Romeo y Julieta Exhibicion No. 4

Produktgalerie
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
Kaufen

Exhibicion No. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
€ 10.90
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4 - 25er
€ 264.33€ 272.50
-3% **
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
€ 528.65€ 545.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Mit der Exhibition No. 4 hat Romeo y Julieta eine sehr gelungene Corona Extra im Programm. Das ansprechende Format mit der genauen Bezeichnung Hermosos No. 4 liegt mit seinem 48er Ringmaß (19,05 mm Durchmesser) noch nicht ganz im modernen Trend zu immer üppigeren Ringmaßen. Die Länge von 127 mm verspricht bis zu einer Stunde hochwertigen Rauchgenuss. Der Blend dieser mittelkräftigen Habano ist, wie bei ihrer Schwester Exhibition No. 3, geprägt von ausgewogen würzigen Aromen, welche sich im Rauchverlauf angenehm entwickeln. Die markentypischen Noten von Nuss, Holz und dunkler Schokolade kommen hier voll zur Geltung. Als idealen Begleiter empfiehlt Zigarrenexperte Dieter Wirtz übrigens einen Carlos I.

    Die Romeo y Julieta Exhibition No. 4 ist in der klassisch bunten Kiste zu je 25 Exemplaren oder in der Kabinettkiste mit 50 Zigarren erhältlich. Vergleichbare Formate sind El Rey del Mundo Choix Suprême, H. Upmann Connoisseur No.1 oder Vegas Robaina Famosos.

    Im Sortiment seit
    18.08.2001
    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Exhibicion No. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.91
    Format
    Hermosos No. 4
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    48
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Oliver´s Zigarrenkiste
00.00.0000


OLIVER F.
Eine gut gemachte und ebenso schmeckende Hermoso No.4. Ein fast makellooses Deckblatt und ein Kaltgeruch, der Freude auf mehr macht, zeichnen diesen hervorragenden 60 Minuten - Smoke aus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
40 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Don Alejandro
05.11.2010

Profilbild
Don Allejandro
Leider konnte ich nichts außergewöhnliches an dem guten Stück feststellen. Allerdings auch nichts negatives. Zum Ende hin wurde sie mir aber etwas zu heftig. Qualität war ausgezeichnet. Erstmal nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
31 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Raoul´s Humi
02.06.2017

Profilbild
Raoul Duke
Die Exhibicion ist ein wirklich spitze verarbeitete Zigarre die mit ordentlichem Abbrand/Zugverhalten und Rauchvolumen überzeugt! Im Kaltzug und Kaltgeruch macht sich eine mild Holzig/Würzige mit einer leicht süßen Note bemerkbar die sich auch im Rauchverlauf wiederspiegelt. Dominante Noten von Holz/Erde/Bitterschokolade/Leder - gepaart mit etwas Creme machen das ganze recht harmonisch und zu einem soliden Smoke. Gelegentlich treten leichte Nuancen von Kaffee/Toast und einer leichten unterschwelligen Süße auf und somit gibt es eigentlich wirklich nichts an Ihr auszusetzen - aber komischerweiße war mir das ganze trotzdem etwas zu eintönig... Hier ist mir eine H.U 46 oder Bolivar R.C deutlich lieber....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Oscar
00.00.0000


Oscar
(125 x 19mm für 6,70 Euro / Aroma 4/5, Stärke 3/5) Anfangs würzig/erdig, nahmen im Verlauf die süsslichen und holzigen Töne zu. Leichter Schiefbrand, zu keiner Zeit scharf oder bitter. Nachtrag, jetzt eine aus dem Cabinet probiert: deutlichbesser, einfach "runder"! Milder als die Belicosos. Rauchdauer 50min., 06/06

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dario's Humidor
28.05.2017

Profilbild
Darío
In einer Wein- und Zigarrenbar verköstigt. Rauchdauer: über 90 Minuten. Erinnert an die Romeo Y Julieta Churchill Serie, die Exhibicion No. 4 ist jedoch etwas würziger und geht noch einen Schritt näher an die ganz klassischen kubanischen Smokes. Eine leichte Fruchtnote begleitet einem während dem gesamten Smoke. Die Verarbeitung war super, das Rauchvolumen hielt sich zurück bis auf die letzten Zentimeter und die Aromen wechselten sich schön ab - ein spannender Smoke! Anfangs des letzten Drittels musste kurz ein wenig nachgefeuert werden, ansonsten eine tolle Performance!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fumolento
00.00.0000


Fumolento
Wer die charakteristische Aromenvielfalt von Romeo mag, wird die Exhibición N° 4 lieben. Zu Beginn sehr holzig und mild, wird sie zum Ende des ersten Drittels würziger und stärker. Erdige Noten und Röstaromen drängen sich in der Folge auf und steigern sich zum Finale, zu dem eine flüchtige Pfeffrigkeit hinzutritt. Diese Hermoso N° 4 kennzeichnet eine durchgängige ausgewogene mittlere Stärke, deren Genuss, jedenfalls für meinen Geschmack, ein vorausgegangenes Essen unumgänglich macht. Qualitativ gibt es wenig auszusetzen. Das etwas blässliche Deckblatt ist fehlerfrei, der Zug leicht und der Abbrand relativ gleichmäßig. Einzig die Neigung zum unerwarteten Ausgehen ist störend. Die Exhibición N° 4 vermag nicht durch sonderliche Nachhaltigkeit zu glänzen, aber in ihrer Gesamtheit ist sie eine vortreffliche Vertreterin der typisch cubanischen Art und der verhältnismäßig günstige Preis kann ihre Attraktivität nur steigern.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubaner in NHK ab 48er Ring
00.00.0000


anonym
26.06.04: Aus dem Cabinett probiert: Ein Aroma, welches ich schon von der Belicoso dieser Marke her kenne. Kaffee, Leder und eine fruchtige Note sind sehr präsent. Auch merkt man einen minimalen Hauch von Pfeffer. Insgesamt perfekt gemacht mit einem gutem Zug und Abbrand - sehr aromatisch mit leichter Würze, jedoch nicht so leicht und frisch wie die Saint Louis Rey Regios. Deshalb darf das Mahl vorher ruhig etwas deftiger sein. (z.B. Fleisch, dunkle Soßen).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
10.11.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Schön verarbeitet, duftet mild-fruchtig bis blumig. Auch im Geschmack fruchtig mit schöner Cremigkeit. Leichte Nuancen von Schokolade und gegen Ende erdig. Zug und Rauchmenge gut, Abbrand ab der Hälfte problematisch. B-

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Valmont
00.00.0000

Profilbild
Havanna Cigar Club
Die cubanische Zigarre mir dem besten Preis/Genußerlebnis schlechthin. Aus dem Cabinet habe ich noch keine Aussetzer gehabt. Die Deckblätter ändern sich zwar immer, aber Abbrand, Asche und Zug überzeugten immer. Das Aroma gefällt mir richtig gut, volles typisches RYJ Aroma und das Format bietet auch genug Raum, um sich zu entwicklen und eine angenehme Stärke zu entwickeln. Einer der besten, wenn nicht sogar die beste Hermoso No.4. Klare Empfehlung!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
summa fumarium
00.00.0000


fumatorio
Aus dem 50er Kabinett. Sehr guter Zug und Abbrand bei großer Rauchfülle. Aromatisch, leicht würzig aber auch mit feiner Karamellsüße. Herausragende Zigarre

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 12
13.04.2012


kust
verifizierter Kauf

19.03.12 41/23, 1:14 h. Süßfruchtiger Geruch mit würziger Note, im Abbrand voll fruchtig-würzig. Zu Beginn voller feinwürzig Geschmack mit süßfruchtiger Note, die Mitte zeigt sich angenehm würzig-fruchtig mit holzigen Noten, zum Ende ist sie voll würzig mit fruchtiger Lebkuchennote, einem Hauch Schokolade und feiner Schärfe. Zug gut, Abbrand könnte besser sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kraxel_Bub
00.00.0000

Profilbild
Heiko.V.
Wow.Was für eine Überraschung.Eine optisch sehr gut gemachte Zigarre.Ein feingeripptes Colorado Deckblatt wurde verarbeitet.Einwandfrei fermentiert ohne makel.Unangezündet ein leichter Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet durchweg Nussig mit Mandel und Maronen Aromen.Teilweise leicht cremig.Absolut keine Bitterkeit oder Schärfe.Zug und Abbrand durchweg gut.Eine wirklich zu empfehlende Zigarre.Gesamtnote sehr gut / exelent +++/ex

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Linzwalters schmauchchen
00.00.0000

sehr gute verarbeitung, kaltgeruch: fruchtig, würzig, verheissungsvoll! im rauch bestes kubaaroma ohne schärfe oder gar bitterkeit. jeder zug macht lust auf den nächsten, sehr guter, kühler, leichter zug (das macht eben das grosse ringmaß!) abbrand einwandfrei; drink: havana club anjecho (nicht ideal). ein eleganter tawny-port oder demerara-rum würden wohl diese traumzigarre entsprechend begleiten können. die beste unter den RyJ unbedingt in den humidor und ein paar monate geduld, wenn sie nicht aus dem cabinett stammt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Stegis Kisterl
00.00.0000

Milde, sehr ausgewogene Zigarre. Gleichmäßig von Vorne bis Hinten in Abbrand und Geschmack. Tadelloser Smoke wenn man etwas mehr Zeit hat. Ein Stammplatz im Humidor ist gesichert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
*** Meiner ***
00.00.0000


anonym
Sehr guter Zug und Abbrand. Gute Würze von Anfang bis zum Schluß aber nicht zu stark. Sehr schön aromatisch. Absolute Top-Verarbeitung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 15 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
  • Aroma: 3
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca. 45 Min
Ausgabe: 04/2010