Wolfertz Aventura Half Corona

Produktgalerie
Wolfertz Aventura Half Corona
Kaufen

Half Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
-20%
Wolfertz Aventura Half Corona
3.90 € 4.90 €
-20%
Wolfertz Aventura Half Corona
15.13 € 19.60 €
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    21.08.2019
    Marke
    Wolfertz
    Produkt
    Half Corona
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    8.89
    Durchmesser
    1.75
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    3.5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tabacos Raíces Cubanas S. de R.L.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Paengz Smokes
14.07.2022

Profilbild
Paengz
verifizierter Kauf

Unerwartet aromatisch.... kleine, schöne Zigarre, mit feinen Blattadern und Nähten, schönes Deckblatt. Haptisch gut und gleichmäßig gerollt. Kaltgeruch holzig, kakaoig und süß, das Kaltaroma hauptsächlich Kakao. Ganz interessant. Angezündet ein sehr schöner Start mit Holz, etwas Erde, schönen Röstaromen und Pfefferwürze. Erinnert erstmal an eine Habano, was mir gefallen hat. Die Textur ist recht cremig und der Geschmack weder flach noch dünn. Mittelintensives Aroma bei leicht-mittelstarkem Nikotingehalt. Der Körper ist ebenfalls medium, wobei der Nachklang nicht lang wirkt. Retronasal super rauchbar und durchaus komplex. Im zweiten Drittel kommen schöne Nuss-Aromen von Haselnuss dazu, sowie etwas Fruchtsäure im Hintergrund, die nicht weiter aufgelöst werden kann. Eine gewisse Süße spielt mit und die Zigarre bleibt sehr lecker. Dann wird sie sogar schokoladig und Kaffeeröstaromen kommen dazu, eine gewisse sehr angenehme Bitterkeit erhöht die Komplexität und die Breite des Spektrums. Im letzten Drittel geht das Holz und die Nuss zu Gunsten von erdigen Aromen in den Hintergrund. Keine spektakuläre Entwicklung, aber durchaus merkbare und zu keinem Zeitpunkt schmeckt die Zigarre langweilig oder harsch. Für mich eine harmonische Zigarre, größere Formate sind mit Sicherheit ein Tasting wert. Für Einsteiger schon geeignet, wenn auch die Zigarre durchaus ein mittelgroßes Spektrum anbietet und keineswegs einfach gehalten ist. Zug war für mich sehr gut, Widerstand war da, der Abbrand nahezu perfekt, bis auf zu Beginn kerzengerade. Asche fällt nach ca. 1,5 cm. Ich würde sie wieder rauchen, im Vergleich zur H.Upmann HC zwar ein anderes Profil, aber von der Aromatik kann sie schon mithalten. Sie brennt sehr langsam runter und verzeiht mehrere Puffs, hab sie auf knappe 60 min gebracht, was im PLV eine 2-3 ergibt. Mir hat sie gefallen. Gesamtbewertung: 7,8 von 10 (gut)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
23.01.2020

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 31.12.19 / geraucht 22.1.20 / 4,90 Eine schöne kleine Vitola mit schönem Ring aber etwas kräftigem Zug. Zu Beginn ist sie kräftig, nussig, erdig, Toast mit einer Bitternote. Nach 10 Minuten mild, kaum noch bitter, nussig mit leichter Süße. Die Asche hält 20 Minuten, bei 30 Minuten Rauchdauer perfekter Abbrand. Geschmacklich ist sie wirklich fein. Trotzdem ein ambitionierter Preis für die Kürze des Genusses.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
WasRauchtEr
03.09.2020

Profilbild
Tom
Eine "Kurze" für zwischendurch? Das Format scheint für die 'schnellen' 20 min gemacht worden sein. Ich nehme mir mehr Zeit und versuche euch zu berichten. Gelocht mit 8mm und befeuert mit Holz. Schnell beginnt sie zu Glühen, wie man es gern hätte. Die ersten Züge machen schon klar - wir bewegen uns nicht bei süß-cremigen Aromen wie die Geschwister aus der Dom.Rep. Erdigere, leicht ledige, aber auf jeden Fall holzig nussige Aromen setzen ihr Statement. Trotz des geringen Durchmessers sind diese abgerundet und weisen keine pfeffrigen Spitzen auf. Nach 50% / 10-13 min werden die Aromen dann süßlicher und verlieren an Würze. Allerdings nicht unangenehm - einfach weicher Ob es einem die 4-5 Euro Wert sind für dieses (Kurze) Vergnügen muss jeder selbst entscheiden. Ich persönlich würde mich wahrscheinlich eher für eine Alternative entscheiden und mehr Zeit mitbringen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
19.07.2022

Profilbild

verifizierter Kauf

Die Zigarre war ein paar Wochen eingelagert im Humidor. Äußerlich top, kann man nicht meckern. Bohrung mit 7mm. KZ war gut KG nach Röstaromen. Flammen Annahme war gut. Optimale rauch Entwicklung. Die Aromen waren konstant. Zuerst Zedernholz mit mittelmäßigen Geschmack vom Nuss. Ab der Hälfte kommen Röstaromen.Mit dem Rauch dauer hat sie mich überrascht, gute 45 Minuten. Im ganzen kann man sagen top, für reduzierten Preis noch besser.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
21.09.2019


Tom sein Humi
Ein wirklich kleiner Stick für ein kurzes Intermezzo. Wie bei der Robusto ist auch hier der Zug etwas schwer, sie brennt aber sicher ab und man kann entspannt und langsam rauchen. Als Fan der größeren Formate musste ich mich auf diese Half Corona einlassen und sie hat mich mit ihrem würzigen, holzig, erdigen Geschmack nicht enttäuscht, wobei ich den Preis von 4,90€ für diese kleine Zigarre zu teuer empfinde. Übrigens die Bauchbinde finde ich mehr als gelungen und nicht nur, weil ich ebenfalls Solinger bin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
19.07.2022

Profilbild
Tomy41
verifizierter Kauf

Matt-schimmerndes, recht ebenmäßiges Deckblatt in klassischem colorado, umgeben von einem für mich sehr ansprechenden Ring. Der Zug war mir deutlich zu leicht, der Abbrand in Ordnung und die Asche sehr hell und fest. Startet mit einer kleinen Prise Pfeffer, etwas Holz und einem Hauch Kaffee. Zwischendurch hin und wieder etwas Nuss, der Pfeffer ändert mehrfach die Intensität und wird am Ende sehr dominant und recht scharf. Das Kleinformat war leider stark 'unterfüttert', dementsprechend viel zu leichter Zug und geschmacklich eher in die scharfe Richtung gehend, war alles in allem nicht ganz so meins und schreit daher nicht unbedingt nach Wiederholung. Rauchdauer:35min Punkte:80

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
17.07.2022

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

* Eingelagert am: 08.07.2022 * Preis in Cent: 390 * Outdoor getestet am: 17.07.2022 * Begleitendes Getränk: Kaffee * Aussehen: sehr gut das kleine Teil mit sehr schönem, feinadrigen Deckblatt in Colorado Claro * Banderole: sehr gut – schöne Gestaltung, perfekt bedruckt, geprägt, gestanzt und verklebt * Kalt Duft: fruchtig, Holz und Erde * Kalt Geschmack: Pfeffer, Holz und Erde * 1.Hälfte: leckere Zedernholz und Eiche, Mandel, roter Pfeffer – süß, scharfe Würze und Röstaromen. Medium aromatisch * 2.Hälfte: wird ein bisschen nussiger und Pfeffer geht ein wenig zurück. Medium aromatisch * Geschmack: sehr gut * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: unglaubliche 58 * Farbe der Asche: hellgrau * Konsistenz der Asche: fest * Nachgeschmack: cremig, nussig und leicht holzig. Lecker * Kommentar / Gesamteindruck: viel Tabak drin verarbeitet. Rauchdauer betrug 58 Minuten aber auch fester Zugwiederstand. Leider nur zufriedenstellender Abbrand. Ich halte den Preis für angemessen und werde mal ein größeres Format testen. Lecker

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bernds Humi
21.10.2022

Profilbild
BoM_smoke_4you
verifizierter Kauf

Geschenk von cigarworld! Anfangs leicht pfeffrig, dann aber schnell geschmeidig mit viel Holz und mildem Kaffee. Auf der Zunge leichte Milchschokolade. Ein bisschen Nuss ab der Hälfte, aber bei der Länge auch schnell wieder vorbei. Optisch okay, Zugwiderstand war so lala, ebenso wie das Rauchvolumen. Verarbeitung und Abbrand waren top. Insgesamt bei dem PLV gut. 6,3/8

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
V.S.
06.09.2022


anonym
Ein aromatischer Zwerg mit ordentlich Wumms. Von Anfang an erdige und röstige Aromen, jedoch auch leichte Bitterkeit. Hat mir geschmeckt. Auf jeden Fall die größeren Formate probieren (3,90 Persönlicher Eintrag)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Zigarren Review
07.09.2022

Profilbild
Zigarren Review
verifizierter Kauf

Wer Honduras allgemein mag, wird hier voll auf seine Kosten Kommen, schönes Rauchvolumen, Toller Abbrand. Holz, Gras, Leder und zum Schluss floraler, würziger und erdiger, allerdings ist die short corona für 4,90 deutlich zu teuer. 3,50 maximal. Rauchdauer 50 min maximal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Conan Ausgesonderte Zigarren
14.07.2022

Profilbild
Conan
Die Zigarre ist so klein, dass man schon überlegt, ob es sich überhaupt lohnt sie anzuzünden. Aufmachung jedoch durchaus wertig. Sie startet leicht pfefferig mit Toastaromen und einer kräftigen Walnuss-Note. Anfangs brennt sie noch ganz ordentlich, jedoch mit sehr flockigem und schnellem Aschefall. Nach ca. 1 Drittel geht bei meinem Exemplar fast gar nichts mehr, als wenn Sie verstopft wäre. Mit viel Geduld schaffe ich es noch bis zur Hälfte, das Aroma hat sich ins Nirgendwo verzogen. Danach gebe ich genervt auf. Wie bei vielen anderen Importeur- oder Händlereigenmarken hat sich auch hier wieder gezeigt, dass Qualität und Preis in keiner Weise zusammenpassen. Für 20 cent mehr bekomme ich schon eine Villa Zamorano Gordo und habe eine perfekte Zigarre in der Hand. Diese hier ist alles andere als das.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Lagerist
14.07.2022

Profilbild
Kistenlagerung
verifizierter Kauf

Eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit lederbetonter Würze. Die Verarbeitung ist passabel bis ordentlich. Der Zug ist stellenweise einen Tacken zu schwer; der Abbrand neigt mitunter zu Schiefbrand; das Rauchvolumen ist formatbedingt limitiert auf mittlere Rauchentwicklung. Die Zigarre selbst bietet holzig-ledige Basisaromen bei mittlerer Pfefferstärke. Die Aromen sind ordentlich abgestimmt. Im Rauchverlauf entwicklen sich zusätzlich dezente Röstaromen sowie Nuancen von Kaffee und Nüssen. Vollmundige Würze, maßige Sättigung. Persönlich würde ich von diesem Hersteller eine Barrio klar vorziehen - längeres Rauchvergnügen, ähnliche Aromen, besseres Preis/Leistungs-Verhältnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kurvenfieber
10.07.2022

Profilbild
Kurvenfieber
verifizierter Kauf

Eine kleine "Bon-Bon" Zigarre, im Sinne des Wortes doppelt gut. Einmal weil sie klein ist und gut taugt für zwischendurch, und weil sie gut schmeckt. Ein schönes mittel braunes mit feinen Adern durchzogenes Deckblatt lässt auf einen angenehmen Smoke hoffen. Sie ist mild und ab und an blitzt hinter der Creme etwas Pfeffer hervor. Holz dominert das Leder was retronasal deutlich zu überprüfen ist. Schön verarbeitet wird sie erwärmt etwas weicher, das finde ich durchaus angenehm. Zugwiderstand und Rauchvolumen ist prima! Ich empfehle eine Bohrung zwischen 5 und 7 mm. Die Asche Weiß melliert und hält sehr lange. Sie ist durchgängig mild und trotz des kleinen Formates gut zu rauchen. Sie bietet keine aromatischen Überraschungen, evtl. das Aroma nach Gebäck lässt mich etwas die Braue hochziehen. Doch sie braucht etwas Aufmerksamkeit, sie geht unerwartet und unvermittelt am Ende des 2. Drittels aus. Wieder befeuern und anschließendes Degassieren belebt sie ohne Geschmackliche Abstriche wieder. Leider ist das nicht von Dauer somit ist sie kein komplexes Wunder, sondern eher ein unaufgeregter Smoke für zwischendurch. Ich sollte die größeren Vitolas probieren. Der Blend ist durchaus interessant. Und mit 30 Minuten Rauchdauer auch preislich im Rahmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
JoeBrown
05.11.2022

Profilbild
JoeBrown
verifizierter Kauf

Also die Teile, sind echt Mini! Auf den ersten Zügen gibt sie schön viel Holz auf die Backen. Anfangs startet sie noch recht cremig. Das wärt aber nur kurz, bis Pfeffer sich ordentlich einmischt. Rauchdauer: 25 Minuten… zu kurz und nicht mal mehr lecker…

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
V.S Favoriten
01.10.2022


anonym
3,90€

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein