Schuster Iron Shirt 5x50

Produktgalerie
Schuster Iron Shirt 5x50
Kaufen

5x50

 
Preis*
Menge
Einheit
Schuster Iron Shirt 5x50
€ 8.90
Schuster Iron Shirt 5x50 Kiste
€ 172.66€ 178.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    15.10.2018
    Marke
    Schuster
    Produkt
    5x50
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Mata Fina
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Brasilien, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Karl Werners Notitzblock
26.04.2019

Profilbild
Karl
Geraucht am 24.10.18 Zarter Stallgeruch, wertige Aufmachung, Ring gefällt mir gut. Auch, wenn er etwas mit Leim verkleistert war. Die Kappe war halb gelöst, musste nach dem Entfernen des Stummels geklebt werden. Sie beginnt mit Pfeffer und Erdaromen. Kräftig, Tabak, Erde, Holz. Später zarte Süsse und etwas Torf. Aschefall nach 30 Minuten, Abbrand und Zug ok. Rauchdauer 70 Minuten. Eine kräftige, ehrliche Zigarre. Aber für 8,90 Euro? Nein, definitiv überzogen, irgendwo um die 6 € würde man sie öfter bei einem kräftigen Getränk genießen. Update nach 6 Monaten Lagerung: Immer noch kräftig, aber rund, voll, vielschichtig. Jetzt ist sie wirklich toll!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
22.11.2018

Profilbild
notimeforbadcigars
Schustercigars Bünde machen wirklich großartiges Zeug. Was Innovation ist, hat man in diesem familiengeführten Unternehmen verstanden - und mit Annemarie Schuster gibt es dann auch jemanden, der diese Ideen erstklassig umsetzen kann. Der Beweis für diese Behauptung ist für mich die Iron Shirt. Es handelt sich um eine Zigarre, die ehrlich, kantig und einzigartig daherkommt - aber darauf lassen Name, Aufmachung und Botschaft ja schon schließen. Hier ist eine ganze Menge Mata Fina verarbeitet worden - und dieser Tabak ist es, welcher der Iron Shirt ihren einzigartigen Charakter verleiht. Wer hier eine leichte Zigarre erwartet, hat daneben gegeriffen. Für, alle, die es gerne einmal kräftiger und außergewöhnlich mögen, ist die Iron Shirt genau das, was sie ausprobieren sollten. Wir haben eine Zigarre die optisch und haptisch zu gefallen weiß und deren würzige Aromen vom Anfang bis zum Ende bestechen können. Ich für meinen Teil mag die Iron Shirt sehr! Gerüchten zu Folge sollte man besser schnell zuschlagen, wenn man eine probieren will. Der Taback reicht wohl für etwa 800 Kisten, danach dürfte es das mit dieser Zigarre gewesen sein. Schlagt also zu!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Maiwald
17.11.2018

Profilbild
Jörg @oldmancigars
Allein die geschlossene Kiste weckt schon die Neugier. Hart mit Metall verstärkt schützt sie ihren Inhalt. Alles wirkt von hoher Qualität und ist die Kiste erstmal geöffnet, findest du einen außergewöhnlichen und sehr gelungenen Blend. Mal ehrlich, hätte ich sie ohne das Wissen ihrer Herkunft verköstigt, ich wäre nicht auf Schuster gekommen. Es gibt Blends die begeistern mich vom ersten Zug an, manchmal falle ich in die Stille oder aber ich kriege das Grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht. So auch hier bei der Iron Shirt! Das Design und ihre Verarbeitung zeugt von größter Sorgfalt und höchsten Qualitätsansprüchen. Der Fuß mit dem überstehenden Deckblatt erleichtert die Brandannahme und ist sie erst unter Glut kommt sie gleich mit einem unerwarteten Punch. Ein kräftiges Rauchvergnügen....Feine Aromen von Schokolade, Kaffee, Torf, Erde, holzigen Noten, pfeffrigen Würze und eine dezente Süße begleiten dich durch den Smoke. Ihr Abbrand ist perfekt und mit schönem Ascheverlauf. Fazit: Beeile dich, wie ich gehört habe soll es von der Iron Shirts nur 800 Kisten geben. Ein "Must have" für jeden Aficinado!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gasthof
30.05.2019

Profilbild
Kobra Murat
Für Genießer die starke Zigarren Mögen wäre die Iron Shirt eine Empfehlung wärt. Vollerkörper Dunkele Aromen Erde, Kaffee, Toast Und würze. Der smoke bleibt linear Vom ersten bis zum letzten Drittel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Micja
25.08.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die interessante Mischung aus brasilianischen und nicaraguanischen Tabaken beschert uns eine recht kräftige Zigarre mit mittelkräftigen Momenten. Es dominieren über den gesamten Verlauf erdige, würzige Aromen. Ich schmecke aus zeitweise etwas nussiges heraus. Zug und Abbrand absolut in Ordnung. FAZIT: Eine gute Zigarre, wohl eher für Freunde des kräftigen Rauchgenusses geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Keiler
20.03.2019


anonym
Ich bin mit riesen Erwartungen an die Zigarre ran gegangen. Leider wurde ich enttäuscht. Die Zigarre ist stark. Erdige Töne mit Holz. Die Zigarre hat eine unangenehme Schärfe, welche sich komplett durchzieht. Ich empfand die Zigarre als sehr unangenehm zu rauchen. Das Abbrandverhalten war schlecht. Ich kaufe diese Zigarre nicht wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Fattens Zigarrenbox
30.06.2019

Profilbild
Olli
Deftiger Blend aus nicaraguanischem und brasilianischem Tabak mit schöner Optik (sehr dunkles Deckblatt, Pigtail und eingeschlagenes Fußende). Mir persönlich jedoch über weite Strecken leider zu scharf. Liebhaber starker Zigarren sollten sich aber ruhig mal ein eigenes Bild machen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
05.11.2018

Profilbild
anonym
Die Zigarre hab ich mir spontan beim Tabakgeschäft in meiner Heimatstadt gekauft. Sie wurde vom Verkäufer hoch gelobt,was Marketing alles ausmacht. Deshalb bin ich mit hohen Erwartungen an sie herangegangen. Leider wurde sie dem nicht gerecht. Die Zigarre beginnt mit Pfeffer und etwas dunkler Herrenschokolade begleitet von etwas Kaffee. Nach ein paar Zügen geht der Pfeffer zurück und es gesellen sich erdige und leicht süsse anklänge dazu. Im weiteren Rauchverlauf passierte dann nicht mehr viel,sie blieb für mich recht eindimensional und unspektakulär, ja fast langweilig . Auch die Verarbeitung konnte nicht Punkten, sie hatte einen zu leichten Zug und in der mitte ein wenig Tunnelbrand und ich musste immer aufpassen das sie mir nicht ausging. Für das gebotene ist sie preislich viel zu abgehoben. Für mich nicht nochmal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
ike‘s box
18.06.2020

Profilbild
ike
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Segunda Opción
05.10.2019

Profilbild
El Mecanico
verifizierter Kauf

Diese Zigarre ist außergewöhnlich gut verarbeitet. Das Deckblatt fühlt sich schön matt-ölig an, das äußere Erscheinungsbild ist generell sehr überzeugend. Die ersten Züge stürmten sofort mit scharfer Würze auf mich ein. Der Zugwiderstand ist von Fuß bis Kopf einwandfrei. In der Folge nimmt die Schärfe im ersten Drittel leicht ab und wird etwas durch andere Aromen, wie Nuss, Creme-Kaffee und Toastaromen ergänzt. Die Pfefferigkeit wird jedoch schnell wieder dominant und die übrigen Aromen verschwinden in Leder und Lehmerde. Trotz qualitativ ausgereiften Merkmalen, ist die Zigarre geschmacklich insgesamt für mich nicht erste Wahl.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein