×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

VegaFina Corona

Produktgalerie
VegaFina Corona
Kaufen

Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
VegaFina Corona
€ 5.20
VegaFina Corona 4er
€ 20.18€ 20.80
-3% **
€ 126.10€ 130.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Vega Fina ist eine Marke des Tabakkonzerns Altadis, einer der größten Tabakwarenhersteller der Welt. Zigarren dieser Marke zählen zu den erfolgreichsten am spanischen Markt und bieten mit ihren hervorragenden dominikanischen Tabaken eine exzellentes, abwechslungsreiches und preiswertes Raucherlebnis. Ihre hochwertige Manufaktur läuft rein von Hand ab, so ist die individuelle Qualität jeder Zigarre gesichert.

    Die Vega Fina Corona ist eine elegante Zigarre, die einen Hauch der Extravaganz zu den anderen Qualitäten Vega Finas hinzufügt. Zusammengestellt wird sie aus einem erlesenen Connecticut Shade-Deckblatt aus Ecuador, einem indonesischem Umblatt und einer Einlage, welche kolumbianische, dominikanische und honduranische Tabake kombiniert. Die Länge der Corona beträgt 14,6 zentimeter, der Durchmesser 17 Millimeter. Ihre Maße, kombiniert mit ihrer sorgfältigen Herstellung, sorgen für einen wunderbaren Rauchgenuss, der ungefähr eine Stunde andauert und somit perfekt für den Feierabend oder eine gemütliche Smoke-Session am Wochenende. Die gebotenen Aromen sind milde und dennoch augeprägt, über stärkere Basisnoten von Holz und Erde legen sich nussige, pfeffrige und grasige Töne, welche durch eine süßliche Cremigkeit wundervoll untermalt werden.

    Erhältlich ist die Vega Fina Corona bei uns entweder einzeln, im praktischen 4er-Pack oder in einer schlichten, hochwertig verarbeiteten 25er-Kiste.

    Im Sortiment seit
    15.06.2001
    Marke
    VegaFina
    Produkt
    Corona
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.61
    Durchmesser
    1.71
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.75
    Rauchdauer
    64
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Indonesien
    Umblatt Tabaksorte
    Indonesia
    Einlage Land
    Kolumbien, Dominikanische Republik, Honduras
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera de Garcia S.A.S.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Casa de Matthäus
00.00.0000

Meine erste Zigarre die ich je geraucht habe. Sehr feiner Geschmack und sehr mild aber genau perfekt, wenn der Zigarrengeschmack z.B. bei Essen oder einem guten Wein nicht dominieren soll. Sie hat einen dezenten Geschmack nach Erde und eine geringe Note von Honig, was mann auch als nicht sehr erfahrener Aficionado schmeckt. Die perfekte Zigarre für Einsteiger die auf ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis wertlegen. Die Rauchdauer ist meiner Meinung nach mit über 45min gut. Also Zeit nehmen zum Genießen! Die Zigarre brennt schön und gleichmäßig ab und man muss nicht schwer ziehen. Einziger Kritikpunkt ist das sie ganz zum Ende ziemlich scharf schmeckt und sehr weich wird, aber auch nur wenn man zu hastig zieht, d.h. Abstand zwischen den Zügen von weniger als 15sec. So damit wäre so ziemlich alles gesagt aus meiner Sicht! Unbedingt selbst ausprobieren!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar humidor
13.07.2019

Profilbild
Ice Cube
verifizierter Kauf

War okay aber nicht nochmal. Zug und Abbrand okay. Rauchdauer 1h. Wenig bis keine Aromen. Dann lieber die Plasencia Reserva 1898, Die ist besser.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
My_Humi
12.06.2013


anonym
Von Anbeginn gibt die Cigarre großzügig Rauch und schon früh blüht eine kleine aber feine Aromenvielfalt auf. Der Zug scheint perfekt und die Verarbeitung beängstigend gut zu sein. Cremige feine Würzigkeit und helle Holzaromatik bilden die Basis für eine zarte, aber weite Aromenpalette. Eine lineare Steigerung bis weit hinter den Zigarrenring, bei der niemals Schärfe oder Säure aufkommt. Daher sehr lange rauchbar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hasel's Laster
00.00.0000

Profilbild
Hasel
Coronas sind für mich typische Nachmittagscigarren, Espresso dazu und was schönes zu Lesen, besser kann ein Nachmittag im Garten nicht verlaufen. Mit diesem Hintergrund erklärt sich, warum ich bei den Coronas milde, cremige Varianten, wie etwa die Flor de Copan Corona oder eben die VegaFina Corona bevorzuge. Diese Dom.Rep.-Cigarre kommt äusserlich sehr gepflegt daher, sehr helles, absolut makelloses Connecticut-Shade-Deckblatt, dezente Binde, nicht zu locker gerollt. Der aromatische Kaltgeruch wechselt nach guter Flammannahme fliessend in ein kleines Bukett von milden Aromen, erst Honig, leicht nussig, etwas Leder kommt ins Spiel ... man wartet, dass es voller wird, aber leider kommt da ausser einer leichten, undramatischen Schärfe gegen Ende nichts Neues mehr in der Aromenentfaltung. Dennoch bereitet diese Corona ca 50 min. viel Freude, brennt tadellos gerade ab und kann mit fester mittelgrauer Asche bis zur Binde überzeugen. 19-08-10 / 4.50

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Maitres Gusto
00.00.0000

Profilbild
anonym
Duty Free in Alicante: Nehm ich ein Kistchen mit oder nicht... Glücklicherweise habe ich zugegriffen und mir seitdem ein paar schöne Stunden in angenehmer Gesellschaft oder entspannt auf dem Balkon gegönnt. Als Churchill-Fan weiß ich eine Corona für zwischendurch wieder zu schätzen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Frankyleins Humidor
27.09.2016


Frankylein
verifizierter Kauf

Eine schöne Zigarre für "Zwischendurch"

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rossini
17.10.2014

Profilbild
Italianopera
verifizierter Kauf

Sehr "verlässlich" : Nach einigen Exemplaren immer gleiche Qualität, Durchzug differiert ein wenig (eher zu wenig) Verarbeitung tadellos, Kaltgeruch Heu, Gewürze, Grasig Lässt sich perfekt anfeuern,Asche & Abbrand tadellos. Geschmacklich keine "Rakete" aber trotzdem harmonisch & mild: Gras, Holzaromen gepaart mit Geschmack nach frischem Schwarzbrot. Pfeffrig wird´s ab dem 3ten Drittel, lässt sich aber gut an. Alles in allem für diesen Preis OK, wenn auch nicht auf meiner Toplist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
raucheule
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

08.08.05 Rauchgenuß fast eine Stunde... Am Anfang Bittermandel - aber schon kurz danach angenehmer milder nußiger Geschmack... Abbrand und Zugverhalten einwandfrei.. zusammen mit einem milden Cognac ein wirklich schönes Erlebnis - gerne wieder....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
4711
20.06.2020


anonym
verifizierter Kauf

War die erste Zigarre die ich geraucht habe. Liebe auf den ersten Blick ....ääh Zug ;-) Von der Stärke her für mich als Einsteigerin ideal. Erfahrung von 12 Stück: Abbrandverhalten ist gut, ganz wenig Schiefbrand. Sehr gutmütig, erst viel zu starker Anzug wird mit Pfeffer quittiert. Preis/Leistung in meinen Augen bisher unschlagbar. Hab immer einige im Haus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Habanos Ole
03.04.2019

Profilbild
Bonnie & Clyde
Die Verarbeitung und der Rauchverlauf sind bei dieser Zigarre tadellos. Geschmacklich ist sie mild und es blitzen immer wieder Noten von Kaffee und Nuß auf, permanent bleibt der Rauchverlauf aber cremig/süffig. Diese Geschmacksnoten wechseln über die gesamte Rauchlänge nur wenig. Insgesamt eine tolle leichte Zigarre, die zu jeder Tageszeit mein Ding ist. Hat einen festen Platz in meinem Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumidorAbel
17.09.2018

Profilbild
Smoki Stefan
verifizierter Kauf

Die VegaFina startet gleich mit ordentlich Rauch und brennt gut an. Insgesamt ist das Abbrandverhalten gut. In der ersten Hälfte steht die Asche pefekt. Nach dem ersten Abstreifen ändert sich das leider und sie wird immer loser und ständig fallen Aschepartikel ab. Das ist nicht schön. Geschmacklich ist sie sehr mild und es blitzen immer wieder Noten von Kaffee, Nuß und leichter Creme auf. Allerdings ist das nicht permanent so. Die Geschmacksnoten wechseln nur leicht und bleiben über die gesamte Rauchlänge immer gleich. Leider nicht so kräftig, wie ich erhofft hatte. Diese Zigarre ist für Einsteiger sicher eine sehr gute Wahl.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
28.04.2018

Profilbild
Karl
Hatte sie 14 Tage im Humidor. Sehr nett, sehr leicht, keine Überraschungen. Aber mit der Zeit ist sie sehr wohlschmeckend. Für nebenbei im Biergarten zu empfehlen. Dafür ist sie allerdings etwas teuer. 60 Minuten 8/7

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wiederholungstäter
18.07.2016


anonym
verifizierter Kauf

Perfekte Brandannahme. Gleich ein großes wunderbares Rauchvolumen. Der Rauch wie schon beim Perla Format wunderbar dicht und mit großer Cremigkeit. Leichte Anklänge von Leder, Erde, Toast und Holz runden den Geschmack gut ab. Sollte man nicht mit einem starken Getränk wie einem Rum oder einem Whiskey mischen, dann geht die Zigarre wahrscheinlich unter. Ich habe mir dazu ein mildes Grevensteiner Bier aufgemacht und das harmonisierte sehr gut. Sehr milde Zigarre die einen trotzdem mit großem Rauchvergnügen entlohnt. Wäre meine Emüfehlung an jeden Zigarrenneuling. Rauche ich auch selbst immer wieder gerne. Die typischen Charakteristiken scheinen sich hier auch durch alle Vegafina Formate zu ziehen. Ist jeden der 500 Cent wert. Über die Rauchdauer intensivieren sich die genanten Geschmackrichtungen noch ein wenig ohne jemals zu aufdringlich zu werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JAC
06.10.2015


anonym
verifizierter Kauf

Geruch: Oh mein Gott irgendwie Pferdestahl dachte ich ich zuerst. Dann die ersten 3-4 Zug und ich war etwas sauer - nicht schon wieder sowas super mildes. Aber dann ist diese Zigarre über die ganze rauchdauer angenehm mild. Also zusammengefasst: Ja sie ist mild und cremig aber auf die sehr angenehme weise. Gerne wieder. Passt nach dem Frühstück oder zwisch durch. Abends dazu ein Rum wie den Don Papa mit seiner Honignote. Auf jedenfall kommt die wieder in den Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kloana´s Dom Rep.
26.10.2015

Profilbild
Kloana001
2 Kisten für a 69,95€ in Puerto de la Cruz gekauft

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 34,5
Ausgabe: 2010-20
  • BK: 88
Ausgabe: 3/2016
  • Stärke: 11 von 20
  • Zugverhalten: 2
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 01/2009
  • Punkte: 84
Ausgabe: 02/2009
  • Aroma: 2
  • Stärke: 1
  • Rauchdauer: ca. 45 Min.
Ausgabe: 04/2009