Summe
0 €

Partagas Milles Fleurs

Produktgalerie
Partagas Milles Fleurs
Kaufen

Milles Fleurs

 
Preis*
Menge
Einheit
Partagas Milles Fleurs
€ 5.10
Partagas Milles Fleurs 5er
€ 24.7425.50
-3% **
Partagas Milles Fleurs 10er Kiste
€ 49.4751.00
-3% **
Partagas Milles Fleurs 25er Kiste
€ 123.68127.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Partagas
    Produkt
    Milles Fleurs
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Petit Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    55
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tomys Lieblinge
15.05.2019


Tomy41
verifiziert

Matt-glänzendes, makelloses Deckblatt mit einem cubanisch-klassisch-schlichten Ring darüber ... mir gefällt's. Zug und Abbrand waren hervorragend und die Asche dunkel-marmoriert und fest. Sie war vom Start weg sehr erdig-holzig mit etwas Leder und einem Hauch Würze. Dabei bleibt es im wesentlichen, lediglich im letzten Drittel kommt noch etwas Kaffee hinzu und Pfeffer, der dann zum Ende auch das dominierende Element wird. Das hier gerauchte Exemplar stammte aus einer Kiste von 2009, war somit gut 'abgehangen', damals noch für 4,20€ das Stück. Aber auch für den aktuellen Preis (5,10€ /04.2019) macht man hier nichts falsch, sie ist nicht übermäßig komplex aber dennoch kurzweilig. Im Vergleich zur MF von R&J etwas stärker und mit einem eher dunklen, herben Aromen-Profil. Rauchdauer:60min Punkte:89

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Derek
24.04.2019


anonym
verifiziert

Gut!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jim Crow Humidor
18.03.2019

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ati
07.03.2019

Profilbild
Ati
verifiziert

Diese Partagas ist eine vollmundig kräftige Zigarre. Vom ersten bis zum letzten Zug bietet Sie einen schönen Genuss. Stark aber in keinem Verlauf beisend oder brennend auf der Zunge. Der Geschmack ist monoton gleichbleibend, ich mag Sie sehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ron de Ron
24.02.2019


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Neue Schachtel
22.02.2019

Profilbild
J. P. W. Tony
verifiziert

Nach Feuerannahme; sofort perfekter/leichter Zug und Volumunöse Rauchbildung. Schon beim ersten Zug eröffnen sich mir florale Aromen, die überraschender Weise tatsächlich an RyY MF erinnern! Ein gefällig florales Aroma. Vielleicht sogar etwas intensiver als bei der RyY?! Dann stoßen Leder und Holz dazu. Ein ungewöhnlich floraler Geschmack, den ich von den bisher verköstigten Partagas nicht kenne. Ab dem letzten Drittel gesellen sich fruchtige Aromen dazu. Mein Fazit: Wenn es eine Milles Fleures sein soll, dann irgendwie doch lieber die von RyJ!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humithk
22.02.2019

Profilbild
anonym
Geruch und Kaltzug angenehm. Etwas ledrig/modrig. Anfeuerung einfach. 1. Drittel: schwerer Zug, nachcutten nötig. Wenig Volumen, eher mild 2. Drittel: etwas leichterer Zug, aromatischer werdend. Bestes Drittel 3. Drittel: zunehmende Stärke, aber angenehm. Asche stabil, leichter Schiefbrand im 2. Drittel. 75 Minuten guter Smoke

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Qeetux
04.04.2019


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Senoritas Kistchen
31.12.2018

Profilbild
Senorita
verifiziert

Köstliche Kubanerin für den kleinen Wintersmoke! Die Verarbeitung ist perfekt, das gute Stück hatte fast vier Monate Humidor genossen und war schmeckbar durchgereift. Erdiger, würziger Kaltzug, kräftiges Tabakaroma im Kaltgeruch. Schnelle Brandannahme, sofort durchgeglüht, erste Züge tief und weich erdig, später aromatisch holzig mit etwas Pfeffer. Die Rauchentwicklung war völlig zufrieden stellend, weich und sehr cremig. Erster Aschefall am festen Stück nach 2,5 cm, dann Aromenwechsel in einen langen, sehr leckeren floralen Teil, wo sie zusätzliche Süßaromen eingespielt hat: mal Honig, mal Marzipan, dunkler Sirup, tolle Geschmacksentfaltung. Letztes Drittel holzig, mit etwas bitterer Mandel. Prima im PLV. Gut 45 Minuten Hochgenuss. Auf den Rest der Schachtel im Humidor freue ich mich sehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
GZ
25.12.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Connoisseur
14.12.2018

Profilbild
Bull
verifiziert

Musste 3 mal nachcutten, Zugwiderstand immer noch miserabel, Schiefbrand, Verarbeitung sonst für den Preis OK, kaufe sie trotzdem nicht mehr obwohl der Geschmack absolut annehmbar ist! Asche ist sehr hart und überwiegend schwarz, Aroma bleibt ziemlich konstant!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
28.11.2018


anonym
verifiziert

Beim örtlichen zigarren Händler gekauft. Lagerung eine Woche. Verarbeitung war gut. Leichte Boxpressed , ich vermute durch Lagerung in der Kiste. KZ war a wenig streng. KG leichte nüansen nach Holz. Sie begann mit leichtem Pfeffer. Danach schmeckte man überwiegend Holz und Leder mit Erde. Die aromen waren konstant. Von der Stärke war sie schon kräftige als R.u J.Abrand war gut.Fazit :nicht schlecht wenn jemand mag etwas stärkeres.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
27.11.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Eine angenehme Zigarre aus Cuba die nicht gerade sehr abwechslungsreich ist aber gut und bodenständig. Der Geschmack ist durchweg erdig und holzig mit cremigsüssen Noten. Pfefferwürze ist zu Beginn leicht zu schmecken. Ab der Hälfte intensivierte sie sich zunehmend und harmoniert gut mit den anderen Aromen. Die Verarbeitung war sehr gut,viel Rauch und ein kerzengarader Abbrand bei gutem Zug. Nicht schlecht aber für mich gibt es bessere mit diesem Format aus Cuba.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Jans Anfängerhumidor
03.11.2018

Profilbild
DerGroppi

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smokalicious
21.10.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Finde die jeweiligen Mille Fleurs geben einen guten Eindruck in das Geschmacksspektrum von R&J und Partagas. Miteinander vergleichbar sind sie - für mich - nur was das Format und die Preisregion angeht. Die MF von R&J ist eher leicht- mittelkräftig, nussig, fruchtig, ledrig und leicht leicht holzig, wohingegen die MF von Partags markentypisch eher nikotinstark kräftig, erdig, holzig, "dunkelsüß" und pfeffrig daher kommt. Insgesamt gefällt mir das Aromenspektrum gut, die D4 finde ich im Vergleich etwas ausgeglichener, mag am Durchmesser oder meiner Rauchgeschwindigkeit liegen. Im 1/3 dominieren noch Leder, Nuss und Holz, dann wird die Zigarre stärker und pfeffriger, im Hintegrund schwingt die beschriebene dunkle Sirupsüße mit, die gerne etwas stärker sein dürfte. Für den Preis lässt sich allerdings überhaupt nichts gegen die MF sagen. Der Abbrand war bis zur Häfte sehr gut, danach Schiefbrand, die Rauchentwicklung gewaltig. Der Zugwiderstand ist mittelkräftig plus. Einem Anfänger würde ich eher die R&J empfehlen, wer Partagas zum kleinen Preis probieren will oder nur 1 Stunde Zeit hat ist hier richtig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 88
Ausgabe: 02/2015
  • Stärke: 4/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 06/2007
  • Stärke: 15 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 03/2008
  • BK: 3
Ausgabe: 03/2009
WUNDERLUST
×