Summe
0 €

Partagas Serie D No. 4

Produktgalerie
Partagas Serie D No. 4
Kaufen

Serie D No. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
Partagas Serie D No. 4
€ 10.90
Partagas Serie D No. 4 - 10er
€ 105.73109.00
-3% **
Partagas Serie D No. 4 - 25er
€ 264.33272.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Partagas
    Produkt
    Serie D No. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.29
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.84
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Boro
05.03.2019

Profilbild
Boro

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
mahoney
19.01.2019

Profilbild
mahoney
Ein Wort, das ich in meinen Bewertungen bisher nicht verwendet habe: wow! Als Freund von eher milden Zigarren begegnete ich der Partagas zunächst mit etwas Vorsicht. Nach den ersten zwei Zügen war davon aber nichts mehr übrig. Viel cremiger Rauch und eine angenehme kakaoige Süße kamen mir entgegen. Verarbeitung und Zugwiderstand waren von Anfang bis Ende top. Ab dem zweiten Drittel wird sie dann kubatypisch stärker mit ledrigen, holzigen Aromen, ehe im letzten Drittel dann der Pfeffer zuschlägt. Am Ende bleibt aber zu sagen, dass die No. 4 eine kräftige Kubanerin ist, die auf Grund ihrer ausgewogenen Aromen auch einen "softie" wie mich restlos überzeugt und mittlerweile zu meinen Favoriten zählt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ernies Humi
14.01.2019


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
McBrown's
08.01.2019

Profilbild
McBrown
verifiziert

Die Partagas D No 4 - eine sehr eifersüchtige kubanische Diva, welche die ungeteilte Aufmerksamkeit ihres Genießers einfordert ! Die geringste Ablenkung quittiert sie zickig und unmittelbar mit Schiefbrand. Das konzentrierte Bemühen um ihre Gunst und Zweisamkeit belohnt sie jedoch mit einem großartig vollmundigen Genuss und phantastischem Rauchverlauf. Anfangs etwas Schoklade und Röstaromen, später steigern sich die von Anfang an präsenten erdigen und ledrigen Töne. Für eine gute Stunde ohne Ablenkung eine wirklich hervorragende Robusto.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
16.11.2018

Profilbild
Wolfgang07
Es gibt folgende Möglichkeiten: Meine Partagas No.4 war ein Montagsexemplar oder sie hat nicht lange genug gelagert oder ich bin noch nicht reif für die "Partagas-Würze". Das Deckblatt machte einen eher rustikalen Eindruck mit einigen dickeren Adern. Aber natürlich bekommt man eine Ahnung davon, was unzählige Aficionados an dieser Zigarre schätzen, wenn man das würzige Kaltaroma riecht und auch im Kaltzug geniesst. Danach hatte ich eher den Eindruck, dass sie sich gegen das Rauchopfer sträubt. Zu Beginn versuchte sie mit pfeffriger Stärke abzuschrecken und streute salzige Ledernoten ein. Bei ersten Noten von Eichenholz startete ein massiver Schiefbrand, der mich eine Zeitlang ablenkte. Es folgten etwa zur Hälfte ein paar angenehme Züge, würzig und unterlegt von Erde, Holz und Kakaobohnen, die eine Ahnung von dem Potential vermittelten. Dann wurde es bitter und Zeit für eine Trennung. Eine zweite Partagas Serie D No. 4 habe ich nun tief im Humidor versteckt und werde sie nicht vor Weihnachten 2019 herausholen. Gerne werde ich dann meine Bewertung korrigieren, aber für heute bleibt es bei 4/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
19.03.2019

Profilbild
Don Miguel
D No 4, hat in meiner Top Ten einen festen Platz. Verarbeitung top, manchmal etwas fest aber immer ausreichend Zug. Asche fest und stabil, selten Nachbesserung. Geschmack: holzig, zedrig, leichte Süße, cremig, Schokolade. Im zweiten Drittel, Pfeffer dann erdiger werdend. Viel Rauch. Sie ist eine der stärkeren Kubanerinnen. Es gibt sie auch als 10er-Kiste, somit passt sie gut in den Humi, liegen lassen und alles wird noch runder. Mit einem Balvenie Caribbean Cask 14 J. oder einem Espresso. Purer Genuss. Klare Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hubidor
13.08.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bereits probierte Zigarren
26.05.2018


anonym
eher kräftige Zigarre, Geschmacklich aber nicht ganz mein Fall, ich bevorzuge da eher die Romeos.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DavidW
28.04.2018


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Francescos Humidor
18.03.2018


Francesco Gianni
Mir fehlt die Erfahrung, um es als allgemeingültig zu deklarieren, aber eine der für mich besten Kubaner(innen), perfekt abgestimmte Aromen, die immer wieder einen Genuss bieten, ich genieße bei dieser Zigarre jeden Zug! Ich fühl mich immer wohlig und zufrieden, wenn ich eine zu Ende geraucht habe, feinwürzig und etwas stallig mit einem angenehmen Holz und Erd Aroma! Sie entwickelt vorallem zum Ende hin eine Kraft, die mich das eine Mal sogar fast aus den Socken gehauen hat, ich musste mich wahrlich eine halbe Stunde hinlegen, ein Gefühl, das mich mittlerweile nicht mehr überkommt^^

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
rioschizo
27.02.2018

Profilbild
Rio
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Axel 1
17.02.2018

Profilbild
anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smokalicious
31.01.2018

Profilbild
anonym
Interessante Zigarre. Die Verarbeitung ist ohne Fehler, sie ist prall gefüllt, das Deckblatt dunkel - sieht super aus! Der erste Zentimeter fängt wie erwartet stark und dunkel an, am ehesten Schokolade ohne Zucker, danach stellt sich abrupt deutliches Leder und eine gewisse Süße ein. Das Leder geht etwas in den Hintergrund, die Süße verschwindet wieder, dafür wird es nun holzig/erdig, ab und an kommt minimal Pfeffer dazu. Insgesamt ein aromatischer, aber nicht extrem vollmundiger Geschmack, man merkt allerdings das Nikotin. Geht für mich ein bisschen in die Richtung Upmann Connaisseur 1, wobei ich diese eindimensionaler erdiger/holziger empfand. Der Abbrand erfordert Aufmerksamkeit, die Asche fällt nach dem 1/3 ab. Der Zugwiderstand ist auf der höhere Seite, anstrengend ist das Rauchen aber nicht. Im 2/3 bleibt das Geschmacksprofil gleich, mal ist das Leder mal die Erde dominanter, kein Pfeffer. Im 3/3 wird sie nochmal etwas stärker, der Geschmack ändert sich nicht, nächstes Mal lieber nach dem Steak als zum Kaffee. Insgesamt finde ich sie einen Nachkauf wert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steffhumi
13.01.2018

Profilbild
Sonnenbrand
Meine absolute Lieblings Zigarre!! Sehr schöner leckerer Stick! Aromen typisch Kuba cremig, süß, leder, leicht schokoladig. Eine wirklich ausgesprochen gute Zigarre! Für jeden Kuba Liebhaber ein muss. Abbrand sehr gut. Fazit 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
33 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rossini
28.12.2017

Profilbild
Italianopera
Sauber gearbeitet, machte beim Abbrand keine Probleme (positive Überaschung) Leder, Nuss, Röstaromen, etwas Holz wird gegen Schluss erst richtig spannend und intensiv vom Geschmack her. Ein Klassiker, nehm ich wieder !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 90
Ausgabe: 2/2013
  • BK: 3
Ausgabe: 04/2008
  • BK: 3
Ausgabe: 02/2008
  • Stärke: 3/5
  • Rauchdauer: ca. 30 Min.
Ausgabe: 03/2007
  • Stärke: 16 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 6
Ausgabe: 03/2008
  • BK: 3.5
Ausgabe: 03/2009
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca. 45 Min.
Ausgabe: 03/2009
  • BK: 3/5
Ausgabe: 02/2010
Zufällige Zigarre
×