Summe
0 €

Juan Lopez Seleccion No. 2 Zigarren

Produktgalerie
Juan Lopez Seleccion No. 2
Kaufen

Seleccion No. 2

 
Preis*
Menge
Einheit
Juan Lopez Seleccion No. 2
€ 9.50
Juan Lopez Seleccion No. 2 Zigarren  25er offen
€ 230.38237.50
-3% **
Juan Lopez Seleccion No. 2 Zigarren  50er offen
€ 460.75475.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Juan Lopez
    Produkt
    Seleccion No. 2
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.38
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.875
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Aschenbecher
29.10.2017

Profilbild
Gringo
Mittelbraunes meliertes Deckblatt, etwas rustikal, jedoch einwandfreie Verarbeitung. Kaltzug Kaltgeruch nach dunklem Tabak, noch etwas Ammoniak vorhanden. Guter Zugwiderstand. Am Anfang Süßholz & samtiges Wildleder. Dem anfänglichen Schiefbrand musste ich aktiv entgegen treten. Dem Rauch fehlte bis dahin auch etwas an Substanz. Nach 3 cm ging es dann. Es folgen Anklänge von Lakritze, Kaffee, geräuchertem Pfirsich mit einem Hauch Vanille. Teils etwas mineralisch. Nach 4 cm umschmeichelt meinen Mundraum der samtige Rauch wie eine plüschige Katze, welche sich an den nakten Beinen reibt. Zartes junges Süßholzgemüse welches in samtweiches Wildleder eingebettet ist, sehr lecker. Aschekegel fällt bei ca. 4cm. Ab etwas mehr als der Hälfte kommen röstigere Aromen hinzu. Erst ab dem letzten Drittel eine leichte angenehme Ingwerschärfe. Insgesamt eine tolle typische mittelkräftige Kubanerin, bei welcher es sich empfiehlt diese zu probieren. Preisleistung klasse.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tremers Humidor
08.10.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Empfehlungen CG
17.09.2017


anonym
Guter satter smoke, toller zugwiderstand. vor allem süss und creme. gute Stärke, 950 CT Nochmals nachtesten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
18.06.2017


anonym
mild,ok,geht

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
1234
11.06.2017

Profilbild
H.Upmann
Gute Einsteigercigarre, wer Cuba kennen lernen möchte. Unkomplizierter Rauchgenuß für zwischendurch.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alle und jede
27.12.2016

Profilbild
Schotte
26.5.16 Top verarbeitete, leicht fleckig braune Zigarre. Feine Äderung. Von Beginn an wirklich süß. Recht schwerer Zug, wenig Rauch, aber viel Aromen. Die Süße changiert zwischen Honig und; auch wenn das scheinbar nicht zu ihrer Charakteristik gehört; Lakritze. Sehr Lecker. Als Begleitung kommen etwas Zeder und Leder hinzu, ich tu mich schwer mehr zu entdecken. Leckerst.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cubans001
04.12.2016

Profilbild
anonym
Juli 2016

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cubanische Qualitäten
13.09.2016

Profilbild
Mütherich
verifiziert

Eingelagert am 25.05.2016 für 920 Cent pro Stück. Indoor geraucht am 05.08.2016. Begleitendes Getränk Kessler-Zink 2015 Dornfelder Rotwein halbtrocken und Wasser. Das Aussehen und die Verarbeitung würde ich als gut bezeichnen. Kleine feine Adern zieren das Deckblatt. Der Zigarren Ring hat leider Farbfehler in dem Rot und Gold. Unschön. Sie duftet kalt nach Waldboden und frucht. Der Geschmack erinnert an frisch geschnittenes Gras. Das erste Drittel schmeckt würzig, holzig. Die Nuancen von Pfeffer, Creme und süße sind sehr flach. Das zweite Drittel schmeckt überwiegend nach leicht süßem Holz. Leichte Röst und Erdaromen gesellen sich dazu. Im letzten Drittel wird es zum Glück etwas stärker, aber die Nuancen bleiben recht flach troztdem noch zufriedenstellend. Das Brandverhalten ist weniger gut. Die farbe der Asche ist wie so oft grau. Der Nachgeschmack ist angenehm holzig, nussig. Die Rauchdauer betrug 84 Minuten.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
prinzliche Zigarren
04.08.2016


anonym
verifiziert

Gute stabile Asche, noch mild im Geschmack, kommt an die upman conossieur ran, Sehr viel und guter rauch, Für Nase zu stark aber eh kaum ein Preisunterschied, ringmaß über zeugt Zu, Schluss nachlassendes zugverhalten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gnorggs
31.05.2016

Profilbild
Gnorggs
verifiziert

geraucht 29.05.216. Deckblatt schokobraun matt, alles sauber verarbeitet. Kaltgeruch: reiner Tabak. Sehr fest gerollt. Tolle Brandannahme, fein-würzige Raumnote. Asche sehr fest. Aromen könnten ausgeprägter sein. Zum Einlagern empfohlen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Patrick's
17.01.2016


anonym

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zebrastall
22.12.2015


rauuul

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
*Kuba*
08.12.2015

Profilbild
anonym
Super Zigarre

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
aha
28.10.2015

Profilbild
w!cKeD
Minus Zu Beginn startet Sie sehr untypisch für eine Kubanerin sehr pfeffrig. Das vergeht Gottseidank aber schon nach ca. 10min. Verarbeitung ist top, beim Abbrand auch nur einmal nachhelfen müssen. Persönlich finde ich das 7-9€ Preissegment sehr schwierig zu beurteilen, da meistens gut, aber es fehlt immer was und dann ärgere ich mich immer über den doch nicht ganz billigen Preis. Kommt nicht mehr in den Humi

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Humidor by K.S.
05.07.2015

Profilbild
K.M.S.
verifiziert

05.07.2014 / Mittelkräftige bis kräftige Robusto mit einer schönen holzig, würzigen Grundnote, dazu gesellen sich noch Noten von Erde, Leder, Gras, Haselnuss, süßliche Schokonoten. Gegen Ende auch noch leichte Kaffee- und Röstnoten. Die komplexen Aromen harmonieren über den gesamten Rauchverlauf sehr gut miteinander, bei einem schönen vollen cremigen Rauch. Nach Möglichkeit sollte man diese Zigarre 1- 3 Jahre nachreifen lassen. / gutes leicht öliges, dunkelbraunes Colorado Deckblatt mit mittleren bis groben Rippen durchzogen / Abbrand meistens sehr gut, fast kreisrund ( selten leichter bis mittlerer Schiefbrand ). / Zug ausgezeichnet / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: schön würzig, Holzaromen, Gras, feine Noten von gerösteten Haselnüssen, dezente Erd- und Ledernote, leicht süßlicher und schön cremiger Rauch. / Zweites Drittel: schön würzig, Holzaromen, Gras, gerösteten Haselnüssen, süßliche Schokonoten, leichte Erd- und feine Ledernote, schön cremiger Rauch. / Letztes Drittel: schön würzig, Holzaromen, leichte Grasnoten, gerösteten Haselnüssen, süßliche Schokonoten, feine Kaffee- und Toastaromen, feine Erd- und dezente Ledernote, schön cremiger Rauch, keinerlei Schärfe. / Feste hell- bis mittelgraue Asche. / Rauchgenuss ca. 55 – 65 min. / Geeignet für Alle. / Eine 25er Kiste 2012 gekauft für 830 Ct Stück ( jetzt leider schon 910 Ct ), trotzdem ist die Zigarre ihr Geld immer noch wert. Empfehlenswert.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 42,9
Ausgabe: 2013-23
  • Punkte: 40,5
Ausgabe: 2009-26
  • BK: 4
Ausgabe: 02/2008
  • BK: 89
Ausgabe: 02/2015
  • Aroma: 3
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca. 45 Min
Ausgabe: 04/2009
Davidoff Millennium Blend
×