×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Camacho Corojo Robusto

Produktgalerie
Camacho Corojo 2014 NEU Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Camacho Corojo 2014 NEU Robusto
€ 7.65
Camacho Corojo Robusto 4er
€ 29.68€ 30.60
-3% **
Camacho Corojo Robusto Kiste
€ 148.41€ 153.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    23.03.2014
    Marke
    Camacho
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Honduras
    Deckblatt Tabaksorte
    Corojo
    Umblatt Land
    Honduras
    Umblatt Tabaksorte
    Corojo
    Einlage Land
    Honduras
    Einlage Tabaksorte
    Criollo
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Diadema Cigars de Honduras S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



el baron
14.02.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Kaltzug weist optimalen Widerstand auf. Aromen von Kamillentee und Pfeffer. Nach dem Anfeuern: Erstes Drittel: bissiges Holzaroma, später kräftige Nussnoten. Zweites Drittel: der letzte Rest Pfefferwürze verschwindet, leichte Süße nach Karamell, später Bitternoten. Drittes Drittel: Röstaromen, erinnert an Kruste von Schwarzbrot. 70 Min Rauchzeit. Abbrand perfekt. B-. Für ein ausführlicheres sowie weitere Zigarren reviews: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
30 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
07.06.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Zug sehr leicht, sehr locker gerollt, Abbrand mittelmäßig. Geschmacklich konnte ich sie nicht richtig einordnen, evtl. nussig-holzig, leicht süß. Auf jeden Fall schmeckt sie super! B

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FM Box
20.09.2014

Profilbild
Shere Khan
Was für eine Zigarre! Nach der Camacho Criollo die mir so gar nicht zugesagt hat, war ich bei der Corojo ein wenig skeptisch, aber völlig zu unrecht. Die Corojo ist über die gesamte Länge einfach ein Genuss. im 1/3 sind überwiegend Holz,Leder und ein wenig Nuss Aromen zu finden. Ab den 2/3 gesellte sich noch eine angenehme Würznote dazu, zum ende des 2/3 bzw. anfang des 3/3 lässt die Würze nach und es kommen dafür süße und Cremige Aromen wie z.b. Schokolade und Milchkaffee? durch. Über die gesamte Rauchdauer ist eine Prise Pfeffer vorhanden, die aber nie unangenehm wird. Man kann sie Problemlos bis auf den "letzten Zentimeter" rauchen ohne das sie scharf, bitter oder heiß wird. Der Zug sowie der Abbrand waren auch Tadellos. Nach langer Zeit mal wieder eine Zigarre die mich wirklich begeistert hat!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kreis
21.09.2015

Profilbild
CLW
verifizierter Kauf

Die Camacho Corojo Robusto ist ein honduranischer "Puro"-Longfiller. Sie ist äußerlich sehr gut verarbeitet mit einem auffallend feinen und samtigen Deckblatt. Die große rote Bauchbinde ist sehr individuell, ich finde sie allerdings etwas zu aufreißerisch gestaltet. Da die Zigarre etwas zu locker gerollt ist, ist die Asche zuweilen recht locker und bröselig und der Zug eher leicht, aber noch ok. Die Corojo Robusto ist recht stark, schwankt aber von mittelkräftig bis sehr stark. Von den Aromen her konnte die Zigarre mich nicht überzeugen, es dominieren sehr trockene starke Holznoten, zu denen sich zuweilen ein "pilziger" Geschmack gesellt, sowie anfangs ein Hauch von Minze. Erdige und ledrige Noten sind nur zu erahnen und gegen Ende kommt noch etwas Pfeffer ins Spiel. Insgesamt ist mir die Camacho Corojo Robusto zu teuer. Ich mag zwar ihre kräftige Natur, aber die geringe Aromenkomplexität konnte mich nicht überzeugen. Rauchdauer: Ca. 45 Minuten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lekkere robustos voor weinig
17.05.2015


Ralfje
OK.....bij het maken van de bandarol zijn een paar tekeningen door elkaar gelopen. Het lijkt of je een playmobile sigaar koopt. Eenmaal aangestoken is niks minder waar. De trek is heel licht...even wennen maar eenmaal gewend niks mis mee. Smaak is mild. Mooie lekkere sigaar....even terug naar tekenbord voor de bandarol voor de rest niks veranderen. Aanbeveling.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daimonas
10.04.2017

Profilbild
Daimo
Das Design wirkt jung und erfrischend. Die Bauchbinde hebt sich sehr schön von der dunklen Zigarre ab und auch ihre Größe trägt zu einem echten Alleinstellungsmerkmal bei. Ich bin der Meinung, dass man dem Äußeren allerdings keine zu große Bedeutung zumessen sollte. Es fällt allerdings auf. Und mich hat es angesprochen. Zur Struktur: Der Zugwiderstand war wirklich gut und ich hatte eine fantastische Rauchentwicklung. Der Abbrand war optimal. Die Asche stand stabil. Rauchdauer ca. 50min. Geschmack: Ich nehme es vorweg, es handelt sich um eine starke Zigarre - die aber geschmacklich mit einem tollen Mix an unterschiedlichen Geschmacksnuancen aufwarten kann. Zunächst beginnt die Zigarre mit pfeffrig-holzigen Noten, dann ebbt sie im zweiten Drittel geringfügig ins etwas cremigere ab, um dann besonders im letzten Drittel mit einer wahren Front an eher würzigen Geschmacksnoten von Pfeffer, Zeder und Erde abzuschließen. Für mich eine fantastisch, vollmundige Zigarre, die ihren Preis wert ist. Insgesamt hat sie mir doch deutlich besser gefallen, als ihre "Schwester" (Camacho Criollo Robusto). Ich würde diese Zigarre eher dem gestandenen Aficionado ans Herz legen, der vor einer stärkeren Zigarre nicht "zurückschreckt".

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
1 one
07.04.2015

Profilbild
Don Sackratte
Schöne Zigarre allgemein, zwar kein großes Kino aber ein guter Begleiter um sein Geschmack zu finden...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
daBerni
03.11.2014


daBerni
verifizierter Kauf

Als Neueinsteiger wurde mir diese Zigarre empfohlen, und ich muss sagen sie ist nach einigen immer noch mein Favourit. Sie hat ein schönes kräftiges Aroma, das jedoch nicht verschreckt. Sie brennt sehr schön ab und kann bis zum ende geraucht werden ohne ihren guten Geschmack zu verlieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
King-Rodriguez
27.08.2014


anonym
verifizierter Kauf

gutes Zugverhalten, sehr gute Rauchentwicklung, schöne Aromen von Nuss und Holz, Alles in allem ein super Smoke

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Robusto Love
11.12.2015

Profilbild
Zigarrenbär
verifizierter Kauf

Der Skorpion von Camacho ist wirklich zu beachten die Corojo ist einfach ein brachiales Stück der Zigarrenwelt. Meine #3

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
11.05.2020

Profilbild
anonym
Rauchdauer lag bei ca. 1h 45 min. Sehr üppiger und voller Rauch. Abrand und Zugwiderstand bestens. Vor kurzem hatte ich die neue Camacho Corojo Boxpressed und war rundum begeistert von dem neuen Format und den geboteten Aromen und mir vorgenommen die "alten" nicht-boxpressed Vertreter der Camacho Serien durchzuprobieren und zu schauen, ob die ähnlich gut sind (dafür aber mehr als 2 EUR günstiger). Na ja, was soll ich sagen: die Camacho Corojo Robusto hat den Test eindeutig überstanden. Die ist für mich eine Zigarre, die man sich anzündet, wenn man einfach nur auf Autopilot schalten möchte und einfach einen leckeren Stick smoken möchte. Wie bei der Boxpressed besticht sie durch eine wahnsinnige Cremigkeit, welche aber mit wunderschönen Röstaromen, nussigen Aromen, etwas Holz, eine leichten Würze (manchmal leicht pfeffrig, manchmal Richtung Chili, manchmal schwer zu definieren, aber nie overpowering) gepaart ist. Ab der Mitte kommt zu dem ganzen noch ein Ticken Karamell hinzu. Einfach lecker. Dazu ist der Rauch von der Textur sehr üppig und voll, so dass es einfach Spaß macht sie zu rauchen. Ich bin von der "alten" Corojo genauso begeistert wie von der "neuen". Wobei das Boxpressed Format schon richtig nice aussieht. Aber ist halt die Frage, ob es einem 2 EUR Aufpreis wert ist. Die Corona der Serie gibt es aktuell als Restposten für 4 EUR. Das ist ein absoluter No-Brainer und ich werde mich damit eindecken. Aber auch bei der Robusto ist das PLV der Wahnsinn. Also beide Daumen hoch und vollste Empfehlung meinerseits.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Salty Syphe
22.08.2017


anonym
Zigarre sieht sehr schick aus. Schönes Deckblatt ohne Fehler jeglicher Art. Leider hat sie nach kurzer Zeit einen ziehmlich deutlichen Schiefbrand entwickelt den ich mehrmal korrigieren musste. Darüberhinaus war sie geschmacklich anfangs garnicht mein Fall. Sehr scharf und wenig sonnstige Aromen. Das änderte sich jedoch recht schnell und dann war sie auch recht lecker. Der Zug war sehr leicht(mag ich) und das Rauchvolumen war sehr sehr gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Canossa Selection
15.05.2017

Profilbild
Tuszien
Starke Zigarre, jedoch nicht mein Geschmack.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tastingreihe 1
28.02.2017


Smoky Head
Eine kräftigere Robusto mit auffälliger Bauchbinde, die ich in einer Tube ersteigert habe. Sie zeigt durchweg mächtige Aromen in die dunkle Richtung, d.h. Kaffee, Leder und Erde. Zum Ende hin gesellt sich ein wenig Holz und Pfeffer. Für diesen Preis echt super, bin jedoch mildere Zigarren gewöhnt, doch das langsamere Rauchen hat die Erfahrung nicht verschlechtert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Mein Humidor 2
23.06.2016

Profilbild
Herr_Meier
Aus Neugierde probiert, Rauchdauer, ebenso wie bei der Connecticut, um die 50 Minuten; allerdings ist der Zugwiderstand etwas schlechter. Trockengeruch erinnert an Heu, bzw. Gräser. Ebenfalls drei unterschiedliche Richtungen pro Drittel: Angefangen mit einem kräfitgen Geschmack von Kaffee, über Gras welches an Schärfe verliert, bis hin zur starken Ledernote im letzten Drittel. Diese Zigarre ist eine Note kräftiger als die Connecticut und für den Einstieg zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.