Summe
0 €

Gurkha Ghost Shadow (Robusto)

Produktgalerie
Gurkha Ghost Shadow (Robusto)
Kaufen

Shadow (Robusto)

 
Preis*
Menge
Einheit
Gurkha Ghost Shadow (Robusto)
€ 8.80
Gurkha Ghost Shadow (Robusto)
€ 34.1435.20
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Gurkha Ghost Shadow (Robusto)
€ 179.26184.80
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Gurkha
    Produkt
    Shadow (Robusto)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Arapiraca
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Criollo
    Einlage Land
    Brasilien, Nicaragua
    Einlage Eigenschaft
    Maduro
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Senoritas Kistchen
01.01.2019

Profilbild
Senorita
Zweite Vitola aus dem Sampler. Ich hielt es für eine gute Idee, das neue Jahr mit der Ghost zu begrüßen, aber weit gefehlt: was dieser Zigarre fehlt, sind die Aromen. Nicht mal das Arapiraca-Deckblatt kann seine Aromen entfalten, warum auch immer. Optisch ein klasse Auftritt. Schön gerollt, mit einer Bauchbinde, die in meiner Jugend Klassenlehrer verschreckt hätte. Gute Brandannahme, nach den ersten holzig-pfeffrigen Zügen fällt die Capa ab. Unmengen weißer Rauch. Aber im Rauch, da ist fast nichts an Aromen, etwas Bitterkeit, Pfeffer und trockenes Holz. Fester Aschestand, Fall bei 2cm. Bis zur Mitte tapfer durchgehalten, dann abgelegt. Ich hoffe, dass die verbleibenden Vitolas besser sind. Nach vier Humimonaten hätte ich mehr erwartet.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blue Cloud
19.11.2018

Profilbild
Wolfgang07
Die Ghost Shadow ist nach der Royal Selection die zweite Gurkha, die ich dem Robusto Sampler entnehme. Sie sieht gut aus, ist gut gerollt und protzt ein wenig mit einem silbrigen Zigarrenring. Der Kaltgeruch ist dezent grasig und sehr viel Aromen tauchen dann auch nach dem Anzünden nicht auf. Erlebenswert ist allerdings die enorme Rauchproduktion, allein die Andeutung eines Zuges entlockt dem Ghost schon beachtenswerte Schwaden, in denen man schon den einen oder anderen Geist zu erkennen glaubt. Leider ist das nicht der Geist des Geschmackes, der Rauch schmeckt - und ein anderes Wort fällt mir nicht ein - transparent. Vielleicht kann man mit ein wenig gutem Willen noch etwas Holz und grasige Noten identifizieren, aber das war es dann auch. Schwer zu verstehen, wie man so etwas hinkriegt. Nun hoffe ich, dass mein "Gurkha" - Erlebnis damit seinen negativen Höhepunkt erreicht hat. Die Seduction soll ja ein Schmankerl sein. Die Ghost Shadow ist es nicht. 2/10

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Erstversuche
20.10.2018


anonym
7,5

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
DeepSpace
21.08.2018

Profilbild
99% Robusto
verifiziert

Eine mittelstarke Zigarre, die durchweg keine Schärfe entwickelt. Der Zigarrenkopf hätte etwas schöner verarbeitet sein können. Das Deckblatt fühlt sich rau und trocken an. Kaltgeruch und Kaltzug sind eine interessante Mischung aus Stall und Minze. Nach dem Anzünden sind Kaffee- und Nussaromen im Vordergrund. Ein leichtes Cremearoma schwingt bei jedem Zug mit. Jeder Zug entwickelt eine ordentliche Rauchwolke. Die Asche hält sich stabil. Den Abbrand musste ich 2 x korrigieren. Fazit: betreffend des Geschmacks eine gute Zigarre, meiner Meinung nach ein wenig zu teuer. Rauchdauer: 60 Minuten

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cosmo.de
08.01.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifiziert

Viel Rauch, leichter Zug. Dunkles Deckblatt, schneeweiße Asche. Super Smoke. Kauf ich 100% wieder. Nachkauf (02.08.18): nicht bereut! Neu Verkostet (10.10.18): Ich bleibe dabei - Super Smoke! Mild, cremig unkompliziert. Rauchdauer ca. 60min. P/L angemessen. Ich werde diese gute Stück weiter kaufen. Update 08.01.2019: Langweilig, kein Geschmack, wie Pappe. Echt grausam. Wurde hier was verändert? Vielleicht die lange Lagerung. Erstmal keine Empfehlung mehr. Ab heute sehe ich von einem Nachkauf erst einmal ab. Schade. Vielleicht hat die Ghurka Gold ja jetzt den Geschmack geerbt...

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
per aspera
15.06.2018

Profilbild
Snoopy_xx
Sehr schöner Smoke, der die Kohle wert ist. Beginnt sehr pfeffrig mit viel schwarzem Kaffee. Anbrand sehr easy. Abbrand bis auf eine Nasenbildung super. Zugwiderstand kaum, aber auch nicht zu luftig. Schmeckt ähnlich der Alec Bradley Prensado. Insgesamt ein schön dunkel-aromiges, sehr cremiges Rauchvergnügen und gerne mal wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor of Steel
11.07.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einstieg2
29.12.2017

Profilbild
anonym
Was für eine Rauchbombe! Macht einfach Spaß das Ding. Abbrand ist recht zügig und ungleichmäßig. Unglaublich süße Zigarre. Erinnert sehr an kandierte Früchte. Insgesamt linearer Aromenverlauf ohne viel Abwechlung. Sehr leichter Zugwiderstand Etwas teuer, aber kann man mal spaßeshalber machen.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bastiano Exclusivo
17.12.2017

Profilbild
El Mecanico
verifiziert

Spannende Mischung aus schokoladiger Cremigkeit und angenehmer Würzigkeit. Klasse Abbrand und super Zug. Die Aromen kommen voll durch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kais' Splendid
12.07.2017


Kai-Uwe
verifiziert

Toller grasiger Geruch! Abbrand leicht unregelmäßig. Aroma kräftig, aber nicht aufdringlich oder scharf. Empfehlenswert als Alternative zur Balmoral XO!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
winemaster
24.02.2017

Profilbild
winemaster
verifiziert

Die Gurkha ist ein angenehmer Smoke. Kaltgeruch erinnerte ein wenig nach Stall(Kuhstall?),war deshalb anfangs etwas irritiert. Die Irritation löste sich jedoch nach dem anzünden gleich auf. Brandannahme hervorragend. Schöner Ring bis zum Schluss.Von Beginn an gleich genug "Dampfentwicklung" dann schöne cremige Aromenentwicklung von Bitterschokolade, Holz ,Erde.Im zweiten Drittel gesellte sich eine leichte Kaffeenote,etwas Toast und Leder dazu. Das Aromen Gesamtpaket war stimmig. Im letzten Drittel übernahmen leicht süsliche Komponente eine größere Rolle. Die angenehmen Aromen pflegten sich bis zum Schluss zu halten.Kein Scharf oder pfeffrig werden. Schöne weiße Asche die 3-4cm hält. Danach prima Aschekegel. Eine sehr angenehme Zigarre, die im Preis/Leistungsgefüge prima ist. Die Rauchdauer betrug ca. 50min.Die Bauchbinde sieht wertig aus, wenn auch vielleicht ein wenig zu "pompös". Doch werde ich sie sicherlich in meinen Humidor "aufnehmen"

26 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dennis87
19.02.2017

Profilbild
Dennis87
verifiziert

Gut verarbeitet. Hatte dieses Exemplar zwei Monate eingelagert. Perfekter Abbrand, Zug und Rauchvolumen. Geschmacklich viel Schokolade, Kaffee und Röstaromen. Preis ist bisschen hoch allerdings kann ich bei meinem Exemplar nicht meckern. Nix negatives würde sie wieder kaufen.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Brettis Humi
07.01.2017

Profilbild
anonym
verifiziert

Für mich eine richtig leckere Zigarre. Hatte noch nie einen Ausfall wegen schlechter Qualität. Die geht immer.

7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bogdan's Coolidor
25.12.2016

Profilbild
Bogdan Cepeu
verifiziert

Würde nicht mehr kaufen. Es gibt bessere Zigarren für weniger Geld.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Probieren 2016
15.11.2016


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 90
Ausgabe: 04/2013
WUNDERLUST
×