Summe
0 €

Alec Bradley Black Market Toro

Produktgalerie
Alec Bradley Black Market Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Black Market Toro
€ 7.50
Alec Bradley Black Market Toro
€ 160.05165.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6.00
    Rauchdauer
    79
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Tabaksorte
    Sumatra
    Einlage Land
    Honduras, Panama
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacos de Oriente Danli (Plasencia)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Nr82
02.03.2018

Profilbild
Franz

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
A.P.69.
17.02.2018


anonym
verifiziert

Lagerung ca 5 Monaten. KZ war gut. KZ Geschmack leichte süße nach Schokolade. Sehr angenehm. Anzünden ohne Problemen. Verarbeitung top. Geschmacklich sehr angenehm. Sie begann mit angenehmen weichen Toast Aromen. Kaffee, schoko ales sehr rund. Wirklich angenehm. Mit Abrand leichte Schwierigkeiten. Im ersten Drittel leichte schief Brand. Hat sich selbst korrigiert. Aromen bis zu ende waren konstant. Fazit gute Zigare. Kaufempfehlung

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steve Saarland
14.02.2018


Steve Saarland
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Chromatikers Humidor
17.01.2018

Profilbild
Chromatiker
Optik: Dunkelbraun mit mittelstarker Maserung und 2 Binden (1x normal – 1x Riesenbinde).I;I Kaltduft: süßlich Tabak – Stall mit Grass am Fuß I;I Rauchduft: würzig – holzig – röstig -kräftig I;I Luftet : Perfekt I;I Abbrand: hervorragend I;I Stärke: medium Low I;I Rauchvolumen : Viel I;I Aroma+Geschmack: leicht Cremig - süßlich - holzig– erdig – Anklänge Kaffee + Röstnüsse + Leder + Brotich – würzig später Leder stärker und säuerliche Brotichkeit I;I Aroma am Gaumen Leicht bitterer Kaffee – geröstete Nüsse – säuerliche Brotichkeit I;I Eigengeruch beim Rauchen : schwach süßlich – würzig - holzig I;I Sonstiges: Trockenes säuerliches Mundgefühl – unkomplizierter kreisrunder Abbrand – mit einem Knockando 15J. Whisky sehr gut genießbar, da dieser die Lederaromen kompensiert und die Holzigkeit fördert I;I Fazit: Die wertige Toro mit seidigem Handgefühl zeigt im1. + 2. Drittel ein angenehmes herzhaftes Wechselspiel diverser Aromen ohne Dominanz ; Ab 8cm Rest kommt es zu der Dominanz eines trockenen säuerlich brotigem lederlastigen Mundgefühles,( das ich so noch nie erlebt habe) und ich habe mich entschlossen, obwohl dieses ein Zigarrenersttasting war zu einem Whisky (s.o.) zu greifen um die Zigarre nicht vorzeitig ablegen zu müssen ; Damit habe ich die Rauchdauer auf fast 100 Min. verlängert und komme doch zu dem Ergebnis das dieses ein guter Smoke, bei dem P/L stimmt und den man doch wiederholen könnte I;I

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steffhumi
12.01.2018

Profilbild
Sonnenbrand
verifiziert

Wieder eine tolle Zigarre von Alec Bradley. Schoko, Espresso und Röstaromen. Festgerollt aber mit gutem Zug. Brennt sehr langsam ab.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
TPRsHumi
17.12.2017


TPR
verifiziert

Nach einigen Exemplaren findet diese Zigarre einen Stammplatz. Das Format ist genau richtig für eine Vorstellung im Kellerkino - d.h. 1,5 bis 2 Stunden Rauchvergnügen ist durchaus drin. Verarbeitung und Abbrand war immer top. Geschmacklich für mich angenehm unaufdringlich ohne große Schärfe oder zu prominente Aromen. Dabei mittelkräftig und nicht zu stark. Gut bis auf die letzten Zentimeter rauchbar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Foretitude
28.07.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Black Market zeigt sich sehr gut verarbeitet, weist ein gutes Zug- und Abbrandverhalten auf. Geschmacklich dominiert eine schokoladige Süße, begleitet von Kaffee und leichten Röstaromen. Die Gesamttextur ist cremig-mild und vollmundig, wird niemals scharf oder bitter. Ein angenehmes, unkompliziertes Rauchvergnügen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
1234
11.06.2017

Profilbild
H.Upmann
Durch eine Bewertung eines anderen hier aufmerksam geworden. Wirklich eine feine, elegante Cigarre.Sehr mild, feine Süße.Guter Tip sie langsam zu rauchen. Gute 90 min.Rauchgenuß gehabt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Thror
01.05.2017

Profilbild
Thror
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jensis Humidor
03.12.2016

Profilbild
anonym
Hmm ich komm nicht so richtig klar mit Ihr, die kleinere Punk fand Ich viel besser woran es liegt kann Ich nicht sagen. kommt nicht als Dauergast in den Humidor.

20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Raoul´s Humi
17.07.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Black Market ist ein wirklich gelungener Blend mit komplexen Aromen und super Verarbeitung! Ein wünderschönes dunkles glänzendes Deckblatt mit feinen Adern und einem Nussig/Schokoladigem Kaltgeruch! Zug und Abbrandverhalten war eine klasse für sich und bis auf gelegentlichen kurzen Schiefbrand gab es nichts zu bemängeln! Gleich zum ersten drittel startet die B.M mit vielschichtigen komplexen Aromen die wunderbar harmonieren. Dominant sind milde Nussig/Holzige/Cremige Aromen, gepaart mit einer ordentlichen Süße und Nuancen von Erde und Kaffee. Zum zweiten drittel wird sie insgesamt etwas stärker und die Erdigen/Kaffee und Schoko Aromen treten stärker in den Vordergrund. Im letzten drittel wird das ganze dann zunehmend Erdig/Ledriger und die Kaffee und dunklen Kakao Noten sind wunderbar im Einklang! Die Toro ist sogar etwas süßer und Schokoladiger als die Torpedo! P/L Verhältnis ist völlig in Ordnung und für die B.M eine klare Kaufempfehlung!

16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Pablo Escigar
08.05.2016


Pablo Escigar
Top Zigarre, gehört nun zu meinen Lieblingen! Starke Schoko-Creme-Noten dominieren. Deutliche Geschmacksveränderung bei nochmaligem Anrauchen; eher nicht so toll.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bongobart
20.03.2016

Profilbild
El Capitan
18.03.2016: Die Black Market Toro stammt aus dem Taste of the World-Sampler. Vor einiger Zeit wurde bereits die Robusto der Serie verköstigt, nun also die etwas größere Toro. Die Toro ist wie die Robusto sehr gut verarbeitet, gut geschützt von der zusätzlichen Bauchbinde und versprüht bereits einen angenehm Schokoladigen Kaltgeruch. Das Deckblatt ist sehr dunkel und sehr gut verarbeitet. Nach dem Anzünden dominieren Schokolade-Aromen, Holz und süßliche-Nuss Aromen und ein angenehmer Sahne-Geschmack. Insgesamt sehr lecker. Im Rauchverlauf wird sie etwas stärker und es gesellt sich etwas Pfeffer hinzu, aber absolut dezent im Hintergrund (nie scharf oder bitter). Das Rauchvolumen war insgesamt gut, Abbrandverhalten und Zugwiderstand sehr gut (kein Schiefbrand etc.). Ich fand bereits die Robusto sehr gut, die Toro ist ähnlich, ich fand den leichten Sahne-Geschmack dabei sehr interessant. Von der Rauchdauer muss man sich natürlich etwas mehr Zeit nehmen. Tendentiell, auch in Richtung Preis/Leistung finde ich die Toro ggü. der Robusto leicht vorne. 8/10

40 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kalle's Beste
13.03.2016

Profilbild
Kalle's Humidore

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Mein Schatzkästchen
07.01.2016


Genussraucher
Gut verarbeitete angenehme Zigarre aus dem Sampler Taste of the World. Bereits im Kaltzug viel Schokolade, nach dem Zünden Kaffee und ein wenig Toast, sehr gerader Abbrand. Gut verarbeitete Zigarre mit angenehmer Stärke und schönem dunklem öligem Deckblatt. Die exorbitante Bauchbinde lässt sich gut und ohne Beschädigung der Zigarre lösen. Auch im ersten Drittel deutliche und angenehme Schokoladennote, die sich gemischt mit Kaffee und Leder/Toast stetig verstärkt bis ins letzte Drittel und eher dunkle Aromen. Fester heller Aschekegel. Sehr guter und gerader Abbrand. Insgesamt eine schöne Zigarre, die meinen Geschmack sehr gut trifft.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 90
Ausgabe: 2/2012
Zufällige Zigarre
×