Summe
0 €

Balmoral Aged 3 Years Coronitas

Produktgalerie
Balmoral Aged 3 Years Coronitas
Kaufen

Coronitas

 
Preis*
Menge
Einheit
Balmoral Aged 3 Years Coronitas
€ 1.52
Balmoral Aged 3 Years Coronitas 5er
€ 7.377.60
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Balmoral
    Produkt
    Coronitas
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    1.39
    Format
    Coronitas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    35
    Länge Inch
    4
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Mata Fina
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Harti19.12.2017
16.05.2018

Profilbild
Harti

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren im Kopf
02.04.2018


anonym
verifiziert

Kann mich "Senoritas Kistchen" fast vollkommen anschließen: Eine wirklich tolle Empfehlung, um sich ab und an das Geld für die teuren Longfiller zu sparen (besonders im Bereich kleiner Formate wird hier meistens ziemlich zugelangt). Leider habe ich früher von Cigarworld immer nur die größeren Schwestern der Coronita als Beipack geschenkt bekommen - und die waren zwar nicht übel, mir aber für Zwischendurch zu groß und auch etwas zu bitter. Die schnuckelige Coronita ist hingegen etwas weniger herb und lässt sich als überdurchschnittlich würzige, gleichwohl nicht kratzige und durchaus komplexe (wenn man den Preis im Kopf hat ...) Botschafterin der Dominikanischen Republik weiterempfehlen. Ich habe sie in diesem Winter richtig ins Herz geschlossen und den Produzenten der hochpreisigeren Konkurrenz bestimmt 50 Euro nicht bezahlt. Sonst eher ein Gegner kurz gefüllter Zigarren, mache ich hier eine berechtigte Ausnahme. Noch eine Anmerkung: Zug und Abbrand sind in neun von zehn Fällen ok. Vorausgesetzt, man stört sich an der manchmal etwas robusten Deckblatt-Verarbeitung nicht. Und, mein Geheimtipp: Man schneidet nach! Das deutlich zu kleine Zugloch wird wohl der Grund sein, warum sich mancher an der Bitternis stört. Hier sammeln sich Gerbstoffe und Kondensate, wenn nicht ausreichend Platz geschaffen wird.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Senoritas Kistchen
20.03.2018

Profilbild
Senorita
Heute genussvoll in der Sonne zu Kaffee geraucht. Braucht Aufmerksamkeit bei der Brandannahme, und feuert sanft und tadellos mit schönen Aschenringen durch. Schon beim Kaltzug fand ich das Aroma herrlich tabakig, das tolle Aroma setzt sich im Smoke fort. Für eine so preiswerte Zigarre sehr wertig gemacht. Ging im letzten Drittel nach gut 20 Minuten aus. Nach erneutem Anfeuern kam der Süße Teil. Everybodys darling, die Kleine, kann man immer rauchen: schöne würzige Milde ohne geschmackliche Ausreißer. Meine Empfehlung im low-cost-Bereich!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Haid's Humidor
10.03.2018

Profilbild
HAID MOTORCYCLES
28.01.2018 Hatte mein Händler als Restposten liegen,und ich hab mich dann gleich beim Kaffee draufgestürzt. Kaltgeruch wunderbar!! So muß Tabak riechen! Ebenso der Geschmack! Einfach richtig schöner Tabakgeschmack und ein bischen Süße. Zum letzten Drittel dann nicht mehr so schön und ein wenig bitter, aber ansonsten herrlich. Ich kann zu diesem Geschmack auf dem Aromenrad nur Holz angeben, aber genaugenommen ist trockener Tabak ja auch so etwas wie Holz...:-) Kann man auf jeden Fall kaufen und ist nicht mit meiner Erfahrung bezüglich Tankstellen-Tubo-Balmoral zu vergleichen...:-) 09.03.2018 ich rauche grad die lezte aus dem Fünferpack und muß das Ganze leider noch ein wenig nach unten korrigieren: das erste Drittel ist immer sehr Geschmackvoll, danach läßt sie stark nach, wird zunehmend ledriger und auch ein wenig bitterer. Allerdings sind sie wirklich alle gleich, haben auch einen tadellosen Abbrand. Jeder sollte sie selbst einmal probiert haben denn gerade für ein so kleines Format brennen sie Wirklich problemlos ab. Einfach mal testen, bei dem Preis wird man auf jeden Fall nicht enttäuscht.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kleine Rauchwerkstatt
09.01.2018

Profilbild
Eine geht noch
Eigentlich nicht schlecht, aber vom Geschmack überhaupt nicht mein Fall. Sehr bitter von Anfang an, herbe Bitterschokolade, zu stark gerösteter Kaffe und starke Holzaromen. Von Süße bei mir keine Spur. Pfeffer gesellte sich anfangs auch dazu, wich aber zur Hälfte der Zigarre den sehr starken Röstaromen. Verarbeitung und Abbrand top, das PLV ist schon fast überragend, wenn der für mich zu starke Geschmack nicht wäre. Mit einem braunen süffigen Rum aber bestimmt auszuhalten, um etwas Süße auf die Zunge zu bekommen. Wenn die 5er-Packung weg ist, gibt es keinen weiteren Kaufzwang bei mir. 03/10

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren und Zigarillos
04.09.2017


anonym
Top PLV!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dr.Granados
15.07.2017

Profilbild
Dr.Granados
Hab sie als Rauchprobe geschenkt bekommen. Optik ein wenig grob, mit Deckblatt, was nicht richtig perfekt umwickelt ist. Meine Low Budget Zigarre für den Alltag sind die Casa Nigaragua von Villiger, die meine Referenz für den Preis sind. Mit denen verglichen kann die Balmoral nicht mithalten, da einfach zu flach in den Aromen. Man merkt eine leichte Süße vom Deckblatt, aber von allem anderen wenig Aroma und Geschmack. Gegen meine vorgenannten Favoriten in der Preisklasse hat sie keine Chance. Trotzdem danke an Cigarworld für die Probe.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidinho
14.06.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
27.05.2017

Profilbild
anonym
Kurz gesagt, kann man rauchen ohne Schmerzen... muss man aber nicht 3/10

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Portman
20.05.2017

Profilbild
Portman
Herzlichen Dank für die Probe! Wenig Kaltaroma. Beim Anzünden etwas beißender Rauch. Der Smoke beginnt mit leichten Cremetönen ohne viel Begleitung. Im Verlauf kommen dann ein wenig Holz, Würze, Nuss, Kaffe und Erde hinzu. Trotz ausreichender Komplexität bleiben mir die auftretenden Aromen in der ersten Hälfte etwas zu Flach. Erst ab der Mitte kommen auch Toffee und etwas mehr Tiefe hinzu. Trotzdem deutlich aromatischer, als die Dominican Selection Serie des gleichen Herstellers, die zwar auch nur Shortfiller beinhaltet, aber im Gegensatz zur Aged-Serie komplett maschinell hergestellt wird. Zugwiderstand, Abbrand und Asche perfekt. Man kann sie auch getrost mal eine Minute lang zur Seite legen, ohne dass sie ausgeht oder schief abbrennt. Aufgrund des absolut tollen Preis-Leistungs-Verhältnisses und der Unkompliziertheit auf jeden Fall eine Empfehlung wert! Ich werde auf jeden Fall die Corona testen.

11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor Steffen1
29.04.2017


anonym
Unbedingt bestellen!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Der kleine Anfänger
26.04.2017

Profilbild
anonym
verifiziert

Aufgrund der Bewertungen bei CW mal eingepackt. Im Geruch gleich eine Assoziation mit Pfeffer und Zeder. Beim Kaltzug auch viel Zeder mit einer leichten Süße. Der erste Zug mit einer schokoladigen Bitterkeit. Erinnert mich stark an die Zigarillos, die mein Großvater zu rauchen pflegte. Sehr leichter Zug, was ich für das Format angenehm finde. Abbrand blieb gleichmäßig. Gegen Ende wird der Geschmack noch etwas erdig und zunehmend scharf. Das letzte Drittel lasse ich dann liegen. Insgesamt empfehlenswert, aber ich bevorzuge doch größere Formate.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blackbird
20.04.2017


anonym
Mittel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Otto`s Steirer
27.03.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bogdan's Coolidor
09.02.2017

Profilbild
Bogdan Cepeu
Seit 31.12.2016 in mein Humidor. Erwartete Aromen: Cremig, Erdig, Kaffee, Pfeffer, Schokolade, Süß. Am 09.02.2017 geraucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Matilde Renacer
×