Paradiso by Ashton Minuto

Produktgalerie
Paradiso by Ashton Minuto
Kaufen

Minuto

 
Preis*
Menge
Einheit
Paradiso by Ashton Minuto
6.80 €

Momentan nicht verfügbar
Paradiso by Ashton Minuto
145.11 €149.60 €
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    01.10.2010
    Marke
    Paradiso
    Produkt
    Minuto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    11.43
    Durchmesser
    1.67
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    4.5
    Rauchdauer
    45
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Eigenschaft
    Oscuro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    My Father Cigars S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Portman
04.06.2017

Profilbild
Portman
verifizierter Kauf

Optisch eine der schönsten Zigarren, die ich je geraucht habe. Die Bauchbinde ist beeindruckend gestaltet, ohne kitschig zu wirken. Die Sorgfalt, die man in die Optik investiert hat, spiegelt sich auch in den fein ausbalancierten, mittelschweren Erd-Aromen wieder, die begleitet werden von etwas Creme, Kakao, wenig Kaffee und gelegentlicher Süße. Zwar im Verlauf nicht sonderlich abwechslungsreich - die genannten Aromen bleiben ohne Überraschungen über den gesamten Smoke bestehen. Trotzdem sehr empfehlenswert, wenn man mittelstarke Zigarren mit einem wirklich ausgewogenen Geschmack und bleibendem Eindruck mag. Die Asche war bemerkenswert fest, obwohl der Zugwiderstand angenehm leicht war. Über das PLV lässt sich sicher streiten, aber ich halte es bei der hohen Qualität für in Ordnung. Gerne werde ich die Robusto mal testen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tappador X
15.11.2019

Profilbild
Chris
Ich halte eine wunderschöne Zigarre in den Händen - öliges dunkles Deckblatt - makellos... Vom Geruch her würzig erdig mit Pfeffer Nuancen - bin schon gespannt... V-Cut - luftet gut... Toasted und los geht's... Whow - das hatte ich jetzt nicht erwartet - startet sehr mild mit etwas Pfeffer und erdigen Nuancen (bin irgendwie dran gewöhnt das Zigarren am Anfang meist richtig eklig stark vom Aroma her werden) - Erdigkeit nimmt zu - weiterhin der Pfeffer im Hintergrund... Aromen werden etwas überwältigend - Pfeffer /Erde weiterhin präsent jedoch hab ich Schwierigkeiten die anderen Aromen zu identifizieren... Cremiger Kaffee kommt in den Vordergrund - die Erdigkeit geht etwas zurück - Pfeffer kaum noch erkennbar ... Zugverhalten ist etwas schlechter geworden - lässt sich aber trotzdem noch gut rauchen... Aschefall pünktlich zur Halbzeit... Röstaromen kommen rein - immernoch alles butterweich und - schwarzer Kaffee stark präsent Stärke nimmt zu ... Erde nun auch stark dabei... Abgerundet werden diese starken Aromen durch eine butterige Creme... (Ist mittlerweile sehr stark vom Nikotingehalt und ich musste mir ein Fläschchen Cola zur Hilfe holen) Eine Bitterschokolade ist mir nun auch noch aufgefallen - bravo... An dieser Stelle legt ein Genussmensch den Stick zur Seite - wer es abkann kann aber noch 20min oder mehr rausholen - ist nur ein bisschen warm geworden aber unproblematisch (mir nur viel zu stark ^^) Fazit : Eine vollmundige Zigarre aus der Welt von Myfarther - die knapp 75min waren ein Hochgenuss - aber mit dem Begriff "Minuto" hab ich nach wie vor ein Problem - sehr empfehlenswert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
29.09.2013

Profilbild
anonym
Eine beeindruckende Bauchbinde und das war es. Trotz guten Zug- und Abbrandverhalten hat diese Zigarre kein Geschmacksprofil und hinterläßt latent Bitterkeit auf der Zunge. War eine von drei Empfehlungen aus einem Zigarrenladen. Keine hat geschmeckt. Da bleibe ich doch bei der Telefonhotline von Cigarworld 4/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cosmo.de
29.04.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifizierter Kauf

Die ist aber süß dachte ich mir und nahm sie aus dem Humidor. Genau das richtige für den verregneten Nachmittag. Also angeschnitten. Getoastet und Feuer angeboten. Ging alles recht zügig und ohne Schwierigkeiten. Dann mein Fehler - etwas zu lange gewartet und aus die Maus. Nochmal Feuer. Schwarzer Pfeffer schlägt mir entgegen. Der Zugwiderstand ist mittelfest. Übrigens war der Kaltzug geschmacksneutral. Das Rauchvolumen ist am Anfang gering entwickelt sich aber zu einem vollen schönen dichten Rauch. Geschmacklich wird der Pfeffer weniger und Erde, Toast, Leder & ein bisschen Kaffee kommt hinzu. Der Aschekegel ist locker und hellgrau. Aschefall bei ca 1,5-2cm. Die Banderole lies sich ohne Weiteres entfernen. Ab der Hälfte wird Sie etwas milder, ohne jedoch die Würze zu verlieren. Bei dem Preis greif ich lieber zu einer Robusto - welches eher mein Format ist. Als Ersatz für einen Zigarillo ist sie jedenfalls immer zu gebrauchen. Im Großen und Ganzen kann ich zu dem Genuss nichts Negatives sagen. Greift zu und macht euch selber ein Bild. Rauchdauer ca. 45-60min. P/L naja.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
20.03.2017

Profilbild
Dos aficionados
Optisch zeigt sich die Paradiso Minutos sehr gelungen, sie hat ein gleichmäßig dunkelbraunes, leicht ölig wirkendes Deckblatt, welches einen schönen Kontrast zu opulenten Bauchbinde bildet. Die Zigarre misst eine Länge von 11,5cm, einen Durchmesser von etwa 1,7cm. Der Kaltzug zeigt schokoladige Anklänge, die sich leider nach dem Anfeuern nicht bestätigen. Stattdessen erwartet mich eine nikotinreiche, pfeffrige Schärfe, die sich jedoch bald etwas legt und Aromen nach Holz und schwarzem Kaffee Raum gibt. Auf der Zungenspitze ist noch etwas fruchtige Säure zu erahnen, wobei die Aromen von der nikotinreichen Stärke überlagert werden. Zur Mitte hin dominieren eher erdige Nuancen, begleitet von würzigen Röstaromen. Zug- und Abbrandverhalten zeigen sich tadellos, der Abbrand ist kreisrund. Grundsätzlich weist die Minuto ein ähnliches Aromenspektrum auf wie die von mir getestete Toro Grande, ihr fehlt jedoch etwas die cremige Süße und sie wirkt im Vergleich auch etwas kräftiger bei weniger Komplexität, so dass ich den einen Euro mehr für die Toro Grande auf jeden Fall investieren würde. Diese Zigarre begleitet am besten ein weicher Rum oder ein Latte Macchiato.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Extra
04.12.2018

Profilbild
Rolando
verifizierter Kauf

Sehr gute Qualität in allen Belangen. Zu Beginn schwarzer Pfeffer. Dieser verzieht sich nach wenigen Zügen. Danach geht es direkt dezent süss mit dunkler Schokolade weiter. Dann dominiert plötzlich Erde mit leichter Creme. Ab der Hälfte kommt für einige Züge ein sehr geiler Mix aus leckeren dunklen Aromen bevor es recht linear erdig/cremig zu Ende geht. Petit Corona für 6,80? Ja passt noch, wobei es für ein wenig mehr schon deutlich dickere Ringmaße der selben Serie gibt... Auf jeden Fall eine sehr gute Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hugo16954
01.01.2022


Hugo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Einstiegszigarren
24.11.2018

Profilbild
CigarPipe81
Sehr gute Verarbeitung, guter Abbrand, feste weiße Asche, gute Brandannahme, kein Nachjustieren erforderlich, ca. 60 Minuten Rauchdauer, sehr schöne Banderole, Geschmack trotz leichter Pfefferschärfe gut. Gerne wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Hat uns nicht zugesagt
12.10.2013

Profilbild
anonym
Leider ein sehr enttäuschender Smoke. Der Geschmack sehr flach, es lässt sich etwas Nuss/Schokolade erahnen. Ansonsten war die Zigarre sehr pfeffrig und trotz für meine Verhältnisse extrem langsamen Rauchens war sie immer knapp über der "zu-heiß-geraucht-Grenze"

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sommer 2018
28.02.2019


moustache_vienesse

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
kust 11
23.03.2011


kust
verifizierter Kauf

13.03.11 61/1, 1:02 h. Süßlich würziger geruch mit blumiger Note im kalten Zustand, im Abbrand derbwürzig. Startet mit einige Nussnoten, die Mitte zeigt einen leicht nussigen Geschmack mit Schokonoten und zum Ende ist sie scharfnussig mit einem Hauch Schokolade. Zug ok, Schwächen im Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein