Summe
0 €

Ramon Allones Specially Selected

Produktgalerie
Ramon Allones Specially Selected
Kaufen

Specially Selected

 
Preis*
Menge
Einheit
Ramon Allones Specially Selected
€ 9.70
Ramon Allones Specially Selected 25er
€ 235.23242.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Ramon Allones
    Produkt
    Specially Selected
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.38
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.875
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



The one and only
14.07.2018

Profilbild
Ruffneck
Eine leckere, augewogene und mittelkräftige Zigarre. Im 1/3 etwas süße und im 2/3 nur kurz etwas pfeffrig. Über den gesamten Rauchverlauf herrschen erdige, ledrige Töne. Der Rauch ist sehr angenhem weich. Leider über den gesamten Rauchverlauf Schiefbrand trotz Korrektur! Da mir die Partagas Serie D etwas besser gefallen hat und aufgund des heftigen Schiefbrandes, bleibe ich erstmal bei Partagas. Habe den Kauf aber nicht bereut, leckerer und typisch cubanischer Smoke! 55 min Rauchdauer.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zwirn
10.07.2018

Profilbild
Zwirn
eine wunderbare Zigarre, welche über 6o Minuten mir nur Freude gebracht hat, wunderbare dunkle Aromen mit etwas Crema, Widerkauf sicher, Punkte 8,5/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smokalicious
08.05.2018

Profilbild
anonym
Genial vom Anfang bis zum Ende. Meine 2 Exemplare waren sehr gut verarbeitet, die Brandannahme, Rauchentwicklung, der Zugwiderstand und der Abbrand sind super, habe wirklich nichts auszusetzen. Geschmacklich eine Wucht ohne Pfeffer, einfach nur leckerste Leder-, Erd- und Holzaromen zusammen mit einer im 2/3 stärker werdenden, feinen Süße und Nussig-Cremigkeit. Der Nachgeschmack - ein Gedicht, nix Aschenbecher, sondern Ledrigkeit für Stunden...habe beide zu unterschiedlichen Tageszeiten bis zu den Fingerspitzen geraucht. So muss es sein. Auf jeden Fall wieder!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HCT
01.04.2018

Profilbild
CT
verifiziert


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Foretitude
12.03.2018

Profilbild
Dos aficionados
Die RASS bietet von Beginn an, was man von einer guten Habano erwarten kann: harmonische und doch kräftige Aromen nach Erde und Holz, gepaart mit Röstaromen. Leider jedoch auch die negativen Seiten, die man bei Habanos so häufig findet, nämlich eine schwere Brandannahme und immer mal wieder Schiefbrand. Im Rauchverlauf werden die beschriebenen dominanten Aromen noch um süßliche Nuancen von Haselnüssen und ein wenig Kakao bereichert, was insgesamt zu einem sehr ausgewogenen, mittelkräftigen Geschmackserlebnis ohne Schärfe führt. Die RASS bietet für 9,50€ ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Klare Empfehlung!

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kleine Rauchwerkstatt
02.03.2018

Profilbild
Eine geht noch
Ein eher kräftiger Cuba-Smoke, der die typischen Aromen seiner Herkunft nicht verleugnen kann. Insgesamt 3 Jahre im Humidor gelagert, dominiert eine herrliche Fruchtsüße, die wie Brause auf der Zunge prickelt. Der Rauch ist sehr cremig und ab der zweiten Hälfte dominieren deutliche Leder und Erdaromen. Pfeffer ist nur minimal zu spüren während auch nussige Anklänge von Zeit zu Zeit auf Zunge und am Gaumen wahrnehmbar sind. Zug und Verarbeitung waren ok, der Abbbrand cubatypisch schon einmal mit Tendenzen zum Schiefbrand. Nichts desto trotz, Cuba bleibt Cuba und ist vom Geschmack immer noch meine Nr. 1. Die Robusto von Ramon Allones reiht sich nahtlos ein in die Riege der Leckerschmecker und wird immer wieder einmal bei mir im Humi zu finden sein. Angeschnitten habe ich mit einem 10er Bohrer. Bei dem Preis ergibt sich eine 9/10.

7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
McBrown's
24.01.2018

Profilbild
McBrown
verifiziert

Ramon Allones Sp. Selected - so stelle ich mir das ursprüngliche, bodenständige Cuba vor. Eine gut verarbeitete, etwas rustikal anmutende Robusto - welche schon optisch an das morbide Havanna mit all seiner Patina erinnert. Geschmacklich stehen von Beginn an die typischen erdigen und ledrigen Töne Cubas im Mittelpunkt, jedoch kommen sie bei dieser Vitola intensiver bzw. "feuchter" daher als bei vielen anderen Havannas. Im Rauchverlauf komplettieren Aromen von Mandel, etwas Holz und ganz leichter Süße diesen wunderschönen Genuss. Sie entwickelt sich etwas cremiger und sanfter als die Bolivar gleichen Formates. Und auch wenn sie aus der gleichen Tabacalera wie die Partagas D No 4 stammt "zickt" sie weniger als Vorgenannte. Jedoch fordert auch die Ramon Allones Robusto eine gewisse Aufmerksamkeit ihres Aficionados ein, um einen gleichmäßigen Abbrand zu gewährleisten. Dann jedoch ist sie immer präsent, direkt und herrlich pur !

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Aschenbecher
15.01.2018

Profilbild
Gringo
Ein paar von der RASS habe ich schon geschmökt, die waren immer klasse. Zu diesem Exemplar wollte ich jetzt mal eine Bewertung schreiben. Bewertungen verfasse ich immer während oder direkt nach dem Schmök, um meinen direkten Eindruck griffig zu beschreiben. Optik, Verarbeitung, Deckblatt richtig geil. Kaltzug etwas holzig, Zugwiderstand perfekt. Nach dem Entzünden typisch kubanische Akzente, sehr lecker. Nach 1 cm hat sich die Zigarre jedoch verschlossen gegeben. Leder, Holz, etwas Erde im Vordergrund...und der Rest, Süsse, Frucht, Chreme, etwas Kaffee & Nuss waren viel zu weit im Hintergrund, wie mit angezogener Handbremse. Zudem wurde sie kratzig im Hals. Zum Glück nicht bitter oder scharf. Boxing Date kannte ich nicht. Bin überzeugt, dass dieses Exemplar recht frisch gewesen sein muss. Es war regelrecht zu spüren, dass da mit weiter Lagerung noch einiges kommt und frei gesetzt wird. Insgesamt eine geile Zigarre mit tollem Preis- Leistungsverhältnis. Wer auf Kubastumpen steht, eine "must have" Probierempfehlung.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Segunda Opción
07.01.2018

Profilbild
El Mecanico
verifiziert

Die RASS gehört zu den cremigen Kubanerinnen und hat diesen speziellen Honig-Ansatz, wie auch die El Rey Del Mundo. Die Deckblattqualität fand ich mäßig und die Verarbeitung auch nicht besonders gelungen: Deckblatt an zwei Stellen leicht aufgeplatzt, Schiefbrand und einmal Tunnelbrand. Der Geschmack und die Aromavielfalt lassen erwartungsgemäß die ursprüngliche kubanische Natürlichkeit schmecken. Da gibt es nichts zu meckern. Insgesamt ganz gut aber nicht meine erste Wahl von der Insel...

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Raoul´s Humi
21.12.2017

Profilbild
Raoul Duke
Die R.A.S.S gehört für mich zu dem besten was Kuba zu bieten hat! Das Deckblatt ist recht rustikal und durchzogen mit groben Adern, insgesamt aber sauber verarbeitet! Der Kaltgeruch und Kaltzug kommt recht mild, mit Holzig/Erdigen Noten und leicht floralen Aromen daher - sogar ein leichter Anflug von Kräuter/Minze macht sich bemerkbar. Die wohl dominantesten Aromen sind Erde/Holz und Kaffee über den gesamten Rauchverlauf. Dazu gesellen sich immer wieder Nuancen von Nuss/Leder und einer leichten Würze - was den Smoke wunderbar harmonisch wirken lässt und zu keiner Zeit langweilig wird! Gelegentlich macht sich bei manchen Exemplaren mal leichter Schief/Tunnelbrand bemerkbar, dieser ist aber durchaus verschmerzbar. Für diesen Preis meine klare Kaufempfehlung!

25 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humi 2018
18.12.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Big Black
08.12.2017

Profilbild
Smokehead
Um es mal vorneweg zu sagen- Für mich bis jetzt eine der interessantesten Cubanerinnen die ich geraucht habe. Zwar ist die Optik etwas rustikal aber dafür überzeugt das gute Stück von Anfang an mit einem tollen Geschmack. Die Verarbeitung ist einfach grandios. Abbrand und Zugverhalten sind einfach perfekt und auch das Rauchvolumen ist gut. Der Preis ist mehr als angemessen für diese Zigarre und es wird nicht die letzte gewesen sein die ich rauche. Thumps up !!!

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
jmt
26.10.2017


anonym
verifiziert

Nicht mein Ding.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SG
21.10.2017


anonym

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bogdan's Coolidor
15.09.2017

Profilbild
Bogdan Cepeu
Seit 14.06.2017 in meinen Humidor. Erwartete Aromen: Erdig, Fruchtig, Gewürze, Nuss, Röstaromen, Süß, Zedernholz.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 02/2013
  • Stärke: 3/5
  • Rauchdauer: ca. 30 Min.
Ausgabe: 04/2007
  • Stärke: 13 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 04/2009
  • BK: 3.5/5
Ausgabe: 02/2010
  • BK: 3.5/5
Ausgabe: 03/2011
CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×