×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Reposado Estate Blend Maduro Robusto

Produktgalerie
Reposado Estate Blend Maduro Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Reposado Estate Blend Maduro Robusto
€ 2.00
Reposado Estate Blend Maduro Robusto Bundle
€ 19.40€ 20.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    28.05.2018
    Marke
    Reposado
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Mexiko
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Maiwald
05.11.2018

Profilbild
Jörg
verifizierter Kauf

Kaltgeruch nach Vollmilchschokolade, Kakao und süßem Leder. Kaltzug umwirbt mit Kakaonoten. Sie schaut wirklich gut aus, aufgrund das sie wohl im 10ner Bundle kam ist sie leicht boxpress. Richtig gut verarbeitet.... Schöner Zug, aber das habe ich auch erwartet. Ich bin erstaunt...hatte nicht erwartet, dass sie ein frisches auftreten hat. Die ersten Züge werden von Zeder, Schokolade, Kaffee und stark von Pfeffer dominiert, beim Abklingen mischt in den Toastnoten leicht Minze mit. Cremiger Rauch mit schöner angenehmer Citrussäure. Richtig fetten Smoke erzeugt sie, ein Rauchvolumen das mir gefällt. Leider steigt der Pfefferanteil an und es gesellt sich rote Paprika und Leder dazu. Retronasal dunkle Schokonoten mit schwarzem Pfeffer. Die Verbrennung ist gerade und die Asche ist fast weiß. Ich würde diese Zigarre als mittelstark bewerten. Die Zigarre hat ein einzigartiges Aroma, sehr tief und dunkel, aber nicht zu stark. Der Pfeffer gewinnt für einige Zeit etwas an Kraft und wird dann wieder weicher. Würde ich sie wieder kaufen? Es ist ein guter Smoke, besonders wenn man den Preis berücksichtigt. Es gibt nicht viel Tiefe in der Zigarre, und am Gaumen ist nicht viel los aber sie wurde nie langweilig. In dem Preissegment einfach ein Knaller. Daumen hoch für die Reposado Maduro!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
22.08.2019

Profilbild

verifizierter Kauf

No ja, was kann man über diese Zigare sagen. Das ist kein überflieger. Nach 8 Monaten im Humidor habe ich mich entschlossen die zu probieren. Außere Verarbeitung war okay. Flammen annahme war gut. KZ war ziemlich leicht. Am Anfang reichlich Pfeffer ist vorhanden. Danach schmeckte man überwiegend Holz , später konnte ich rausschmecken Kaffe und Röstaromen. Abrand war Katastrophe. Am Anfang war okay. Im zweiten Drittel Tunnel Brand und schiffbrand . Ein paar mal ist sie bei mir ausgegangen. Rauch vollumen war enorm, wenn sie gebrannt hat.Mein Fazit : für diesen Preis habe ich schon besseres geraucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
09.04.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Der Zigarrenmarkt ist groß und so geschieht es zwangsläufig, dass man Teile von ihm außer Acht lässt. Bei mir ist das im Bereich der Bundelware so - nicht etwa, weil es schlechte Zigarren wären, sondern vielmehr, weil ich mich schon so kaum vor Zigarren retten kann. Kämen dann noch die Bundles in ihrer vollen Breite dazu, wäre ich wahrscheinlich verloren. Wobei: Ausnahmen bestätigen die Regel, wie die Umnum oder die Fresco von Perdomo beweisen. Jedenfalls habe ich vor einiger Zeit von einem Bekannten eine Reposado erhalten und kam erst heute dazu, sie mir anzustecken. Es handelt sich um einen Robusto in 5x50 mit einem Maduro-Decker aus Mexico, der Rest stammt aus Nicaragua. Die Zigarre lässt sich gut durchzünden, wenngleich sie ein wenig beim Abbrand zickt - aber sie korrigiert sich von selbst, insofern ist das zu verzeihen. Die Asche ist flockig und hält sich keinesfalls lange am Brandende, aber das ist in einem solchen Fall auch kein Maßstab, den ich anlegen würde. Ein Blick auf die Aromen: Es handelt sich um einen einigermaßen süßen und cremigen Rauch, der durchaus etwas mehr Volumen hätte vertragen können. Dominant sind Holz un Pfeffer. Wenig verwunderlich ist diese Zigarre sehr linear. Was soll ich also sagen? Die Reposado Maduro kommt für zwei Euro um die Ecke. Daran gemessen ist es keine schlechte Zigarre, gerade mit einem Maduro-Decker. Für Zwischendurch kann man sie sicher einmal empfehlen :)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
No.1
27.01.2019

Profilbild
sasfrey
verifizierter Kauf

01/2019: Durchmesser ist 18mm: ein Zwitter zwischen Corona und Robusto; dunkles, mattes und trocken wirkendes, leicht geadertes Deckblatt, wirkt rustikal; Banderole erinnert mich an Flor de Copan; mittelfest gerollt, problemloser Anschnitt; startet ledrig pfeffrig, nach ein paar Zügen Übergang in weiche Creme, Süße und etwas Holz; guter Zug mit viel Rauch bei leichtem Schiefbrand, der in leicht welligen Abbrand übergeht; zweites Drittel mit viel Creme, etwas Süße, buttergebäckartig und etwas Schärfe auf der Zunge; endet cremig- süß mit etwas Holz und Würze; Rauchdauer 55+-5 min; FAZIT: variantenreich, problemlos und lecker mild; PLV top, zum Ende ist das Deckblatt leicht eingerissen, kein Problem; bei dem Preis empfehlenswert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
ike‘s box
26.04.2020

Profilbild
ike
verifizierter Kauf

für mich waren die Röstaromen etwas zu dominant. Verarbeitung & ZV waren , bis auf einen leichten Schiefbrand, ganz in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Micja
14.06.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Es handelt sich um eine milde Zigarre mit geringem Zugwiderstand. Der Abbrand ist katastrophal, Schiefbrand gleich zu Beginn, im weiteren Verlauf sehr ungleichmäßig und wellig. Ging auch aus, sodass nachgefeuert werden musste. Von den Aromen her schmecke ich Holz, Pfeffer und mit gutem Willen etwas schokoladig Süßes. Wird auch beißend und entwickelt im weiteren Verlauf eine unangenehme Säure. FAZIT: Eine milde Zigarre mit sehr flachen Aromen, für mich ein total misslungener Blend. Keine Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
27.01.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Mein Exemplar war einfach nur schrecklich, die Verarbeitungsquallität war unterste Schublade. Die Zigarre hatte einfach alles,an manchen Stellen zu wenig Füllung und nach ein paar cm machte sich massiver Tunnelbrand mit katastrophalen Abbrand breit. Nach einem Drittel hab ich sie abgelegt . Über den Geschmack möchte ich gar nichts schreiben weil da nicht viel rauskam ausser beißender Rauch . Da sind auch zwei € zufiel des guten. Bestimmt nicht nochmal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
DeepSpace
19.12.2018

Profilbild
99% Robusto
verifizierter Kauf

Enorm dunkles Deckblatt, leider schlecht verarbeitet. Kaltduft neutral, Kaltzug ebenso. Der Rauchverlauf ist relativ geschmacklos. Mit etwas gutem Willen, sage ich mal, dass Holz zu schmecken ist. Fazit: Langweilig im Geschmack, Abbrand katastrophal. Auch für 2€ nicht wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
dougs reviews
11.08.2018

Profilbild
Pablo "Smomk Mid" Esteban
verifizierter Kauf

LONGFILLER AM ARSCH, ich weiß nicht was dieser Mist soll dass die Zigarren als Longfiller gelistet sind und sobald man sie aufschneidet bröseln die Schnipsel nur so raus. Keine Longfiller und schmeckt richtig 0815 meh.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Homilius
31.07.2020

Profilbild
Don Franco
verifizierter Kauf

Gute Qualität, im Kaltzug Schokolade und Kakao, ein Hauch dunkles Leder. Dunkle Aromen, Schokolade und Kakao, Zug und Abbrandverhalten sehr gut. Später kommt dann etwas Kaffee hinzu und deutlich mehr Pfeffer. Absolut kein Schiefbrand, gutes Zugverhalten. Wird mit der Zeit schärfer, etwas Chilli und Pfeffer. Kaffee wird zu Espresso. Am Ende immer mehr Leder,Erde und Pfeffer. Kräftiger werdend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Daniel's Genusskiste
09.07.2020

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Matze1893
13.07.2020


Matze1893
Etwas scharf, aber noch im Rahmen. Gut Verarbeitet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dauergast
27.05.2020


anonym
Braucht reife im Humi. Viel Rauch. Nichts edles, aber für das Geld ordentlich für zwischendurch. Im Vergleich zur Barrio lieber nicht mehr

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 89
Ausgabe: 04/2019