie keine großartige Aufmerksamkeit brauchte. Für 4,40€ empfehlenswert!


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Hoyo de Monterrey LCDH Elegantes (Tacos)
19.07.2018

Hoyo de Monterrey LCDH Elegantes (Perfecto)
verifiziert
Länge: 15.88Durchmesser: 1.87 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 19.07.18 Ein super sonniger Tag der durch diese Hoyo de Monterrey zu einem außergewöhnlich schönen u. unvergleichbaren Erlebnis wurde u. noch lange in meiner Erinnerung bleiben wird. Spitze gerollt mit einem hellbraunen glatt glänzend feinadrigen Capa, war der Zugwiderstand nach dem Cut erst einmal schwer; KG: Zedernholz /KZ: Heu. Format bedingt habe ich es sehr langsam angehen lassen, damit nicht gleich ein Schiefbrand entsteht. Ich musste jedoch mehrfach kleine seitliche Ausreißer über den gesamten Verlauf immer wieder mit dem Brenner korrigieren. Der Zugwiderstand hätte nach 0,5cm nicht besser sein können. Ungewöhnlicher Beginn: Fruchtig, Gras, Heu mit floraler Note, Nuss u. sehr cremig; habe erst 2cm geraucht. Was dann kam, habe ich bei einer Habana noch nie erlebt: Buttercreme, die bis zum Ende präsent war. Es bildete sich ein richtiger buttriger Film im Mundraum, zusammen mit sehr dezenter Schokosüße, ultracremig, Zedernholz, Nuss, feinwürzig u. Leder. Röstaromen, Kaffee und dann Erde formten die beste Aromenmelange, die ich je bei einer Hoyo de Monterrey geraucht habe. Im zuckersüßen sehr gering pfefferigen Finale entwickelte sie eine Schärfe, die ich jedoch auf ihr junges Alter sowie kurzer Lagerung schiebe. Nach 1Std. 25Min. habe ich sie bei 1,5cm so zufrieden abgelegt, dass ich noch 3Min. sitzen blieb u. den süßen buttrigen Nachhall genossen habe. Hoffentlich bekomme ich nochmals die Möglichkeit, diese unwahrscheinlich leckere Habana zu rauchen, dann allerdings erst nach langer Lagerung, damit sich die Schärfe abbaut. GÖTTLICH!!! Nachtrag 21.07.18 Nochmals drüber geschlafen, würde ich sie bei der Stärke doch eher bei 4 einstufen. Da ich bei der 1/2 aufgrund der Nikotinansammlung nochmals 1mm nachgecuttet habe, erhöhte sich das Rauchvolumen u. damit gleichzeitig auch die Stärke. Bis dahin jedoch empfand ich sie für cubanische Verhältnisse eher leicht, bei Ablage war sie ziemlich stark > ergibt bei mir insgesamt eine mittelmäßige Stärke.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Double Edmundo
11.07.2018

Montecristo Double Edmundo
verifiziert
Länge: 15.49Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 11.07.18 Ich hatte mal wieder Bock auf eine Monte Double Edmundo und da ich nicht meine 13 Monate alte rauchen wollte, habe ich mir Anfang des Monats eine mitbestellt. Mir schmecken eigentlich alle Edmundo-Formate auch schon im jungen Zustand: DIESE war jedoch echt grottenschlecht. Die Verarbeitung war wirklich unterirdisch, extrem weich gerollt mit einem rauen hellbraunen Deckblatt, welches mit etlichen Adern verschiedener Länge + Dicke durchzogen war. Zusätzlich noch kleine Lufteinschlüsse sowie mehrere Gnubbel auf dem schlampig anliegenden Capa; KG: Stall / KZ: Zedernholz. Beim cutten riss das Deckblatt ein, 15 Minuten später war sie dann Dank meines Kleber rauchbereit. Der Zugwiderstand war absolut leicht und nach insgesamt 7x Schiefbrand, die ich alle korrigieren musste, war der Smoke nach lächerlichen 74 Minuten zu ende. Sie begann mit Gras, Heu, Crema u. einer leichten Süße. Zedernholz, Nuss, Leder, Röstaromen u. Würze folgten. Erde u. etwas Pfeffer begleiteten sie mit einer heftigen Schärfe bis zur der Ablage von 2,5cm; finale Süße? Pustekuchen, dafür bekam sie aber obendrauf noch ein metallischen Geschmack. Das letzte Drittel war extrem weich und der Rauch wurde heiß. Beim VERSUCH die dünne Bauchbinde zu lösen, hatte ich fast das Deckblatt in der Hand u. war gezwungen, sie mit den Fingern zusammen zu halten. UND DAS FÜR 14€ !


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Exactus Maduro Robusto
22.07.2018

Exactus Maduro Robusto
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 2.14
Geraucht am 22.07.18 Hatte mal wieder Lust, eine Maduro zu rauchen u. dabei fiel mir die Exactus mit ihrer gold akzentuierten Bauchbinde u. dem gelben Stoßring aus Stoff ins Auge. Dieser war mit Tesa zusammen geklebt, welches m.M. nach bei einer Zigarre absolut inakzeptabel ist u. billig wirkt. Capa Maduro, rau, sehr grob gerippt mit vielen Farbabweichungen, war sie etwas ungleichmäßig leicht gerollt u. hatte mehrere Lufteinschlüsse; KG+KZ: Kakao. Zugwiderstand ultra gering, der Abbrand war ein Desaster. Was dann an "Geschmack" kam, kann ich nur als widerlich bezeichnen, 3 Komponenten: Pfeffer, Würze u. Kaffee mit von Beginn an bitteren Nachhall, der bei steigender Intensität der 3 Komponenten nach 1 Stunde bei Ablage von 3cm ekelhaft war, Schärfe inclusive. Montagszigarre? So und nun noch was: Ich habe immer gerne andere Bewertungen gelesen. Mittlerweile bringt mir dies jedoch immer weniger Spaß, da diese zunehmend teilweise so absurd sind was die Aromen betrifft, das ein cubanischer Zigarrentester (Der schon bei "blumig" abwinkt) den Lachflash seiner Laufbahn bekommen würde. Ich würde mir niemals anmaßen, meine Bewertungen (Die ich "versuche" einfach zu halten bzgl. der Aromen) als besser einzustufen als andere. Aber was soll denn z.B. ein Anfänger denken, wenn er Sachen wie > u. jetzt schreibe ich keine Beispiele, um andere User nicht zu diskreditieren, liest. Der kann solche Aussagen über die Aromen doch überhaupt nicht nachvollziehen u. traut sich dann doch kaum, mal selbst eine Bewertung zu schreiben. Oft ist weniger mehr u. ich hoffe, das dieses "AROMEN KAUDAWELSCH" in der Zukunft aufhört u. sich wieder "normalisiert".


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bespoke Club Mareva Line Spalato 2017 Limited Edition Cigar Smoking World Championship
18.07.2018

Bespoke Club Mareva Line Spalato 2017 Limited Edition
verifiziert
Länge: 16.99Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 18.07.18 Ganz großes Kino. Die Verarbeitung war Perfektion auf der höchsten Stufe. Capa Colorado Colorado, etwas stumpf, fein gerippt u. optimal gerollt mit einer perfekten Spitze (Kopf); KG: Nuss, leicht süßlich / KZ: Walderde, Holz. Die edel anmutende Bauchbinde entpuppte sich beim entfernen als 2-Teiler: Weiß, goldverzierte Binde; Schwarz, goldverzierter Ring. Wenig cutten reichte völlig, der Zugwiderstand war hervorragend, welches ebenfalls auf den Abbrand zutraf. Sie hatte von Anfang bis Ende expressive nachhaltige Aromen, die mir einen abwechslungsreichen sowie interessanten Verlauf geboten haben. Cremig, fein süßlich, zartwürzig mit Kaffee, Zedernholz u. einer geringen Ledernote gestaltete sich das 1/3. Im 2/3 bekam sie gleich zu Beginn eine Citrusnote, die bis zum 3/3 mit mehr Würze u. zunehmend cremigen Rauch intensiver wurde. Begleitet von Walnuss u. herrlich klaren Zedernholzgeschmack endete das 2/3 mit einer dezenten Pfeffernuance. Das letzte Drittel war etwas erdig, recht würzig mit einer Grasnote sowie etwas Pfefferschärfe zum Schluss u. einem süßen Finale bei Ablage von 1,5cm nach 1Std. 4Min. Ich habe mir voll die Finger verbrannt, da sie so köstlich war, dass mir das Weglegen wirklich schwer fiel. Handwerklich und auch geschmacklich mit eine der besten Zigarre, die ich geraucht habe, unwahrscheinlich gut aufeinander abgestimmte Aromen. Empfehlenswert!


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Granger Originals Cigarillos Yellow Filter
02.06.2018

Granger Originals Cigarillos Yellow Filter
Länge: 8.40Durchmesser: 0.70
Geraucht am 02.06.18 NUR ALS KOSTENLOSE 3-er PROBE von CW/T.B. ERHALTEN (Vielen Dank dafür). Wer auf Filterzigarillos steht: Gering holzig, Schoko, Kaffee, etwas würzig mit leichter Vanillenote. Mir schmecken sie besser ohne Filter (Abgerissen): Stärker u. der ab der 1/2 zunehmende Beigeschmack des Filters fällt weg. Trotzdem auch mit Filter für zwischendurch garnicht mal so schlecht. Nachtrag 03.06.18 Habe die Verarbeitung auf 3 runtergesetzt, da die Füllmenge doch sehr gering ist u. sie beim rauchen ziemlich weich werden. Somit fällt auch PLV auf 3.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Granger Originals Cigarillos Red Filter
02.06.2018

Granger Originals Cigarillos Red Filter
Länge: 8.40Durchmesser: 0.70
Geraucht am 02.06.18 NUR ALS KOSTENLOSE 3-er PROBE von CW/T.B. erhalten (Danke dafür). Sind etwas leichter als die gelbe Variante mit gering holzig, leicht süßlich, nussigen Geschmack u. einer dezenten Vanillenote. Auch hier finde ich sie ohne Filter (Abgerissen) besser, da stärker u. der beim rauchen zunehmende Filterbeigeschmack entfällt. Für zwischendurch OK u. geschmacklich besser als die gelbe Variante. Nachtrag 03.06.18 Habe die Verarbeitung auf 3 runtergesetzt, da sie eine sehr geringe Füllmenge hatten u. beim rauchen doch ziemlich weich werden. Somit fällt auch PLV auf 4.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tabacalera Maduro Edicion Robusto
10.06.2018

Tabacalera Maduro Edicion Robusto
verifiziert
Geraucht am 10.06.18 Vielen Dank CW/T.B. für die kostenlose Probe, die mir heute nachmittag 55 leckere Minuten beschert hat. Wie schon von vorher gerauchten Zigarren von den Philippinen gewöhnt, war auch diese knüppelhart gerollt. Der Madurodecker hatte 2 dicke Adern, stumpf u. rau mit leichten Fehlern, die geklebt werden mußten, war das Deckblatt relativ schlecht verarbeitet. Der KG : süßlich, schokoladig; der KZ: holzig, Erde; Cut auf kompletten Durchmesser aufgrund der harten Konsistenz war der Zugwiderstand perfekt. Getoastet u. das anzünden der Zigarre verlief sehr gut, anfangs kurz bitter wurde sie fix leicht cremig, süßlich mit Holz, Gras, etwas Pfeffer u. Milchschokolade. Im weiteren Verlauf nahmen Schokolade, Holz, Pfeffer u. Süße zu, Gras u. Creme verabschiedeten sich nach dem milden sehr leichten 1/3. Ab der 1/2 wurde sie zartwürzig mit einer subtilen Vanillenote. Pfeffer, Schoko u. Süße stiegen in der Intensität, Holz war hintergründig mit leichter Würze präsent u. Ende des 2/3 kamen geringe Röstaromen hinzu. Im 3/3 ging die Süße fast weg, Holz, Erde u. eine gute Portion Pfeffer sowie ein sehr feiner Kaffeegeschmack auf den letzten Zentimetern gestalteten den Abschluß. Bei heißen 3cm habe ich sie dann mit Pfefferschärfe dem Aschenbecher überlassen. Ich war positiv von dem guten Geschmack überrascht, eine schön süße schokoladige Maduro, die nicht im Ansatz bitter wurde u. für 5,50€ einen nachhaltig abwechslungsreichen Verlauf hatte, zum Schluss zwar reichlich pfeffrig, was mich jedoch nicht störte. Keine Ahnung warum ich jetzt auf dem Handy weder Aromen noch RV, ZW u. Abbrand eintragen kann, vielleicht stellt CIGARWORLD das Bewertungssystem um, also liste ich nun dies so auf. ZW 8 / RV 6 / Abbr. 6 / Gras 3 / Creme 3 / Süße 6 / Toast 3 / Kaffee 2 / Schokolade 5 / Holz 5 / Pfeffer 7 ; Nachtrag: Mist, Erde 4 vergessen :-)


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Palina El Diario KB (Corona)
09.07.2018

La Palina El Diario KB (Corona)
verifiziert
Länge: 10.80Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 09.07.18 Vielen Dank CW/T.B. für diese kostenlose Probe. Capa Colorado Colorado, samtig, feinadrig, fest gerollt mit einer schicken Bauchbinde. Sie begann pfeffrig u. endete pfeffrig mit leichter Schärfe. Dazwischen baute sie eine starke Würze mit Zedernholz, etwas Leder sowie Kaffee auf u. beendete den Smoke mit Espressonoten nach 56 Minuten. Ein kleiner Kraftbolzen mit viel Nikotin, war froh, dass ich etwas im Magen hatte u. trotzdem musste ich ein paar Minuten sitzen bleiben. Super verarbeitet, geschmacklich war sie mir aber einfach zu heavy u. nicht gerade harmonisch.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Plasencia Cosecha 146 San Luis (Toro)
16.06.2018

Plasencia Cosecha 146 San Luis (Toro)
verifiziert
Länge: 14.61Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 16.06.18 Vielen Dank CW/T.B. für diese kostenlose Probe. Mehr Schein als Sein oder wie langweilige ich mich 1Std.23Min. mit einer überteuerten Zigarre. Nicht viel Lust viel zu schreiben, da es nicht viel gibt. Sehr cremig, Karamellsüße, Milchkaffee, Nuss mit leicht fruchtiger Mitte, etwas Holz, etwas Pfeffer, etwas Leder u. letztendlich würziger Kaffee. Alles verpackt in einer gut verarbeiteten Zigarre mit viel Rauch, perfekten Zugwiderstand u. Asche hält bis zur Ablage. Aromen erst eher flüchtig u. eine störende Säure im 3/3. Würde ich mir bei dem Preis nicht kaufen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Macanudo Inspirado WHITE Robusto
07.06.2018

Macanudo Inspirado WHITE Robusto
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht in der Nacht vom 06.06. auf den 07.06.18 Vielen Dank an CW/T.B. für diese kostenlose Probe, die ich gerade nach 58 Minuten bei 2,5cm abgelegt habe. Eine für mich persönlich mit der besten Zigarre, (Die ich getestet habe) aus den verschiedenen Inspirado Serien von Macanudo, auch bzgl. dem PLV. Das hellbraune samtig glänzende feinadrige Deckblatt zusammen mit der Weis-Silbernen Bauchbinde vermittelt den Eindruck von Leichtigkeit u. Qualität, was ja dann auch zutrifft. Der Abbrand war kerzengerade, der Zugwiderstand perfekt u. das Rauchvolumen üppig; auch Cut u. Brandannahme völlig problemlos. Die Zigarre brauchte keine Aufmerksamkeit: Ein entspannter leckerer Smoke. Durchgehend pfeffrig (Nahm im Verlauf langsam zu) war sie schön cremig, süßlich, würzig mit Nuss, Zedernholz u. einem leichten Cappuccinogeschmack zum Ende hin sowie etwas Pfefferschärfe bei dem sehr süßen Finale. Bei dem Preis war ich positiv von dem durchweg angenehmen Geschmack überrascht. Da werde ich wahrscheinlich in der nächsten Zeit auch noch die anderen Formate testen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nostrano del Brenta Taliano
29.06.2018

Nostrano del Brenta Taliano
verifiziert
Länge: 17.15Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Geraucht am 28.05.18 Vorab vielen Dank an CW/T.B. für diese kostenlose Probe. Die Verarbeitung ist rustikal, ließ sich problemlos in der Mitte halbieren, KG: Schoko, süßlich, blumig / KZ: Gras, Nuss, gute Brandannahme sowie Abbrand mit etwas leichtem ZW. Die eine Hälfte habe ich (wie bei der Doge auch) in meinen Shortfillerhumidor abgelegt, die andere in 20 Minuten geraucht. Von Beginn an würzig mit einer leichten floralen Note und gering grasigem Anteil, die im Verlauf nur Ansätze von Holz, Leder, Erde hatte u. zum Schluss pfeffrig wurde. Komischer Weise hatte ich trotz der leichten Bitternote gegen Ende im Nachhall einen feinen süßlichen Geschmack im Mund. Die Hälfte der Doge schmeckte mir aber wesentlich besser und die Nikotinstärke haute mir echt die Füße weg. Bin gespannt, wie die beiden verbliebenen Hälften nach ihrer Trockenkur schmecken u. werde dann beizeiten ein Update schreiben. Update 30.06.18 War keine gute Idee die 2. Hälfte ohne LB zu lagern, da sie mir heute nämlich noch schlechter als vorher geschmeckt hat. Kein Vergleich zur Doge, wobei auch hier noch die 2. Hälfte auf mich wartet.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ann-Eks X Karla Cigarillo
06.06.2018

Ann-Eks X Karla Cigarillo Kiste
verifiziert
Länge: 9.00Durchmesser: 0.90 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM
Geraucht am 06.06.18 Habe mir 2 zum testen mitbestellt: Leicht rustikale Verarbeitung; die Nr.1 wurde bei 69% LF gelagert, die Nr.2 ohne zusätzliche LB. Mir hat die Nr.2 wesentlich besser geschmeckt: Anfangs grasig, leicht süßlich mit Holz u. Schokolade wurde sie im weiteren Verlauf würzig, erdig, Kaffee sowie Pfeffer zum Ende hin. Die Nr.1 war bis zur 1/2 extrem grasig, hatte dafür aber eine minimale Fruchtnote, die bei der Nr.2 für mich nicht wahrnehmbar war.Zusätzlich kam ein bitterer Geschmack nach nassem Holz hinzu. Obgleich ich die B) als angenehm empfand, finde ich den Preis doch etwas zu hoch angesetzt. Bei der Bewertung der Aromen habe ich den Mittelwert genommen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ann-Eks X Kurt Panatella
18.06.2018

Ann-Eks X Kurt Panatella Kiste
verifiziert
Länge: 13.30Durchmesser: 1.20 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM
Geraucht am 18.06.18 Habe mir 2 zum testen mitbestellt u. wie bei den Zigarillos auch 1 mit u. 1 ohne Luftbefeuchtung gelagert. Haben mir beide sehr gut geschmeckt, bei der mit LB gelagerten, die ich heute Nacht geraucht habe, war die im 2/3 vorhandene Fruchtnote etwas stärker ausgeprägt. Rustikales Erscheinungsbild mit etwas leichtem Zugwiderstand, die zu den üblichen Brasil Aromen noch eine leichte Nussnote sowie einen leckeren Beigeschmack hatten. Wurden nicht scharf u. bieten einen harmonisch aromatisch nachhaltigen Verlauf über ca. 40Min. Für mich ein gelungenes Produkt mit sehr gutem PLV, vorgemerkt für die kältere Jahreszeit in der ich vorwiegend Shortfiller u. kleinere Longfiller rauche, da ich nicht gerne lange in der Kälte stehe, weil ich nur noch Outdoor rauche.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×