×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Montecristo Nr. 1

Produktgalerie
Montecristo Nr. 1
Kaufen

Nr. 1

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Nr. 1
€ 13.40

Momentan nicht verfügbar
Montecristo Nr. 1 - 25er
€ 324.95€ 335.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Montecristo No. 1 ist das erste der fünf ursprünglichen Formate, mit denen die Marke 1935 von Alonso Menéndez gegründet wurde. Es ist eine klassische Cervantes, eine Lonsdale, jenes Format, das einst von der Marke Rafael Gonzáles für den fünften Earl of Lonsdale, Hugh Cecil Lowther, kreiert wurde. Das Format hat ein 42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und eine Länge von 165 mm, und zählt zu den beliebtesten Formaten bei Aficionados weltweit.

    Nicht zu stark, aber doch voller Kraft, bietet die No. 1 das volle, kräftige Aromenspektrum, das Fans der Marke Montecristo so schätzen. Diese Lonsdale ist in der klassischen bunten Box zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich. Vergleichbare Formate sind Romeo y Julieta Cedros de Luxe No.1, Bolívar Gold Medal oder der Klassiker, Rafael González Lonsdale. Aktuell wird von diesen leider nur noch die Romeo y Julieta produziert.

    Im Sortiment seit
    14.06.2001
    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Nr. 1
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    16.51
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Cervantes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    6.50
    Rauchdauer
    73
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Kleine Rauchwerkstatt
22.12.2013

Profilbild
Eine geht noch
Super mild, aber sehr aromatisch. In der zweiten Hälfte kommt sie etwas mehr aus sich heraus. Grandioser Kubageschmack, der anfängertauglich ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
25 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
LusitaniO
00.00.0000

Profilbild
lusitanio
In diesem Format gibt's Bessere zu entdecken. Exemplare aus den den späten 90ern brauchen eine Ewigkeit, um angenehm zu schmecken. Lieber eine #4 oder - noch viel, viel besser - eine #2 aus 2002 oder 2003 wählen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casagrande
00.00.0000


casablanca
A05/06 Verarbeitung / Optik: Sieht gut aus, schlank und lang, hat ein schönes, seidiges Deckblatt. Macht einen gut verarbeiteten Eindruck, ist gleichmässig, aber sehr fest gerollt.......... Zug / Abbrand: sehr durchwachsener Zug, aber gerade noch rauchbar / der Schiefbrand stört mich schon gar nicht mehr, als Habanosraucher ist man ja einiges gewöhnt........... Geschmack / Aroma: Jetzt ist die Enttäuschung wieder einmal gross, die ist ja fast geschmacklos. Man kann zwar einen verhaltenen salzig-säuerlichen Grundton erkennen, aber die Aromen sind eher homöopathisch vorhanden. Geschmacksähnlichkeiten mit einer No.2 oder No.4 sind rein zufällig und wahrscheinlich ganz und gar ungewollt! Massenproduktion – die Qualität ist egal, Hauptsache der Rubel rollt........... Schärfe / Stärke: ab der Hälfte dann auch noch scharf und leicht bitter, damit es sich ausgleicht / mittelleicht........... Preisverhältnis: Aussen hui, innen pfui, jede Quintero, ja sogar die Piedras, machen mehr Freude. 34ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Oscar
00.00.0000


Oscar
(165 x 16,7mm für 11,00Euro, Aroma 4/5, Stärke 3/5) Milder als erwartet. Lange nicht so stark, aromareich und würzig wie die No.2. Nicht schlecht, aber für den Preis (auch nach der Preissenkung) nichts weltbewegendes. Dann lieber die No.2 oder die Edmudo! Qualität schwankend. Rauchdauer 60min., 08/06

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
indio
00.00.0000

Profilbild
indio
sehr gutes Aroma. Ist natürlich eine absolute Spitzenzigarre. Dennoch ist der Preis gegenüber anderen Spitzenprodukten viel zu hoch. In der Qualität fallen sie nämlich oftmals viel zu unterschiedlich aus. Habe den Eindruck man bezahlt den hohen Preis, wie auch bei anderen Habanos, für den bekannten Namen und die Herkunft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
06/2005 at Puros .pt 7,8 €. Some overly tightly rolled samples with drawing problems; peppery-spicy, underlaid earthiness with intensive aromas; spicy, strong taste, which in the case of the well-rolled cigars accompanied by a gentle oily sweetness; the well-rolled cigars were very expressive Montecristos. 7,5/10 points.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
tw
00.00.0000


anonym
5 mal probiert, 5 mal sehr schlechter Zug, nie wieder für das Geld!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
amteka favourites
08.07.2012

Profilbild
Lonsdale
Eine meiner Lieblingszigarren. Schmeckt mir immer und bietet bis zu eineinhalb Stunden Rauchvergnügen. Angenehm kräftig. Habe davon immer einen größeren Vorrat im Humidor. Reifen auch über mehrere Jahre gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
18.10.2015

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 19.06.2014 geraucht am 18.10.2015. Optik, Haptik, Anschnitt und Flamm annahme perfekt. Die Zigarre war nur viel zu fest, der Zugwiederstand war nicht schön. Zum Geschmack: typisch kubanische Aromen von Leder, Erde und Holz gepaart mit ein wenig Frucht, Creme und viel Röstaromen. Lecker. 59 Minuten anstrengender, leckerer Smoke.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Genuss und Köstlichkeiten
00.00.0000

Profilbild
anonym
eine wunderbar weiche, aromatische und cremige Zigarre. Für einen genussvollen Abend ein wunderbarer Begleiter, bei einer Flasche spanischem Rotwein oder einem weichen Brandy einfach unbeschreiblich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
05.12.2018

Profilbild
anonym
Boxing Date 8/2014. Ich hatte also durchaus Erwartungen, auch da die Double Edmundo und die Monte 2 für mich mit zum Besten gehören, was es an Rauchwaren auf diesem Planeten gibt. Die Verarbeitung des Deckblatts wird dem Image von Kuba gerecht, also grob zusammengeschustert. Aber es kommt ja auf die Inneren Werte an. Mildwürzig legt sie los, dezent Erde, Nuss im leicht cremigen Rauch. Überraschend ist, dass sie auch im zweiten Drittel kaum zulegt, sie wird unmerklich kräftiger ( von sehr mild zu mild) Aber von Aromentiefe durch das Aging ist weniger zu spüren. Im letzten Drittel ist er dann da, der sagenumwobene Monte- Geschmack mit kräftig erdig- nussigen Noten, etwas Holz und schönen Röstaromen. Im Vergleich zu meinen oben genannten Klassikern bietet die No. 1 aber klar weniger, kommt zu spät mit dem satten Aromenpack, ich denke dies liegt auch am Ringmass- daher 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
14.08.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Montecristo No. 1 weist ein seidig glänzendes Deckblatt auf, welches von einigen kleineren Adern durchzogen ist. Von Beginn an zeigt sie die Montecristo-typische würzige erdige Grundtextur, die von ein wenig Stroh und cremiger Süße begleitet wird. Zur Mitte hin wird die Erde von Holzaromen und etwas Kräutern begleitet, zum Ende tritt noch eine dezente Schärfe hinzu. Die Zigarre präsentiert sich mittelkräftig und sehr ausgewogen, das Zug- und Abbrandverhalten ist tadellos. Sie zeigt für 12,45€ ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir Symon II
00.00.0000

Rather mild cigar, light up easy and pretty consistent over its duration. It's been my experience that one needs to be a bit lucky when buying one - she's either a devil or an angel, depending on how well she was crafted.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Grooves Gelegenheitshumidor
00.00.0000

Das Zigarre gewordene Cuba-Problem! Beschissener Zug, geschmacklich zwischen Cäsium 134 und Batteriesäure angesiedelt, preislich 'East of Eden'. Da hat meine Frau schon geguckt, als ich diesen überteuerten Witz in ihrem Blumenkübel ausgedrückt habe...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Thrawns Humidor
11.09.2020


Großadmiral Thrawn

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 16 von 20
  • Zugverhalten: 3
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
  • Stärke: 3.5
  • Rauchdauer: ca. 1.5 Std.
Ausgabe: 06/2008