Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)

Produktgalerie
Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)
Kaufen

No. 15 (Jubiläums-Figurado)

 
Preis*
Menge
Einheit
Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)
€ 3.90
Villa Zamorano No.15 Bundle
€ 94.5897.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Zum 15jährigen Jubiläum der Marke Flor de Selva im Jahre 2010 wurde in jener Marke ein Torpedo im Portfolio ergänzt. Zusätzlich produzierte Maya diese Vitola dann ebenso in den Zigarrenmarken Cumpay und eben hier bei den Villa Zamorano. Dieses Format erfreut sich seitdem einer sehr großen Beliebtheit und ist neben der Robusto DER Bestseller innerhalb dieser Linie.

    Im Sortiment seit
    16.09.2010
    Marke
    Villa Zamorano
    Produkt
    No. 15 (Jubiläums-Figurado)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Gerauchtes
23.10.2019


anonym
verifizierter Kauf

Immer wieder Schrägbrand, aber bei Gelegenheit erneut testen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Valentino Gabrieli
20.10.2019


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FXS
02.10.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
verifizierter Kauf

Die Zigarren von Maya Selva Cigars sind hierzulande ein echter Renner - und nachdem ich in den letzten Tagen schon zwei der Neuerscheinungen der Intertabac reviewed habe, fiel mir auf, dass ich in einer Ecke meines Humidors auch noch eine No.15 hatte. Warum also nicht einfach einmal versuchen? Villa Zamorano gibt es hetzt schon viele viele Jahre - tatsächlich war die No.15, wer hätte das gedacht, die Zigarre zum 15-jährigen Jubiläum der Marke im Jahr 2010. Zwei Erkenntnisse gehen damit einher. Erstens wird es bald also vielleicht zeit für eine No. 25 und zweitens vergeht Zeit irgendwie verflucht schnell, wenn man älter wird ;). Wie auch immer. Die No 15 ist ein Figurado in 5.5x54, die Tabake stammen, wie bei der regulären Linie auch, allesamt aus Honduras. Wir haben hier also einen Puro. Die Verarbeitung ist gut, wenngleich sie sich auch nicht mit den tatsählichen Schlachtschiffen im Premium-Bereich messen kann. Aber das müssen und wollen diese Zigarren auch gar nicht. VZ wendete sich schon immer irgendwie an den preisbewussten Raucher (und ist dabei überaus erfolgreich) und dem wiederum kommt es nicht so sehr auf absolut makellose Deckblätter an. Dennoch: Die Zigarre ist allein wegen ihres Formats schön anzusehen, sie verfügt über einen doppelten Ring. Der Figurado liegt gut zwischen den Fingern, Ringmaß und Rollung versprechen einen Rauchgenuss von über einer Stunde (eher mehr - ich bin ein ziemlicher Schnellraucher). Was nach dem Durchzünden auffällt, sind der gleichmäßige Abbrand sowie die helle Asche, die sich darüber hinaus recht beständig an der Glut halten kann. Zwei bis drei Zentimeter bekommt man auch ohne ruhige Hand hin, mit einer ruhigen Hand sind weitaus mehr möglich. Widmen wir uns den Aromen: Die No.15 produziert cremigen Rauch mit deutlich holzigen Noten. Im Nachklang meldet sich Pfeffer, der spielt jedoch auch mit einer spürbaren Süße. Erde und Leder blitzen im Hintergrund auf, immer wieder gibt es auch Anklänge von Nuss. Alles in allem eine harmonische Mischung. Mir hat die Zigarre gefallen - und bei dem preis macht man wirklich nicht viel falsch. Sich ein paar dieser Zigarren "auf Halde" zu legen, schadet nicht und schont den Geldbeutel. Also: machen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Nicas
21.08.2019

Profilbild
ChéCohiba
Mein aktueller PLV Sieger. Ein recht großes Format und für mid. 90 Min. Rauchdauer. Hier wechselt sich wunderbar milde Creme Aromen mit deutlich würzigen Nussaromen ab. Zwischendurch etwas Leder. Verarbeitung bei meinem Exemplar absolut makellos, genau wie Abbrand und Kaltgeruch. Lediglich die Entwicklung ist nicht vollständig gegeben. Aber bei diesem Preis absolute Spitzenklasse. Definitive Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Arnold's
04.08.2019

Profilbild
--- Eumele ---
In Humidor: 2HJ/2018. X. Tasting: 4.8.2019. Honduras Puro. Mild, Cremig. Erde, dezent dunkle Schokolade. Unterschwellige Süsse. Aromen sind jetzt schön zusammengewachsen. Im letzten Drittel kommt etwas Pfeffer auf der Zunge dazu. Fazit: ausgewogen und angenehm zu rauchen. Erstaunliches P/L Verhältnis (< 4€). Kann man auch schon einmal anbieten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Gerauchte cigs
27.07.2019

Profilbild
Andechs
verifizierter Kauf

Geht auch nach längerer Zugpause nicht aus. Für jeden der es gemütlich mag ideal. Wird wieder bestellt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Homer D'oh
10.09.2019

Profilbild
Monty Burns
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Daniel's Genusskiste
29.04.2019

Profilbild
anonym
Für den Preis absolut empfehlenswert. Sie ist nicht stark und überfordert auch nicht. Ein sehr angenehmer Smoke. Werde ich mir wieder mal kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Personal H1
02.04.2019


anonym
reißt auf, schlechter Zugwiderstand

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HumiJoe
29.03.2019

Profilbild
Don Miguel
verifizierter Kauf

Longfiller mit Holz, Nuss, Würze, Süße, Pfeffer, dazu noch ein ansprechendes Erscheinungsbild, sauber verarbeitetet, optimaler Zug. Alles für unter 4 Euro... ¡Caramba! Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
19.03.2019

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Seit August letzten Jahres im Humidor liegend, hatte ich eigentlich nur auf einen passenden Anlass gewartet, diesen formschönen, prall gerollten Festfigurado zu entzünden, zumal der Kaltgeruch während der Lagerung intensiver nach dunkler Schokolade und Kaffee wurde. Jetzt war einer erster warmer Outdoor-Abend ein guter Anlass für diese gut gemachte Zigarre. Das Figurado-Format stellt als Erstes die Frage: wo cutten? Ich bin dem Rat gefolgt, nur ganz wenig an der Spitze zu entfernen, um das Aroma dichter und den Zugwiderstand angenehm einstellen zu können. Passt! Anfeuern braucht etwas Aufmerksamkeit, dann startet Maya Selvas Jubiläumswerk mit einem ordentlichen Schuss schwarzen Röstkaffee. Bisschen Chili drunter, bisschen dunkle Schoko drin, Coffee to blow, sehr lecker. Sie kontert schnelle Züge mit gesteigerter Aromenintensität und wird sanft gewürzig nach Muskat und Zimt, wenn man Ihr Zeit lässt. Die Asche bildet Flakes, die aber lange am Glutkegel haften bleiben und den Smoke entspannt angehen lassen. Nach 3cm geht die Intensität deutlich zurück auf eine fruchtig-schokoladige Melange mit feiner Säure, und lässt zeitweise den Kaffee wieder raus. Dieser Teil des Smokes hält sich recht lange, nach gut 60 Minuten kommen toastige, geröstete Töne auf, ohne dass der Nikotinlevel weiter steigt. Bei mittlerer Rauchentwicklung war ich zufrieden, die Raumnote dürften selbst Nichtraucher als akzeptabel empfinden. Alles in allem für einen kleinen Preis 80 Minuten Spaß. Ich hätte nichts dagegen, den Jubiläumsfigurado bei einem Fest anzubieten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lamborghini
14.03.2019

Profilbild
Adman
verifizierter Kauf

Für den Preis eine super Zigarre. Guter Abbrand und erster Ascheefall nach ca. 2 cm. Rauchentwicklung ehr mäßig, aber völlig ok.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humithk
13.03.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Nach dem großen Reinfall mit der VZ Robusto habe ich skeptisch zur 15er gegriffen. Und siehe da: geht doch! Ein wirklich gelungener Stick, gut ausbalanciert, cremig, leicht zu rauchen und sogar noch etwas Würze dabei. Die Aromen machen keine Luftsprünge, sind aber doch unterschwellig vorhanden. Sie braucht auch nicht viel Beachtung. Am Ende eine gute Stunde plus X Raucherlebnis für den schmalen Taler. Wird wieder gekauft

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Czarna skrzyneczka
26.02.2019

Profilbild
Adleverian
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Günstige Cigars
15.05.2019

Profilbild
Ice Cube
verifizierter Kauf

Naja. Mir schmecken die Villa Zamorano nicht. Zug und abbrandverhalten top. Rauchdauer 1h. Aber keine Aromen, nur nach starken Tabak und würzig. Schmeckt mir nicht. Für das geld gibts leckere Zigarren wie Mustique Blue, Quisqueya MADURO, Umnum. Kein Wiederkauf und keine Kaufempfehlung

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 89
Ausgabe: 03/2014
  • BK: 89
Ausgabe: 01/2017
  • BK: 3.5
Ausgabe: 03/2010
Matilde Renacer
×