Summe
0 €

Alec Bradley Magic Toast Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley Magic Toast Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Magic Toast Robusto
€ 7.90
Alec Bradley Magic Toast Robusto 20er Kiste
€ 153.26158.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    12.09.2018
    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tabacos Raíces Cubanas S. de R.L.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Aus alles Welt
31.07.2019

Profilbild
Hsync

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sascha‘s Humidor
27.07.2019

Profilbild
Sascha Zigarrenfreund
verifizierter Kauf

Ein Empfehlungsflop nach dem nächsten, diesmal als Empfehlung der Woche von cigarworld. Äußeres Erscheinungsbild: exzellent! Tolle Banderole, wunderschönes dunkles, makelloses Deckblatt. Brandannahme gut, Abbrand: fast gut. Einmal deutlicher Schiefbrand, einmal kleiner Tunnelbrand. Das hätte man etwas bündiger rollen können. Die Asche sah sehr gut aus. Nun zu den Schattenseiten: groß gelocht, aber ein katastrophal hoher Zugwiderstand. Für alle, die die Zigarre noch testen mögen: bitte cutten! Das hat beim Rauchen wirklich keinen Spaß gemacht. Rauch kam so kaum an. Schlimm. Das würde mir schon für den Flop der Woche reichen, aber: die Aromen! Lahm ohne Ende. Null Pfeffer, gar keine Schokolade oder Kaffee und das bei diesem fast schon saftig daher kommenden Maduro-Blatt. Eine Frechheit. Außer ein paar mäßige florale Töne plus ein Hauch süße Fruchtigkeit hier und da war‘s im Prinzip unterkomplex, aromatisch total daneben und völlig überteuert. Das Schlimmste: das gute Stück heißt Magic Toast. Wo waren denn die magischen Röstaromen? In der Zigarre schon mal nicht. Klar keine Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Cosmo.de
16.07.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifizierter Kauf

Was für ein Stick! Die Farbe und die Banderole passen wie die Faust aufs Auge. Die Zigarre vermittelt quasi Magie. Der Kaltgeruch ist süßlich, schokoladig und nougatlastig, hat jedoch sich eine feine Würze. V-Cut. Zugwiderstand etwas zu fest für meinen Geschmack. Kaltzug süßlich, würzig. Getoastet und Feuer gegeben. Die Brandannahme gestaltet sich als etwas anspruchsvoller. Es scheint als habe ich eine etwas festere Blattader zu Beginn was zu Schwierigkeiten und massivem Schiefbrand führt. Nach dem ersten Drittel habe ich das wohl überstanden und der Genuss kann beginnen. Ich muss sagen das Sie bis dahin nie Bitter oder Scharf wurde, es herrschten immer Süße und milde Aromen vor. Die Rauchentwicklung wird nun voller und angemessen. Cremiger Rauch zeichnet sich ab. Geschmacklich kommen Nougat und eine dezente Würze durch. Der Aschekegel ist fest, dunkelgrau und leicht brüchig. Aschefall kurz nach dem ersten Drittel. Karamell kommt zum Vorschein, jedoch auch etwas mehr Schärfe - weißer Pfeffer würde ich sagen. Vom Rauchverhalten würde ich eine gewisse Aufmerksam empfehlen - zuwenig Zuwendung kann sie vermutlich erlischen und zuviel Gier zu heiss werden lassen, also Obacht. Trotz der Anlaufschwierigkeiten ein hervorragender Smoke! Klare Empfehlung. P/L top. Rauchdauer ca. 90min plus. Ich freue mich noch eine im Humidor zu haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bo's humidor
04.02.2019

Profilbild
Bo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ready2smoke
27.01.2019


anonym
verifizierter Kauf

Knapp 4 Monate im Humidor // 6mm Bohrung // Anbrand ist gut // Startet würzig mit deutlichen Röstaromen und einem leicht süßlichen Touch. // Im 2/3 dann etwas verbanntes Karamell und mehr Creme. // Gefällt mir nach den ersten paar Zentimeter gar nicht mal so schlecht, muss ich auf jeden Fall nochmal testen. Verarbeitung war soweit in Ordnung, benötigt aber einiges an Aufmerksamkeit und sollte nicht zu langsam geraucht werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Karl Werners Notitzblock
17.01.2019

Profilbild
Karl
Eingelagert November 18 / geraucht 10.1.19 Optisch eine dunkle Schönheit mit geädertem Deckblatt, sehr tolle Binde. Kaltgeruch stark nach süßem Leder. Etwas fester Zug. Beginn deutlich Pfefer, nussig, kräftig, gut. Abbrand direkt sehr schief. Nach wenigen Minuten Crema, Kaffee, erstaunlicherweise sehr mild, Pfeffer komplett weg, aber kräftiger Geschmack. Am ehesten Michkaffee. Ohne Zucker. Nach 45 Minuten wird sie etwas bitter und stärker, ich lege die Asche ab. Kaffee, Nuss, hintergründig Frucht. Gut 90 Minuten Rauchdauer, der Wandel von mild zu kräftig war sehr interessant, ohne dass sie zu schwer wurde. Gute Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
02.11.2018


anonym
Von örtlichen zigarren Händler bekommen. Ohne einzulagern habe ich sie probiert. Äußere Verarbeitung gut. Sehr dunkel deckblatt, fast schon schwarz .Catern und Flammen annahme war gut. KZ optimal. KG süsüßlich und Kaffee. Nach dem anzünden ist sie sehr scharf gewesen. Die schärfe konnte man bis zu ende spüren ,aber nicht in so eine Stärke wie am Anfang. Aromen messig : sehr viel Toast, Kaffe und bittere Schokolade. Die aromen waren für mich sehr grob ausgeprägt. Nicht so weich wie ich mag. Abrand war gut. Insgesamt finde ich die nicht schlecht. Ich habe noch eine und die lasse ich a wenig länger reifen. Ich hoffe die wird besser.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
10.10.2018

Profilbild
Senorita
Am Abend der Road Tour mit großem Genuss bei CW geraucht. Optisch alleine schon ist die Magic Toast ein Hingucker: ich hatte ein Exemplar mit makellosem, dunkel-öligen Deckblatt, schwer und warm nach erdig-kaffeeartigen Aromen duftend. Leckerer Kaltzug, dann am Zedernholz bewusst seeehr langsam in Glut gebracht. Schon die ersten sanften Züge bringen sehr gut harmonierende Noten von Zeder, Erde, etwas Süße und leichtem Pfeffer rüber. Die Würze verstärkt sich im zweiten Drittel, und bringt leichte Citrusnoten mit, der Rauch ist mundfüllend weich und satt, nie beißend. Die Zeit beim Quatschen in der Lounge konnte ich auch der Zigarre und spielerisch dem Aschestand stehen lassen. Über die Hälfte der gutgebauten Robusto stand feine weißgraue, feste Asche, die sich länger ausgehalten hätte. Aromen von frischem Röstkaffee, Nüssen und weißem Pfeffer, ausgeglichen mit einer ganz leichten Süße komplettieren den gelungenen Smoke über mehr als eine Stunde. 100 Punkte. Langsam genießen! It‘s magic.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Licca 75
26.09.2018

Profilbild
Chris
Die erste Zigarre welche auf der Road Tour 2018 verkostet wurde. Hervorragende Verarbeitung - schön öliges Deckblatt - geschmacklich erinnert mich das Teil an einen Butter Toast - leicht süßlich - etwas Milchkaffee gar nicht mal schlecht nur ordentlich stark. (5-6)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
07.10.2018

Profilbild
Genussraucher
verifizierter Kauf

Sehr schöne Optik, fest gerollt, dennoch leichter Zug und tadelloser Abbrand, anfänglich beißend scharf, allmählich lässt die Schärfe nach und geht in schmackhafte Würze über. Die Geschmacksrichtung würde ich bei Holz und Leder ansiedeln. Eher nichts für Cremefreunde, bleibt über den gesamten Rauchverlauf kräftig-würzig bei sehr guter Rauchentwicklung. Fazit: Zweifelsfrei eine gute Zigarre (7,90). wobei mir z. B. die Sanctum oder Nica Puro besser gefallen haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Davidoff Millennium Blend
×