×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Partagas Serie E No. 2

Produktgalerie
Partagas Serie E No. 2
Kaufen

Serie E No. 2

Verkaufsmenge limitiert auf 5 Zigarren!
Nur noch 4 verfügbar
 
Preis*
Menge
Einheit
Partagas Serie E No. 2
€ 14.00
Partagas Serie E No. 2 - 5er
€ 70.00

Momentan nicht verfügbar
Partagas Serie E No. 2 - 25er
€ 350.00

Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    24.11.2011
    Marke
    Partagas
    Produkt
    Serie E No. 2
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.14
    Format
    Duke
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5.5
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



max Capacity
11.08.2014

Profilbild
Don B.
Grosse Zigarre, top verarbeitet, extrem schönes Deckblatt, makellos. Üppiges 54 Ringmass. Der Kaltgeruch ist ledrig, würzig, holzig. Habe mit 9mm angebohrt. Wow, vom ersten Zug an einfach nur toll. Rauchentwicklung war prima und das Zugverhalten ebenso. Geschmacklich dominiert im 1/3 Holz, Creme, Frucht. 2/3 dann Erde, Leder und erst im 3/3 Pfeffer. Leider ergab sich im letzen Drittel fester Schiefbrand, der nicht zu korrigieren war. Danach war ich aber auch wirklich gesättigt. Haben sich die 13€/Stück gelohnt?? Absolut!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Didi T.
24.05.2013

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Partagas sind mir eigentlich zu stark, daher nun mal eine "leichtere" Variante. Und sie hat mich von der Stärke auch nicht enttäuscht. Milde Aromen ohne Schärfen. Haptik, Banderole und Format sind sehr schön. Leider dauerhafter Schiefbrand, der auch nicht zu regulieren war. Für den Preis eigentlich nicht ok. Trotzdem keine schlechte Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steffhumi
12.03.2018

Profilbild
Sonnenbrand
Hervorragende Zigarre in jeglicher hinsicht! Ein muss für jeden Zigarrenliebhaber!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Am Anfang recht mild, sehr lecker und würzig. Dann wird sie nach der Hälfte sehr stark (zu stark für meinen Geschmack) Schwierigkeiten beim Rauchen. Sie ging mehrfach aus und hatte Schiefbrand. Der Preis ist aber für das Format absolut in Ordnung. 87/100 Punkte

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
28.12.2016

Profilbild
Dos aficionados
Diese Zigarre hat eine Länge von 140 mm bei einem üppigen Ringmaß von etwa 21,5mm. Die verwendeten Tabake stammen aus der Vuelta Abajo. Die Partagas wirkt optisch sehr gut verarbeitet. Geschmacklich beginnt die Zigarre mit reichhaltigen Aromen nach Holz, Leder, ein wenig Gewürz und Erde, sowie einer feinen Süße im Hintergrund. Die erdige Note nimmt im weiteren Verlauf etwas zu, begleitet von nussigen und cremigen Aromen. Während viele Zigarren im letzten Drittel eher an Schärfe zulegen, ist hier ein Anstieg an Süße und holzigen Aromen zu bemerken, während die Gewürznoten in den Hintergrund treten. Nachdem mich die D4 enttäuschte, bin ich von dieser Zigarre und ihrer aromatischen Komposition äußerst angetan und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Der einzige Wermutstropfen bei dieser Zigarre war der Schiefbrand, den ich zwei Mal korrigieren musste.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Conan Premium
30.06.2020

Profilbild
Conan
Natürlich top Verarbeitung, Abbrand aber leider teilweise etwas schief, trotz ca. 1 Jahr Lagerung im Humidor. Aroma kubatypisch nach Erde, Gras und Pfeffer mit gelegentlich erkennbarem Zedernholz. Mir insgesamt zu linear, wenig komplex und für den bei allen Kubanern hohen Preis zu wenig Leistung. Bewertung 6,5/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Heckifeck
31.10.2017


Tobias
Ein wahres Meisterwerk! Was ich an dieser Zigarre besonders schätze, ist, dass sie bis zum Ende mild und ausgewogen im Geschmack bleibt. Der Rauch zeigt im Verlauf eine leichte Wandlung im Aroma, im ersten Drittel dominiert eine Mischung aus Zitrone und Gräsern, im zweiten Drittel kommt ein deutliches Haselnussaroma in den Vordergrund sowie holzige Noten, während gegen Ende eine leichte cremige Süße zum Vorschein kommt. Überragend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
16.02.2020


Tomy41
Ebenmäßiges, seidig-glänzendes Deckblatt in dunklem Colorado. Der schlichte Ring darüber gefällt mir sehr gut. Zug und Abbrand waren bei diesem Exemplar hervorragend, die Asche mittelgrau und fest. Startet sofort recht kräftig mit viel süßer Würze, Kräutern und erdig-holzigen Noten. Die süße Würze spaltet sich dann in Lakritz und Nougat-Süße auf, unglaublich lecker und unterhaltsam. Dazu Leder und später auch noch Nuss-Aromen, letztere werden zunehmend dominant und verdrängen den süßen Part, lassen Erde und Kaffee aber neben sich zu. Zum Ende erdig-würzig mit kräftigen Kaffee-Noten, etwas Pfeffer und wieder einem Hauch Lakritz im Hintergrund. Die Stärke lag anfangs bei mittel+ und steigert sich bis zum Ende zu mittel-stark. Wieder mal Cuba vom feinsten, unglaublich komplex, kräftig und dabei sehr harmonisch. Das hier beschriebene Exemplar kam übrigens aus einer Kiste mit BD AGO-15, so viel Zeit sollte man ihr auch möglichst geben, dann aber wirklich jeden Cent wert und unbedingt empfehlenswert. Rauchdauer:85min Punkte:94

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Frankyleins Humidor
16.05.2017


Frankylein
verifizierter Kauf

Optisch auf jeden Fall eine Augenweide. Sehr sehr gut verarbeitet und hat ein tolles Abbrandverhalten - ich hatte keinerlei Schiefbrand oder dergleichen. Der Zug war optimal. Süße, nussige und cremige Aromen. Im Verlauf gesellt sich etwas Erde und Leder dazu - aber für mich keinesfalls störend. Gegen Ende erwartet man eigentlich etwas mehr Schärfe - hier aber nicht so. Sie wurde cremiger und noch süßer bzw. auch schokoladiger. Man möchte sie am liebsten gar nicht aus der Hand legen am Ende.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Büx
02.04.2012


Proof
Box Code SAR JUL11 – Sehr rund, ziemlich gleichmäßig fest gerollt. Farblich ein helles Colorado, tadellose Verarbeitung. Sauberer Cut – etwas fester Zug im kalten Zustand. Durch leichte Massage verbesserte sich der Zug. Dabei fällt die Geschmeidigkeit des matt glänzenden Deckblattes besonders auf. Kaltgeruch frisch aus der Kiste dezent nach Kuhstall. Nach wenigen Minuten weicht dieser Duft feinen Kräuteraromen. Gute Flammannahme – dann das Aroma – der Duft – einfach herrlich – mein erster Gedanke: Liebe auf den ersten Zug – Die Zigarre wirkt sehr fein und nicht zu schwer in den Aromen (feines Leder Holz aufwärts), der Duft ist süßlich, eine hauchzarte scharfe Nase, vollmundiger Rauch. Geraucht bis zur Bauchbinde. Dann wurde sie dezent wärmer und entscheide mich - bevor sie bitter werden könnte - sie abzulegen. Resümee: Diese Zigarre ist ihren Preis wert (auch wenn ich gerne weniger bezahlen würde) Qualitativ ist sie sehr gut und vom Geschmack sehe ich sie bei aromatisch++. Von der Stärke her ist sie sehr angenehm zu rauchen und nicht zu schwer. Wer Partagas und das große Ring Maß mag, wird diese Zigarre lieben. In einem Jahr sehen wir uns wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Egill
15.07.2012


ikke
Gekauft 29-01-12 boxcode SAR JUL11, geraucht 09-07-12. Der erste test nach einem Jahr. Der Duke ist gut verarbeitet mit ein grob gerippt öligem Colorado Deckblatt, gutem Brandverhalten mit noch etwas dicke ring, dunkel marmorierte Asche, dezent würzige Duft. Der Kubaner ist mittel kräftig+ zeigt im Anfang dominante zedern, etwas mildere Leder und erde Noten begleitet von dezente würze, im 2e Teil ist erde und Nuss mehr im Vordergrund begleitet von eine cremig unterton, finale ist angenehm kräftig mit würze, zedern, Espresso und Heu. Über das ganze Rauch verlauf ist ein dezent Pfeffer Akzent präsent. Für 1130ct und 2-3 Jahre Reifung eine herrliche Klassiken Kubaner.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MartinF's Humidor
23.01.2018

Profilbild
MartinF
Wem die Partagas D4 zu schnell fertiggeraucht ist, der wird hier bei der Serie E einen etwas länger anhaltenden Smoke finden. Partagas sind für mich die persönlich Besten Kubaner. Ich wurde bisher noch nie enttäuscht. Die Serie E ist sehr ausgewogen mit den typsischen Leder und Erd-Aromen und einer schönen Cremigkeit. Klaren Empfehlung, hier rauche ich immer mal wieder ein Exemplar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mis Favoritos
09.06.2016


El Torpsus
Eine sehr gute Zigarre! Abbrandverhalten ist optimal, der Rauch angenehm und sehr voluminös. Für eine kubanische Zigarre ungewöhnlich mild, aber immer noch typisch kubanisch. Das Deckblatt ist sehr fein, die Qualität der Zigarre spitze, was bei dem Preis aber auch zu erwarten ist. Dennoch: Preis-Leistung ist OK und sie ist definitiv auch unprobiert für passionierte Raucher immer ein gutes Geschenk - vorausgesetzt, der Raucher mag Kubaner. Absolut empfehlenswerte Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bendens
14.06.2017

Profilbild
Miguel
verifizierter Kauf

Fantastisch, ich war lange nicht mehr so begeistert. Zedrige Holzaromen mit Walnuss in einem perfekt abgestimmten kubanischen Erd-, Ledergerüsst. Dabei cremig süß und vielschichtig komplex. In der zweiten Hälfte noch süßer: milchiger Espresso mit Mandelnougat, leichte frische Säure, eine Prise weißer Pfeffer und natürlich Erde satt. Hätte ich nicht gelegentlich Nachfeuern müssen, wäre es die volle Punktzahl. Zug etwas zu fest. 100min. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
14.06.2020

Profilbild
Mütherich
Gaschmacklich ganz nett, aber sehr eintönig und recht langweilig wenn man die Partagas mit einer Romeo vergleicht. Der Abbrand war rellativ schlecht was in dieser Preisklasse nicht sein sollte. 95 minuten entspannter Smoke wenn man über ein paar Ding drüber weg sieht. Ansonsten beeindruckendes Format. Romeo y Julieta Belicosos würde ich bevorzugen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 43,2
Ausgabe: 2012-24
  • Punkte: 51
Ausgabe: 2015-23
  • Aroma: 5
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: 50-70
Ausgabe: 01/2015
  • BK: 93
Ausgabe: 02/2019
  • Aroma: 3.5/5
  • Stärke: 3.5/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 04/2011
  • BK: 4/5
Ausgabe: 04/2011