Summe
0 €

Balmoral Anejo XO Gran Toro

Produktgalerie
Balmoral Anejo XO Gran Toro
Kaufen

XO Gran Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Balmoral Anejo XO Gran Toro
€ 8.70
Balmoral Anejo XO Gran Toro Kiste
€ 168.78174.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Balmoral
    Produkt
    XO Gran Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Arapiraca
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Olor
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sheldor Humidor
28.04.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

WOW, als ich diese Zigarre ausgepackt hatte, fiel mir zuerst die überragend gute Verarbeitung auf. Eine sehr schwere, fest gerollte Schönheit! Sie nahm den Brand wunderbar auf und hatte während den 90 Minuten Rauchdauer kein einziges Mal Schiefbrand oder Ähnliches. Die sehr dominanten Noten von Kaffe und Schokolade standen die ganze Zeit im Vordergrund. Im letzten Drittel kam dann eine leichte Leder- und Holznote dazu. Alles in Allem ein Traum, absolute Empfehlung!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor JA
27.04.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
lu2
05.04.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Was für ein cremiger Traum! Hatte dieses Baby mit einem guten Freund geraucht, der höchstens einmal im Jahr ne Zigarre in den Mund nimmt. Wir waren beide hin und weg. Von der Qualität und vom Geschmack mehr als beeindruckt. Wer hier entwas zu bemängeln hat, kritisiert wirklich auf hohem Niveau. Nach guten 2 Stunden hatten wir sie erledigt. Danach hat mein Mitraucher gleich mehrere geordert(: Preis Leistung TOP! Man muss sich nur wirklich Zeit für das Babe nehmen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Wällerkasten
11.03.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifiziert

Dunkles, fein geädertes Deckblatt und gleichmäßig fest gerollt, also gut verarbeitet ist der erste Eindruck, kaltgeruch eher fruchtig. Normaler Cut erfolgt problemlos, ebenso die Brandannahme. Startet eher schokoladig süß, dann mehr Kaffee und Nuss und wenig Leder was bis zum ende nach gut 90 Minuten auch so bleibt. Keine großen Aromen und eher mild, aber schöner, voller und cremiger Rauch bei sehr gutem Zug und Abbrandverhalten. Geraucht zum Rotwein, aber zum Kaffee nach dem Essen bestimmt auch super. Preiß/ Leistung klasse, klare Empfehlung

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bastiano Exclusivo
18.02.2018

Profilbild
El Mecanico
verifiziert

Diese Zigarre erzählt eine runde, in sich stimmige Story. Ein schöner sanfter, cremiger Start mit einem sauberen Anrauchen laden einen langsam ein. Die Aromen sind mit der Stärke etwas gealtert aber noch sehr ausbalanciert! Die schöne Banderole passt wunderbar zur grau-melierten Asche. Im weiteren Verlauf werden die Aromen etwas deutlicher in Richtung Nussbaumholz. Die Cremigkeit lässt nach. Im 3/3 kommt eine leichte Pfeffernote mit Toastaromen dazu. Der Geschmack lässt dann nach und die Stärke übernimmt. Ein schöner geschmacklicher Waldspaziergang! Übrigens ist für mich ein sonnig-kalter Waldtag mit einer Thermoskanne Kräutertee ein tolles Setting rund um diesen Smoke.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Mönchtastisch
31.01.2018


Monachos
Eine eher milde Zigarre, wo die Aromen einzeln nicht allzu intensiv hervorkommen. Das ist aber nicht unbedingt schlecht, denn sie ist wirklich lecker. Man könnte also sagen: Das leichte, rundum abgerundete Vergnügen. Gegen Ende nimmt sie leicht an Intensität zu. Es war meine erste Gran Toro und mir persönlich ist sie zu lang, aber Geschmacklich kann die Zigarre ab und an wieder bei mir landen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rubens Humidor
22.12.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
68 Prozent
15.12.2017

Profilbild
Einfach wegrauchen ;)
verifiziert

Ich bin nicht sicher ob ich die Rotschild Massivo oder die Gran Toro lieber mag. Sie sind beide toll! Erstklassige Qualität und ein sehr angenehmer Taste sorgen für ein Raucherlebnis wie ich es mir wünsche. Dank der gut gelagerten Tabaksorten (XO) ist kein langes Einlagern und Warten nötig. Kaufen, rauchen, WOW! Ich hatte zwischenzeitlich bestimmt zehn Stück von beiden. Brandannahme, Zug, Abbrand, Taste etc. waren immer gleichbleibend und nahezu perfekt. Beide sind bereits im Kaltzug angenehm, entwickeln sehr rasch ihr volles Aroma, die Asche hält und beide sind angenehm rauchbar bis man sich die Finger verbrennt. Sowohl die Rotschild Massivo als auch die Gran Toro hat einen festen Platz in meinem Humidor. Sie müssen sich diesen aber mit Kubanerinnen teilen, da sie im Rauchverlauf geschmacklich eher linear sind und ab dem zweiten Drittel keine erdigen und ledrigen Noten wie eine gute und locker 3€ bis 8€ teurere Kubanerin entwickeln. Und das möchte ich ab und an schon gerne haben. Von mir 8 von 10 Punkten und eine klare Kaufempfehlung!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Okt 2017
07.12.2017

Profilbild
Cigar_Wien
Sehr angenehme Zigarre. Hat richtig Spaß gemacht. Begleitet von einem Riise XO Reserve. Fällt mir gerade erst auf, dass der sogar vom Namen her passt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Yannicks Erster
07.12.2017

Profilbild
Yannick
verifiziert

Kurz gesagt: Verarbeitung top. Haptik, Zug kalt und heiss, Brandannahme, Abbrand, Rauchentwicklung. Bei dieser Zigarre stimmt diesbezüglich alles. Geschmacklich eher auf der milderen Seite aber über den gesamten Rauchverlauf eher linear. Viel Kaffee, Leder, Erde und Schokolade. Das letzte Drittel hat mich nicht mehr so gefesselt. Eine Zigarre, die ich aber gerne wieder probieren werde.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tresor_1
26.10.2017


anonym
Eine der besten Zigarren, die ich bisher geraucht habe. Die Verarbeitung, der Abbrand und die Rauchentwicklung waren auf Davidoff-Niveau (das will etwas heißen!), der Geschmack unheimlich abgerundet. EIne echte Festtagszigarre. Dauergast im Humidor, 5/5 Punkte.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Veteranos bunte Kiste
25.03.2018

Profilbild
Veterano
Verarbeitungsqualität top. Eine Zigarre wie ein Kakao mit Sahne wenn es draußen regnet. Sehr schön ausgewogen. Daumen hoch. 9/10

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Raggis Humi
22.07.2017

Profilbild
Ragnar
Was für ein Genuß...diese sehr gut verarbeitete Zigarre mit ihrem ansprechenden Durchmesser läßt mich immer wieder ins Schwärmen geraten.Bis jetzt habe ich weder Schiefbrand noch erwähnenswerte Verarbeitungsmängel feststellen können.Das Deckblatt sieht nicht nur gut aus,es riecht auch sehr angenehm.Der Duft am Mundende zwischen den Zügen ist wahrlich ein Genuß.Diese Zigarre passt perfekt zu rauchigen Whiskys und hat mit ca 100 Minuten Rauchdauer genügend Potenzial,um am Ende immer noch lecker zu schmecken.Für den Preis eine wirklich sehr leckere Zigarre.Dauergast im Humidor.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
PTV Humidor
09.07.2017

Profilbild
anonym
Die Balmoral Anejo XO Grand Toro hat wie die Masivo hat ein dunkles leicht dunkel geflecktes Deckblatt, welches deutliche aber sehr feine Adern aufweist. Sie ist perfekt und gleichmäßig gerollt, was sich sehr positiv auf das Abbrandverhalten auswirkt. Die Asche ist sehr fest. Zu Beginn dominieren eine cremige Süße und Kaffee. Nach einem Drittel wird Kaffee dominanter und Holz kommt dazu. Bis zum Ende nimmt die Aromaintensität zu. Auch diese Balmoral entspricht in jeder Beziehung meinem Geschmack und ist sogar etwas stärker als die Gordito. Fazit – auch diese ist Genuß. Persönlich neige ich zur Gordito oder Masivo wegen des größeren Durchmessers. Rauchdauer ca. 90Minuten.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Brettis Humi
09.12.2016

Profilbild
anonym
verifiziert

Sie kommt leider nicht an ihre dicken Schwestern geschmacklich ran. War für mich etwas enttäuschend weil ich mit sehr hohen Erwartungen an die Zigarre herranngegangen bin. Sie startet mit sehr viel Leder was dann in süsses Leder mit Holz und etwas Schoko übergeht. Einzige Veränderrung im Rauchverlauf, gegen Ende kommt ein bisschen Erde und Pfeffer dazu. Insgesammt für mich zu langweilig. Werd ich nicht noch mal kaufen.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 92
Ausgabe: 04/2016
Zigarren-Assistent
×