Summe
0 €

Cohiba Zigarren Esplendidos

Produktgalerie
Cohiba Zigarren Esplendidos
Kaufen

Esplendidos

Verkaufsmenge limitiert auf 3 Zigarren!
nur noch 59 verfügbar
 
Preis*
Menge
Einheit
Cohiba Zigarren Esplendidos
€ 37.50
Cohiba Zigarren Esplendidos 3er
€ 112.50

Momentan nicht verfügbar
Cohiba Zigarren Esplendidos 25er
€ 937.50

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Cohiba Espléndidos, die „Kanzlerzigarre“, ist wohl die berühmteste Zigarre der Marke. Nicht nur Gerhard Schröder rauchte sie gern, auch Stars wie Arnold Schwarzenegger lassen sich gerne mit ihr ablichten. Gute Fotos sind dabei garantiert, das Julieta No. 2-Format, besser bekannt als Churchill, liegt mächtig in der Hand. Ein 47er Ringmaß (18,65 mm Durchmesser) und 178 mm Länge garantieren neben dem großen Auftritt auch für langanhaltenden und cremigen Rauchgenuss.

    Obwohl sie generell zu den kräftigeren Cohibas gezählt wird, ist die Espléndidos doch sehr angenehm und mild zu rauchen. Ihre aromatische Kraft entfaltet sich mit jedem Zug, von leichten grasigen Noten über nussig-holzige Aromen bis zu kräftigen Röstaromen von Vanille, Kakao und Kaffee.

    Die Cohiba Espléndidos ist in 3er Päckchen oder in der klassischen Naturholzkiste mit Messingschließe zu je 25 Stück erhältlich. Vergleichbare Formate sind Bolívar Coronas Gigantes, Romeo y Julieta Churchill oder H. Upmann Sir Winston.

    Marke
    Cohiba
    Produkt
    Esplendidos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.78
    Durchmesser
    1.87
    Format
    Julieta No. 2
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    47
    Länge Inch
    7.00
    Rauchdauer
    89
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sebs Humidor
26.01.2019

Profilbild
Seb

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Others
17.12.2018

Profilbild
anonym
Geraucht am 17.12.2018. Rauchdauer lag bei über 2 h. Die Zigarre hatte etwas mehr als 2 Jahre Lagerzeit auf dem Buckel. Verarbeitung war super. Schönes Deckblatt. Abbrand und Rauchvolumen absolut in Ordnung, nur der Zugwiderstandwar viel zu hoch. Meine erste Cohibas Esplendidos, eine absolute "Anlasszigarre", die ich mir zum Abschluss des Studiums gegönnt habe. Sie legt gleich von Beginn an los, ohne zu fackeln, mit einer sehr feinen Würze und holzig, cremigen Aromen. Eine leichte Süße unterlegt die beschrieben Aromen. Die typisch kubanischen erdigen Aromen sind eher nur leicht vorhanden. Die Mischung aus Würze, Holz und einer leicht süßlichen Cremigkeit ist nur schwer zu beschreiben: habe manchmal eher zimtige Aromen, manchmal in Richtung teeige Aromen herausgeschmeckt. Auf jeden Fall sehr lecker und komplett anders als die anderen kubanischen Zigarren, die ich bisher geraucht hatte. So ist sie weniger stark und erdig wie bspw. eine Partagas oder eine Bolivar. Aber ein ganz feiner Geschmack. In der zweiten Hälfte treten dann vermehrt Röstaromen auf. Zum Ende hin verschwindet die Süße und leichte pfeffrige Aromen treten auf. Die Zigarre wird insgesamt würziger. Die Cohiba üblichen Preis-Leistungsdiskussion lass ich bewusst an der Stelle mal aus. Das ist schwierig und müßig zu diskutieren, ob sie jetzt den Preis wert ist. Auf jeden Fall ist sie lecker und bietet 2+ h sehr schönen Rauchgenuss!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Milde Ziggarren
03.09.2018

Profilbild
CigarPipe81
Wurde mir von einem Freund spendiert der sie aus seinem Kuba Urlaub im Dezember 2016/Januar 2017 mitbrachte.War noch die alte Bauchbinde jedoch hatte er Sie dort in einem richtigen Zigarrengeschäft und nicht auf der Straße erworben. War dann in einem einfachen Reisehumidor mit Schwammbefeuchter ca. 6 Monate gelagert. Wir hatten 2 Exemplare, meine hatte einen so hohen Zugwiederstand das keinerlei Abbrand entstand. Das andere Exemplar hatte einen guten Abbrand, mittelkräftigen Zug und hatte gut geschmeckt. Ob es sich um ein Original handelte weiß ich leider nicht allerdings sahen beide optisch hochwertig aus. Ich hatte dann noch eine Hoyo de Monterrey San Juan als Backup Zigarre dabei die dann allerdings allen am besten schmeckte...

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Harti19.12.2017
16.06.2018

Profilbild
Harti

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MM
22.01.2018


El Presidente
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkessel
22.12.2017

Profilbild
Dampfkessel
1. Bewertung vom 22.12.2017: Lagerung für 12 Monate im Humidor. Zunächst etwas Wichtiges vorneweg: diese Zigarre hat ein Kumpel von 'nem Kumpel aus Kuba mitgebracht. Es gibt also keine Gewissheit, dass es sich um ein Original handelt! Die Zigarre schmeckt angezündet zunächst nach Holz und dann kommt die volle Breitseite Leder. Das zieht sich auch bis zum Ende hin durch. Typische kubanische Aromen von fruchtiger Süße, ein bischen Crème und Erde sind ebenfalls deutlich. Über ca. 1/3 der Zigarre zog sie extrem schlecht, was in diesem Preissegmet ein absolutes No-Go ist (noch mal: dies war kein Cigarworldkauf, ich habe P/L-Verhältnis aber so bewertet, als ob es einer gewesen wäre!). Insgesamt sehr lecker. Nach dem Ablegen und Erkalten habe ich den Stummel geöfnnet und festgestellt, dass es sich um einen Mediumfiller handelt - das lässt mich eher vermuten, dass es sich nicht um eine Original Cohiba gehandelt hat. Also: insgesamt sehr lecker, aber 36 € (aktueller CW-Preis) würde ich dafür nie und nimmer bezahlen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Woelfis Humidor
16.11.2017


anonym
verifiziert


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zum Testen
20.05.2018

Profilbild
Rico
verifiziert

Kubanische Erde würde man schmecken können, wenn diese Zigarre überhaupt nach etwas schmecken würde. Die Verarbeitung war makellos, das Deckblatt wunderschön, und die Bauchbinde sehr hübsch. Cutten lies sich die Zigarre sehr gut. Leider ist dann die, zugegebenermaßen überschaubare, Liste positiv zu erwähnender Eigenschaften auch schon beendet. Schon der Kaltzug verhieß hier kein Vergnügen denn der Zugwiderstand war grausam. Leider erinnerte der Gesamte Rauchverlauf eher an ein Nuckeln, statt ein Rauchen. Das Ende der Zigarre habe ich nicht erlebt, da ich nach der Hälfte aufgeben musste. Ich hatte sie für 33,80 gekauft und würde dies nicht wieder tun.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nur das beste für die Seele
31.10.2017

Profilbild
anonym
verifiziert

Am 31.10.17 gekauft und eingelagert. Bewertung kommt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Spass am Leben
28.10.2017


anonym
Ein echter Genuß, keine Zigarre für zwischendurch. Man sollte sich schon die Zeit nehmen und der Zigarre die gebotene Aufmerksamkeit schenken die sie verdient.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Favoriten-M.Sam
02.08.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren 1.0
28.06.2017

Profilbild
Don John
Eine ganze Kiste in der Garage einen Freundes gefunden: Die Zigarren sind schon einige Jahre alt, deshalb waren auch die Deckblätter leicht verletzt. Das Ancutten funktionierte perfekt, genauso wie der gesamte Abbrand, der perfekt war. Es schmeckte sofort nach einer unglaublich cremigen Süße, die sich durch das gesamte Rauchen zog. Es wurde immer süßer und es kamen leichte Vanille Aromen zum Vorschein, welche in einer Geschmacksexplosion endete aus der tolle holzige, süßliche Waldaromen resultierten. Der Geschmack wurde mit der Zeit immer stärker und würziger, es schmeckte wie leichte Pfefferaromen.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Manuel Redinger
21.03.2017

Profilbild
Manu
Heute mal die Königin unter den Zigarren. Kaltgeruch: Erdig, leichte Zedernholz Noten , zu kommen eine leichte Graßiger Duft . Und alles ziemlich ausgewogen Die zigarre startet Erdig würzig, Typische Kuba Noten .Und abgerundet mit einer leichten cremigkeit

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidoro90
11.01.2017

Profilbild
Tris

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cubans001
04.12.2016

Profilbild
anonym
Aug. 2016

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 94
Ausgabe: 01/2013
  • BK: 5
Ausgabe: 03/2008
  • Stärke: 3/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std. 30 Min.
Ausgabe: 01/2006
  • BK: 5
Ausgabe: 03/2010
  • Punkte: 94
Ausgabe: 02/2011
CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×