×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Montecristo Nr. 5

Produktgalerie
Montecristo Nr. 5
Kaufen

Nr. 5

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Nr. 5
€ 7.30
Montecristo Nr. 5 - 5er
€ 35.4136.50
-3% **
Montecristo Nr. 5 - 10er
€ 70.8173.00
-3% **
Montecristo Nr. 5 - 25er offen
€ 177.03182.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Montecristo No. 5 ist das fünfte der fünf ursprünglichen Formate, mit denen die Marke 1935 von Alonso Menéndez gegründet wurde. Es ist eine Perla, eine kleine Corona, mit einem 40er Ringmaß (15,87 mm Durchmesser) und eine Länge von 129 mm. Sie ist somit eine etwas verkürzte Variante der No. 4, der meistverkauften Habano weltweit. Auch geschmacklich ist sie der No. 4 sehr ähnlich, kräftige Röstaromen paaren sich mit einem mittelkräftigen, fruchtig-süßen Tabakgeschmack. Mit einer Rauchdauer von etwa 30 Minuten eignet sie sich hervorragen für zwischendurch.

    Die Montecristo No. 5 ist in der klassischen bunten Kiste zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich, oder auch für unterwegs in 5er Schächtelchen. Vergleichbare Formate sind Cohiba Siglo I oder Rafael González Perlas.

    Im Sortiment seit
    18.06.2001
    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Nr. 5
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.21
    Durchmesser
    1.59
    Format
    Perlas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    4.02
    Rauchdauer
    37
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Don Alejandro
05.11.2010

Profilbild
Don Allejandro
Etwas für gestandene Raucher, da etwas forte. Allerdings sehr aromatisch und sehr gut verarbeitet. Nicht immer mein Ding.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
31 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kleine Rauchwerkstatt
18.12.2012

Profilbild
Eine geht noch
Eine kleiner Kraftbolzen, der mit ordentlich Wumms daherkommt. Anfangs leicht pfeffrig mit Holznoten wird der Knirps bei längerer Rauchdauer deutlich entspannter. Leder, Kaffee und florale Töne meinte ich zu schmecken, ganz am Ende wurde sie sogar leicht cremig. Tolles Ding dieser Montezwerg.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
Appearance-Excellent; Construction-Very good; Wrapper Color-Colorado; Ash Color-Gray; Amount Smoked-50%; Draw-Firm; Burn-Very good; Aroma-Excellent; Flavor-Very good; Strength-Somewhat strong; Gen. Impression-Very good. Notes:Very well-rolled; peppery-earthy spicy aromas in the very good draw; relatively strong, earthy taste with a lasting, rather robust spiciness in the style of the brand. 7,5/10 points.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Portman
13.06.2014

Profilbild
Portman
verifizierter Kauf

GERAUCHT AM 13.06.2014. Tolle Verarbeitung, schönes Format für Zwischendurch. Meine letzte Nr. 5 habe ich 2011 geraucht und finde sie heute sogar noch besser als damals. Das sehr schöne, speckige Deckblatt suggeriert bereits die milde Vollmundigkeit. Das Kaltaroma ist recht dezent, sogar etwas zimtig. Bereits die ersten Zentimeter schmecken wunderbar nach Creme, Kakao, leicht fruchtig und etwas nach Tiramisu. Im gesamten Rauchverlauf bleiben diese Aromen abwechselnd bestehen. Gelegentlich etwas Erde und Nuss. Die Zigarre wird nie scharf oder unangenehm kräftig. Selbst das letzte Drittel schmeckt bis zu dessen Hälfte noch lecker. Abbrand hervorragend, Asche fest. Eine wirklich großartige Zigarre, deren einziges Manko aus meiner Sicht der Preis ist. Man bekommt ohne Frage hohe Qualität für den Preis, aber leider relativ wenig Tabak. PLV daher mittelmäßig. Trotzdem werde ich mir das eine oder andere Exemplar wieder zulegen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
18 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Oscar
00.00.0000


Oscar
(102 x 15,9mm für 5,10 Euro / Aroma 4/5, Stärke 4/5) Allererste Wahl (neben der Partagas Short) für einen halbstündigen Smoke. Kräftig, erdig, ab und zu würzig. Lecker! Wie immer bei Monte leichte Probleme hinsichtlich der Qualität, aber nichts schlimmes. Rauchdauer 30min., 05/05

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
29.08.2013

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Ausgezeichneter Geschmack, mittlere Stärke, aber nie scharf oder bitter. Macht Lust auf die MT No4. Leider mit Schiefbrand zu kämpfen gehabt. Im letzten Drittel kommt viel Nikotin. 6/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mein Humdor
12.06.2012


Mr.Smoke
verifizierter Kauf

Die Montecristo No.5 ist mein persönlicher Liebling. Eine wirklich feine kleine Zigarre für zwischendurch. Zug und Abbrand sind sehr gut und der Geschmack ist einfach fantastisch! Konnte bis jetzt jede No.5 bis über die Bauchbinde hinaus rauchen ohne beissenden oder bitteren Geschmack zu bekommen. Die Zigarren waren bis jetzt 1A verarbeitet und es wird wohl nicht vorkommen, dass keine dieser Zigarren in meinem Humidor anzutreffen ist. ABSOLUTE EMPFEHLUNG!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir N.M.
00.00.0000

Profilbild
Sir N.M.
verifizierter Kauf

Würzig und erdig, das zeichnet die Montecristo Nr.5 aus. Das Zugverhalten ist etwas fest. Aber das tut dem Genuss kein Abbruch. Der Abbrand war bei einigen Exemplaren die ich genoßen habe etwas schief, teilweise korrigierte sich dieser wieder. Die Asche ist sehr fest. Obwohl die Zigarre sehr klein ist wird sie nicht scharf ( bei angemessenen Rauchtempo) und der Rauch bleibt einigermaßen kühl. Für diesen Preis auf jedenfall Empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
mateo ernesto
01.10.2014

Profilbild
anonym
Super Smoke für Gelegenheiten mit wenig Zeit. Top Verarbeitung, top Abrandverhalten. Super Aroma und angenehme Stärke. Immer wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
zappa
00.00.0000

Der gestrige Sonntag fing echt schei... an. Der Kopf tat weh, der Himmel war grau und es regnete in Strömen. Egal, ich brauchte frische Luft und wollte passend zu meiner schlechten Stimmung einer kleinen Zigarre die ich Anfang Februar verrissen hatte nicht wirklich eine zweite Chance geben. Der Monte No.5 Also die kleine Lady aus dem Humidor - angebohrt - und in die Tasche gesteckt. Dann Schirm aufgespannt und los. Soviel zur Vorgeschichte. Was jetzt passierte hat mich schon sehr überrascht. Nach dem Anzünden zog ich mißmutig an der Kleinen, sofort zum Meckern bereit. Aber plötzlich erhellten sich meine Gesichtszüge. Die Lady war offenbar doch lecker. Nachdem bei den ersten Zügen eine leichte Süße zu schmecken war entwickelte Sie sich im Verlauf des Smokes unterschiedlich - mal Erdig, mal Würzig - aber immer lecker. Die Asche brannte sauber ab und blieb obwohl ich spazieren ging und mir keine besondere Mühe gegeben habe bis über die Hälfte stehen. Dann plötzlich, als hätte ich es geahnt, schmeckte sie plötzlich scharf. Das hat aber wohl an meiner Gier gelegen indem ich zuviel an der Süßen gesaugt habe, denn nachdem ich ihr ein bis zwei Minuten Verschnaufpause gegeben hatte, war mir mein Fehler verziehen und sie war wieder lieb zu mir. Und zwar so lange bis die Fingernägel heiß wurden. Fazit: Irren ist Menschlich oder um es mit den Worten von Franz Beckenbauer zu sagen "Was schert mich mein Geschwätz von Gestern" Die Montecristo No.5 ist eine SuperPuro für die halbe Stunde zwischendurch und sollte Euch die Erste nicht schmecken gebt ihr wie ich eine zweite Chance. Sie hat es verdient und für euch wird es sich lohnen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casapiccola
00.00.0000


casablanca
B09/07 Verarbeitung / Optik: Die kleinen Montes reihen sich mühelos in die Serie ihrer gösseren Schwestern. Durchwegs sauber verarbeitet, umhüllt von schönen, eher dunkleren Deckblättern. Verarbeitungsmässig scheint es in den letzten Jahren etwas besser zu werden, ab und zu ein verknalltes Exemplar gehört aber zum guten (Montecristo-)ton......... Zug / Abbrand: Zug und Abbrand sind manchmal durchwachsen........... Geschmack / Aroma: Der Geschmack hängt leider von der Verfügbarkeit des guten Tabaks ab. Es gibt immer wieder geschmacklose Exemplare dabei, ansonsten sind sie schon ein aromatischer Smoke, salzig-süsslich mit nussig, holzig und röstigen Nuancen........... Schärfe / Stärke: nein / mittelkräftig........... Preisverhältnis: Auf Grund der Verarbeitungsproblematik nur \"noch angemessen\". 25ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Philies_Blunts
00.00.0000


anonym
Selbst in diesem recht kleinen Format stellt sich das typische Montecristo-Aroma recht deutlich heraus. Dabei kommt das im Vergleich zur Länge recht große Ringmaß der Entwicklung der süßfruchtigen Erdigkeit sehr entgegen. Die zum Ende hin auftretenden röstigen Töne sorgten für ein vatiantenreiches Finish. Die No.5 ist in ihrem Äußeren leicht box-pressed und von einem seidigen Deckblatt umgeben. Zug und Abbrand waren tadellos.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Stegis Kisterl
00.00.0000

Wollte sie gar nicht mehr weglegen, aber kurz bevor ich mir die Finger verbrannt habe ist sie dann ganz leicht bitter geworden. Im Zug gleichmäßig leicht. Der Abbrand war nicht ganz so perfekt, was an leichten Schwächen des Deckblattes lag. Der Geschmack war kräftig und komplex. Eines ist sicher: In meinem Kisterl wird immer ein Platz für 5er sein. Vor Allem da der Preis für die gebotene Qualität passt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
05.01.2020

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

* 1/3 * Die günstige Alternative zur Cohiba Siglo I. Verarbeitung top. Geschmack top. Rauchverhalten top. Jeder Cent lohnt sich, versprochen! * 2/3 * * Eingelagert am: 06.08.2016 * Preis Cent: 670 * Indoor getestet am: 05.01.2020 * Begleitendes Getränk: Kaffee * Aussehen: Gut – aber recht grobe Adern * Banderole: Gut – aber schief verklebt * Kalt Duft: Zedernholz und Erde * Kalt Geschmack: Pfeffer, Holz * 1.Drittel: Überwiegend holzig und erdig. Angenehme Pfeffernote, lecker * 2.Drittel: Schmeckt genau so gut wie im 1/3, ohne dabei stärker zu werden * 3.Drittel: Richtig leckere süße Zedernholz, Toast, Creme und leichte Fruchtnuancen * Geschmack: Sehr gut * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 41 * Farbe der Asche: Hellgrau * Konsistenz der Asche: Fest * Nachgeschmack: Angenehm cremig, holzig * Raumduft: Würzig aber sehr angenehm * Kommentar / Gesamteindruck: Eine sehr tolle Zigarre, die ich mit der No. 2 für die Besten Montecristo halte. Habe jetzt fast alle geraucht, muss nur noch einige genau testen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kefer's
00.00.0000

interessantes, erdig kräftiges Bouquet. Erinnert bereits an die großen Schwestern. Qualitativ absolut in Ordnung. Wenn man sie lange genug reifen läßt, wird man mit einem gleichmäßigem Abbrand und gutem Zugverhalten belohnt. Genau die richtige Cigarre wenn man nicht genug Zeit hat. (12-06-04)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 15 von 20
  • Zugverhalten: 3
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 03/2008
  • BK: 3
Ausgabe: 04/2008
WUNDERLUST
×