Summe
0 €

Rocky Patel Grand Reserve Robusto

Produktgalerie
Rocky Patel Grand Reserve Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Rocky Patel Grand Reserve Robusto
€ 9.40
Rocky Patel Grand Reserve Robusto Kiste
€ 91.1894.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    12.09.2018
    Marke
    Rocky Patel
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Geheim - Proprietary
    Umblatt Land
    Geheim - Proprietary
    Einlage Land
    Geheim - Proprietary
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera Villa Cuba (TAVICUSA)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sommer 2018
02.09.2019


moustache_vienesse
Schon beim Knistern des Zellophans, kitzelte mich die Vorfreude in meinen Fingerspitzen und am Gaumen. Mit schwerem Herzen versuchte ich mich nicht von dem Glanz und Gloria des gewonnen Awards der Serie voreinnehmen zu lassen. Nach zielstrebigen Öffnen des Aufklebers vom Zellophan, sprang mir das makellose Deckblatt ins Auge. Sanft stieß mir der toastig, milde Kaltgeruch in die Nase und nostalgisch schwelgte ich in Frühstückzeiten bei meiner Großmutter. Voller Vorfreude nahm ich einen Kaltzug, kann mich jedoch nicht mehr genaue entsinnen, denn der Genussdrang übermannte mich. Meine zuckten zum Feuerzeug und damit begann die Geschmacksreise. Die ersten zwei bis drei Züge waren geprägt von Kraft und Würze. Dann, plötzlich, wurde ich an den besagten Frühstückstisch meiner Großmutter in der Zeit zurückkatapultierten. Schokoladig, cremiger Milchkaffe schmeichelt meinen Geschmacksknospen. Manch ein Zug krönt sogar den Kaffee mit einem vermutbaren Sahnehäubchen. Die Reise ging weiter: an der Spitze der Grand Reserve entwickelte sich langsam ein beachtlich grauer Ascheturm, welcher vom Abbrand nicht besser sein könnte. Dieser geleitete mich geschmacklich ins zweite Drittel. Dort erwartete meine Zungenspitze eine auserwählte Nussvariation. Eine Prägung gesalzener, leicht gerösteter Mandeln erquickte mich besonders. Abgelöst werden die deliziösen Salzmandeln von milden Erdnüssen begleitet von zartem Duft der Buchenschale. Vor meinem inneren Auge genoss ich diese Metapher. Stets cremig, setzte sich das zweite Drittel fort. Als ich die groß, dekorative Bauchbinde entnahm, drohte ein Erlischen der Glut. Gleichzeitig überwältigte mich das eindeutig identifizierbare Aroma weißer, schweizer Toblerone. Assoziationen aus Nougat und türkischen Honig schossen mir ins Gedächtnis. Daraufhin entwickelte sich das letzte Drittel, geprägt von stetig wachsender Würze und Bitterheit entlang zunehmender Pfefferaromen. Die Intensität bewegte sich jedoch in einem zutiefst angenehmen Rahmen. Abschließend lässt sich folgende Erkenntnis identifizieren: hochwertiger Averna in einer Mischung mit dunklen Holz. Abnehmemder Rauch und leichter Schiefbrand überschatten den Genuss ein wenig. Nichtsdestotrotz wurde ich mit nostalgischem Geschmack von kaffeehaltigem Tiramsù belohnt. Die Zigarre nimmt den Aficionado auf eine erlebnisreiche Rundreise durch die Aromenvielfalt und wird dabei niemals langweilig. Der Schiefbrand regulierte sich ganz von selbst und ich blicke zurück auf eine genussvolle Stunde purer Entspannung. Ich bedanke mich aus tiefstem Herzen bei Rocky Patel, da er meinem Rendezvous mit meiner Partnerin Glanz verleihte und eine kandierte Kirsche aufsetzte. Ehe ich das zweite Mal abaschte, legte ich die Zigarre überaus bläsiert nieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
26.07.2019

Profilbild
Karl
Eingelagert 17.4.19 / geraucht 25.7.19 Ein schönes öliges Deckblatt wird von einer großen, aber sehr schönen Binde umhüllt. Über den Geschmack haben meine Vorredner schon sehr ausführlich berichtet. Deshalb mache ich es kurz: Die Asche fällt nach 40 Minuten, die Rauchdauer liegt bei 90 Minuten, der Abbrand ist perfekt. Was für eine außergewöhnliche und tolle Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blue Cloud
14.04.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Wenn sich in den ersten Minuten eines Smokes der Geschmack von Kaffee und Milchschokolade im Mund breitmacht, sich retronasal die Noten von weissem Pfeffer herzhaft mit Anklängen von getrockneten Aprikosen verbindet und ein Hauch von Meer sich in Form von Salz auf den Lippen breit macht, dann weisst Du, das du in der nächsten Stunde eine gute Zeit vor dir hast. Wenn du nach mehr als einer Stunde nicht mehr weisst, ob das Geschmackspacket im Mund aus Zedernholz, Leder, Nuss, Schokolade, Espresso, Datteln, Orangen, geröstetem Brot oder Erde besteht, dann hast du eine Rocky Patel Grand Reserva geraucht. Das war der Eindruck, den ich mit Vergnügen Revue passieren lasse. Das beschriebene Aromenspektrum entwickelt sich sanft, fast zufällig und ohne große Geschmackssprünge. Selten ist eine solche komplexe Harmonie zu spüren, die spürbar nach Entwicklung drängt, sich selber aber immer im Gleichgewicht hält. Es erstaunt nicht, dass man aus der Herkunft der Tabakblätter ein Geheimnis macht. Hoffentlich ist die Zusammensetzung kein Zufallsergebnis und wiederholbar, denn es wäre schade, wenn man das Erlebnis nicht so oft wie möglich wiederholen könnte. Der Vollständigkeit halber erwähne ich, dass der Rauch cremig ist, die Asche hellgrau und sehr fest und es beim Abbrand keinerlei Probleme gab. Der Preis ist angesichts der Qualität ein Schnäppchen. Ausprobieren! 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
20.05.2019

Profilbild
Don Miguel
Qualitativ sehr hochwertig, öliges Deckblatt schimmert rötlich. Fest gerollt, guter Zug, voller Rauch und feste Asche. Beginnt mit gesalzenen Nüssen, geröstetem Brot, Holz, Kaffee, Bitterschokolade. Leichte Pfeffernote, welche sich mit unterschiedlicher Intensität einbindet und im zweiten Drittel verschwindet. Etwas Süße und Erdigkeit. Angenehme Raumnote von getrocknetem Holz. Volles Mundgefühl. Brotig mit leichter Säure. Brennt lange, sauber ohne Korrektur. Abgang mit Erdigkeit und Holz. Sehr ausgewogen, keine Schärfen, schöner Smoke.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Maiwald
04.01.2019

Profilbild
Jörg
Nun ich gebe zu, ich bin ein Fan von Rocky Patel Cigars. Abbrand und Verarbeitet sind mehr als excellent. Die Grand Reserve ist hier keine Ausnahme. Diese Zigarre hat nicht umsonst, auf und nach der InterTabac 2018, die Herzen einiger Aficionados erobert....So auch meins! Ich habe diese sehr gut ausbalancierte, elegante und mittelschwere Zigarre wirklich genossen. Erd- und Kaffeearomen, Noten von gerösteten Nüssen und eine fein-malzige Süße, ein wirklich schmackhafter Genuss. Retronasal ein Gedicht von Aromen! Fazit: Rocky Patel hat hier wieder großes geleistet...und das unter der Schallgrenze von 10€! Für mich die Beste Zigarre der Messe und des Jahres 2018!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
08.09.2019

Profilbild
Daniel
Was für eine Zigarre sehr sehr Lecker zum Kaffee. Eine sehr gute Zigarre für 45 Minuten Rauch Freude.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
wOrthy sT¡ck r€Mind€R
25.02.2019


anonym
verifizierter Kauf

Vielschichtige aromenreiche Zigarre die im ersten Drittel begeistert hat und danach abflachte. Die Aromen sind sehr subtil und für mich nur schwer dem Aromenrad zuzuordnen. Ich hatte aber das erste mal das Gefühl das da wirklich fast alles an Aromen dabei ist, sogar etwas fruchtig säuerliches das ich bislang noch bei keiner anderen Zigarre schmecken konnte. Das 2. Drittel war nicht gut und ich musste kräftig ziehen um überhaupt etwas Rauch zu bekommen. Dadurch wurde die Zigarre heiß und die zarten Aromen verschwanden. Eventuell werde ich nochmal eine probieren. Alles in Allem interessant aber nicht zu 100% meins. Note 3.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Zufällige Zigarre
×