×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Montecristo Nr. 3

Produktgalerie
Montecristo Nr. 3
Kaufen

Nr. 3

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Nr. 3
€ 11.60
Montecristo Nr. 3 - 3er
€ 33.7634.80
-3% **
Ausverkauft
Montecristo Nr. 3 - 5er
€ 56.2658.00
-3% **
Montecristo Nr. 3 - 25er
€ 281.30290.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Montecristo No. 3 ist das dritte der fünf ursprünglichen Formate, mit denen die Marke 1935 von Alonso Menéndez gegründet wurde. Es ist eine klassische Corona, eines der beliebtesten Formate überhaupt. Das Format hat ein 42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und eine Länge von 142 mm, und bietet einen gleichmäßigen, zuverlässigen Rauchgenuss.

    Freunde der No. 3 schätzen besonders das runde, ausgewogene Geschmackserlebnis. Die Corona eignet sich sowohl für Anfänger als auch erfahrene Raucher. Mittelstark, aber mit dem vollen, typischen Montecristo-Geschmack, vermag sie für rund 60 Minuten rauchiges Vergnügen zu bereiten.

    Die Montecristo No. 3 ist in der klassischen bunten Kiste zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich, oder auch für unterwegs in 3er- oder 5er Schächtelchen. Vergleichbare Formate sind Quai d'Orsay Coronas Claro, Romeo y Julieta Cedros de Luxe No. 2 oder Bolívar Tubos No. 1.

    Im Sortiment seit
    16.06.2001
    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Nr. 3
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.20
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.59
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Amicus
00.00.0000

Profilbild
Amicus
Unterscheidet sich nicht wesentlich von der No. 4. Spitze verarbeitete mittelkräftige Cubanerin mit ausgeprägter Aromenvielfalt. Anfangs süsslich an Honig erinnernd mit einer erdigen auch grasigen Note, nimmt sie nach dem ersten Drittel an Würze zu. Eine insgesamt wirklich runde Sache. Hervorragende Zug- und Brandeigenschaften. Auch preislich erträglich. Ein Muss für jeden Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
B04/06 Verarbeitung / Optik: Corona mit ungeheuer vielfältigem Spektrum, nein, nicht das der Aromen, sondern das der Verarbeitungsqualität. Leider ein typisches Beispiel für den Niedergang einer Marke durch Massenproduktion.......... Zug / Abbrand: Von total verknallt, über Schiefbrand vom Feinsten, bis zum Gefühl, als ob sie sie einem den Rauch in den Mund drücken wollte, gibt es alles. Habe einige schon mit der Bohrmaschine behandelt, weil sie selbst mit dem Drawpoker nicht luften wollten........... Geschmack / Aroma: Wenn Zug und Abbrand brauchbar sind, dann sind sie anfänglich zart süsslich und recht mild. Im Rauchverlauf kommt dann eine leicht salzig-säuerliche Würze hinzu, und sie gewinnen an Holz- und Röstaromen........... Schärfe / Stärke: Gegen Ende können sie durchaus auch bitter und/oder scharf werden / mittel........... Preisverhältnis: Wenn auf diesen minderwertigen Cigarren nicht Montecristo draufstehen würde, dann wären sie wohl schon lange vom Markt verschwunden. 31ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
04/2006 At cigarworld.pt Box 5 for 33,5€ The Cuban classic among coronas; intense, fresh, peppery-spicy, cedary aromas in the very good draw; earthy, is rich in aromas, oaky and cedary, with coffee and burnt caramel notes, compact taste with sweet spiciness and bite, all in the style of the brand; strong, balanced and expressive.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kefer's
00.00.0000

sehr feine kräftige Montecristo mit erdigem und leicht süßlich-öligem Bouquet. Sie sollte nicht zu jung geraucht werden, Qualität verbessert sich nach längerem Aufenthalt im Humidor deutlich. Abbrand und Zug waren bei "frischen" Exemplaren immer wieder schlecht, nun sind sie perfekt! (09-04-05)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
amteka favourites
26.01.2013

Profilbild
Lonsdale
Ein absoluter Klassiker, die Corona schlechthin. Typischer Kubageschmack mit dem Montecristo-eigenen vollmundigen Aroma. Guter Zug und Abbrand. Wird sie behutsam geraucht, hat man eine gute Stunde Freude an der Zigarre. Habe davon immer 1-2 Kisten im Humidor. Reifen auch gut über mehrere Jahre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Experimentallabor
04.11.2018

Profilbild
Der Ödd
Eine Wahnsinns-Zigarre, die zusammen mit der 1er Montecristo für meinen Geschmack zu den besten kubanischen Klassikern überhaupt gehört. Nicht übermäßig stark, aber doch deutlich kräftiger als die 1er. Dafür aber eine wahre Aromabombe, mit Haselnuss, hellem Milchkaffee, Muskat und einer leichten Erdigkeit als dominierende und Montecristo-typische Elemente. In meinen Augen ist die 3er gewissermaßen der Archetyp der Montecristos, der die charakteristischen Aromen geradezu in Reinform definiert. Variationen dieses Themas finden sich in fast allen klassischen Montecristos (nicht in der Open-Serie) in der einen oder anderen charakteristischen Ausprägung. Diese Zigarre gehört definitiv zum Pflichtprogramm eines Zigarrenliebhabers.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Südsteirer
00.00.0000

Raucherlebnis: sehr gut, leichte Süsse, ölig und cremig, im Rauchverlauf tritt Pfeffer immer mehr in den Vordergrund Qualität: sehr gut Habtik: ölig, wertig im Griff, riecht frisch und "weich" Wieder kaufen: 100%

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dr.Granados
30.10.2011

Profilbild
Dr.Granados
verifizierter Kauf

Ich hatte sie schon so oft geraucht, aber anscheinend noch nicht bewertet. Habe schon mehrere Kisten eingelagert und genossen. Frisch ist sie extrem direkter, aber soeben bewerte ich ein Exemplar einer abgelagerten Kiste, die ich seit mehreren Jahren im Humidor habe. Sie ist ein Klassiker, eine klassische Vertreterin der Zigarren aus Havanna. Obwohl auch schon einige Exemplare dabei waren, die leicht verknallt waren, so kaufe ich doch immer wieder Monte in vielen Varianten. Diese No. 3 war sehr gut gereift. Hatte sie erst gebohrt, aber der Zug erschien mir nicht optimal und ich habe sie deshalb nachgeschnitten. Getoasted. Von Anfang an die typische Havanna und Montechristo Aromatik von Röst- und Unterholz, Kräuteraromatik, gerösteter Kaffee, ordentliche Stärke, Pfeffer. Entwicklung über den Rauchverlauf. Geraucht bis hinter den Ring. Ich bleibe ein Monte Fan.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Forst
28.05.2016

Profilbild
lord1024
Die Monte 3 ist meine Standardzigarre - im positiven Sinne. Sie geht einfach immer und passt zu jedem Anlass. Außerdem ist sie insbesondere im 1/3, je nach Exemplar auch im 2/3, für mich die perfekte Definiton einer Kubanerin: ein bisschen cremig, leichte Erde, dezente Toast- und Ledernoten. Manchmal auch minimal grasig. Im 3/3 wird sie dann doch recht bitter und sehr ledrig, was ich auf das kleine Format zurückführe. Daher nenne ich sie auch "Standardzigarre", denn zu ganz besonderen Anlässen gibt es sicherlich noch bessere, größere, teurere Zigarren. Dennoch empfehle ich die Monte 3 uneingeschränkt. Sie ist auch für fortgeschrittene Anfänger geeignet (war auch meine erste Kubanerin und hat mich sofort in Ihren Bann gezogen). Die Nr. 3 bekommt von mir 91 Punkte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steff´s Zigarrenwelt
11.07.2011

Profilbild
STEFF
BEWERTUNGS - PROFIL Aussehen: sehr gut verarbeitetes, gleichmäßiges Deckblatt, rustikale, markentypische Bauchbinde, Zugverhalten: meist von Anfang bis Ende sehr gut, dichte Rauchfülle, es gibt jedoch Ausreisser, die nicht so toll ziehen, Abbrandverhalten: gut bis sehr gut, Ascheaufbau: stabiler, halbdunkler Aschekegel, Aroma: dunkle Würze, tiefe erdige Noten, Noten von Holz mit unterschwelliger Süße, vollaromatisch, Stärke: mittlere Stärke, leichter als die No. 4, aber wunderbar ausgewogen, Bitterkeit / Schärfe?: Null, Nachgeschmack: erdig, würzig, Rauchdauer: ca. 45 Minuten, Fazit/Gesamteindruck: eine tolle cubatypische Zigarre mit einem vollen Aroma das nichts zu wünschen übrig lässt, nicht gerade für Einsteiger geeignet aber “mäßig Fortgeschrittene” können diese Zigarre schon zu schätzen wissen. Sollte unbedingt mal probiert werden. Eine echte Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Egill
00.00.0000


ikke
verifizierter Kauf

Gekauft am 10-02-07 außerhalb der EU, geraucht am 26-12-07. Der Nr.3 ist gut, gleichmäßig und fest gerollt mit ein schönes mittelbraun Deckblatt, gutem Brandverhalten mit ein noch etwas dicke Brandring, mittelgraue Asche, angenehme milde Duft. Der Cubaner hat im Anfang ein mittelkräftiges Aroma mit erde/holz im Vordergrund, im 2/3 intensiver mit Rösttonen und ein leichte schärfe, Brandverhalten stabilisiert sich mit ein scharfe Brandring und hellgraue Asche, im finale zulegend mit stärkere Rösttonen. Der Montecristo Nr.3 ist ein kräftiger aber kein Nuancierte Zigarre. Nicht so mein Geschmack. Bewertung nach der Preis außerhalb der EU.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Matti's_Hobby
00.00.0000


Matti
verifizierter Kauf

Eine gute zigarre auf die man sich immer wieder freut. Hat für mich einen unverwechselbaren Geschmack. Passt zu vielen gelegenheiten, rundet einen erfolgreichen Tag ab!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
King Luis Genussecke
00.00.0000

Profilbild
King Luis
verifizierter Kauf

Sehr würzige Kubaner, ein wenig zu teuer, aber der Name gibts wohl her. Die Verarbeitung war ohne Tadel, formatentsprechender Zug und sehr guter Abbrand. Die ersten zwei Drittel gleichmäßig kräftig, feine Würze und leicht erdige samtige Textur. Das letzte Drittel, plötzlich beißend scharf und ungenießbar. Aber insgesamt ein kräftiges ausgewogenes Aroma nur leider zu teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
03.04.2019

Profilbild
anonym
Geraucht am 03.04.2019. Rauchdauer lage bei ca. 1 h 15 min. Das Rauchvolumen war topp. Der Zugwiderstand etwas zu hoch und die Zigarre musste immer wieder nachgefeuert werden. Aber alles kein großes Problem. Von der Stärke her leicht-mittelkräftig. Von den Aromen sehr typisch Montecristo-Like: holzig, cremig, süß mit einer dezenten Erde, die nicht ganz so stark ausgeprägt ist, wie bei anderen kubanischen Vetretern. Wer auf diese Aromen und allgemein Montecristo-Zigarren steht, wird an dieser seine Freude haben. Vom Aussehen her ein tolles Format. Ich werd wahrscheinlich nicht mehr warm mit der Marke. Für mich alles zu dezent und irgendwie zu linear. Von demher von mir aus keinen Daumen hoch. Aber jedem das Seine.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Jogis-Zigarren
19.06.2011

Super Zigarre.Sauberer Abbrand und gutes Zugverhalten.Gehört in jeden Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 89
Ausgabe: 02/2013
  • Stärke: 14 von
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 01/2009
  • Punkte: 95
Ausgabe: 02/2009
  • BK: 3/5
Ausgabe: 02/2010
  • BK: 2.5
Ausgabe: 03/2012
Zufällige Zigarre
×