×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Blanco Classics Candela (mit grünem Deckblatt)

Produktgalerie
Blanco Classics Candela (mit grünem Deckblatt)
Kaufen

Classics Candela (mit grünem Deckblatt)

 
Preis*
Menge
Einheit
Blanco Classics Candela (mit grünem Deckblatt)
€ 4.20
Blanco Classics Candela (mit grünem Deckblatt)
€ 101.85€ 105.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    13.11.2003
    Marke
    Blanco
    Produkt
    Classics Candela (mit grünem Deckblatt)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.71
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Candela
    Umblatt Land
    Mexiko
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



casablanca
00.00.0000


casablanca
verifizierter Kauf

B07/07 Verarbeitung / Optik: Genauso wie die Classics, ist auch die Classics Candela eine schöne Corona, die besonders durch ihr lasierend-grünes, makelloses Candela Deckblatt gefällt. Sie ist deutlich fester gerollt und macht bei der Verarbeitungsqualität ebenfalls einen guten Eindruck.......... Zug / Abbrand: guter Zug / guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: nach dem Anzünden kam sie mir deutlich süsser und weniger gemüsig vor, obwohl man durch die grüne Färbung optisch mehr den Eindruck hatte, frisches Gras zu rauchen (ich meine das von der Wiese :o) ). Die Aromen der Candela sind nicht so verwoben wie bei der Classics, sondern man kann sie viel deutlicher einzeln erkennen. Leichte Noten von Holz, getrocknetem Gras und einer vanilligen Nuance. Das Ganze ist von einem zartbitteren Hauch unterlegt.......... Schärfe / Stärke: nicht scharf / leicht........... Preisverhältnis: optisch ein Leckerbissen, geschmacklich eher einfach gestrickt. 11ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
02.05.2018

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Wer diese grüne Schönheit behutsam entzündet, wird mit supermildem Rauchgenuss nicht unter 40 Minuten belohnt. Diese hochwertige Candela ist ihren Preis wirklich wert! Jeder Einsteiger in die Genusswelt der Zigarren kann sich freuen, diese vollmundigen Aromen nach Gras!! Creme! und Süße langsam im Mund zergehen zu lassen. Die feine, weiße, lang stehende Asche zeugt von der ausgezeichneten Qualität dieses Longfillers, hervorragend gerollt, so dass sie einfach nie ausgeht. Die billige Banderole wird der Klasse nicht gerecht. Ich habe sie bedauernd gehen lassen, und werde sie auf jeden Fall wieder kaufen. Manchmal braucht es einfach milde Zeiten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Amicus
00.00.0000

Profilbild
Amicus
Absolut gute Verarbeitung. Das Candela-Deckblatt ist sehr dünn, also Vorsicht beim Anschneiden (besser bohren). Mildes, angenehmes Aroma ohne jede Schärfe, mit grasigen, holzigen und leicht süsslichen Anteilen. Einwandfreier Abbrand mit kompakter Asche. Etwas zu fester Zug wegen strammer Wicklung. Werde ich sicher öfter rauchen. Dies gilt auch für die anderen Formate der Serie.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Nidaros
00.00.0000


ikke
verifizierter Kauf

Gekauft am 01-06-06, geraucht am 07-06-06. Ein auffällige, fest gerollte Corona im olivgrünen Deckblatt, gutem Zug/Abbrand und feste Asche. Auch das Aroma ist auffällig mit ein bestimmte frische/vegetativ in Anfang und im 2/2 kommt Kakao/Karamell im Vordergrund. Der Dominikaner bietet für eine faire 325ct. schöne Optik, Geschmack und angenehme räumlichem Duft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
25.10.2019

Profilbild
Karl
Eingelagert Mai 18 / geraucht 7.12.18 / 3,90 Geschmack nach Gras, Heu, Süß. Ein wenig kratzig. Aber sehr interesssant. Sie hat eine Fruchtigkeit, die einfach gut ist. Aschefall schon nach 15 Minuten, aber nicht bröselig. So bleibt sie: kratzig, fruchtig, süß. 60 Minuten purer Rauchgenuss. Klasse!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
31.12.2017


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Die Candela: Eine absolute "hate it or love"-Zigarre, ich rauche sie ab u. zu sehr gerne, aber nur die Blanco, da sie extrem gut gemacht ist u. mir heute Nacht zum Tagesabschluss schöne 44min. beschert hat. Im Laufe der Zeit habe ich so einige verschiedene Candelas geraucht u. keine war so gut wie die Blanco.Der billig anmutende Ring wird ihr nicht gerecht, da sie geschmacklich Andere 2-mal so teure locker in den Schatten stellt, denn die meisten bekommen schon ziemlich früh eine sehr unangenehme Bitternote, die hier erst (nicht so intensiv) kurz nach Beginn des 3/3 entsteht. Sie vereint im Verlauf grasige Noten mit viel Minze,Menthol u. subtilen Citrusgeschmack, der jedoch nicht mit anderen Zigarren vergleichbar ist u. auch nicht in das Aromarad passt. EINZIGARTIG GUT !!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Beginnerdor
23.08.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Mai 2017: Der Kaltgeruch der "grünen Kerze" war sehr angenehm. Das Deckblatt, mit seiner grünen Farbe, wirkt auf mich irgendwie seidig weich. Zu fest gerollt schien sie nach der Druckprobe zu urteilen auch nicht. Alle Anzeichen waren gut. Also geschnitten und entfacht. Die ersten Züge waren geschmacklich "so lala", von Zugwiederstand aber für mich hervorragend zu ziehen. Die Rauchentwicklung würde ich als angemessen bezeichnen. Die Zigarre war "keine Dampflock" aber auch keine "Modelleisenbahn". Der Geschmack wurde besser, im ersten Drittel für mich angenehmes, erdiges Aroma. Der Abrand war durchgehend gut und schön gerade. Für Liebhaber von lang stehender Asche vielleicht nicht die beste Wahl. Mein "Rekord" waren vielleicht so 1,5cm. Die Asche ist dafür zu leicht und instabil. Das zweite Drittel flachte für mein Empfinden im Geschmack etwas ab, war aber dennoch sehr angenehm und mild. Erst im letzten Drittel nahm die schärfe dann deutlich zu und ich entschloss mich die "Kerze" nach einer guten Stunde ausgehen zu lassen. Im direkten vergleich zur "Mille Fleurs" von "Romeo y Julietta" würde ich Einsteigern nach meiner ernüchternden Erfahrung mit der "Mille Fleurs" (vgl Bewertung bei der "Mille Fleurs") eher zur Classics Candela raten.########### ############################################################################ August 2017: Update nach dem zweiten Exemplar. Nach nun gut 4 Monaten im Humidor war das Deckblatt nicht mehr so seidig wie bei der ersten Begutachtung/dem ersten Smoke. Auch der Kaltgeruch hatte sich verändert. Ich mag nicht ausschließen, dass dies einem Fehler bei der Lagerung geschuldet ist. Brandannahme, Abbrand und Zug wieder äußerst positiv. Es fiel nur schwer einen "Rauchrhytmus" zu finden. Anfangs ging mir die Zigarre dreimal aus (zu selten gezogen?) und zum letzten Drittel kam wieder viel schärfe. Preis/Leistung ist nach wie vor recht gut, dennoch überlege ich ob diese Zigarre durch Lagerung für meinen Geschmack eher ins negative entwickelt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
The Bulldogs Cigars
04.05.2013

Profilbild
The Greek Bulldog
verifizierter Kauf

WOW! Ich hätte nie gedacht das eine grüne Cigarre so lecker schmeckt! Ein sehr schönes grünes Deckblatt. Nur vorsicht weil es sehr dünn ist und leicht beschädigt werden kann. Die Bauchbinde lässt sich sehr schwer entfernen und am besten lässt mann sie an der Cigarre. Kalt riecht sie sehr angenehm nach feuchtem Gras. Angezündet schmeckt mann leckere Gras und leichte Heu Aromen. Im zweitem Drittel kommen auch noch fruchtige Aromen und ein leichter Zitrus Geschmack dazu und im 3en Drittel wird sie auch noch cremig! Dabei bleibt sie von Anfang bis Ende gleich mild und ist sehr unkompliziert zu rauchen. Der Zug ist wunderbar, nicht zu leicht und auch nicht zu schwer und der Abbrand ist absolut gleichmäßig. Ja ich bin total begeistert und werde sicher mehr davon bestellen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
14.07.2016

Profilbild
anonym
Die Blanco Classics Candela zeichnet sich vor allem durch ihr grünes Deckblatt aus, welches nur zwei Tage lang luftgetrocknet wird und dadurch ihr Blatt-Chlorophyllund somit ihre grüne Farbe behält. Überraschenderweise ist die Candela deutlich kräftiger als erwartet. Überkomplex ist sie nicht - es gibt Heu und ein dezentes Nussaroma zu erschmecken, das mehr oder weniger gleichbleibt. Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht - jedoch ist mein Candela-Interesse geweckt worden und somit werde ich noch die Rocky Patel Candela zum Vergleich rauchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Reggie
04.11.2017


Reggie
Ein super Zigarre die einen Stammplatz in meinem Humidor haben wird. Eine leicht angenehme Zigarre die bis zum Schluss nicht unangenehm stärker wird. Mit einem cremigen, leicht süßen Geschmack passt sie wunderbar zu jeder Zeit. Diese werde ich mir auf jeden Fall wiederbestellen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Schatzkistl
09.08.2017

Profilbild
Redneck666
Die Verarbeitung der Zigarre ist sehr ordentlich, das fühlt sich beim rausnehmen gut an. Das Deckblatt riecht irgendwie grasig und der erste Kaltzug erinnert an Heu... (ob das aber nur an der Farbe des Deckblatts liegt muss jeder selbst entscheiden ;)) Die Flammannahme ist prima und von Anfang an ergibt sich ein üppiges Rauchvolumen. Der Zugwiderstand ist etwas fester, aber für meine Begriffe optimal. Die Zigarre brennt perfekt ab und hat eine unglaublich feste Asche. Erst nach der Hälfte (!!) ist mir die Asche abgefallen. (Naja, ich hab's herausgefordert...) Geschmacklich startet die Zigarre mit cremigem Rauch, der nach süßlichem Leder schmeckt. Im zweiten Drittel wendet sich das Ganze leicht Richtung Holz und Leder. Ohne jedoch die Cremigkeit zu verlieren. Das letzte Drittel find ich nicht so lecker. Es war eine seltsame Holz-Leder Kombi die ich nicht so recht einordnen konnte. Von der Intensität ordne ich die Zigarre bei mild ein. Rauchdauer war ca 60 Minuten. Alles in allem war es ein angenehmer und leckerer Smoke, den man für diesen Preis auf jeden Fall öfter genießen kann!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smaug
26.02.2015

Profilbild
Smaug
verifizierter Kauf

Ich hatte mir die Zigarre bewusst als Einsteiger Zigarre bestellt, da sie als besonders mild angekündigt wurde. Dies kann ich durchaus bestätigen. Das grüne Deckblatt verströmt ein angenehm weiches, grasiges, krautiges Aroma. Die Blanco wirkt gut verarbeitet. Der Kaltzug ist gut und schmeckt fast frisch mit einer kleinen minzigen Note. Nach dem Anzünden braucht es einige Züge bis sich das Aroma entfaltet, dann steht die meiste Zeit ein grasiger, sanfter Geschmack im Vordergrund, der bis zum Ende erhalten bleibt. Erst im 2/3 kommt eine gewisse Süsse und Crema hinzu. Der Abbrand ist gleichmässig und die Asche fest. Insgesamt ein sehr unkompliziertes Raucherlebnis, aber auch recht eindimensional, da während der gesamten Rauchdauer keine grosse Entwicklung auszumachen war. Dennoch ein entspannter Smoke, der einen nicht überfordert. Werde ich sicher gerne wieder rauchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Connis Zigarrenkiste
00.00.0000


Conni
sehrgut gemachte Zigarre , mit für mich außergewöhnlichen grünen Deckblatt;schmeckt zuerst nach Heu und geht dann bis zum letzten Drittel zu schoko - ledrich über;wird etwas schäfer im letzten Drittel aber auf keinen Fall unangenehm ; wenn man Ihr Zeit läßt beim Rauchen bleibt Sie lange kühl ; gleichmäßiger Abbrand ; leichte feste Asche ; für Anfänger sehrgut geeignet ; wird sich in mein Humidor immer wieder finden lassen !!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Shogun
00.00.0000

Mild, schön, ganz was besonderes! Allein die Farbe dieses Deckblattes versetzt mich in Extase... Wenn dann angezündet ist, hat man das Gefühl, man geniesst nicht eine Cigarre, sondern hat man ein Juwel in der Hand, der himmelische Duft ausgibt. Das Aroma diese grüne Cigarre ist fast betäubend angenehm. Wie alle Cigarren des Hauses "Blanco" ist Vosicht mit Umgehen des Deckblattes gebotten, der ist extrem fein. Ein Genuss von feinsten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokes of Asgard
00.00.0000


anonym
"Its not easy being green!" Hübsch grünliche Corona, recht mild, kam aber herb-würziger als von der Farbe her erwartet. Braucht viel Zeit um einen runden Geschmack zu entwickeln, dann aber recht ausgewogen. Etwas fest gerollt und dadurch schwerer Zug, Asche könnte auch stabiler sein, aber ansonsten nicht übel! P/L: Gut!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.