Summe
0 €

Barrio Viejo Robusto (5x52)

Produktgalerie
Barrio Viejo Robusto (5x52)
Kaufen

Robusto (5x52)

 
Preis*
Menge
Einheit
Barrio Viejo Robusto (5x52)
€ 2.80
Barrio Viejo Robusto (5x52) Bundle
€ 27.1628.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    14.04.2019
    Marke
    Barrio Viejo
    Produkt
    Robusto (5x52)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



BJ 1st Cigar`s
11.08.2019


anonym
verifizierter Kauf

Sehr schöne Zigarre, die jetzt immer in meinem Humidor lagern wird, für mich momentan der beste Smoke um 3€

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Peace Cigar
06.08.2019

Profilbild
ThePeaceBear
verifizierter Kauf

Habe die Barrio Viejo Robusto probiert und finde sie sympathisch. Eine leichte bis mittelkräftige Schönheit die mit Tönen von Zartbitterschokolade und einer Cappuccino–Mokka Note zu betören versteht. Sehr gut verarbeitet mit einem feinen Abbrand. Der Zug ist etwas leichter jedoch angenehm. Da ist auch etwas Nuss im Hintergrund die stark an gebrannte Mandeln erinnert. Eine feine Zigarre die zum Ende hin auch etwas Pfeffer zeigt. Bin angenehm überrascht!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
06.08.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Mit der AF Rosado Sungrown R 54 hatte ich zum morgendlichen Kaffee bereits ein aussergewöhnlich geschmackvolles Raucherlebnis hinter mir. Was lag also näher, als sich vor dem Supercup-Spiel endlich einmal mit der Barrio Viejo aus dem Value-Segment zu beschäftigen. Die anerkennenden Bewertungen von Aficionados, deren Meinungen ich sehr schätze, lassen mich vorab vermuten, dass dieser Smoke kein Reinfall wird. Die Robusto ist gut und gleichmässig fest gerollt. Das Deckblatt macht in dunkelbraunem, kräftigen Colorado Farbton einen ansprechenden Eindruck. Ein würziger, leicht süsslicher Geruch ist angenehm und auch der Kaltzug mit Geschmack von Kaffee und trockenem Holz fällt nicht unangenehm aus der Reihe. Der Rauchbeginn ist sehr transparent und es dauert eine Weile, bis der Ansatz eines Geschmacksprofils erkennbar wird. Aber dann sind schöne Aromen von Holz, Kaffee und geröstetem Brot zu schmecken. Schwarzer Pfeffer stützt diese Grundnoten ab, verschwindet im zweiten Drittel und ist im letzten Drittel wieder spürbar. Im zweiten Drittel hat man dafür den Geschmack von Edelbitter-Schokolade und gebrannten Mandeln am Gaumen. Die Abwechslung macht Spaß, ohne dass man jedoch von einem komplexen Aromaspiel sprechen kann. Aber es schmeckt und weil eine dezente Süße im Hintergrund ein schöner Kontrast zum Pfeffer ist, schmeckt es sogar richtig gut. Über das Abbrandverhalten ist nicht zu klagen, ein einmaliger Schwelbrand korrigiert sich schnell durch einen kleinen Eingriff mit der Flamme. Der Zugwiderstand ist mir etwas zu niedrig, jedoch muss ich mir das selber zuschreiben. Die Empfehlung zu bohren habe ich irgendwie verpasst und mein V-Cut war völlig kontraproduktiv für diese Vitola. Da ich mir aber ein paar von diesen "Schnappern" in den Humidor legen werde, spricht nichts gegen eine Wiedergutmachung von meiner Seite. Probieren werde ich auch die Half Corona und die Short Rubosto. Es bleibt zu vermuten, dass diese Formate bei ähnlicher Geschmacksqualität perfekte und preiswerte Begleiter für die halbe Stunde zwischendurch sind. 7+/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
05.07.2019


anonym
verifizierter Kauf

Diese Zigarre bewegte sich im günstigen Preis Segment. Eine gute Verarbeitung. Lagerung ca 3 Wochen im Humidor. Bohrung mit 7mm. KZ war optimal. KG feine aromen nach dunklen Fruchten. Flammen Annahme war gut. Was aromen betrifft am Anfang war enteuscht. Scharf und flach. Aber dann im zweiten Drittel war sie da. Holz, Kaffe und Röstaromen. Man kann ruhig sagen traumhaft. Für diesen Preis super. Letzte Drittel war a wenig stärker. Abrand war gut. Am Ende kann man sagen für diesen Preis eine ordentliche Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Derek
01.07.2019


anonym
verifizierter Kauf

Ein angenehmes Produkt zum günstigen Preis. Schöner Abbrand, guter Zug, eher kräftig in den Aromen, aber in jedem Fall ein sehr gutes PLV.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sascha‘s Humidor
26.06.2019

Profilbild
Sascha Zigarrenfreund
verifizierter Kauf

Puh, bin ich (vorerst) enttäuscht. Empfohlen durch ‚Starke Zigarren‘ habe ich mir ein 10er Bundle gegönnt. Erscheinungsbild: Deckblatt auf Höhe Zigarrenmitte gerissen. Mit ein wenig Geschick konnte ich weiteres Einreißen verhindern. Falls das bei den anderen Zigarren des Bundles anders laufen sollte, korrigiere ich die Wertung. Brandannahme ok, Asche sieht gut aus. Die ersten Züge haben meine Mimik entgleisen lassen. Was für ein abartiger Geschmack. Irgendwas zwischen muffigem Holz und muffigem Moos mit leichten Trost-Nuancen in der Pfeffrigkeit. Das wurde dann etwas dezenter und ausgewogener. Wer‘s gerne grasig und holzig mag: Glückwunsch. Insbesondere für den Preis ist‘s dann ein Kracher. Ich brauche jetzt einige Wochen, bis ich mich wieder traue.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
28.05.2019


Tomy41
verifizierter Kauf

Makelloses, ölig-glänzendes Deckblatt in dunklem Colorado. Sie wirkt hervorragend gerollt, nur der Ring verrät mMn die untere Preisklasse. Zug und Abbrand waren dementsprechend perfekt, die Asche hell und fest. Die ersten Züge waren sehr mild, fast nichtssagend. Dann entwickelte sich aber schnell eine kräftige, krautig-holzige Würze mit Pfeffer und einem Hauch Süße dahinter. Später wieder deutlich milder, dabei immer mal wieder süß-würzige oder pfeffrige Spitzen. Bis zum Ende dominieren die krautig-holzigen Noten und eine zunächst leichte, später kontinuierlich zunehmende Pfeffer-Schärfe. Für 2,80€ (05.2019) bekommt man eine hervorragend verarbeitete Zigarre, mäßig komplex und nicht übermäßig harmonisch, aber doch recht unterhaltsam. Ich selbst würde sie eher nicht bundelweise kaufen, die krautig-scharfe Grundnote war nicht so meins, glaube aber dennoch, dass sie ihre Freunde finden wird. Rauchdauer:75min Punkte:87

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
08.08.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Um trotz Konkurrenzdruck und Hunderten Zigarrenmarken noch Geld zu verdienen wurde der Budgetmarkt gegründet. Nun tummeln sich auch unzählige Anbieter im Budgetsegment. Was tun? Also einfach gute Zigarren produzieren um sich wieder von der Masse abzuheben. Die Barrio ist genau so ein Fall: Gut verarbeitet, günstig und lecker. Beim Blind Tasting habe ich auf 6 € getippt. Weiter so liebe Zigarrenindustrie! 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
23.05.2019


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Macht insgesamt einen sehr wertigen Eindruck, hat einen festen, aber guten Zug und schönes Rauchvolumen. Ich empfinde diese gut gemachte Robusto geschmacklich als würzig, grasig mit leckerem Pfeffer, sehr ausgewogen. Am Abbrand gibt es ebenfalls nichts auszusetzen, gefällt mir. Das PLV ist top. Da hat Herr Wolfertz mal einen rausgehauen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Maiwald
26.04.2019

Profilbild
Jörg
verifizierter Kauf

Ein unglaubliches Näschen hat dieser Thorsten Wolfertz....mit ihm verbindet man Alec Bradley, Oliva und Plasencia. Seit 2018 hat die Supernase ein weiteres Rennpferd im Stall...die Condega und damit im Nachzug auch die Umnum. Ganz still und mit wenig Tamtam nun seine Eigenmarke.. Barrio Viejo!! Die Bauchbinde eigentlich gut gewählt, ein schön knalliges Rot, damit ist sie im Humidor gut zu erkennen. Sie ist sauber verarbeitet und die Kappe ist gut verklebt, also Anschneiden kein Problem. Jetzt aber genug...Glut muss her! Das Aroma entfaltet sich sofort, dunkle röstige Aromen spielen im Mundraum die von rauchigen, holzigen Noten begleitet werden, eine leichte schwarze Pfeffernote rundet das ganze ab. Vielleicht war ich zu dösig beim Anzünden denn das Deckblatt will schief abbrennen. Feuerzeug? Wofür? Der Zug ist so gut, dass ich durch eine andere Zugweise den Schiefbrand wieder korrigieren kann. Nach ein bis zwei Zentimeter läuft sie wieder ihren Weg. In dem dunklen Spektrum bildet sich eine zartbittere Kaffeevariante im Tabakgewürz, Retronasal sehr lecker. Fazit: Keine salzige Säurebildung...ein Zeichen von guter Tabakwahl. Das Ganze wirkt rund und gut ausbalanciert. Thorsten Wolfertz nagelt einem hiermit was gutes an die Lippen. Der Geschmack stimmt, wirkt nicht überfordernt und lässt so manche Noten im Hintergrund erscheinen, die ich beim ersten Mal noch nicht einordnen konnte. Und? Wollen wir über den Preis sprechen? Brauchen wir nicht.. sie ist wertig, gut und lecker für mich! Bin allerdings froh, dass ich gleich zwei 10er Bundle geordert habe

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Michaels Zigarren
19.07.2019


anonym
Sehr variable Verarbeitung, von 6 Exemplaren waren vier viel zu leicht gerollt und brannten daher äußerst rasch ab. Geschmacklich war dementsprechend nicht viel los außer "scharfer Qualm". Die beiden fester (fast zu fest) gerollten Exemplare waren geschmacklich ganz angenehm. Nichts besonderes, aber dem Preis angemessen. Wenn man allerdings mit einer 60%-igen Ausfallquote zu rechnen hat, sind die Stumpen den Preis nicht wert. Von der Zeit ganz abgesehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Günstige Cigars
02.07.2019

Profilbild
Ice Cube
verifizierter Kauf

Exzellente Verarbeitung. Abbrand zwischendurch leicht schief aber okay. Asche hält fest dran, 2 mal abgeascht. 6mm gebohrt, Zug perfekt trotz harte rollung. Rauchdauer 80 min. Geschmack und Aroma im der ersten hälfte grasig cremig süß Nuss, in der zweiten hälfte eher grasig toastig und leicht bitter. Nicht so mein Geschmack deswegen ein einmaliger Kauf. Kann man trotzdem mal probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Davidoff Millennium Blend
×